Sie sind hier:

Die Macht des Geldes hat gesiegt

Kommentar zum Aus der Bundesligisten in der Champions League

Vor nicht einmal drei Jahren hat Frankfurt erst in der Relegation den Bundesliga-Verbleib geschafft. Jetzt ist die Eintracht die einzige Mannschaft, die den deutschen Fußball weiter international vertritt. In der Champions League ist kein Bundesliga-Klub im Viertelfinale dabei. Das gab‘s zuletzt vor 13 Jahren.

Béla Réthy
ZDF-Fußball-Reporter Béla Réthy
Quelle: ZDF

2006 zogen Bayern und Bremen im Achtelfinale gegen italienische Mannschaften den Kürzeren. Damals Italien, heute England. Die verheerende Bilanz von Bayern München, Borussia Dortmund und Schalke 04 gegen Teams aus der Premier League: ein Unentschieden, fünf Niederlagen, 3:17 Tore. Von diesen drei Toren fielen zwei durch Strafstöße, dazu ein Eigentor.

Champions League als British Open

Rafinha, Javi Martinez, Thiago und Niklas Süle am 13.03.19 in der Allianz Arena
Abgang: Bayern verliert das Achtelfinal-Rückspiel gegen Liverpool mit 1:3
Quelle: dpa

Dabei stellt sich die Frage: Ist die Bundesliga nicht mehr konkurrenzfähig? Doch, außer es geht gegen englische Mannschaften. Auf der Insel hat man gelernt, die gewaltigen Einnahmen sinnvoll zu investieren. Seit drei Jahren stellen sich allmählich die Erfolge ein. Mit Pep Guardiola, Jürgen Klopp und Mauricio Pocchetino arbeiten dort die begehrtesten Trainer der Welt, die es zudem geschafft haben die Mittel sinnvoll einzusetzen. Dazu sind die Mannschaften, speziell Liverpool und Manchester City, individuell besser besetzt und in der Qualität breiter aufgestellt. Die Folge: Vier der acht Viertelfinal-Teilnehmer kommen aus England - die Champions League als British Open.

Spätestens jetzt kommt die Bundesliga am Thema Geld nicht mehr vorbei. Die spielentscheidenden Männer des FC Liverpool, Virgit van Dijk und Sadio Mané, haben zusammen einen Marktwert von mehr als 220 Millionen Euro. Das entspricht etwa der Hälfte der gesamten Bayern-Startelf im Rückspiel gegen Liverpool.

Tür für Investoren öffnen?

Die Bundesliga hat sich zu Recht lange gewehrt, diese astronomischen Summen auszugeben. Die meisten Vereine hätten es auch gar nicht gekonnt. Um gegen die betuchten Premier-League-Klubs auf Dauer bestehen zu können, gibt es aber nur die Möglichkeit, die Tür für Investoren zu öffnen. Dabei stellt sich die Frage, ob man das möchte oder sich mit dem Status quo zufrieden gibt.

Nimmt ein deutscher Fan, der nun enttäuscht ist über das internationale Abschneiden, in Kauf in Zukunft finanziell geschröpft zu werden wie in England? Sündhaft teure Tickets und aufgrund der TV-Rechtekosten extrem hohe Abo-Gebühren wären unweigerlich die Folge. Auch das ist nicht wünschenswert für eine gesunde Bundesliga.

2013 standen sich zwei Bundesliga-Teams im Champions-League-Finale gegenüber. Das wird es lange nicht mehr geben, es sei denn, man lässt das ganz große Geld herein - mit all den Folgen.

Champions League in Zahlen

Di, 06.04.2021
Di, 06.04.2021
21:00
MCI
Man. City
Manchester City
2:1
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Di, 06.04.2021
21:00
RM
Real Madrid
Real Madrid
3:1
Liverpool FC
Liverpool
LIV
Mi, 07.04.2021
Mi, 07.04.2021
21:00
POR
FC Porto
FC Porto
0:2
FC Chelsea
FC Chelsea
CHL
Mi, 07.04.2021
21:00
FCB
FC Bayern
FC Bayern München
2:3
Paris St. Germain
Paris SG
PSG
Di, 13.04.2021
Di, 13.04.2021
21:00
CHL
FC Chelsea
FC Chelsea
0:1
FC Porto
FC Porto
POR
Di, 13.04.2021
21:00
PSG
Paris SG
Paris St. Germain
0:1
FC Bayern München
FC Bayern
FCB
Mi, 14.04.2021
Mi, 14.04.2021
21:00
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
1:2
Manchester City
Man. City
MCI
Mi, 14.04.2021
21:00
LIV
Liverpool
Liverpool FC
0:0
Real Madrid
Real Madrid
RM
Liverpool FC Real Madrid
90
22:57
Fazit:
Im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals trennen sich der FC Liverpool und Real Madrid mit 0:0, womit die Gäste unter den besten vier Mannschaften der Königsklasse stehen. Auch nach Wiederanpfiff legten die Reds mit viel Tempo los und verzeichneten auch gute Torchancen, die sie allerdings nicht nutzten. Die Königlichen hingegen verteidigten über weite Strecken der Partie sehr geschickt, ohne jedoch offensiv häufig in Erscheinung zu treten. Auch wenn Liverpool in dieser Partie auch an seiner Chancenverwertung scheiterte, genügt der Zidane-Elf letztendlich eine glanzlose, aber sehr abgezockte Leistung, die zum Weiterkommen genügt, was über beide Spiele gesehen auch in Ordnung geht. Im Halbfinale wartet für Real nun der FC Chelsea. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
Borussia Dortmund Manchester City
90
22:56
Fazit:
Feierabend! Pep Guardiola zieht zum ersten Mal mit Manchester City in das Halbfinale der Champions League ein. Das Weiterkommen ist am Ende verdient, da die Engländer heute die klar überlegene Mannschaft waren. Aus Sicht der Dortmunder ist das Ausscheiden trotzdem extrem bitter, da beide Gegentreffer vermeidbar waren. Damit muss sich der BVB nun auf die Bundesliga konzentrieren und dort alles geben, um sich noch irgendwie erneut für die Königsklasse zu qualifizieren. Der nächste Gegner für die Borussia ist Werder Bremen. Die Citizens haben das letzte deutsche Team aus dem europäischen Wettbewerb geworfen und treffen in der Runde der letzten Vier auf Paris Saint-Germain. Dort ist alles möglich, aber die Skyblues sind jetzt der große Favorit auf den Titel.
Liverpool FC Real Madrid
90
22:53
Spielende
Liverpool FC Real Madrid
90
22:53
Oxlade-Chamberlain zieht über die linke Flanke nochmal einen Sprint an, bringt seine Hereingabe aber nicht an den Mann. Das dürfte es gewesen sein.
Liverpool FC Real Madrid
90
22:52
Es gibt nochmal die dicke Chance für Liverpool! Casemiro verliert am eigenen Sechzehner das Leder gegen Thiago, der sofort nach rechts für Salah durchsteckt. Courtois stürmt sofort raus und verkürzt geschickt den Winkel, sodass der Ägypter seinen Abschluss nicht vorbeischieben kann.
Borussia Dortmund Manchester City
90
22:51
Spielende
Borussia Dortmund Manchester City
90
22:50
Es laufen bereits die letzten 60 Sekunden. Die Gäste kontrollieren das Geschehen jetzt und warten auf den Schlusspfiff.
Liverpool FC Real Madrid
90
22:49
Es gibt nochmal vier Minuten obendrauf.
Borussia Dortmund Manchester City
90
22:49
Die kurze Unterbrechung ist vorbei und für alle Beteiligten geht es weiter. Die vier Minuten Nachspielzeit sind gerechtfertigt, aber werden an dem Weiterkommen von Manchester City wohl auch nichts mehr ändern.
Liverpool FC Real Madrid
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Borussia Dortmund Manchester City
90
22:48
Reyna hat Zinchenko im Luftduell unglücklich mit der Schulter im Gesicht getroffen. Der Ukrainer muss behandelt werden und die Partie ist unterbrochen.
Borussia Dortmund Manchester City
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Liverpool FC Real Madrid
87
22:47
Thiagos Steilpass nach links in Richtung Robertson ist einen Ticken zu lang. Für den LFC dürfte es nicht mehr reichen, Chelseas Gegner im Halbfinale wird Real Madrid heißen, falls kein Wunder mehr geschieht.
Borussia Dortmund Manchester City
89
22:46
Emre Can schaltet sich vorne mit ein, tankt sich durch und jagt die Kugel aus der zweiten Reihe einige Meter über den Kasten.
Borussia Dortmund Manchester City
88
22:46
Pep Guardiola tauscht zum ersten Mal das Personal. Für Riyad Mahrez, der angeschlagen vom Feld humpelt, kommt Raheem Sterling. Der Engländer ist mit seinem Tempo eine echte Waffe.
Borussia Dortmund Manchester City
88
22:44
Einwechslung bei Manchester City: Raheem Sterling
Borussia Dortmund Manchester City
88
22:44
Auswechslung bei Manchester City: Riyad Mahrez
Borussia Dortmund Manchester City
86
22:44
Es laufen bereits die letzten Minuten der regulären Spielzeit. Reus und Co. geben nicht auf, aber drei Tore in der Kürze der Zeit wirken unmöglich.
Liverpool FC Real Madrid
85
22:43
Für die Reds ist offensiv schlicht kein Durchkommen. Real versammelt sich jetzt um den eigenen Sechzehner und verteidigt das sehr clever.
Liverpool FC Real Madrid
83
22:43
Beide Coaches reagieren nochmal personell. Klopp nimmt Roberto Firmino und Mané vorzeitig runter, bei Real kommt Isco.
Liverpool FC Real Madrid
82
22:42
Einwechslung bei Real Madrid: Isco
Liverpool FC Real Madrid
82
22:42
Auswechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
Borussia Dortmund Manchester City
84
22:42
Dortmund erhöht jetzt den Druck und kann sich rund um den gegnerischen Strafraum festsetzen. Die Räume für City-Konter sind jedoch groß und für Gefahr sorgt die Borussia aktuell nicht.
Liverpool FC Real Madrid
82
22:42
Einwechslung bei Liverpool FC: Xherdan Shaqiri
Liverpool FC Real Madrid
82
22:41
Auswechslung bei Liverpool FC: Roberto Firmino
Liverpool FC Real Madrid
82
22:41
Einwechslung bei Liverpool FC: Alex Oxlade-Chamberlain
Liverpool FC Real Madrid
82
22:41
Auswechslung bei Liverpool FC: Sadio Mané
Liverpool FC Real Madrid
81
22:41
Benzema! Rodrygo flankt die Kugel von rechts scharf an den Fünfer wo der Franzose zentral ziemlich blank zum Kopfball kommt. Sein Aufsetzer landet jedoch auf dem Tordach. Da ärgert sich der Angreifer, der Ball muss aufs Tor.
Borussia Dortmund Manchester City
81
22:40
Doppelwechsel beim BVB: Edin Terzić geht jetzt mehr ins Risiko und bringt gleich zwei Frische Kräfte für die Offensive.
Liverpool FC Real Madrid
80
22:39
Auch nach ruhenden Bällen behält Real bislang die Oberhand. Casemiro und Co. köpfen eine hohe Hereingabe nach der anderen raus.
Liverpool FC Real Madrid
78
22:38
Der Klopp-Elf geht nun auch mehr und mehr die Kraft. Die intensive Spielweise fordert kurz vor der Schlussphase ihren Tribut.
Borussia Dortmund Manchester City
81
22:37
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Steffen Tigges
Borussia Dortmund Manchester City
81
22:37
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mateu Morey
Borussia Dortmund Manchester City
80
22:37
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
Borussia Dortmund Manchester City
80
22:37
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jude Bellingham
Borussia Dortmund Manchester City
80
22:37
Håland drüber! Die Gastgeber erobern das Spielgerät fast im letzten Drittel. Das Leder geht schnell zu Håland, der aus knapp 18 Metern drauf hält. Der Strahl landet allerdings auf der Tribüne.
Borussia Dortmund Manchester City
77
22:36
Kurz vor dem Gegentor hat Edin Terzić noch offensiv gewechselt. Das ist jetzt auch nötig, denn durch das 2:1 braucht Dortmund jetzt drei weitere Hütten.
Liverpool FC Real Madrid
75
22:34
Die Schlussviertelstunde ist angebrochen und so langsam brauchen die Reds mal den ersten Treffer, wenn hier noch etwas in Richtung Halbfinale gehen soll. Madrid verteidigt weiterhin mit Glück und Geschick.
Borussia Dortmund Manchester City
75
22:32
Tooor für Manchester City, 1:2 durch Phil Foden
Spiel gedreht! Die Gäste führen die folgende Ecke kurz aus. Im Rückraum ist Foden komplett blank. Der 20-Jährige kriegt den Ball und hält aus halbrechter Position einfach drauf. Mit voller Wucht geht der Schuss auf das kurze Eck. Hitz ist noch dran, aber vom Innenpfosten geht das Leder hinter die Linie.
Liverpool FC Real Madrid
72
22:32
Zidane wechselt gleich doppelt. Durch die Einwechslung Odriozolas rückt Valverde nun für Kroos ins Mittelfeld. Rodrygo ersetzt Vinicius Júnior positionsgetreu.
Borussia Dortmund Manchester City
75
22:32
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
Borussia Dortmund Manchester City
75
22:32
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
Liverpool FC Real Madrid
72
22:31
Einwechslung bei Real Madrid: Rodrygo
Borussia Dortmund Manchester City
74
22:31
De Bruyne beinahe mit dem 2:1! Der Belgier ist fast alleine in der gegnerischen Hälfte und löst es überragend. Von links zieht er nach innen, lässt gleich mehrere in Schwarz-Gelb stehen und schließt dann auf das untere rechte Eck ab. Hitz kann nur zur Ecke abwehren.
Liverpool FC Real Madrid
72
22:31
Auswechslung bei Real Madrid: Vinicius Júnior
Liverpool FC Real Madrid
72
22:31
Einwechslung bei Real Madrid: Odriozola
Liverpool FC Real Madrid
72
22:31
Auswechslung bei Real Madrid: Toni Kroos
Liverpool FC Real Madrid
70
22:30
Druckphase von Liverpool! Starke Aktion von Diogo Jota, der sich mit geschicktem Körpereinsatz Valverde vom Leib hält und dann vom linken Fünfmetereck aus abschließen kann. Doch der Schussversuch des Portugiesen landet am linken Außennetz.
Borussia Dortmund Manchester City
72
22:30
Die Gäste zeigen sich jetzt sehr ballsicher und lassen den BVB kaum in die Zweikämpfe kommen. Aktuell stehen die Engländer in der Runde der letzten Vier. Dortmund schafft es mit einem 2:1 in die Verlängerung und mit jeden Sieg mit zwei Buden Vorsprung geht es direkt ins Halbfinale.
Liverpool FC Real Madrid
69
22:29
Wieder hat Eder Militão den Fuß dazwischen. Roberto Firmino nimmt eine weite Flanke von Alexander-Arnold am linken Pfosten aus der Luft und schließt dann sofort per Dropkick ab. Reals Innenverteidiger wirft sich dazwischen. So muss Courtois nicht eingreifen.
