Sie sind hier:

Schweizer Powerfrau

Beatrice Egli hat Sehnsucht nach Publikum

Erst 32 Jahre alt ist die Schweizer Schlagersängerin und Moderatorin Beatrice Egli. Erreicht hat sie schon vieles in ihrer immer noch jungen Karriere. Durchgestartet ist sie bereits vor sieben Jahren mit dem Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar". Seitdem nahm Egli richtig Fahrt auf, in Deutschland, Österreich und selbstverständlich auch in ihrem Heimatland Schweiz.

Beatrice Egli
Beatrice Egli
Quelle: Ben Wolf

ZDF.online: Sie sind die erfolgreichste Schweizer Schlagersängerin. Das ist doch ein tolles Gefühl, oder?

Beatrice Egli: Ja, das ist es wirklich. Ich finde es ganz besonders gut, dass meine Musik in meinem eigenen Land ankommt. Das macht mich als Schweizerin natürlich mächtig stolz.

ZDF.online: Worauf führen Sie ihren Boom bei den Eidgenossen zurück?

Beatrice Egli: Ich glaube, dass ich gerade in jüngster Zeit ein neues Schweizer Publikum erreicht habe. Die Leute finden es klasse, dass ich zum Beispiel meine aktuelle CD in unseren drei Landessprachen, also französisch, italienisch und schweizerdeutsch singe. Und natürlich durfte auch ein echter Heimatsong ("Meine Schweiz") darauf nicht fehlen. Das alles zusammen kommt ziemlich gut an!

ZDF.online: Sonst war es ja für Sie, wie für alle Musiker*innen, ein ziemlich schwieriges Jahr.

Beatrice Egli: Natürlich hat die Corona-Pandemie die meisten meiner Pläne fast vollständig über den Haufen geworfen. Es gab Absagen über Absagen für lange geplante Auftritte. Das hat mich sehr traurig gemacht und tat manchmal sogar richtig weh. Aber es gab auch Momente, die wirklich tröstend waren.

ZDF.online: Woran denken Sie da?

Beatrice Egli: In diesem Corona-Jahr habe ich viel mehr Solidarität unter den Musiker*innen gespürt. Wir sind zwar nicht alle Einzelkämpfer*innen. Aber im Grunde macht doch jeder - in normalen Zeiten jedenfalls - sein eigenes Ding. Das hat sich in diesem Jahr jedoch ziemlich geändert. Seit Corona hat man viel mehr miteinander kommuniziert und die verschiedensten Dinge mal ganz gründlich reflektiert. Diese Solidarität hat mir viel Mut für die Zukunft gemacht.

ZDF.online: Was hat Ihnen denn bisher im Jahr 2020 am meisten gefehlt?

Beatrice Egli: Meine Fans natürlich. Ich habe im Grunde immer eine ganz große Sehnsucht nach dem Publikum, völlig unabhängig von der Pandemie. Der Moment auf der Bühne ist und bleibt einfach einzigartig und nichts kann das ersetzen.  

ZDF.online: Ist der Kontakt zu den Fans denn völlig abgebrochen?

Beatrice Egli: Nein, zum Glück nicht! Oder besser, nicht ganz. Dank der neuen sozialen Medien bleibe ich mit meinen Fans in Kontakt. Ich habe mir deshalb viele verschiedene Aktionen ausgedacht, damit ich mit meinem Publikum wenigstens über das Internet in Verbindung bleiben kann. Das macht Spaß und ist für beide Seiten eine prima Sache.

ZDF.online: Macht es eigentlich Sinn, jetzt schon Pläne für das nächste Jahr zu schmieden?

Beatrice Egli: Das ist wichtig und sicher besser, als nur den Kopf in den Sand zu stecken. Ich habe mir klare, neue Ziele gesteckt. Zum Beispiel plane ich im Sommer 2021 eine Tour mit dem Titel "Best of". Aktuell bin ich im Studio und nehme eine CD auf. Die Coronazeit, so schlimm und schrecklich sie auch ist, hat mir auch Kraft und Impulse gegeben. Im nächsten Jahr versuche ich mit viel Elan andere, neue Dinge umzusetzen.  

Das Interview führte Torsten Haselbauer

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.