Sie sind hier:

Gätjens großes Kino vom 30. Mai 2019

Show | Gätjens großes Kino - Gätjens großes Kino vom 30. Mai 2019

Steven Gätjen präsentiert monatlich mit "Gätjens großes Kino" aktuelle Filmstarts – spannende Blicke hinter die Kulissen und exklusive Interviews mit den ganz großen Stars.

Beitragslänge:
20 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.06.2019, 23:59

Das Kinomagazin im ZDF beleuchtet ausgewählte Filme, die in den nächsten vier Wochen die Kinoleinwand erhellen. Steven Gätjen nimmt die Zuschauer mit hinter die Kulissen, zu den Machern und Stars und auf die roten Teppiche der großen Festivals.

Im Mai begrüßt Steven Gätjen Kinofans zu einer tierischen Ausgabe von "Gätjens großes Kino" und schaut sich einmal an, wie und wo tierische Filmhelden auf ihre Rollen vorbereitet werden. Dafür besucht Gätjen eine Filmtierschule und lässt sich von deren Leiterin in die Tricks und Kniffe des Trainings einführen.

Die berühmteste Riesenechse überhaupt kommt im Mai auf die Leinwand zurück. Mit "Godzilla: King of the Monsters" setzt Regisseur Michael Dougherty Godzilla ein neues Denkmal: mit legendärer Filmmusik, mit wuchtigen Koloss-Kämpfen, mit großen Bildern und majestätischen Auftritten. Fans werden sich vor diesem König der Monster verbeugen.

Ebenfalls Action geladen geht es in "John Wick: Kapitel 3" zu. Keanu Reeves – im Interview bei "Gätjens großes Kino" -  liefert knallharte Messerkämpfe und Schießereien mit Kampfhund-Unterstützung. Alles furios umgesetzt von Regisseur Chad Stahelski. Wahrscheinlich der Actionfilm 2019.

Einen wunderbaren Roadtrip durch ein Europa der Flüchtlings- und Identitätskrisen erzählt der deutsche Regisseur Sebastian Schipper mit "Roads". Der junge Brite Gyllen will in einem geklauten Wohnmobil zu seinem Vater nach Frankreich, William ist aus dem Kongo geflohen um seinen verschollenen Bruder in Europa zu finden. Die beiden werden zu Verbündeten und durch ihre abenteuerliche Reise auch zu Freunden.

"Das Familienfoto" ist eine Tragikomödie wie sie nur aus Frankreich kommen kann. Der Großvater stirbt und plötzlich stellt sich drei zerstrittenen Geschwistern die Frage: was passiert mit Oma? Die ist nämlich dement. Schön, schroff und warmherzig erzählt, pendelt dieser Film gekonnt zwischen Nervenkollaps und Fürsorge, toll gespielt von Vanessa Paradis und Jean-Pierre Bacri.

Der Musikfilm des Jahres 2018 war "Bohemian Rhapsody" und Regisseur Dexter Fletcher scheint Blut geleckt zu haben. Mit "Rocketman" verfilmt er jetzt das schillernde Leben und den raketenhaften Aufstieg der Rock-Ikone Elton John. Nicht idealisiert werden die Laster und Süchte des Musikers gezeigt – genauso offen und ehrlich wie seine Wut, die Einsamkeit oder sein Wunsch, geliebt zu werden. Mit beeindruckend gefilmten Tanzszenen, großartigen Kostümen und Kulissen und enorm viel Energie rauscht der Film durch eine grelle Karriere, großartig gespielt und gesungen von Taron Egerton.

Steven Gätjen ist der Mann fürs Kino. Für die Liebe zum Film. Er kennt die Stars - und die Stars kennen ihn - vom roten Teppich der Oscars und von vielen internationalen und nationalen Filmpremieren. In jeder Ausgabe präsentiert der leidenschaftliche Film-Fan Gätjen den Zuschauern die Kinotipps für die jeweils nächsten vier Wochen und liefert spannende Hintergrundgeschichten.

Dabei hat jede Sendung einen roten Faden, der das thematische Rückgrat bildet: Das kann der Filmstart des Monats sein oder der Star des Monats. Das Festival, der Award, das Filmset oder das Genre des Monats.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.