Liverpool FC Real Madrid
68
22:28
Auf der anderen Seite wieder die Reds! Salah hat zentral im Strafraum etwas zu viel Platz, braucht aber ein wenig für die Ballmitnahme. So ist Eder Militão rechtzeitig da und blockt den Schuss des Ägypters ab.
Borussia Dortmund Manchester City
69
22:27
Reus tritt einen Standard aus dem linken Halbfeld hoch vorne rein. Hummels kommt fast ungestört zum Kopfball, setzt das Ding knapp drüber und das Leder landet nur auf dem Tordach.
Liverpool FC Real Madrid
66
22:26
Alisson verhindert den Rückstand! Marco Asensio spielt einen herausragenden Diagonalball auf die linke Seite in den Lauf von Vinicius Júnior. Der Angreifer macht sich alleine auf den Weg in Richtung Alisson, legt sich das Leder dabei aber einen Ticken zu weit vor. So kann Liverpools Keeper rechtzeitig herauseilen und die Situation entschärfen.
Borussia Dortmund Manchester City
68
22:26
Ansgar Knauff konnte heute keine Akzente setzen und macht Platz für Giovanni Reyna.
Borussia Dortmund Manchester City
68
22:25
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Giovanni Reyna
Borussia Dortmund Manchester City
68
22:25
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Ansgar Knauff
Liverpool FC Real Madrid
65
22:24
Mendy vertändelt am eigenen Strafraum das Leder gegen Mané auf Kosten einer Ecke für die Liverpooler. Der Hereingabe von Robertson fehlt es aber an der nötigen Präzision. Nacho klärt per Kopf am ersten Pfosten.
Borussia Dortmund Manchester City
66
22:24
De Bruyne löst sich in der eigenen Hälfte geschickt im Zweikampf gegen Can und leitet den Konter ein. Dortmund schaltet aber schnell um und ist in vielfacher Überzahl. Dadurch springt nur ein Fernschuss von Gündoğan heraus, der deutlich neben die Kiste geht.
Liverpool FC Real Madrid
63
22:23
Das Dreier-Mittelfeld bei Real bestehend aus Casemiro, Kroos und Modrić weiß das Spiel mit der geballten Erfahrung immer wieder zu beruhigen und kann so das Tempo in den richtigen Momenten rausnehmen.
Borussia Dortmund Manchester City
65
22:22
Emre Can lässt sich jetzt regelmäßig zwischen die beiden Innenverteidiger fallen, um die eigenen Angriffe einzuleiten.
Borussia Dortmund Manchester City
63
22:21
Ganz riskanter Aufbau! Dortmund hat einen Einwurf an der eigenen Eckfahne. Dahoud spielt unter Gegnerdruck zu ungenau zurück. Hummels rettet noch kurz vor dem Aus und spitzelt die Murmel zu Hitz. Auch der Keeper verweigert den Befreiungsschlag und passt gleich zwischen zwei Himmelblauen hindurch. Das hätte auch schief gehen können.
Liverpool FC Real Madrid
60
22:20
Klopp setzt das richtige Zeichen und geht volles Risiko. Mit Milner und Kabak gehen zwei defensive Akteure raus, Thiago und vor allem Diogo Jota sollen das Offensivspiel nochmals beleben.
Liverpool FC Real Madrid
60
22:19
Einwechslung bei Liverpool FC: Diogo Jota
Liverpool FC Real Madrid
60
22:18
Auswechslung bei Liverpool FC: Ozan Kabak
Borussia Dortmund Manchester City
60
22:18
Dahoud taucht plötzlich in der Box auf, dreht sich mit dem Ball am Fuß stark um die eigene Achse und schließt aus knapp sieben Metern ab. Der Schuss wird allerdings direkt von Rúben Dias.
Liverpool FC Real Madrid
60
22:18
Einwechslung bei Liverpool FC: Thiago
Liverpool FC Real Madrid
60
22:18
Auswechslung bei Liverpool FC: James Milner
Liverpool FC Real Madrid
59
22:18
Gelbe Karte für Nathaniel Phillips (Liverpool FC)
Nun ist Phillips fällig. Der Innenverteidiger kommt an der Mittellinie gegen Casemiro zu spät und holt sich Gelb ab.
Borussia Dortmund Manchester City
59
22:17
Jetzt ändert sich direkt das Bild auf dem Rasen. Die Gäste stehen wieder tiefer und lassen die BVB Verteidigung in Ruhe kombinieren.
Liverpool FC Real Madrid
57
22:16
Sattes Pfund von Roberto Firmino! Der Brasilianer verarbeitet einen Einwurf von der rechten Seite gut und hält dann aus 22 Metern mit dem linken Fuß einfach mal drauf. Das Spielgerät fliegt knapp über den Querbalken.
Borussia Dortmund Manchester City
57
22:15
Das 1:1 haben sich die Skyblues absolut verdient. Aus Sicht der Borussia ist die Entstehung allerdings extrem unglücklich.
Liverpool FC Real Madrid
54
22:13
Starke Aktion von Mendy, der sich über die linke Flanke nach einem Doppelpass mit Benzema bis zur Grundlinie tankt. Seine flache Hereingabe an den Fünfer wird dann allerdings von Milner aus der Gefahrenzone gegrätscht.
Liverpool FC Real Madrid
53
22:12
Phillips unterbindet einen schnellen Gegenangriff tief in der Madrider Hälfte durch einen Schubser gegen Kroos. Kuipers lässt die Gelbe Karte stecken.
Borussia Dortmund Manchester City
55
22:11
Tooor für Manchester City, 1:1 durch Riyad Mahrez
Sicher verwandelt! Mahrez übernimmt die Verantwortung. Der Algerier läuft schnellen Schrittes an, schließt stramm mit links ab und trifft rechts oben. Hitz springt zur richtigen Seite, aber hat keinerlei Abwehrchance.
Borussia Dortmund Manchester City
54
22:11
Es bleibt beim Strafstoß! Der Unparteiische hat sich die Szene selbst nicht noch einmal angeguckt. Der Video-Assistent hat offensichtlich keine klare Fehlentscheidung gesehen.
Liverpool FC Real Madrid
51
22:11
Modrić probiert es mal aus der eigenen Hälfte mit einem steilen Ball in den rechten Offensivkorridort. Benzema zieht dort im Laufduell gegen Kabak den Kürzeren, die Schalker Leihgabe bereinigt die Situation.
Borussia Dortmund Manchester City
53
22:09
Die Szene wird vom VAR überprüft.
Borussia Dortmund Manchester City
52
22:09
Elfmeter für Manchester City!
Von links im Sechzehner kommt eine Foden-Hereingabe in die Mitte. Can will mit dem Kopf klären, touchiert das Leder nur und im Anschluss prallt das Spielgerät auf seinen deutlich ausgestreckten Arm. Knifflige Szene, aber tendenziell eher Handspiel.
Liverpool FC Real Madrid
48
22:08
Kurze Zeit später ist die Kombination dieselbe. Alexander-Arnold flankt von rechts auf den kurzen Pfosten, Roberto Firmino hält den Schädel rein, köpft jedoch rechts daneben.
Borussia Dortmund Manchester City
50
22:08
Håland wird vor den Trainerbänken von Stones gefoult und es gibt die erste Entlastung für die Borussia.
Borussia Dortmund Manchester City
49
22:07
Bei Eckstößen überlädt City den gegnerischen Fünfer und De Bruyne schlägt den Ball meistens an den ersten Pfosten. Der BVB passt gleich zweimal auf und kann die aufeinanderfolgenden Standards entschärfen.
Liverpool FC Real Madrid
47
22:06
Die Gastgeber verbuchen ernuet einen frühen Abschluss! Alexander-Arnold hebt die Murmel von der rechten Seite an den kurzen Pfosten, wo Roberto Firmino das Leder behauptet und dann aus der Drehung abzieht. Der Ball fliegt aber genau auf Courtois. Der Belgier kann parieren.
Borussia Dortmund Manchester City
46
22:04
Manchester ist richtig heiß und war bereits deutlich vor dem Wiederanpfiff wieder auf dem Rasen. Auch der Start ist flott und De Bruyne holt direkt einen Freistoß raus. Der landet im Anschluss in den Armen von Hitz.
Liverpool FC Real Madrid
46
22:04
Weiter geht's! Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.
Liverpool FC Real Madrid
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund Manchester City
46
22:03
Weiter geht's! Ohne personelle Veränderungen startet der zweite Abschnitt.
Borussia Dortmund Manchester City
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Liverpool FC Real Madrid
45
21:51
Halbzeitfazit:
Pause in Anfield! In einer intensiven und temporeichen Partie geht es zwischen Liverpool und Real Madrid mit einem 0:0 in die Kabinen. Die Reds starteten dabei stark ins Spiel und drängten die Gäste in die Defensive, konnten ihre Chancen durch Salah und Milner aber nicht nutzen. In der Folge konnten die Gäste die Begegnung durch mehr Ballbesitz ruhiger und ausgeglichener gestalten und verpassten durch Benzemas Pfostenschuss sogar ihrerseits den Führungstreffer. Insgesamt ist die Klopp-Elf dem 1:0 näher, braucht aber weiterhin mindestens zwei Treffer, um das Halbfinale zu erreichen. Es bleibt spannend, bis gleich!
Borussia Dortmund Manchester City
45
21:50
Halbzeitfazit:
Perfekte Hälfte für den BVB! Borussia Dortmund hat einen super Start hingelegt und ist in der 15. Minute verdient in Führung gegangen. Das hat die Gäste richtig angestachelt und im Anschluss an das Tor von Bellingham war nur noch Manchester City am Drücker. Die Hausherren konnte sich zeitweise überhaupt nicht mehr befreien und hatten Glück, dass De Bruyne nur die Latte traf. Der aktuelle Zwischenstand würde den Schwarz-Gelben jedoch zum Weiterkommen genügen. Allerdings dürfen sich Terzić und seine Jungs nicht darauf verlassen, dass sie bei dem Druck einen kompletten zweiten Durchgang ohne Gegentreffer bleiben. Es warten also spannende 45 Minuten und vielleicht sogar noch mehr. Bis gleich!
Liverpool FC Real Madrid
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Liverpool FC Real Madrid
45
21:47
Nun fordert Liverpool Elfmeter! Nach einem weiten Ball an den Elfmeterpunkt rutscht Mané im Zweikampf mit Valverde weg. Da war aber alles sauber, es geht völlig zu Recht weiter.
Borussia Dortmund Manchester City
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund Manchester City
45
21:45
Dortmund kommt derzeit nicht mehr aus der eigenen Hälfte. Man City kommt allerdings auch nicht in das letzte Drittel.
Liverpool FC Real Madrid
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Borussia Dortmund Manchester City
42
21:44
Akanji spielt einen scharfen Pass vorne rein. Dahoud hat Probleme bei der Annahme, aber hat so viel Platz, dass er aus knapp über 20 Metern zum Abschluss kommt. Rodri kann blocken und Reus und Håland beschweren sich über das ausbleibende Anspiel des Teamkollegen.
Liverpool FC Real Madrid
42
21:43
Alexander-Arnold setzt sich rechts im Sechzehner der Madrilenen mit etwas Glück gegen Nacho und Mendy durch, kann das Leder so aber nochmal zurück zu Wijnaldum spielen. Der Niederländer kann aus elf Metern zentraler Position abziehen, zielt aber über die Latte. Da war mehr drin!
Liverpool FC Real Madrid
41
21:42
