Screentest Birgit Minichmayr

Schulz & Böhmermann | Folge 9

Exklusiv

Show | Schulz und Böhmermann - Screentest Birgit Minichmayr

Es gibt wenige Schauspielerinnen, die in Interviews so wenig Stuss erzählen, wie Frau Minichmayr. Von einem österreichischen Hof stammend, isst sie keine Tiere, sie findet den Gier nach Wachstum und das Patriarchat albern, Herrn Gaballier dito.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 04.09.2018, 23:59

Es gibt wenige Schauspielerinnen, die in Interviews so wenig Stuss erzählen, wie Frau Minichmayr. Von einem österreichischen Hof stammend, isst sie keine Tiere, sie findet den Gier nach Wachstum und das Patriarchat albern, Herrn Gaballier dito.

Sie liebst Gutsav und Soap&Skin und übt den schrecklichsten Beruf aus, den ich mir vorstellen kann. Schauspielerin. Was müssen die für Nerven haben. Angeschaut zu werden, vor fremden Menschen auftreten, Zeug auswendig lernen – Birgit Minichmayr hat alles überlebt, was der Beruf an Schrecklichem zu bieten hat.

Blöde Texte, brüllende Regiewürste, Unsicherheit, Selbstzweifel, jeden Tag eine neue Chance zu versagen, das Studium bei Brandauer, die Burg, das Duett mit Campino, die Volksbühne und tausend Preise, ohne verrückt zu werden. Heute ist Birgit Minichmayr an einem Ort ihres Könnens angelangt, von dem ein Verschwinden kaum mehr möglich ist. Die Krönung allerding ist ihre Anwesenheit in dieser Zuschauer Randgruppen Show.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.