Sie sind hier:

Flick nimmt Bayern-Stars in die Verantwortung

Fußball | Bayern München

Hans-Dieter Flick kündigt für seine erste Partie als Interimscoach des FC Bayern personelle Änderungen an und nimmt die Mannschaft in die Pflicht. Die Frage nach seiner Zukunft beantwortet er ausweichend.

Bayern Münchens Interimstrainer Hans-Dieter Flick
Bayern Münchens Interimstrainer Hans-Dieter Flick bei der Spieltags-PK zur Champions League.
Quelle: imago

Nach der Trennung von Niko Kovac sieht Bayern Münchens Interimstrainer Hans-Dieter Flick die Spieler in der Pflicht. "Die Mannschaft hat jetzt glaube ich verstanden, dass sie in der Verantwortung ist, mit in der Verantwortung ist", betonte Flick am Dienstag bei seiner ersten Pressekonferenz als Cheftrainer der Bayern. "Ich möchte, dass die Mannschaft Initiative ergreift und ihre Qualität zeigt", forderte Flick.

Der 54-Jährige hatte von den Bayern-Bossen zumindest für die Spiele gegen Piräus und Dortmund das Mandat als Interimscoach erhalten. Im Hintergrund läuft die Suche nach einem neuen Cheftrainer. Wie es in der Trainerfrage weitergehe, wolle man bis zum Ligaspiel am 23. November geklärt habe, erklärte Uli Hoeneß.

Flick stellt Mannschaft um

Flick kündigte derweil personelle Änderungen für das Champions-League-Spiel gegen Olympiakos Piräus am Mittwoch an. So werden Javi Martínez und Thomas Müller zum Einsatz kommen. Die Mannschaft solle sich für das Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund am Samstag einspielen, so Flick. Dazu werde es die eine oder andere Umstellung geben. Gegen Dortmund wird Jerome Boateng fehlen, der nach seiner Roten Karte gegen Eintracht Frankfurt (1:5) für zwei Partien gesperrt wurde. Ob er Joshua Kimmich im Mittelfeld oder als rechten Verteidiger aufstellt, ließ Flick offen.

Der Nationalspieler sieht ohne das Alibi Kovac jetzt das Team gefordert. "Wir stehen auf dem Platz und in der Verantwortung. Wir müssen morgen zusehen, dass wir das Spiel gewinnen", sagte Kimmich und äußerte sich lobend über den bisherigen Co-Trainer Flick. "Man kann von jedem neuen Trainer etwas Positives mitnehmen. Er ist ein Top-Typ, er hat eine sachliche Ansprache."

Flick: Nur Gegenwart zählt

Die Nachfrage zu einem möglicherweise längeren Engagement beim FC Bayern beanwortet Flick ausweichend. "Ich sage mal eines und damit ist alles gesagt. Ich bin keiner, der in der Vergangenheit lebt oder in der Zukunft. Die Gegenwart ist für mich entscheidend", sagte der Coach. "Das Wichtigste ist, was ist. Wir müssen uns auf das konzentrieren, was jetzt kommt. Jeder einzelne."

Sein Vorgänger Kovac hatte sich am Dienstag von der Mannschaft verabschiedet. "Niko hat sich stilvoll verabschiedet. Viele mussten schlucken", berichtete Flick.

Das Spiel gegen Piräus könnte derweil für Flick ein perfekter Startgegner sein. Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel der Champions-League-Saison können die Bayern vorzeitig ins Achtelfinale einziehen. Dieser Erfolg würde nach dem 1:5-Tiefpunkt gegen Eintracht Frankfurt, in dessen Folge es zur Trennung von Kovac kam, Rückenwind für das Liga-Duell an diesem Samstag mit Borussia Dortmund geben.

Hoffen auf Lewandowski

Was die Bayern-Offensive angeht, hofft Flick, möglichst lange auf Torjäger Robert Lewandowski zurückgreifen zu können. Der Stürmer muss sich wegen Leistenproblemen einem Eingriff unterziehen. Allerdings ist der Zeitraum dafür offen. "Dass es irgendwann mal gemacht werden muss, ist klar. Ich glaube, er wird es sich gut überlegen, den Lauf zu unterbrechen. Das wäre nicht ganz so gut", erklärte Flick. Aktuell habe Lewandowski keine Schmerzen.

Wann sich der Torjäger operieren lasse, sei aber alleine dessen Entscheidung, betonte Flick: "Wir müssen das respektieren". Natürlich hoffe man, dass der Stürmer möglichst wenig Spiele verpassen werde.

