Die 20. Verleihung des ECHO Klassik

Die 20. Verleihung des ECHO Klassik ist ein schöner Anlass, auf seine Erfolgsgeschichte zurückzublicken. 1994 erstmals verliehen wurde er zwei Jahre später mit dem Einstieg des ZDF auf einen neuen Level gehoben und erstmals im TV ausgestrahlt: „Ein Echo für Dresden“ war Preisverleihungsgala und Benefizveranstaltung für den Wiederaufbau der Frauenkirche zugleich.

Zu den besonderen Momenten der Geschichte des ECHO Klassik zählen unter anderem die Auftritte von Plácido Domingo, Montserrat Caballé, Nigel Kennedy und Lang Lang. Die schönsten Erinnerungen haben wir in Bildern und Video-Ausschnitten zusammengetragen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet