Schorsch Kamerun

zu Gast bei "Schulz & Böhmermann"

Schorsch Kamerun zu Gast bei Schulz & Böhmermann Folge 6 "Rollenbilder"

Show | Schulz und Böhmermann - Schorsch Kamerun

Er spielte in der Punkbank: "Die Goldenen Zitronen", hat eine Professur, macht heute immer noch Musik, sowie Theaterstücke & Hörspiele.

Datum:
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

In der homogenen Welt cooler junger Männer der 80er und 90ern war Schorsch Kamerun vergleichbar mit einem Superhelden ,der heute vielleicht zu gleichen Anteilen aus den Lochis, Kollegah und K.I.Z bestünde. Kamerun war – das Ende der männlichen Nahrungskette. Er machte großartige junge Männersachen, wie guten Punk mit den Goldenen Zitronen, einen tollen Club, eine Fernsehsendung, er hatte die richtigen Freunde und schöne Haare. Im Gegensatz zu anderen Heroen der Popkultur war Schorsch Kamerun klug, darum lebt er heute noch und hat sich nicht mit Überdosen an irgendwas erledigt, oder ist in einem Dschungelcamp gelandet.

Schorsch Kamerun macht weiter hervorragende Sachen, heute eben einfach für Erwachsene: Eine Professur, Musik, Theaterstücke, Hörspiele. Durch viele seiner Arbeiten zieht sich die Auseinandersetzung mit überlebensgroßen Menschen, die aus Versehen alle männlich sind- Hans Eisler, Adorno, Toller. Faldbakkens, Mühsam. Oskar Maria Graf, Meat Loaf.

Alle Gliedträger. Männer. Da schließt sich der Kreis des heutigen Themenabends im Kulturfernsehen – nicht einmal die Guten nehmen Frauen ernst. Schade.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet