"Wie im Ferienlager"

Maria Voskania über ihr Weihnachtsfest

Maria Voskania ist eine deutsch-armenische Sängerin. Bekannt wurde die 29 Jahre junge Sängerin durch einen gemeinsamen Auftritt mit Helene Fischer auf einem Konzert des deutschen Megastars. Bis dahin hatte Voskania nur eine "musikalische Nebenrolle" als Backgroundsängerin im Chor von Helene Fischer gespielt.

Maria Voskania
Maria Voskania Quelle: ZDF/Sascha Baumann

ZDF.online: Frau Voskania, Sie gelten als ein großer Familienmensch.

Maria Voskania: Genauso ist es. Die Familie ist mir immer sehr wichtig, übrigens nicht nur in den Weihnachtstagen. Aber da ganz besonders. Wir feiern das Weihnachtsfest alle intensiv miteinander und das drei volle Tage lang. Da ist bei meinen Eltern richtig was los.

ZDF.online: Erklären Sie mal was dort passiert!

Maria Voskania: Am Anfang wissen wir eigentlich nie genau, mit wie vielen Leuten wir feiern. Jedenfalls sind es eine ganze Menge. Ich habe drei Schwestern. Die kommen gemeinsam mit ihren Freunden. Dann sind natürlich meine Eltern als Gastgeber da und dazu noch ein paar Onkel und Tanten. Zwei Verwandte reisen extra aus Armenien nach Deutschland an. Das ist ein weiter Weg und zeigt, wie wir zusammenhalten.  

ZDF.online:  Worauf freuen Sie sich an den Weihnachtstagen am meisten?

Maria Voskania: Wir haben alle großen Spaß miteinander und feiern mit gutem Essen. Es gibt einen Mix aus armenischer und deutscher Küche. Eine sehr gute Kombination finde ich, denn das passt prima zusammen. Ich zähle einfach mal auf: Gans, Hühnchen, gerollter Pfannenkuchenteig mit Hackfleisch und als Nachtisch jede Menge armenische Süßspeisen.

ZDF.online: Noch was vergessen?

Maria Voskania: Bestimmt. Aber das werde ich dann Heiligabend in der Küche entdecken. Wir gehen natürlich auch in die Kirche, haben einen tollen Weihnachtsbaum im Wohnzimmer aufgestellt und darunter liegen jede Menge Geschenke. Und alle sind schön verpackt. Irgendwann, spät in der Nacht, geht es dann müde und satt ins Bett.

ZDF.online: Wo schläft die große Familie? In einem Hotel?

Maria Voskania: Nein, auf keinen Fall. Wir sind doch eine Familie, halten zusammen und mögen uns. Meine Eltern haben leider nicht so eine große Wohnung. Also schlafen wir eng beieinander. Immer liegen ein paar Gäste zusammen in einem Raum und es macht uns überhaupt nichts aus. Ganz im Gegenteil. Das erinnert mich immer ein wenig an ein Ferienlager in meiner Jugend!

ZDF.online: Musikalisch wird Weihnachten auch etwas geboten bei Ihnen?

Maria Voskania: Ja, das gehört selbstverständlich dazu. Allerdings singe ich nicht live, das mache ich ja sonst immer. Ein bunter Mix von der CD ist ja auch nicht schlecht. Wir hören traditionelle deutsche Weihnachtslieder, amerikanische Christmas Songs und Popmusik. Da ist für jeden etwas dabei.

ZDF.online: Was passiert nach dem rauschenden Weihnachtsfest?

Maria Voskania: Ich habe aktuell viel im Kopf und sortiere das nach Weihnachten. Jede Menge Pläne, Ideen und Projekte für das kommende Jahr beschäftigen mich. Leider darf ich noch nichts verraten. Eins ist jedoch sicher. Es wird sich einiges ändern und ganz schön spannend werden.

ZDF.online: Sie haben Helene Fischer viel zu verdanken. Ihr gemeinsamer Auftritt mit dem Schlagerstar auf einem ihrer Konzerte hat ihr Leben nachhaltig verändert, oder?

Maria Voskania: Das stimmt. Ich hatte lange große Zweifel, ob ich überhaupt professionelle Musikerin werden soll. Ich habe nach meinem Abitur sogar darüber nachgedacht, ob ich nicht lieber an die Uni gehe, um zu studieren. Ich war wirklich unsicher. Meine Songpräsentation gemeinsam mit Helene Fischer auf dem Bühnenrand hat dann vieles verändert.

ZDF.online: Wie meinen Sie das konkret?

Maria Voskania: Natürlich war der Auftritt mit Helene auf der Bühne überwältigend. Ab diesem Augenblick stand für mich endgültig fest, dass ich Sängerin werden will. Aus dem Traum wurde Wirklichkeit. Welch ein Glück!    

Das Interview führte Torsten Haselbauer

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet