Sie sind hier:

Gätjens großes Kino vom 26. April 2018

Gätjens großes Kino vom 26. April 2018: Steven Gätjen steht am Strand, mit den Füßen im Wasser

Show | Gätjens großes Kino - Gätjens großes Kino vom 26. April 2018

Steven Gätjen präsentiert monatlich mit "Gätjens großes Kino" aktuelle Filmstarts – spannende Blicke hinter die Kulissen und exklusive Interviews mit den ganz großen Stars.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 27.04.2018, 00:35 - 00:55
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2018

Das Kinomagazin im ZDF beleuchtet ausgewählte Filme, die in den nächsten vier Wochen die Kinoleinwand erhellen. Steven Gätjen nimmt die Zuschauer mit hinter die Kulissen, zu den Machern und Stars und auf die roten Teppiche der großen Festivals.

In der April-Ausgabe des Kinomagazins ist Steven Gätjen in L.A. unterwegs und trifft einen der besten Storyboard Zeichner Hollywoods in seinem Atelier. Hier wurde auch an den Superhelden aus "Avengers: Infinity War" gearbeitet – die einmal mehr versuchen die Welt vor einem Bösewicht zu retten.

"Isle of Dogs – Ataris Reise" ist Wes Andersons neuer Film, bei dem er erstmals ohne eine Vorlage das Drehbuch schrieb und Regie führte. In Andersons zweitem Stop-Motion Film sucht ein japanischer Junge auf der Insel der verbannten Hunde nach seinem geliebten Hund "Spots". Der erste Animationsfilm, der jemals die Berlinale eröffnet hat.

Moritz Bleibtreu konnte als Koproduzent den Traum der beiden Deutschkurden Sedat Kirtan und Kubilay Sarikaya erfüllen. Ihr Regiedebüt "Familiye" ist eine Herzensangelegenheit und erzählt von Dealern, Familienbanden, Armut, Gewalt und viel zu wenigen Chancen in ihrem Berliner Kiez.

Außerdem ist im April auch endlich der Kritiker- und Publikumsliebling "Lady Bird" in den deutschen Kinos zu sehen. Es ist die mit Sorgfalt erzählte Mutter-Tochter-Geschichte von Ausnahmetalent Greta Gerwig, der erst 35-jährigen Filmemacherin, die hier Regie führte und gleichzeitig das Drehbuch schrieb.

In der Videospiel-Verfilmung "Rampage – Big Meets Bigger" geht es dann ab Mai um drei mutierte Tiere, die eine amerikanische Großstadt effektvoll in Schutt und Asche legen. Hauptdarsteller Dwayne Johnson und Jeffrey Dean Morgan berichten im Kinomagazin von den Dreharbeiten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.