Salah! Wijnaldum dreht sich im Mittelfeld super gegen Kroos auf und legt dann nach links in den Sechzehner zu Mané. Der Senegalese gibt das Spielgerät ins Zentrum auf den Elfmeterpunkt, wo Salah gegen Mendy kurz verzögert, dann aber seinen Schlenzer etwas zu hoch ansetzt
Borussia Dortmund Manchester City
39
21:40
Gelbe Karte für Jude Bellingham (Borussia Dortmund)
Bellingham ist einer der auffälligsten Akteure auf dem Feld. Der 17-Jährige ackert jede Menge und schmeißt sich in jeden Zweikampf. Vor der Trainerbank von Terzić bringt der Engländer Foden zu Fall und sieht für die Anzahl seiner Vergehen die Karte.
Borussia Dortmund Manchester City
38
21:39
De Bruyne zirkelt eine Ecke von der linken Fahne mit ganz viel Schnitt hinten in den Fünfer. Die Citizens köpfen sich das Rund gleich mehrmals hin und her, bevor Zinchenko auf das Tor nickt. Hitz muss sich ein bisschen strecken, aber packt sicher zu.
Liverpool FC Real Madrid
38
21:39
Alexander-Arnold ist über die rechte Seite mit aufgerückt und spielt vom Strafraumeck einen tollen Flankenball auf den zweiten Pfosten. Im Rücken von Valverde setzt sich Mané ab, kommt mit dem langen Bein aber nicht mehr ganz an die Hereingabe heran.
Liverpool FC Real Madrid
36
21:37
Nun geht es bei den Königlichen mal ganz schnell. Marco Asensio nimmt auf der linken Flanke Vinicius Júnior mit. Der Brasilianer zieht mit Tempo an Alexander-Arnold vorbei, bekommt die Murmel dann aber nicht mehr vor der Grundlinie zu fassen. Es geht mit Abstoß Liverpool weiter.
Borussia Dortmund Manchester City
35
21:36
Dortmund kann sich mal wieder befreien. Knauff leitet von links weiter auf Reus, der in der Box gestoppt wird.
Borussia Dortmund Manchester City
32
21:34
Bellingham klärt für Hitz!
Foden wird steil geschickt, stoppt das Leder noch vor der Torauslinie mit einem traumhaften ersten Kontakt und hebt das Ding dann einfach hoch in die Mitte. Mahrez lauert am langen Pfosten und überwindet Hitz aus kurzer Distanz. Bellingham kommt direkt dahinter angerutscht und kann im letzten Moment klären.
Liverpool FC Real Madrid
33
21:34
Wijnaldum vertändelt in der eigenen Hälfte das Leder gegen Kroos, hat aber Glück, dass Kuipers auf Foul entscheidet. Ansonsten wäre Benzema frei durch gewesen.
Borussia Dortmund Manchester City
31
21:32
Der folgende Standard wird erneut vom City-Kapitän getreten. Am ersten Pfosten ist viel los und die Pille landet am Außennetz.
Liverpool FC Real Madrid
30
21:31
Im letzten Drittel fehlt es nun an der nötigen Präzision. Mané möchte über links Robertson mitnehmen, spielt das Leder jedoch in den Rücken des Linksverteidigers. So ist das Tempo aus dem Angriff und Real wieder sortiert.
Borussia Dortmund Manchester City
30
21:31
De Bruyne zieht einen Freistoß von links, fast an der Strafraumbegrenzung direkt auf den Kasten. Reus steht im Weg und kann zur Ecke klären.
Borussia Dortmund Manchester City
28
21:30
Manchester City hat das Tempo ordentlich erhöht und ist jetzt klar überlegen. Der Ausgleich liegt ein wenig in der Luft.
Borussia Dortmund Manchester City
25
21:29
De Bruyne an die Latte!
Der Belgier will den schnellen Doppelpass mit Foden. Mateu Morey ist dazwischen und könnte klären. De Bruyne setzt jedoch sofort nach und erobert die Kugel zurück. Von knapp innerhalb des Sechzehners zieht er anschließend ab und wählt das kurze Eck. Das Rund schlägt links oben an den Auerbalken und der Nachschuss von Bernardo Silva geht daneben.
Liverpool FC Real Madrid
28
21:28
Der ganz große Liverpooler Druck der Anfangsphase ist mittlerweile abgeebt. Die Gäste finden sich immer besser in der Partie zurecht.
Borussia Dortmund Manchester City
24
21:25
Ordentlicher Betrieb im BVB-Fünfer! Erst kann Håland wieder ins Toraus klären und der zweite Eckstoß wird dann kurz ausgeführt. Walker hält aus der zweiten Reihe drauf und verfehlt das Ziel deutlich.
Liverpool FC Real Madrid
25
21:25
Gelbe Karte für Andrew Robertson (Liverpool FC)
...als auch Robertson werden verwarnt. Der Schotte hatte nach dem Foul Casemiro etwas zu heftig angegangen.
Liverpool FC Real Madrid
25
21:24
Gelbe Karte für Casemiro (Real Madrid)
Die Emotionen kochen hoch. Casemiro senst Milner völlig übermotiviert genau vor der Liverpooler Bank um. Es folgt eine Rudelbildung mitsamt heftiger Diskussionen. Sowohl Übeltäter Casemiro...
Liverpool FC Real Madrid
23
21:23
Diese eine Szene hat natürlich offenbart, dass Liverpool aufgrund der offensiven Spielweise extrem anfällig für Konter ist. An dieser Stelle sei nochmal an das Führungstor Reals im Hinspiel erinnert, als Kroos mit einem überragenden Diagonalball die aufgerückte Hintermannschaft komplett aushebelte.
Borussia Dortmund Manchester City
22
21:22
Der aktuelle Zwischenstand würde dem BVB zum Weiterkommen reichen. Allerdings wird der Druck der Skyblues derzeit etwas größer.
Borussia Dortmund Manchester City
20
21:22
Die Führung für die Hausherren geht vollkommen in Ordnung. Manchester hat zwar minimal mehr Ballbesitz, aber ist noch überhaupt nicht gefährlich vor Hitz aufgetaucht.
Liverpool FC Real Madrid
20
21:21
Jetzt mal Real! Phillips kommt rechts an der Außenlinie gegen Benzema zu spät, der so Tempo in Richtung Alisson aufnehmen kann. Im Strafraum angekommen schlägt der Franzose einen Haken und sucht aus zehn Metern linker Position den Abschluss. Das Leder klatscht an den linken Pfosten! Glück für Liverpool.
Borussia Dortmund Manchester City
18
21:20
Der BVB macht direkt weiter. Nach einer Ecke von der linken Fahne kommt Akanji zum Kopfball. Der Versuch des Innenverteidigers landet in den Armen von Ederson.
Liverpool FC Real Madrid
18
21:19
Nächster Abschluss Liverpool. Robertson zieht einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld nach innen, wo Kabak sieben Meter vor dem Tor hochsteigt, aber klar drüber köpft.
Liverpool FC Real Madrid
17
21:18
Das frühe Pressing der Klopp-Elf greift weiterhin extrem gut. Die Madrilenen haben kaum Luft zum Atmen.
Borussia Dortmund Manchester City
15
21:15
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Jude Bellingham
Traumtor! Can schickt Håland auf die Reise und der Stürmer kommt an das Leder, da sich Stones verschätzt. Links im gegnerischen Sechzehner behauptet sich der Norweger erst gut und legt dann clever ab für Dahoud. Der zentrale Mittelfeldspieler zieht direkt ab. Der Schuss wird noch geblockt, aber der Abpraller landet genau bei Bellingham. Der junge Engländer legt sich die Murmel auf den rechten Fuß und schließt aus knapp 15 Metern ab. Mit dem rechten Innenrist zirkelt der Youngster das Ding wunderschön rechts oben in den Knick. Ederson ist noch mit den Fingerspitzen dran, aber kann den Gegentreffer nicht mehr verhindern.
Borussia Dortmund Manchester City
14
21:15
Die Gäste werfen die Kombinationsmaschinerie an und lassen die Borussia nicht in die Zweikämpfe kommen. Am Ende gerät ein Pass rechts raus auf Mahrez minimal zu ungenau und landet knapp im Seitenaus.
Liverpool FC Real Madrid
14
21:15
Nun versuchen die Königlichen durch eine längere Ballbesitzphase mal etwas Ruhe reinzubringen.
Borussia Dortmund Manchester City
12
21:13
Immer wieder probieren es die Schwarz-Gelben mit hohen Pässen hinter die City-Abwehrreihe. Die tiefen Anspiele kommen bislang allerdings noch nicht an.
Liverpool FC Real Madrid
11
21:12
Zweites dickes Ding für die Reds! Nach einem Fehlpass von Kroos geht es über die rechte Seite und Salah blitzschnell nach vorne. Roberto Firmino leitet das Spielgerät zu Milner weiter, der es aus 20 Metern zentraler Position per Schlenzer probiert. Courtois greift schön über und lenkt die Kugel mit links über die Latte.
Borussia Dortmund Manchester City
10
21:12
Der BVB sammelt in der aktuellen Phase viel Ballbesitz und wird erst auf Höhe der Mittellinie attackiert. Manchester konzentriert sich auf das kompakte Verteidigen und lauert auf Konter.
Borussia Dortmund Manchester City
7
21:09
Dahoud mit einem ersten Abschluss! Nach einem frühen Ballgewinn landet die Kugel vor dem gegnerischen Strafraum bei dem 25-Jährigen, der aus knapp 20 Metern drauf hält. Der Schuss geht genau auf Ederson und der brasilianische Keeper hat keinerlei Probleme die Pille festzuhalten.
Liverpool FC Real Madrid
8
21:08
Nicht mal acht Minuten sind rum und es gibt bereits den dritten Eckball für die Reds. Nach Robertsons Hereingabe springt Phillips jedoch ungestüm Benzema in den Rücken. Kuipers entscheidet auf Stürmerfoul.
Borussia Dortmund Manchester City
6
21:07
Bei Manchester agiert in den ersten Minuten Kevin De Bruyne in vorderster Front. Bernardo Silva kommt aus der Halbposition im Mittelfeld.
Liverpool FC Real Madrid
6
21:06
Liverpool legt in den Anfangsminuten ein wahnsinniges Tempo vor. Real wird früh unter Druck gesetzt und in die eigene Hälfte gedrängt.
Borussia Dortmund Manchester City
4
21:06
Auch heute wählen Terzić und seine Truppe die spielerische Eröffnung. Gegen die hoch pressenden Citizens ist das stets riskant, aber der BVB hat die Qualität sich sicher zu befreien.
Liverpool FC Real Madrid
3
21:04
Riesenchance für Liverpool! Kabak erkämpft sich in der eigenen Hälfte das Leder und spielt einen weiten Steilpass in den halblinken Raum zu Mané. Der Senegalese legt in den Strafraum zu Salah quer, der aus zentraler Position jedoch an einer starken Fußabwehr von Courtois scheitert.
Borussia Dortmund Manchester City
2
21:02
Dortmund spielt in Gelb und Schwarz. City hält in Himmelblau dagegen.
Liverpool FC Real Madrid
2
21:02
Milner langt gegen Benzema im Zweikampf gleich mal ordentlich zu und trifft den Franzosen auch klar am Fuß. Es geht dennoch mit Einwurf für die Gastgeber weiter.
Borussia Dortmund Manchester City
1
21:01
Los geht's! Bellingham stößt an und die Gastgeber sorgen mit dem ersten langen Schlag für keine Gefahr.
Liverpool FC Real Madrid
1
21:00
Referee Björn Kuipers hat das Spiel eröffnet! Liverpool hat im klassischen roten Outfit angestoßen, Madrid ist ganz in Weiß unterwegs.
Borussia Dortmund Manchester City
1
21:00
Spielbeginn
Liverpool FC Real Madrid
1
21:00
Spielbeginn
Borussia Dortmund Manchester City
20:58
