Sie sind hier:

Vorschau zur zweiten Sendung

Am 14. Dezember 2019

In der zweiten Folge kocht Johann Lafer ein weihnachtliches 3-Gänge-Menü mit seinen Gästen, den passionierten Hobbyköchen Karen Fritzenschaft aus Kempten und Mark Junglas aus Köln.

Trailer
something
14.12.2019

In der zweiten Folge kocht Johann Lafer ein weihnachtliches 3-Gänge-Menü mit seinen Gästen, den passionierten Hobbyköchen Karen Fritzenschaft aus Kempten und Mark Junglas aus Köln.

Das Rezept für die Vorspeise bringt der 32-jährige Mark, von Beruf Lebensmitteltechniker, Fleischer und Berufsjäger, aus seiner Heimat mit, in der aufwuchs. Gemeinsam mit Karen und Johann Lafer kocht er Eifler Kartoffelsuppe mit Wildschwein-Reh-Mettwürsten. Die Kartoffeln hat er von einem befreundeten Bauern aus der Eifel mitgebracht, die Mettwürste stammen aus eigener Herstellung.

Als Hauptgang gibt es einen weihnachtlichen Klassiker: Johann Lafers Weihnachtsgans mit gebackenen Apfel-Rotkohl-Knödeln, verfeinert mit Rosenkohlblättern und glasierten Maronen. Bei der gemeinsamen Zubereitung können seine Gäste noch einiges vom Spitzenkoch lernen.

Den süßen Abschluss  bildet ein Familienrezept aus Kindheitstagen von Tanzlehrerin Karen. Die 53-Jährige wuchs in England auf, hat mittlerweile in Deutschland fast jede große Koch-Show gewonnen und sogar ein eigenes Kochbuch veröffentlicht. Heute weiht sie Mark und Johann Lafer in das Geheimnis ihres Apples Crumbles ein.

Gemeinsam genießen und bewerten Johann Lafer und seine Gäste ihr weihnachtliches 3-Gänge-Menü und tauschen sich zu ihren privaten und kulinarischen Traditionen an den Festtagen aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.