Sie sind hier:

"Das machen wir"

Gesucht und gefunden: Thomas Anders und Alex Christensen

Thomas Anders ist Ex-Modern-Talking-Sänger, ZDF-Moderator ("Du ahnst es nicht") und Popsänger. Alex Christensen hat sich einen Namen als Musikproduzent, Komponist und DJ gemacht. Jetzt treten die beiden gemeinsam mit dem Weihnachtslied "Wonderful Dream" bei "Die schönsten Weihnachts-Hits" auf. Tatkräftig unterstützt wird das Musikerduo dabei vom "Berlin Orchestra". Über ihre außergewöhnliche Zusammenarbeit gaben Anders/Christensen ZDF.online Auskunft.

Thomas Anders
Thomas Anders
Quelle: dpa/Uwe Zucchi

ZDF.online: Wie kam es zu Ihrer Zusammenarbeit?

Alex Christensen: Eigentlich kennen wir uns schon sehr lange und sind uns immer wieder bei diversen TV Shows über den Weg gelaufen. Aber zusammengearbeitet haben wir noch nie. Irgendwie komisch! Deshalb war es einfach mal an der Zeit.

Thomas Anders: Das stimmt. Dann ging es aber ziemlich schnell, quasi auf dem kurzen Dienstweg. Ich habe gleich gedacht: "Das machen wir!" Wir beide haben natürlich das Privileg, uns die Projekte aussuchen zu dürfen, die uns richtig viel Spaß machen. Wenn das Ganze noch von Erfolg gekrönt ist, ist das spitze.

ZDF.online: Das sind ja ziemlich gute Ausgangsbedingungen!

Thomas Anders: Dinge entstehen natürlich einfacher, wenn sie von einer gewissen Erfahrung getragen werden. Erfahrung ist, so finde ich es jedenfalls, ein sehr hohes Gut. Und Erfahrung besitzen wir ja beide. Das haben wir beim Proben und Einspielen des Weihnachtssongs "Wonderful Dream" sofort gemerkt.   

ZDF.online: Welche Rolle spielt das "Berlin Orchestra" bei der Präsentation des Weihnachtsliedes?

Alex Christensen: Das "Berlin Orchestra" ist uns als musikalische Begleitung sehr wichtig und spielt im wahrsten Sinne des Wortes eine tragende Rolle. Es sind ja meine eigenen Leute, die ich zusammengestellt habe. Alle sind echte Profis an ihren Instrumenten. Aber entscheidend ist die Stimme von Thomas Anders. Die ist eine echte Marke und prägend für das Lied. Die Stimme von Thomas erkenne ich sofort unter tausend anderen.

Thomas Anders: Danke für das Kompliment.

ZDF.online: Was sind Ihre Pläne für das kommende Jahr?

Thomas Anders: Ich habe mal einen Blick in den Kalender 2020 geworfen. Er ist schon ziemlich voll mit Shows, Konzerten, Aufzeichnungen. Im März bringe ich eine neue CD heraus und gehe in den USA und Russland auf Tour.

Alex Christensen: Das werde ich ja  richtig neidisch. Aber im Ernst, bei mir sieht es ebenfalls gut aus. Ich gehe mit dem "Berlin Orchestra" mit dem Projekt "Classical 90s Dance" auf Tour und freue mich darauf.

ZDF.online: Heute Abend präsentiert Ihr "Wonderful Dreams". Haben Sie eigentlich auch ein deutsches Lieblings-Weihnachtslied“?

Thomas Anders: Ich gestehe, dass ich die anglo-amerikanischen Weihnachtslieder besonders mag. Sie besitzen so eine gewisse Leichtigkeit. Aber was wäre das deutsche Weihnachten ohne "Stille Nacht-Heilige Nacht". Dieses Lied gehört unbedingt zu unserem Weihnachtsfest.

Alex Christensen: Da bin ich ganz deiner Meinung. Ein Weihnachtsabend ohne "Stille Nacht – Heilige Nacht" funktioniert einfach nicht.

ZDF.online: Und wie feiern Sie Silvester?

Thomas Anders: Für mich ist das ein Arbeitstag und ich finde das nicht einmal schlecht. Ich bin in einer großen TV Show im Ausland eingeladen.

Alex Christensen: Ich bin froh, wenn ich mal nicht arbeiten muss. Das sind wirklich nicht so viele Tage im Jahr. Aber in diesem Jahr gehört der Silvester-Tag dazu.   

Das Interview führte Torsten Haselbauer

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.