Die Teams betreten den Rasen. Die Anspannung und die Vorfreude steigen. Nach der Hymne und der Platzwahl startet das Rückspiel.
Liverpool FC Real Madrid
20:56
Die Mannschaften kommen aufs Feld, die Champions-League-Hymne ertönt. Gleich geht's los!
Borussia Dortmund Manchester City
20:52
Der einzige direkte Vergleich im Signal Iduna Park dürfte den BVB-Fans in guter Erinnerung sein. Im Dezember 2012 gab es einen 1:0-Sieg für die Borussia, die dadurch Gruppensieger wurde und sich erst im Finale geschlagen geben musste. Den goldenen Treffer erzielte damals Julian Schieber.
Borussia Dortmund Manchester City
20:49
Pep Guardiola hat am Wochenende jede Menge rotiert und viele Stammspieler geschont. Deshalb gibt es gleich sieben Wechsel im Vergleich zu Samstag. Nur Ederson, Oleksandr Zinchenko, John Stones und Bernardo Silva sind heute wieder mit von der Partie.
Liverpool FC Real Madrid
20:48
Unschöne Szenen gab es übrigens vor dem Anpfiff. Reals Mannschaftsbus ist auf dem Weg zum Stadion mit Steinwürfen attackiert worden.
Borussia Dortmund Manchester City
20:46
Marco Reus und Mats Hummels waren nach dem vergangenen Bundesliga-Wochenende angeschlagen und für heute fraglich. Beide Akteure sind glücklicherweise rechtzeitig fit geworden und stehen heute in der Startelf. Gegenüber dem Sieg gegen Stuttgart gibt es lediglich zwei Veränderungen. Emre Can und Ansgar Knauff, der den entscheidenden Treffer gegen den VfB erzielt hat, ersetzen Thomas Delaney (Achillessehnenprobleme) und Giovanni Reyna (Bank). Edin Terzić setzt damit exakt auf die Anfangsformation aus dem Hinspiel.
Liverpool FC Real Madrid
20:44
Auch Reals Trainer Zidane belässt es nach dem 2:1 im Clásico bei einem Wechsel. Lucas Vázquez, der verletzt ausfällt, wird in der Anfangsformation von Marco Asensio ersetzt.
Liverpool FC Real Madrid
20:43
Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen. Beim FC Liverpool nimmt Trainer Klopp im Vergleich zum 2:1-Sieg in der Liga am vergangenen Spieltag gegen Aston Villa eine Änderung vor. Auf dem linken Flügel stürmt Mané für Diogo Jota (Bank).
Borussia Dortmund Manchester City
20:34
Für Pep Guardiola geht es heute um den ersten Einzug in das Halbfinale der Champions League mit Manchester City. Der Spanier ist mit seinem Team in den vergangen drei Jahren jeweils in der Runde der letzten Acht gescheitert und in seiner ersten Saison sogar bereits im Achtelfinale. Dementsprechend motiviert werden die Skyblues heute auflaufen. Außerdem haben die Engländer ihr letztes Ligaspiel verloren. Gegen Leeds United waren die Citizens die klar überlegene Mannschaft und sogar in Überzahl. Trotzdem kassierte der unangefochtene Tabellenführer der Premier League eine völlig überraschende 2:1-Niederlage. Zwei aufeinanderfolgende Pleiten gab es für Manchester zuletzt vor über einem Jahr.
Liverpool FC Real Madrid
20:29
Der letzte Liverpooler Sieg in der Champions League gegen Real Madrid liegt schon einige Jahre zurück. Im März 2009 sorgte ein 4:0-Sieg der Reds letztlich für den Einzug des amtierenden englischen Meisters ins Achtelfinale. Ein solches Ergebnis würden die Gastgeber am Ende liebend gerne wieder auf der Anzeigetafel sehen.
Borussia Dortmund Manchester City
20:17
Der BVB ist als letzter deutscher Klub in einem europäischen Wettbewerb vertreten. Allerdings ist die Ausgangslage keine leichte. Die Schwarz-Gelben brauchen einen 1:0-Erfolg oder einen Sieg mit zwei Toren Vorsprung, um in das Halbfinale einzuziehen. Bereits am vergangenen Dienstag hat das Team von Edin Terzić gezeigt, dass sie mit dem englischen Spitzenreiter mithalten können. Am Ende gab es zwar eine unglückliche 2:1-Pleite, aber der Auftritt hat Mut gemacht und auch der knappe 3:2-Erfolg gegen den VfB hat das Selbstbewusstsein weiter wachsen lassen. Die große Herausforderung für die Dortmunder wird das Abwägen des Risikos sein, denn in den letzten vier Begegnungen kassierten die Borussia immer zwei Gegentore.
Liverpool FC Real Madrid
20:17
Die Königlichen werden allerdings mit einer extrem breiten Brust nach Liverpool gereist sein. Aus den letzten zehn Pflichtspielen sammelte Real acht Siege und zwei Unentschieden. Am vergangenen Wochenende gewann die Zidane-Elf zudem den Clásico gegen den FC Barcelona und hat das Rennen um die Meisterschaft somit wieder völlig geöffnet. Der Rückstand auf den Stadtrivalen Atlético beträgt lediglich einen Zähler. In der Königsklasse soll heute Abend nach dem Hinspielsieg logischerweise das Halbfinale erreicht werden. „Wir werden uns auf eine Partie mit dem höchsten Anspruch vorbereiten und sind dafür auch bereit. Wir sind in einer guten Verfassung und wollen ein weiteres gutes Spiel machen, was wir auch hinlegen müssen, um weiterzukommen“, sagte Zidane auf der Pressekonferenz.
Liverpool FC Real Madrid
20:06
Anfield und Aufholjagd gegen ein spanisches Team? Das passt ja bekanntlich zusammen. Im Mai 2019 drehten die Reds gegen den FC Barcelona eine 0:3-Hinspielpleite im Rückspiel vor den eigenen Fans und zog durch ein 4:0-Erfolg ins Finale der Königsklasse ein. Auch gegen die Madrilenen muss die Klopp-Elf einen Rückstand aufholen, mit 1:3 wurde das Hinspiel vor einer Woche in den Sand gesetzt, wobei heute natürlich die Fans zur Unterstützung fehlen. Die Formkurve des LFC zeigte zumindest in der Liga in der letzten Zeit wieder nach oben. Drei Siege am Stück konnte Liverpool feiern und damit wieder den Anschluss an die Champions-League-Ränge herstellen. Und wie soll es heute mit dem Weiterkommen klappen? "Wir müssen wie wir selbst spielen, um eine Chance zu haben. Wir müssen so gut spielen, wie wir können - und das haben wir im Hinspiel nicht getan", meinte Reds-Coach Jürgen Klopp im Vorfeld.
Borussia Dortmund Manchester City
19:59
Einen wunderschönen guten Abend und herzlich willkommen zur Champions League am Mittwoch. Borussia Dortmund empfängt Manchester City und muss im Rückspiel eine 2:1-Niederlage aus der Vorwoche aufholen.
Liverpool FC Real Madrid
19:50
Es ist angerichtet! Im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals wird zwischen Liverpool und Real Madrid der Halbfinalgegner des FC Chelsea ermittelt. Anstoß an der Anfield Road ist um 21 Uhr.
FC Chelsea FC Porto
90
23:00
Fazit:
Chelsea steht im Halbfinale der Champions League! Nach einem 2:0-Erfolg im Hinspiel konnten sich die Londoner auch eine 0:1-Niederlage gegen den FC Porto leisten. Und dieses 1:0 spiegelt den Spielverlauf nicht wirklich wider, denn Porto trat offensiv kaum in Erscheinung. Im ersten Durchgang machten die Gäste zwar noch das Spiel, doch schon da biss man sich die Zähne an den Blues aus, die sehr diszipliniert spielten und im zweiten Durchgang auch das bessere Team waren. Dementsprechend geht es absolut in Ordnung, dass die Mannen von Thomas Tuchel im Halbfinale der Königsklasse stehen. Daran konnte auch das Traumtor von Mehdi Taremi nichts mehr ändern, der in der 93. Minute und damit zu spät per Seitfallzieher traf.
Paris St. Germain FC Bayern München
90
22:58
Fazit:
Der FC Bayern München verabschiedet sich trotz eines 1:0-Auswärtssieges beim Paris Saint-Germain FC nach dem Viertelfinale aus der Champions League und muss den Traum von der Titelverteidigung begraben. Nach ihrer glücklichen Pausenführung attackierten die Roten zum Wiederbeginn mit mehr Tempo und schrammten in der 48. Minute durch Alaba nur knapp an ihrem zweiten Treffer vorbei. Die Franzosen verzeichneten durch Neymar wenig später eine weitere Großchance (54.) und hielten die Flick-Truppe im Rennen um das Weiterkommen. Dem deutschen Rekordmeister ging jedoch gegen ein nun wieder gefestigteres Abwehrbollwerk der Pochettino-Auswahl in der letzten halben Stunde die nötige Durchschlagskraft, um sich sehr gute Möglichkeiten zum nötigen zweiten Treffer zu erarbeiten. So brachten die Parisiens den für sie wegen der Auswärtstorregel vorteilhaften Gesamtstand über die Ziellinie. Im Halbfinale trifft der französische Meister in zwei Wochen auf Borussia Dortmund oder auf den Manchester City FC. Einen schönen Abend noch!
FC Chelsea FC Porto
90
22:54
Spielende
FC Chelsea FC Porto
90
22:54
Gelbe Karte für Mehdi Taremi (FC Porto)
Paris St. Germain FC Bayern München
90
22:52
Spielende
FC Chelsea FC Porto
90
22:52
Tooor für FC Porto, 0:1 durch Mehdi Taremi
Was für ein Traumtor! Nanu hat auf der rechten Seite viel Platz und flankt in die Mitte. Taremi setzt dort bei ungefähr zwölf Metern zu einem tollen Seitfallzieher an, der oben im Eck einschlagt. Herrlicher Treffer, aber wohl zu spät.
Paris St. Germain FC Bayern München
90
22:51
Sané lässt Bakker auf der rechten Strafraumseite ins Leere rutschen und spielt flach und hart in den Fünfmeterraum. Navas streckt sich und erreicht den Ball mit der rechten Hand.
Paris St. Germain FC Bayern München
90
22:51
Die Hälfte des angezeigten Nachschlags ist vorüber. Paris lässt gerade Ball und Gegner laufen. Reicht es noch für eine letzte Chance der Süddeutschen?
FC Chelsea FC Porto
90
22:50
Vier Minuten gibt es oben drauf. Deren Drei darf auch Giroud nochmal mitwirken, der die Bälle vorne festmachen soll.
Paris St. Germain FC Bayern München
90
22:50
Neymar verpasst von der linken Strafraumseite zwar einen Schuss auf das Tor, holt durch Hernández' Rettungsaktion aber eine zeitbringende Ecke heraus.
FC Chelsea FC Porto
90
22:49
Einwechslung bei Chelsea FC: Olivier Giroud
FC Chelsea FC Porto
90
22:49
Auswechslung bei Chelsea FC: Kai Havertz
Paris St. Germain FC Bayern München
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Die Bayern bekommen zusätzliche vier Minuten, um das nötige zweite Tor zu erzielen.
FC Chelsea FC Porto
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Paris St. Germain FC Bayern München
90
22:48
Gelbe Karte für Ander Herrera (Paris Saint-Germain)
Der eben eingewechselte Spanier verhindert die schnelle Ausführung eines Freistoßes der Roten.
Paris St. Germain FC Bayern München
90
22:47
Neuer verhindert die Entscheidung! Im Rahmen eines Entlastungskonters legt Mbappé von halblinks quer für Neymar. Den Brasilianer stoppt der aus seinem Sechzehner herausstürmende Gästekeeper mit einer sauberen Grätsche.
