"Schlager ist sexy"

Michelle über neue Zeiten

Michelle ist eine erfolgreiche Schlagersängerin. Seit den neunziger Jahren ist die Musikerin eigentlich immer in den Charts zu finden. Mit "Und heute Nacht will ich tanzen" landete sie gleich zu Anfang ihrer wechselvollen Karriere einen großen Hit. Die heute 45-jährige Sängerin saß in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar". Sie hat bis heute 13 Studioalben veröffentlicht und wohnt in Köln.

Michelle
Michelle Quelle: Universal Music

ZDF.online: Früher war alles besser, das wird jedenfalls oft behauptet. Gilt das auch für das Schlagergeschäft?

Michelle: Das ist eine schwierige Frage. Ich bin jetzt 26 Jahre dabei und eigentlich hat sich fast alles verändert. Früher bis du in der ZDF-Hitparade aufgetreten und wenn du dort eine Nummer 1 hattest, warst du am anderen Morgen nach dem Aufwachen schon ein Star. Es gab damals Singles und Langspielplatten aus Vinyl. Über Internet und die soziale Medien wurde nicht einmal nachgedacht. Und für eine Goldene Schallplatte musste man richtig viel Musik verkaufen. Heute ist alles anders. 

ZDF.online: Ist das gut oder schlecht?

Michelle: Ich weiß es selbst nicht. Auf der anderen Seite hören heute immer mehr Menschen Schlager. Oder vielleicht besser, sie trauen sich das auch zu sagen. Das ist ein positiver Effekt des neuen, deutschen Schlagers. Er ist populärer geworden, in allen Schichten.

ZDF.online: Was ist denn überhaupt Schlager?

Michelle: Der deutsche Schlager ist sicher nicht mehr Cindy & Bert der siebziger und achtziger Jahre. Das ist Geschichte. Der Schlager hat sich total gewandelt, musikalisch wie textlich. Der Schlager klingt heute viel moderner und dynamischer. Die Melodie wird mit coolen Beats unterlegt. Die Texte sind, meistens jedenfalls, anspruchsvoller geworden. Schlager ist sexy!

ZDF.online: Worauf führen Sie diese Entwicklung zurück?

Michelle: Ich glaube, das hat viel mit Helene Fischer zu tun. Seit sie den Schlager mit "Atemlos" wieder berühmt gemacht hat, geht vieles einfacher. Man wird nicht mehr so schnell in die Schublade des "Schlagerfuzzis" gesteckt. Wenn man den "Echo" gewinnt, gilt das als hohe musikalische Auszeichnung. Früher wurde man doch dafür ausgelacht.

ZDF.online: Sie waren auch Jurorin bei der letzten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Was raten Sie dem Nachwuchs, der sich dort präsentiert?

Michelle: Jede Menge. Das Schlagergeschäft ist heute ein wirklich gefährliches Haifischbecken. Da muss der Nachwuchs sehr genau aufpassen, dass er dort nicht untergeht. Man darf nicht jedem blind vertrauen, das kann ziemlich gefährlich werden.

ZDF.online: Was ist noch wichtig?

Michelle: Man braucht als Nachwuchssänger unbedingt ein starkes, gutes Team im Hintergrund. Menschen, die das Geschäft kennen und auf die man sich unbedingt verlassen kann. Natürlich ist eine starke Plattenfirma ebenso ein großer Vorteil. Ich hatte das alles am Beginn meiner Karriere. Das hat mir sehr geholfen.

ZDF.online: Auf den Sänger selbst kommt es hoffentlich auch noch an, oder?  

Michelle: Natürlich! Deshalb dürfen sich die Künstler in ihrer Persönlichkeit nicht verbiegen lassen. Sie müssen sich selber treu bleiben. Das gilt für ihre Musik, ihre Texte und ihr Leben. Das Publikum spürt sofort, ob ihnen da etwas vorgemacht wird, oder ob da eine echte "Type" auf der Bühne steht. Und nicht zu vergessen: Singen ist harte Arbeit, es ist ein langer Weg nach oben. Man kommt oft einfach und schnell nach oben. Aber sich dort zu halten, das ist die große Leistung.

ZDF.online: Wie schafft der Nachwuchs den schnellen Einstieg?

Michelle: Gut singen, sich dabei aufnehmen, das Video dann auf YouTube einstellen und im Internet damit möglichst viele Fans auf sich aufmerksam machen. So läuft das heute.

Das Interview führte Torsten Haselbauer

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.