Sie sind hier:

Zehn Jahre "Die Küchenschlacht"

Die Jubiläumswoche ab 15. Januar 2018 mit Johann Lafer

Die erste "Küchenschlacht"-Sendung lief am 14. Januar 2008. Somit feiert "Die Küchenschlacht" in der Woche vom 15. bis 19. Januar 2018 ihren zehnten Geburtstag.

Trailer

Show | Die Küchenschlacht - "An die Töpfe fertig los!"

"Die Küchenschlacht" feiert ihren zehnten Geburtstag, und am Finaltag der Jubiläumswoche zugleich auch noch die 2.222 Folge. Ein Grund, auf die schönsten, lustigsten und emotionalsten Momente der vergangenen zehn Jahre zurückzublicken.

Videolänge:
11 min
Datum:

Zur Sendung

Seit 2008 heißt es im ZDF um 14.15 Uhr: "An die Töpfe, fertig, los!". Dann treten in "Die Küchenschlacht" von Montag bis zum Finale am Freitag sechs talentierte Hobbyköche gegeneinander an – Frauen und Männer unterschiedlichen Alters, aus verschiedenen Regionen. Ein prominenter Koch führt als Moderator durch die Sendung und steht den Hobbyköchen als Coach mit Profitipps zur Seite.

Täglich bereiten die Kandidaten in einer Kochzeit von 35 Minuten selbst ausgewählte Gerichte zu: Montags starten sie mit dem Leibgericht, dienstags müssen sie eine Vorspeise zubereiten, mittwochs gibt es ein wechselndes Tagesthema, donnerstags müssen sie Hauptgang und Dessert zaubern, und freitags ein vom Moderator vorgegebenes Zwei-Gänge-Menü kochen. Nerven wie Drahtseile, Improvisationstalent und eine ordentliche Portion Durchhaltevermögen sind gefragt – Spannung ist garantiert.

Am Ende jeder Sendung entscheidet ein fachkundiger, unabhängiger Juror, der die Gerichte probiert und beurteilt, welcher Hobbykoch sein Kochfeld räumen muss und wer am nächsten Tag einen Gang zulegen darf. Im Finale am Freitag kochen die letzten beiden Kandidaten um den Wochensieg und den Einzug in die so genannte Champions Week.

Die Champions Weeks, in der sechs Wochensieger gegeneinan­der in den Koch-Ring steigen, finden im siebenwöchigen Turnus statt. Dabei kochen sie jeden Tag zu einem vorgegebenen Motto. Auch dort entscheidet am Ende jedes Tages ein Juror, wer blei­ben darf. Die Sieger der sechs Champions Weeks treten im großen Jahresfinale gegeneinander an. Dort warten 25.000 Euro Preisgeld auf den "Hobbykoch des Jahres".

Specials

Kinderküchenschlacht
Von 2009 bis 2011 gab es in unregelmäßigen Abständen die Kinderküchenschlacht. Hier zeigten auch die Jüngsten, was sie hinterm Herd drauf haben.

Auf hoher See
2009 legte die Küchenschlacht ab und sendete zwei Wochen von Bord eines Kreuzfahrtschiffes aus dem Mittelmeer.

Promiwochen
Seit 2016 messen sich auch immer wieder Prominente mit ihren Kochkünsten in unserem Studio. Hier werden die Löffel natürlich für einen guten Zweck geschwungen. 

Adventswochen
„Coming home for cooking“: Seit 2015 machen wir es uns in der Adventszeit mit ehemaligen Kandidaten im Studio gemütlich. Hier steht vor allem der Spaß im Vordergrund und der jeweilige Wochengewinn geht ebenfalls an einen guten Zweck.

Einige Fakten

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.