Paris St. Germain FC Bayern München
88
22:46
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Ander Herrera
Paris St. Germain FC Bayern München
88
22:46
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ángel Di María
Paris St. Germain FC Bayern München
88
22:46
Die Bayern attackieren nun mit einer großen Wucht und sorgen für sehr viel Betrieb im Sechzehner der Franzosen. PSG gelingt kaum noch Entlastung.
FC Chelsea FC Porto
88
22:45
Gelbe Karte für Luis Díaz (FC Porto)
Pulisic marschiert auf dem Weg zum vielleicht entscheidenden Konter und wird von Diaz an selbigem gehindert. Klar, das muss Gelb geben.
Paris St. Germain FC Bayern München
86
22:45
Müllers Schuss wird geblockt! Nach Comnas Flanke aus dem linken Halbfeld legt Musiala flach für den Kollegen mit der 25 auf dem Rücken zurück. Der will aus gut 14 Metern mit dem rechten Innenrist in die untere rechte Ecke vollenden, doch Paredes wirft sich dazwischen.
FC Chelsea FC Porto
86
22:44
Einwechslung bei Chelsea FC: Hakim Ziyech
FC Chelsea FC Porto
86
22:44
Auswechslung bei Chelsea FC: Mason Mount
FC Chelsea FC Porto
85
22:43
Die Uhr tickt und tickt. Porto findet weiterhin kein Mittel gegen die Blues, die ganz nah dran sind am Halbfinale der Champions League.
Paris St. Germain FC Bayern München
85
22:43
... nach Martínez' Hereinnahme für Choupo-Moting segelt Kimmichs Hereingabe über Freund und Feind hinweg.
Paris St. Germain FC Bayern München
85
22:42
Einwechslung bei Bayern München: Javi Martínez
Paris St. Germain FC Bayern München
85
22:42
Auswechslung bei Bayern München: Eric Maxim Choupo-Moting
Paris St. Germain FC Bayern München
84
22:42
Coman erzwingt mit einem abgefälschten Schuss von der linken Strafraumseite einen Eckball...
FC Chelsea FC Porto
84
22:42
Einwechslung bei FC Porto: Fábio Vieira
FC Chelsea FC Porto
84
22:42
Auswechslung bei FC Porto: Sérgio Oliveira
FC Chelsea FC Porto
82
22:41
Gelbe Karte für Pepe (FC Porto)
Der Abwehrchef langt im Zweikampf etwas zu hart hin und sieht die Gelbe Karte, die er eigentlich schon früh im Spiel hätte kriegen müssen.
FC Chelsea FC Porto
80
22:41
Zehn Minuten sind noch zu spielen und langsam, aber sicher dürften alle, die es mit dem FC Porto halten, die Hoffnung verlieren. Dass Mendy im Kasten der Londoner eine so ruhige zweite Halbzeit verlebt, ist kein gutes Zeichen für die Gäste.
Paris St. Germain FC Bayern München
83
22:41
Sané mit der Gelegenheit! Der Ex-Schalker marschiert über halbrechts in den Sechzehner, lässt Bakker aussteigen und visiert aus gut zwölf Metern und spitzem Winkel die flache linke Ecke an. Es fehlt ein guter Meter zum Pfosten.
Paris St. Germain FC Bayern München
81
22:40
PSG vermittelt in dieser Schlussphase einen hektischen Eindruck. Die Angst vor dem bitteren zweiten Gegentreffer ist den Hausherren nun deutlich anzumerken.
Paris St. Germain FC Bayern München
79
22:38
Mbappé hat gegen aufgerückte Münchener gemeinsam mit Neymar freie Bahn in Richtung Gästekasten. Der junge Franzose knallt die Kugel aus vollem Lauf und 14 Metern unter lautem Jubel halblinks unter den Querbalken. In dem Moment ertönt aber der Pfiff des Unparteiischen: Dem erfolgreichen Abschluss ging eine Abseitsstellung voraus.
Paris St. Germain FC Bayern München
78
22:35
Kean steht erstmals im Mittelpunkt! Am Ende eines schnellen Gegenstoßes zieht der Italianer links in den Sechzehner ein und will aus gut 15 Metern mit dem rechten Innenrist oben rechts vollenden. Der Ball rutscht leicht ab und fliegt klar drüber.
Paris St. Germain FC Bayern München
77
22:35
Die Flick-Truppe erhöht ihre offensiven Investitionen, hält den Schwerpunkt des Geschehens nun in der gegnerischen Hälfte. Im letzten Felddrittel bewegt sie sich aktuell aber auf dem Gefährlichkeitsgrad der ersten 40 Minuten.
FC Chelsea FC Porto
76
22:34
Porto bringt nochmal frischen Wind und der ist bitter nötig. Auch wenn Chelsea hier kein Offensiv-Feuerwerk abbrennt, sind die Blues dem 1:0 gefühlt etwas näher.
FC Chelsea FC Porto
75
22:33
Einwechslung bei FC Porto: Luis Díaz
FC Chelsea FC Porto
75
22:33
Auswechslung bei FC Porto: Jesús Corona
FC Chelsea FC Porto
75
22:33
Einwechslung bei FC Porto: Evanilson
FC Chelsea FC Porto
75
22:33
Auswechslung bei FC Porto: Moussa Marega
FC Chelsea FC Porto
75
22:33
Einwechslung bei FC Porto: Nanu
FC Chelsea FC Porto
75
22:33
Auswechslung bei FC Porto: Wilson Manafá
FC Chelsea FC Porto
74
22:32
Gelbe Karte für Jesús Corona (FC Porto)
FC Chelsea FC Porto
72
22:32
Insgesamt ist das im zweiten Abschnitt zu wenig vom FC Porto. Der unbedingte Wille, das 1:0 zu erzielen, fehlt etwas. Im ersten Durchgang war von den Portugiesen mehr zu sehen.
Paris St. Germain FC Bayern München
74
22:32
Trotz des knappen Vorsprungs im Kampf um den Halbfinaleinzug wechselt Pochettino alles andere als vorsichtig. Für Draxler bringt er den vom Everton FC ausgeliehenen, offensiver orientierten Kean.
Paris St. Germain FC Bayern München
73
22:31
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Moise Kean
Paris St. Germain FC Bayern München
73
22:30
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Julian Draxler
Paris St. Germain FC Bayern München
72
22:30
Davies ist der erste FCB-Akteur, der sich in den vorzeitigen Feierabend verabschiedet. Der Kanadier macht Platz für den 18-jährigen Musiala. Alaba übernimmt die linke Abwehrseite.
Paris St. Germain FC Bayern München
71
22:29
Einwechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
Paris St. Germain FC Bayern München
71
22:29
Auswechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
FC Chelsea FC Porto
68
22:28
Die Zeit tickt unermüdlich gegen Porto, der sich immer wieder die Zähne an der stabilen Abwehr der Londoner ausbeißt. Langsam, aber sicher muss Porto die Schlussoffensive einläuten.
Paris St. Germain FC Bayern München
70
22:28
Da war mehr drin! Nach Sanés Flugball von der rechten Außenbahn vor den langen Pfosten will Coman per Kopf für Choupo-Moting ablegen. Der Ex-Pariser wird eng durch Danilo bewacht und verpasst aus vier Metern knapp.
Paris St. Germain FC Bayern München
68
22:25
Gelbe Karte für Thomas Müller (Bayern München)
Müller verpasst mit einer Grätsche im Mittelfeld den Ball und berührt leicht Paredes, dessen lauter Schrei Referee Orsato zu einer Verwarnung veranlasst.
FC Chelsea FC Porto
65
22:23
Schöner Heber auf Corona, der die Kugel querlegt. Taremi ist sofort zur Stelle, sein Kopfball ist aber kein Problem für Mendy. Dennoch ist das zumindest mal ein offensives Lebenszeichen der Portugiesen.
Paris St. Germain FC Bayern München
66
22:23
Nach einem schwungvollen Wiederbeginn rennt sich die Flick-Truppe in dieser Phase wieder häufiger im gegnerischen Abwehrverbund fest. Noch ist genügend Zeit für das mindestens nötige zweite Tor, aber es braucht wieder mehr Kombinationstempo.
FC Chelsea FC Porto
63
22:22
27 Minuten sind offiziell auf der Uhr und die Gäste setzen nun ein personelle Zeichen. Weil man zum einen weiter zwei Tore braucht und zum anderen offensiv wenig zu bieten hatte bisher, gibt es nun einen Wechsel. Für Mittelfeldmann Grujic kommt nun Taremi.
FC Chelsea FC Porto
63
22:21
Einwechslung bei FC Porto: Mehdi Taremi
Paris St. Germain FC Bayern München
63
22:21
Müller gegen Navas! Der Ex-Nationalspieler ist am rechten Fünfereck Adressat eines flachen Diagonalanspiels durch Sané. Er spitzelt es trotz enger Bewachung durch Kimpembe auf die kurze Ecke; Navas wehrt mit dem linken Oberschenkel ab.
FC Chelsea FC Porto
63
22:21
Auswechslung bei FC Porto: Marko Grujić
Paris St. Germain FC Bayern München
59
22:18
Erster Joker des Abends ist Bakker. Der Niederländer übernimmt positionsgetreu auf der linken Abwehrseite.
Paris St. Germain FC Bayern München
58
22:17
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Mitchel Bakker
Paris St. Germain FC Bayern München
58
22:17
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Abdou Diallo
FC Chelsea FC Porto
58
22:17
In dieser Phase sieht man nicht, wer hier noch mindestens zwei Treffer braucht. Aktuell spielt vor allem der Chelsea FC, der hier gut eine halbe Stunde vor dem Ende immer bessere Chancen auf das Halbfinale hat.
Paris St. Germain FC Bayern München
57
22:16
Der Ex-Dortmunder Diallo hat sich hingesetzt und muss auf dem Feld am linken Knie behandelt werden. PSG-Coach Pochettino ist wohl zu einem ersten personellen Tausch gezwungen.
FC Chelsea FC Porto
54
22:13
Das war mal etwas, was man als Torchance sehen könnte. Pulišić spielt die Kugel auf Chilwell, der zur Grundlinie geht und zurück auf den Amerikaner spielt. Der Pass hat keine gute Höhe und ist so schwer für Pulišić zu kontrollieren. Da war mehr drin!
Paris St. Germain FC Bayern München
55
22:13
Gelbe Karte für Colin Dagba (Paris Saint-Germain)
Dagba räumt Coman ab, indem er ihm ohne Chance auf den Ball von hinten in die Beine steigt. Auch entscheidet sich der italienische Unparteiische für eine Verwarnung.
Paris St. Germain FC Bayern München
54
22:11
Neymar grätscht hauchdünn am Ausgleich vorbei! Di María verarbeitet ein halbhohes Anspiel am rechten Fünfereck auf engstem Raum mit zwei Kontaken, spitzelt es mit dem linken Außenrist an Neuer vorbei. Neymar will aus zwei Metern über den Boden rutschend vollenden, kommt aber etwas zu spät.
Paris St. Germain FC Bayern München
52
22:10
Gelbe Karte für David Alaba (Bayern München)
Alaba bremst Neymar im Mittelfeld per Griff um die Schultern aus. Referee Orsato zückt die erste Gelbe Karte der Partie.
Paris St. Germain FC Bayern München
52
22:10
Neymar sucht Mbappé aus dem Mittelfeld mit einem Steilpass in die halblinke Offensivspur. Neuer ist rechtzeitig vorgerückt und rettet außerhalb des Sechzehners mit einer sauberen Grätsche vor dem PSG-Angreifer.
FC Chelsea FC Porto
52
22:09
In den ersten Minuten des zweiten Durchganges bestätigt sich etwas, was schon im ersten Abschnitt aufgefallen war. Bei Porto geht es offensiv ausschließlich über die rechte Seite. So sind die Portugiesen natürlich gut auszurechnen. Es fehlt die Kreativität der Gäste.
Paris St. Germain FC Bayern München
51
22:08
