Kaffee-Biskuitrolle mit frischem Erdbeer-Ragout

Dessert von Sarah Wiener - Sendung vom 17. Juni 2017

Kaffee-Biskuitrolle mit frischem Erdbeer-Ragout von Sarah Wiener
Kaffee-Biskuitrolle mit frischem Erdbeer-Ragout von Sarah Wiener Quelle: ZDF/Dirk Eisermann

Zutaten für vier Personen

Zur Vorbereitung:
400 ml frische Sahne
100 g frische geröstete Kaffeebohnen
50 g Zucker
150 g Mascarpone
4 cl Amaretto

Zubereitung: Die Sahne mit den Bohnen und dem Zucker kurz aufkochen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag absieben und die Sahne steif schlagen. Die Mascarpone mit etwas Amaretto anrühren. Diese Creme unter die Sahne heben.

Für die Kaffee-Biskuitrolle:
5 Bio-Eier
80 g Zucker
80 g glattes Mehl

Zubereitung: Die Eier mit dem Zucker sehr schaumig schlagen. Das Mehl sieben und rasch vermengen. Den Teig auf einem mit Backpapier belegtem Blech glattstreichen. Bei 210 Grad ca. 7-9 Minuten hellbraun backen. Anschließend sofort  das Papier abziehen,  die Roulade leicht zuckern und in ein Geschirrtuch einrollen.

Für das Erdbeer-Ragout:
100 ml frisch gepresster Orangensaft
Reine Speisestärke
1 Vanilleschote
1 EL Puddingpulver Vanille
150 - 200 g reife Erdbeeren (klein geschnitten)
Ca.150 g passierte Hagebuttenmarmelade oder Bitterorangen-Marmelade
Minzeblätter
Puderzucker

Zubereitung: In einem Topf den Orangensaft aufkochen, Speisestärke, Vanillemark und Vanillepuddingpulver hinzugeben und kurz einkochen lassen. Dann die Erdbeeren hinzufügen. Alles beiseite stellen und auskühlen lassen. Wenn der Biskuit ausgekühlt ist, ausrollen. Zuerst mit der Marmelade bestreichen, darauf die Mascarpone-Sahne verteilen. An der Seite, an der man mit dem Aufrollen beginnt, die Mischung mit den kleinen Erdbeerstücken längs der Aufrollkante leicht aufschichten – etwas von der Mischung zurückbehalten. So einrollen, dass sich die Erdbeeren in der Mitte befinden. Am besten noch zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Rest der Erdbeermischung pürieren und als Spiegel auf einem Teller anrichten. Wenn noch etwas Mascarpone-Sahne übrig ist, ebenfalls auf dem Teller anrichten. Eine Scheibe von der gut durchgekühlten Biskuitrolle daraufstellen. Überzuckern, mit einem Minzeblättchen dekorieren und servieren.

Und so macht's die Meisterköchin - die Zubereitung des Desserts als Clip:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.