Lewandowski ist in dieser Saison beim deutschen Fußball-Rekordmeister nicht zu ersetzen. 20 Treffer stehen nach 15 Partien in Bundesliga (14 Tore), Champions League (5 Tore) und DFB-Pokal (1 Tor) für ihn zu Buche. Rekord: Er hat als erster Spieler der Bundesliga-Geschichte an den ersten zehn Spieltagen immer getroffen.

Di, 07.12.2021
Di, 07.12.2021
18:45
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
-:-
Manchester City
Man. City
MCI
Di, 07.12.2021
18:45
PSG
Paris SG
Paris St. Germain
-:-
FC Brügge
FC Brügge
BRU
Di, 07.12.2021
21:00
POR
FC Porto
FC Porto
-:-
Atletico Madrid
Atletico
ATL
Di, 07.12.2021
21:00
ACM
AC Mailand
AC Mailand
-:-
Liverpool FC
Liverpool
LIV
Di, 07.12.2021
21:00
AJA
Ajax
Ajax Amsterdam
-:-
Sporting CP
Sporting CP
SCP
Di, 07.12.2021
21:00
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
-:-
Besiktas Istanbul
Besiktas
BES
Di, 07.12.2021
21:00
RM
Real Madrid
Real Madrid
-:-
Inter Mailand
Inter
INT
Di, 07.12.2021
21:00
SHK
Schachtjor
Schachtjor Donezk
-:-
FC Sheriff
Tiraspol
STI
Mi, 08.12.2021
Mi, 08.12.2021
18:45
ZEN
Zenit
Zenit St. Petersburg
-:-
FC Chelsea
FC Chelsea
CHL
Mi, 08.12.2021
18:45
JUV
Juventus
Juventus Turin
-:-
Malmö FF
Malmö FF
MAL
Mi, 08.12.2021
21:00
FCB
FC Bayern
FC Bayern München
-:-
FC Barcelona
FC Barcelona
BAR
Mi, 08.12.2021
21:00
BEN
Benfica
Benfica Lissabon
-:-
Dynamo Kiew
Dynamo Kiew
DKV
Mi, 08.12.2021
21:00
ATL
Atalanta
Atalanta
-:-
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Mi, 08.12.2021
21:00
MUN
Man. United
Manchester United
-:-
BSC Young Boys
Young Boys
YB
Mi, 08.12.2021
21:00
RBS
RB Salzburg
RB Salzburg
-:-
FC Sevilla
FC Sevilla
SEV
Mi, 08.12.2021
21:00
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
-:-
Lille OSC
Lille
OSC
Gruppe A
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan. CityMCI540117:8912
2Paris St. GermainParis St. GermainParis SGPSG52219:728
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL511313:1304
4FC BrüggeFC BrüggeFC BrüggeBRU51135:16-114
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe B
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV550015:51015
2FC PortoFC PortoFC PortoPOR51223:8-55
3AC MailandAC MailandAC MailandACM51135:7-24
4Atletico MadridAtletico MadridAtleticoATL51134:7-34
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe C
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Ajax AmsterdamAjax AmsterdamAjaxAJA550016:31315
2Sporting CPSporting CPSporting CPSCP530212:849
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB52035:11-66
4Besiktas IstanbulBesiktas IstanbulBesiktasBES50053:14-110
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe D
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Real MadridReal MadridReal MadridRM540112:3912
2Inter MailandInter MailandInterINT53118:3510
3FC SheriffFC SheriffTiraspolSTI52036:10-46
4Schachtjor DonezkSchachtjor DonezkSchachtjorSHK50141:11-101
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe E
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB550019:31615
2FC BarcelonaFC BarcelonaFC BarcelonaBAR52122:6-47
3Benfica LissabonBenfica LissabonBenficaBEN51225:9-45
4Dynamo KiewDynamo KiewDynamo KiewDKV50141:9-81
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe F
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Manchester UnitedManchester UnitedMan. UnitedMUN531110:7310
2Villarreal CFVillarreal CFVillarrealVIL52129:727
3AtalantaAtalantaAtalantaATL513110:1006
4BSC Young BoysBSC Young BoysYoung BoysYB51136:11-54
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe G
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Lille OSCLille OSCLilleOSC52214:318
2RB SalzburgRB SalzburgRB SalzburgRBS52127:617
3FC SevillaFC SevillaFC SevillaSEV51315:416
4VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB51224:7-35
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe H
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC ChelseaFC ChelseaFC ChelseaCHL540110:1912
2Juventus TurinJuventus TurinJuventusJUV54019:6312
3Zenit St. PetersburgZenit St. PetersburgZenitZEN51137:704
4Malmö FFMalmö FFMalmö FFMAL50141:13-121
  • Nächste Runde
  • Europa League
Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.