Weder Mauricio Pochettino noch Hansi Flick haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
FC Chelsea FC Porto
49
22:07
Beide Teams sind im Übrigen unverändert aus der Pause gekommen. Auf Wechsel verzichten die Trainer vorerst.
Paris St. Germain FC Bayern München
48
22:06
Alaba fehlen Zentimeter! Dem Österreicher fällt das Leder nach einer halbherzig geklärten Hereingabe Sanés vom rechten Strafraumeck an der mittigen Sechzehnerkante vor die Füße. Er schlenzt es mit dem linken Innenrist hauchdünn am rechten Pfosten vorbei.
FC Chelsea FC Porto
46
22:04
Gelbe Karte für Sérgio Oliveira (FC Porto)
Keine 30 Sekunden sind gespielt im zweiten Durchgang, da gibt es Gelb für Oliveira, der Pulisic über die Klippe springen lässt.
FC Chelsea FC Porto
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Paris St. Germain FC Bayern München
46
22:03
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Parc des Princes! Nach dem äußerst durchschlagskräftigen, aber ineffizienten Vortrag am letzten Mittwoch kommt die Angriffsleistung des FCB heute abgesehen von den Schlussminuten eher harmlos daher. Es läuft es genau andersherum als im Hinspiel: Paris hätte das Rennen um den Halbfinalplatz bereits vorentscheiden können, doch eine eklatante Abschlussschwäche sorgt für großes Zittern bei den Hausherren.
Paris St. Germain FC Bayern München
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Chelsea FC Porto
45
21:50
Halbzeitfazit:
Keine Karten, keine Tore, keine echte Torchance. Zu notieren gab es im ersten Durchgang herzlich wenig. Dennoch zeigten die beiden Mannschaften bisher eine ordentliche Partie. Das Tempo war auf beiden Seiten gut. Hierbei beherrschte Porto das Spiel, während Chelsea erfolgreich ein massives Abwehrbollwerk errichtete. Dementsprechend ließen die Blues kaum etwas zu, setzten aber über Konter ihre Nadelstiche. Die Gegenangriffe spielten die Londoner aber nicht konsequent genug zuende, um sich zu guten Abschlüssen zu bringen. Das 0:0 zur Pause ist die logische Folge, der zweite Abschnitt darf aber mit Spannung erwartet werden.
Paris St. Germain FC Bayern München
45
21:50
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München führt zur Pause des Champions-League-Viertelfinalrückspiels bei Paris Saint-Germain glücklich mit 1:0 und benötigt nur noch ein weiteres Tor zum Weiterkommen. In einer Anfangsphase mit ausgeglichenen Spielanteilen ließen die Franzosen durch Neymar eine sehr gute Chance aus (10.). Sie verteidigten mit ihrem sehr sauberen 4-4-2 deutlich wirksamer als vor sechs Tagen und schirmten die Roten zunächst von ihrem Sechzehner ab. Erst nach einer knappen halben Stunde verzeichnete der FCB durch Sané (26.) und Kimmich (27.) erste gefährliche Versuche aus mittlerer Distanz. Auf der Gegenseite kam es in der Folge zu einem absurden Chancenfestival: Neymar vergab innerhalb von zehn Minuten gleich vier Möglichkeiten der ersten Güteklasse; zweimal parierte Neuer (29., 35.), zweimal rettete das Aluminium (38., 39.). In dieser Drangphase der Pariser schlugen aber die Münchener zu: Choupo-Moting überwand Navas nach dessen Parade eines Alaba-Schusses (40.). Alaba hatte daraufhin sogar noch das zweite Gästetor auf dem Fuß (44.). Bis gleich!
Paris St. Germain FC Bayern München
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Paris St. Germain FC Bayern München
45
21:47
Sané gegen Navas! Der Nationalspieler nimmt im halbrechten Offensivkorridor an Fahrt auf und probiert sich aus 15 Metern bei zugestellter Schussbahn mit dem linken Innenrist. Navas packt in der unteren linken Ecke sicher zu.
FC Chelsea FC Porto
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
FC Chelsea FC Porto
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Paris St. Germain FC Bayern München
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins im Parc des Princes soll um 120 Sekunden verlängert werden.
Paris St. Germain FC Bayern München
44
21:44
Alaba hat das 0:2 auf dem Fuß! Der Österreicher taucht auf halblinks vor der letzten gegnerischen Linie auf und packt aus gut 20 Metern einen satten Linksschuss aus, der für die obere linke Ecke bestimmt ist. Navas verhindert den Einschlag mit den Fingerspitzen.
Paris St. Germain FC Bayern München
42
21:43
Mbappé feuert das Leder von der tiefen rechten Strafraumseite knapp an der langen Ecke vorbei. Wegen einer Abseitsstellung Neymars, der Hernández weggeblockt hat, hätte ein Treffer aber ohnehin nicht gezählt.
FC Chelsea FC Porto
40
21:42
Fünf Minuten sind noch zu spielen bis zur Pause und aus Sicht der Blues läuft die Partie weiterhin nahezu perfekt. Einzig bei möglichen Kontern könnte Chelsea etwas zielstrebiger sein.
Paris St. Germain FC Bayern München
40
21:39
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Aus heiterem Himmel gehen die Bayern in Führung! Nach Müllers Flachanspiel findet Alaba aus halblinken acht Metern seinen Meister in Torhüter Navas, der in der Tormitte mit dem rechten Fuß nur nach vorne abwehren kann. Choupo-Moting gewinnt drei Meter vor der Linie das Kopfballduell gegen Kimpembe und drückt das Leder in die Maschen.
Paris St. Germain FC Bayern München
39
21:39
Neymar steht der Pfosten im Weg! Nach dem nächsten schnellen Gegenstoß über halblinks hat der Brasilianer einmal mehr nur noch Gästekeeper Neuer vor sich. Er spitzelt die Kugel aus mittigen 14 Metern rechts an diesem vorbei, trifft aber nur die Stange.
FC Chelsea FC Porto
37
21:38
Weiterhin findet Porto im letzten Drittel überhaupt kein Mittel gegen das Abwehr-Bollwerk der Blues. Selbst die Flanken, meist von der rechten Seite, schaffen es kaum in die Gefahrenzone.
Paris St. Germain FC Bayern München
38
21:38
... und der führt über Umwege zu einem Lattenschuss! Nach kurzer Ausführung lässt Neymar Coman am linken Strafraumeck mit einem sehenswerten Hackentrick aussteigen. Er schnibbelt aus halblinken 14 Metern mit dem rechten Innenrist auf die obere rechte Ecke. Für den geschlagenen Neuer rettet die Oberkante des Querbalkens.
Paris St. Germain FC Bayern München
37
21:36
Nach Boatengs Foul an Mbappé bekommt PSG einen Freistoß auf der tiefen linken Offensivseite zugesprochen...
Paris St. Germain FC Bayern München
35
21:33
Wieder rettet Neuer gegen Neymar! Der Brasilianer zieht vom rechten Flügel auf Höhe des Elfmeterpunkts nach innen und befördert die Kugel mit dem linken Innenrist auf die kurze Ecke. Neuer ist rechtzeitig abgehoben und stoppt den fast perfekten Versuch mit der linken Hand in Zusammenarbeit mit dem Innenpfosten.
FC Chelsea FC Porto
33
21:33
Langer Ball auf Jesús Corona, der sich clever gegen Chilwell durchsetzt. Sein Abschluss geht allerdings deutlich über den Kasten.
Paris St. Germain FC Bayern München
32
21:33
Dem Bundesligisten gehen weiterhin Geschwindigkeit und Direktheit ab, um die Abwehrabteilung der Gastgeber vor die ganz großen Probleme zu stellen. Der Weg zu den mindestens nötigen zwei Treffern ist noch ein sehr weiter.
FC Chelsea FC Porto
30
21:31
Eine halbe Stunde ist gespielt und die Partie hat weiterhin ein hohes Tempo. Was allerdings bislang fast gänzlich fehlt, ist echte Torgefahr. Highlights bleiben bisher eigentlich komplett aus.
Paris St. Germain FC Bayern München
29
21:28
Neymar scheitert erneut aus bester Lage an Neuer! Mbappé schafft es über halblinks hinter die gegnerische Abwehrkette und legt für seinen brasilianischen Kollegen quer, der nur noch den Münchener Keeper vor sich hat. Der pariert den Schuss aus gut zwölf Metern diesmal mit der linken Hand.
Paris St. Germain FC Bayern München
27
21:27
Kimmich mit voller Wucht! Der Nationalspieler gelangt durch das Zentrum vor die letzte gegnerische Linie und feuert die Kugel aus 20 Metern mit dem rechten Spann auf die untere linke Ecke. Die verfehlt er knapp.
FC Chelsea FC Porto
26
21:27
Auch wenn der Spielverlauf bisher für Chelsea spricht, müssen die Blues gewarnt sein. Porto attackiert sehr früh und läuft richtig gut an. Oft werden die Londoner deshalb zu langen Bällen gezwungen, die nur bedingt für Entlastung sorgen.
Paris St. Germain FC Bayern München
26
21:25
Sané mit dem ersten gefährlichen Abschluss der Flick-Truppe! Choupo-Moting lässt ein steiles Anspiel aus dem Mittelfeld an der halbrechten Strafraumkante für den Ex-City-Akteur abtropfen. Der schlenzt aus mittigen 19 Metern nicht weit an der linken Stange vorbei.
FC Chelsea FC Porto
22
21:23
Etwas mehr als 20 Minuten sind herum und aktuell sieht es gut aus für den Chelsea FC. Die Londoner stehen hinten enorm sicher und lassen kaum etwas zu. Mit einem 2:0 im Rücken ist das natürlich optimal.
Paris St. Germain FC Bayern München
23
21:22
... Kimmichs Ausführung mit dem rechten Innenrist ist zu niedrig angesetzt und wird vor dem kurzen Pfosten durch Mbappé per Kopf geklärt.
Paris St. Germain FC Bayern München
22
21:21
Coman holt über seine linke Seite gegen Danilo einen Eckstoß heraus...
Paris St. Germain FC Bayern München
21
21:21
Coman findet über links einen Weg in den Sechzehner und dort an die Grundlinie. Nach seiner flachen Rückgabe verpassen sowohl Choupo-Moting als auch Kimmich eine Abnahme. Infolge des Ballgewinns vor dem Sechzehner kontern die Hausherren, bringen den Gegenstoß aber nicht zu Ende.
FC Chelsea FC Porto
18
21:20
Nach einem Ballgewinn läuft der Konter der Blues. Havertz schickt Kanté auf die Reise, der den mitgelaufenen Pulišić sieht. Dessen Querpass soll der US-Amerikaner per Doppelpass zurückbekommen, der Pass ist aber etwas zu stramm.
Paris St. Germain FC Bayern München
19
21:18
Nach einem Foul von Davies muss Di María auf dem Rasen behandelt werden. Der Kanadier hat dem Argentinier einen schmerzhaften Schlag auf das rechte Knie verpasst. Es wird aber aller Voraussicht nach für ihn weitergehen.
Paris St. Germain FC Bayern München
16
21:17
Der französische Meister arbeitet bisher sehr wirksam gegen den Ball und hat auch mit dem phasenweise hohen Anlaufen der Roten kaum Probleme. Torhüter Navas ist bisher ohne echte Prüfung.
FC Chelsea FC Porto
15
21:16
