Sie sind hier:

Titel & Titten (1/6)

Zarah - Wilde Jahre

Zarah Wolf (Claudia Eisinger) posiert selbstbewusst mit ihrer Schreibmaschine im Büro ihres Chefs.

Serien | Zarah - Wilde Jahre - Titel & Titten (1/6)

1973: Die Frauenrechtlerin Zarah Wolf kehrt in ihre Heimat Hamburg zurück und übernimmt den Posten der stellvertretenden Chefredakteurin der männerdominierten Zeitschrift "Relevant".

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 07.09.2017, 21:00 - 21:45
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2017

Zarahs Rückkehr verläuft alles andere als berauschend. Ihre Mitstreiterinnen im Frauenforum hadern mit ihrer Anstellung, denn die "Relevant" verkauft ihre Inhalte über frauenfeindliche Aufmachungen. Trotzdem macht Zarah sich voller Tatendrang an ihren Job.

Zarahs Versuch, das sexistische Titelblatt der aktuellen Ausgabe auszutauschen, trifft auf harte Gegenwehr. Chefredakteur Hans-Peter Kerckow bremst sie aus. Er ist verärgert über die Entscheidung des Verlegers Olsen, eine feministische Aktivistin für seine Zeitschrift zu engagieren. Zarah steht in der Redaktion erst einmal allein da. Lediglich Verlegertochter Jenny, die fast zeitgleich ihr Volontariat bei "Relevant" beginnt, unterstützt ihre Bestrebungen.

Ebenso relevant wie unterhaltend erzählt die ZDF-Serie "Zarah - Wilde Jahre" ein Stück deutsche Emanzipationsgeschichte im Genre einer Journalistenserie. Die Revolte der 68er hat die Verhältnisse zum Tanzen gebracht, Willy Brandt will "mehr Demokratie" wagen und in Mode, Popkultur und Sex bricht man zu neuen Ufern auf. Die BRD ist bunt und funky, aber an den Schaltzentren der Macht, in Politik, Wirtschaft und Medien sitzen nach wie vor fast ausschließlich Männer.

Darsteller

  • Zarah Wolf - Claudia Eisinger
  • Hans-Peter Kerckow - Torben Liebrecht
  • Jenny Olsen - Svenja Jung
  • Frederik Olsen - Uwe Preuss
  • Georg Hartwig - Ole Puppe
  • Brigitte Jansen - Theresa Underberg
  • Karin Simonis - Milena Dreissig
  • Elke Beermann - Sarina Radomski
  • Tom Balkow - Leon Ullrich
  • Wolfgang Schaffelgerber - Jörn Hentschel
  • Ulrike Körber - Magdalena Helmig
  • Rudolf Mensing - Martin Horn
  • Irmgard - Ellen Schlootz
  • Sybille - Katharina Behrens
  • Manfred Paschke - André Szymanski
  • Hilde Wolf - Imogen Kogge
  • Tom Stroker - Arthur Lorenzo Colombini
  • und andere -

Stab

  • Regie - Richard Huber
  • Autor - Eva Zahn, Volker A. Zahn
  • Kamera - Robert Berghoff
  • Schnitt - Knut Hake
  • Musik - René Dohmen, Joachim Dürbeck

Alle Folgen in der Mediathek

Zarah Wolf (Claudia Eisinger) posiert selbstbewusst mit ihrer Schreibmaschine im Büro ihres Chefs.

Serien | Zarah - Wilde Jahre - Titel & Titten (1/6)

1973: Die Frauenrechtlerin Zarah Wolf kehrt in ihre Heimat Hamburg zurück und übernimmt den Posten der …

"Zarah - Wilde Jahre: Ein Festival der Liebe": Jenny Olsen (Svenja Jung) und Zarah Wolf (Claudia Eisinger) sind kurz davor, sich zu küssen. Dabei werden sie von Brigitte Jansen (Theresa Underberg) gesehen.

Serien | Zarah - Wilde Jahre - Ein Festival der Liebe (4/6)

Zarahs Interview mit Bella Hausmann schlägt ein wie eine Bombe. Aber der Tod ihrer Mutter macht ihr zu …

"Zarah - Wilde Jahre: Ballern und bumsen": Hans-Peter Kerckow (Torben Liebrecht) und Zarah Wolf (Claudia Eisinger) stehen vor einem Schreibtisch in der Redaktion und blicken sich in die Augen. Im Hintergrund sind weitere Kollegen zu sehen, die an ihren Schreibtischen sitzen und zum Teil interessiert dem Gespräch zuhören.

Serien | Zarah - Wilde Jahre - Ballern und bumsen (5/6)

Zarah bekommt Besuch: Ihre alte Freundin Jutta Belitz, die gesuchte RAF-Terroristin, ist verletzt und braucht …

"Zarah - Wilde Jahre: Papi ist der Beste": Jenny (Svenja Jung) lächelt Zarah (Claudia Eisinger) an, die jedoch in die andere Richtung schaut. Karin Simonis (Milena Dreissig) steht im Hintergrund und beobachtet die beiden.

Serien | Zarah - Wilde Jahre - Papi ist der Beste (6/6)

Zarahs Reportage über Prostitution kann nicht veröffentlicht werden. Der Redaktion fehlt damit die …

Rund um "Zarah"

Zarah Wolf (Claudia Eisinger, l.) und Jenny Olsen (Svenja Jung, r.)

Serien | Zarah - Wilde Jahre - Zarah - Wilde Jahre (Trailer)

1973: Als die engagierte Frauenrechtlerin Zarah Wolf Redakteurin der Illustrierten "Relevant" wird, sieht sie …

Trailer
Videolänge:
2 min
Svenja Jung (Jenny Olsen) und Uwe Preuss (Frederik Olsen) sprechen im Interview über Zarah, ihre eigenen Rollen und die gesellschaftlichen Umstände der 1970er Jahre.

Serien | Zarah - Wilde Jahre - Svenja Jung und Uwe Preuss

Zarahs Geliebte und ihr Papa über Zarah, ihre eigenen Rollen und darüber, wie die gesellschaftlichen Umstände …

Videolänge:
1 min
Drehklappe bei "Zarah - Wilde Jahre"

Serien | Zarah - Wilde Jahre - Regisseur Richard Huber im Interview

Zarah ist ihrer Zeit voraus: Regisseur Richard Huber über Zarah als Einzelkämpferin - und über die Kunst, am …

Videolänge:
1 min
Katharina Behrens, Sybille, und Magdalena Helmig, Ulrike Körber, über Feminismus und darüber, wie ihre eigenen Rollen versuchen diesen voranzutreiben.

Serien | Zarah - Wilde Jahre - "Wir sind Feministinnen"

Katharina Behrens, Aktivistin Sybille, und Magdalena Helmig, Aktivistin und beste Freundin Ulrike Körber, …

Videolänge:
1 min

Das könnte Sie auch interessieren ...

Ku'damm 59

Filme - Ku'damm 59

Fortsetzung der Geschichte der Familie Schöllack Ende der 1950er Jahre

Herzkino

Filme - Herzkino

Herzkino ... das sind 90 Minuten mehr Wochenende!

Die Bergretter

Serien - Die Bergretter

Actionreiche und spannende Geschichten in Ramsau am Dachstein

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.