Sie sind hier:

Musik und Mutter

Loona probt den Rollentausch

Loona ist eine niederländische Sängerin und feierte mit "Bailando" Ende der neunziger Jahre einen Megaerfolg. Diesen Song hatte sie auf Mallorca produziert. Es folgten noch zahlreiche andere Hits. Heute ist Loona in der Hauptrolle Mutter und wohnt in Holland. Aber noch immer tourt sie mit ihrer Musik durch Europa. Über ihre Fanfreundschaft, ihre Zukunft und das Familienleben sprach ZDF.online mit Loona.

Loona
Loona
Quelle: Universal Music

ZDF.online: Loona, was macht Mallorca?

Loona: Ich bin immer noch sehr gerne auf dieser schönen Insel in meinem Haus. Allerdings nicht mehr so oft wie früher. Ich wohne nun mit meiner Familie die meiste Zeit in den Niederlanden. Von dort geht es dann zu den Auftritten. Das aber nur am Wochenende.

ZDF.online: Was machen Sie denn in der Woche?

Loona: Ich spiele da gerne die Mutterrolle. Meine Tochter ist 14 Jahre alt und die braucht mich natürlich. Ab Freitag kann ich mich dann allerdings auf den Bühnen austoben. Ich habe die Loona quasi in einen großen Outfit-Koffer gepackt, mit dem ich dann am Wochenende auf Reisen gehe. In der Woche bleibe ich ganz brav daheim.

ZDF.online: Die wilden Mallorca-Zeiten sind also vorbei, oder?

Loona: Sagen wir es mal so: Ich bin im positiven Sinne erwachsen geworden. Aber ich bin unheimlich stolz auf das, was ich als Musikerin erreicht habe und was ich der Musik alles zu verdanken habe. Ich hatte und habe durch die Musik ein richtig tolles, sehr abwechslungsreiches Leben. Zwei Nummer-1-Hits und zwei "Echo"-Auszeichnungen beweisen das. Jetzt möchte ich möglichst viel an meine Fans zurückgeben.

ZDF.online: Wie sieht das konkret aus?

Loona: Ich verstehe mich als eine echte Gute-Laune-Botschafterin. Ich nehme mir sehr viel Zeit für meine Fans, von denen mich manche bereits seit über 20 Jahren begleiten. Ich lehne zum Beispiel keine Selfies mit den Fans ab, bin immer nah dran. Ich höre zu, wenn Fans mir etwas zu sagen haben. Manche erzählen, wie viel Mut ihnen meine Songs gegeben haben. Vor allem die Leichtigkeit von "Bailando" hat vielen etwas gebracht. Das macht mich stolz, nimmt mich jedoch ebenso in die Verantwortung. 

ZDF.online:  Was planen Sie für die Zukunft?

Loona: Die wichtigste Info: Ich werde weitermachen, solange es geht. Nächstes Jahr feiere ich mein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Am liebsten würde ich dann eine neue CD veröffentlichen. Ich bin selber gespannt, ob es mir gelingt. Bis dahin trete ich bei Sommer-Open-Airs und 90er-Jahre-Partys auf und bin auf verschiedenen Galas zu Gast. Es gibt immer etwas zu tun.

ZDF.online:  Wird es mit dem Alter schwieriger, auf der Bühne zu stehen?

Loona: Es wird etwas anstrengender, das gebe ich zu. Ich komme vom Tanz und habe zum Beispiel einen hohen Anspruch an meine Figur. Ich achte also auf die gute Linie und möchte sie unbedingt und so lange wie möglich behalten. Mit Ü 40 fällt das einem natürlich nicht mehr so leicht wie früher. Ich bewege mich also auch deshalb sehr viel, bin regelmäßig Gast im Fitness-Studio.

ZDF.online: Würden Sie eigentlich Ihrer Tochter raten, eine Musikerinnenkarriere einzuschlagen?

Loona: Ich motiviere sie sogar dazu, Künstlerin zu werden. Und sie ist schon auf einem guten Weg dahin. 

Das Interview führte Torsten Haselbauer

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.