Sie sind hier:

Screentest Katharina Thalbach als Marita Skwara

Schulz & Böhmermann - Folge 11

Show | Schulz und Böhmermann - Screentest Katharina Thalbach als Marita Skwara

Marita Skwara verbrachte den Großteil ihres Lebens in Brandenburg und sagt von sich: „Ich bin eine Brandenburgerin“

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Marita Skwara verbrachte den Großteil ihres Lebens in Brandenburg und sagt von sich: „Ich bin eine Brandenburgerin“. Frau Skwara hat ihr Berufsleben in einem früher VEB Betrieb verbracht und etwas hergestellt, das am Ende des Fließbandes in einer Mülltonne verschwand. Marita war überzeugte Sozialistin, und spätere Die Linke Wählerin, bis sie herausfand, dass Sahra Wagenknecht nicht aus Russland stammt, sondern aus Recklinghausen. Frau Skwara hat Ausländer gerne im Ausland, in dem Frau Skware den Eingeborenen gerne in seinem Umfeld beim Buddeln beobachtet. In Mallorca zum Beispiel. In ihrer Nachbarschaft wohnen jetzt – Westdeutsche, die permanent nackt durch ihre Gärten springen, und ihr Leben bejahen. Marita bejaht nichts. Ihr Mann ist inkontinent, und sie hat verdammt schlechte Laune. Marita will weg. Oder die Mauer zurück. Oder tot sein. Oder jemanden tot sehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.