Aufgrund der vielen intensiven Zweikämpfe im Mittelfeld geht in dieser Phase nach vorne herzlich wenig. Porto macht größtenteils das Spiel, findet aber noch kein Mittel, vorne für Torgefahr zu sorgen.
Paris St. Germain FC Bayern München
13
21:14
Die Bayern bewegen sich nach einer knappen Viertelstunde hinsichtlich der Spielanteile auf Augenhöhe, doch zielstrebiger kommt das Heimteam daher. Die Pochettino-Elf vermittelt wie im Hinspiel vor sechs Tagen einen sehr konterstarken Eindruck.
FC Chelsea FC Porto
11
21:12
Kurze Schrecksekunde für Chelsea! Mendy spielt Coronoa die Kugel genau in die Füße, der sofort abschließt. Jorginho ist gerade so zur Stelle und verhindert hier schlimmeres.
FC Chelsea FC Porto
10
21:11
Die Intensität ist schon in der Anfangsphase sehr hoch. Man erkennt, dass das hier nicht irgendein Spiel ist.
Paris St. Germain FC Bayern München
10
21:10
Neymar mit der Riesenchance zum 1:0! Mbappé tankt sich über links an die Grundlinie und legt zurück. Boateng und Hernández stehen sich gegenseitig im Weg, so dass Neymar die Kugel vor die Füße rollt. Der Brasilianer scheitert aus sechs Metern an Neuers Brust.
Paris St. Germain FC Bayern München
9
21:09
Müller ist am linken Fünfereck Adressat eines langen Alaba-Schlages. Er verlängert mit dem Hinterkopf auf die halblinke Ecke. Dort packt PSG-Keeper Navas sicher zu.
Paris St. Germain FC Bayern München
8
21:08
Erstmals bauen die Roten leicht Druck auf die heimische Defensivreihe auf, attackieren vornehmlich über die linke Außenbahn. Noch fehlt das Tempo, um es bis in den Sechzehner zu schaffen.
FC Chelsea FC Porto
7
21:08
Ansonsten gehören die ersten Minuten durchaus den Portugiesen, die hier mutig nach vorne spielen. Viel geht über die halbrechte und rechte Seite, über die immer wieder in die Mitte gezogen wird.
Paris St. Germain FC Bayern München
5
21:05
Die Hausherren halten die Kugel in den ersten Momenten fast durchgängig in den eigenen Reihen, meist diesseits der Mittellinie. Aus dem Mittelfeld suchen sie den schnellen Weg in die Spitze.
FC Chelsea FC Porto
4
21:05
Havertz geht in das Luftduell mit Pepe, der da ordentlich mit dem Ellbogen zur Sache geht. Es gibt jedoch nicht mal Freistoß und das ist glücklich für den Abwehrspieler, der hier sogar Gelb hätte kriegen müssen.
Paris St. Germain FC Bayern München
4
21:03
Mbappé mit dem ersten Abschluss! Nach Neymars Steilpass in den halbrechten Offensivkorridor rennt der Doppeltorschütze des Hinspiels in den Sechzehner und zieht aus vollem Lauf und spitzem Winkel in Richtung langer Ecke ab. Die verfehlt er deutlich.
FC Chelsea FC Porto
1
21:01
Auf geht's! Die Mannen aus Chelsea stoßen an und das wie gewohnt ganz in Blau. Der FC Porto ist heute an den weißen Jerseys zu erkennen.
FC Chelsea FC Porto
1
21:00
Spielbeginn
Paris St. Germain FC Bayern München
1
21:00
Die Bayern in Paris – Rückspiel-Halbzeit eins im Parc des Princes ist eröffnet!
Paris St. Germain FC Bayern München
1
21:00
Spielbeginn
Paris St. Germain FC Bayern München
20:56
Soeben haben die Mannschaften die Katakomben in Richtung Rasen verlassen.
Paris St. Germain FC Bayern München
20:36
Auf Seiten der Parisiens, die in den letzten sieben Spielzeiten gleich dreimal nach Hinspielsiegen in der K.o.-Phase noch aus der Champions League ausschieden und denen der dritte Halbfinaleinzug in der Königsklasse in ihrer Vereinsgeschichte winkt, stellt Coach Mauricio Pochettino im Vergleich zum 4:1-Auswärtssieg beim RC Strasbourg ebenfalls fünfmal um. Diallo, Dagba, Gueye, Neymar und Di María verdrängen Kehrer, Bakker, Rafinha, Sarabia, Herrera und Kean auf die Bank. Kapitän Marquinhos fällt wegen seiner im Hinspiel erlittenen Adduktorenverletzung aus.
Paris St. Germain FC Bayern München
20:28
Bei den Süddeutschen, die weiterhin auf Goalgetter Robert Lewandowski (42 Treffer in allen Wettbewerben) verzichten müssen und die in der Champions League letztmals vor sechs Jahren einen Hinspielrückstand beim Wiedersehen drehten, hat Trainer Hansi Flick nach dem 1:1-Heimremis gegen den 1. FC Union Berlin fünf personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Sarr, Stanišić, Martínez, Musiala (allesamt auf der Bank) und Dantas (nicht im Kader) beginnen Pavard, Davies, Hernández, Alaba und Sané.
FC Chelsea FC Porto
20:28
Auch wenn das Hinspiel mit 0:2 verloren ging, vertraut Sérgio Conceição fast ausschließlich der Mannschaft, die auch im ersten Duell auf dem Rasen stand. Einzig Luis Diaz muss auf der Bank Platz nehmen. Er wird von Sérgio Oliveira ersetzt.
FC Chelsea FC Porto
20:24
Thomas Tuchel wechselt drei Mal im Vergleich zum Wochenende und bringt Silva, James und Kante für Zouma, Hudson-Odoi und Kovacic. Aus deutscher Sicht sind also Havertz und Rüdiger mit von der Partie, während Werner erneut nur auf der Bank sitzt.
Paris St. Germain FC Bayern München
20:23
Zwischen den Viertelfinalpartien waren beide Klubs in ihren nationalen Ligen im Einsatz – mit unterschiedlichem Erfolg. Während der Paris Saint-Germain FC durch einen 4:1-Auswärtserfolg beim RC Strasbourg den Rückstand auf den ebenfalls siegreichen Spitzenreiter OSC Lille bei drei Zählern hielt, kam der FC Bayern nicht über ein 1:1-Heimunentschieden gegen den 1. FC Union Berlin hinaus und ließ Verfolger RB Leipzig auf fünf Punkte herankommen.
FC Chelsea FC Porto
20:21
Auch Porto zeigt in dieser Spielzeit gute und konstante Leistungen. In der Liga liegt man auf Grund zu vieler Remis zwar hinter Sporting, die Leistungen in der Champions League waren allerdings mehr als ordentlich. Im Hinspiel gelang den Portugiesen es aber nicht diese Leistung zu konservieren, weshalb man heute eine ganz schwere Aufgabe hat.
Paris St. Germain FC Bayern München
20:17
Dass der Titelträger der vergangenen Saison, der das Finale im August in Lissabon dank eines Kopfballtreffers Comans gegen den heutigen Widersacher mit 1:0 für sich entschied, mit einem Defizit in die französische Hauptstadt gereist ist, liegt nicht etwa an einer schwachen Leistung am letzten Mittwoch; vielmehr wurden klare Chancen- und Abschlussvorteile nicht genutzt und PSG war sehr effizient unterwegs. Kann der FCB ein ähnliches Leistungsniveau heute bestätigten, ist das Weiterkommen alles andere als unwahrscheinlich.
FC Chelsea FC Porto
20:15
Chelsea befindet sich unter Thomas Tuchel weiterhin in Top-Form. Dass die Londoner deutlich gefestigter sind, zeigte sich auch im Hinspiel. Am Wochenende zuvor hatten die Engländer ihre erste Pleite unter dem neuen Trainer einstecken müssen und waren mit 2:5 sogar empfindlich untergegangen. Nichtsdestotrotz lieferten die Blues im Hinspiel ein tolles Match und gehen mit einem 2:0-Auswärtssieg ins heutige Rückspiel.
Paris St. Germain FC Bayern München
20:13
Sechseinhalb Wochen vor dem Endspiel, das im Atatürk Olimpiyat Stad in Istanbul ausgetragen soll, halbiert sich der Kandidatenkreis für den diesjährigen Gewinner der europäischen Königsklasse auf vier Vereine. Wie Borussia Dortmund, der einzige andere verbleibende Bundesligavertreter in den internationalen Wettbewerben, ist der FC Bayern München unter Siegeszwang: Das Gastspiel beim Paris Saint-Germain FC muss er bei mindestens zwei eigenen Treffer für sich entscheiden.
FC Chelsea FC Porto
20:09
Guten Abend und herzlich willkommen zum Viertelfinale der Champions League. Am heutigen Dienstag stehen in der Königsklasse die ersten Rückspiele der letzten Acht statt. Der Chelsea FC trifft hierbei auf den FC Porto. Beginn der Partie ist um 21 Uhr!
Paris St. Germain FC Bayern München
20:06
Kurze Vorausschau auf die brennendsten Personalfragen beim deutschen Rekordmeister: Während Hernández trotz jüngst erlittener Rippenprellung zur Startelf der Roten gehört, hat es Goretzka wegen seiner muskulären Verletzung nicht einmal in den Kader geschafft. Lewandowski, (rekonvaleszent nach Knieverletzung) Gnabry (Coronainfektion) und Süle (Muskelfaserriss) mussten auf den Trip nach Paris verzichten.
Paris St. Germain FC Bayern München
20:00
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Dienstagabend! Im Champions-League-Viertelfinalrückspiel beim Paris Saint-Germain FC muss Titelverteidiger FC Bayern München einen 2:3-Rückstand wettmachen. Die Vorjahresfinalisten stehen sich ab 21 Uhr auf dem Rasen des Parc des Princes gegenüber.
FC Bayern München Paris St. Germain
90
22:56
Fazit:
Der FC Bayern München verliert das Champions-League-Viertelfinalhinspiel gegen den Paris Saint-Germain FC unglücklich mit 2:3 und ist in sechs Tagen in der französischen Hauptstadt in der Bringschuld. Nach dem 1:2-Pausenrückstand setzten die Roten ihren dominanten Auftritt, doch die erste Chance im zweiten Durchgang ging an den Gast; Neymar scheiterte freistehend an Neuer (52.). In der 60. Minute gelang dem deutschen Meister durch Müller der verdiente Ausgleichstreffer; in der Folge war er drauf und dran, erstmals in Führung zu gehen. Erneut gaben die Parisiens den Spielverderber: Per Konter brachte Mbappé die Pochettino-Truppe wieder nach vorne (68.). Auch in der Schlussphase war die Flick-Auswahl fast durchgängig im Vorwärtsgang und erarbeitete sich etliche Strafraumszenen sowie einige gefährliche Abschlüsse, doch konnte sie die erste Champions-League-Niederlage seit März 2019 nicht mehr abwenden. Vor dem Rückspiel am Dienstag empfängt der FC Bayern München den 1. FC Union Berlin. Der Paris Saint-Germain FC tritt beim RC Strasbourg an. Einen schönen Abend noch!
FC Porto FC Chelsea
90
22:55
Fazit:
Der FC Porto unterliegt im Hinspiel von Sevilla mit 0:2 gegen einen treffsicheren Chelsea FC! Trotz einiger Möglichkeiten und vielen Standards gelang den Drachen kein Treffer für die Heimbilanz und die müssen sich da auch ein Stück weit an die eigene Nase fassen. Dagegen trafen die Blues durch Mason Mount direkt mit dem ersten Schuss und bestraften in der 85. Minute auch noch einen Fehler der Portugiesen im Aufbauspiel. Chilwell umdribbelte den Torwart und besorgte den eher glücklichen, aber auch einfach abgezockten Endstand. So müssen die Londoner das Ergebnis im Rückspiel, welches ebenfalls in Sevilla stattfindet, nur noch finalisieren, um ins Halbfinale gegen Real Madrid oder Liverpool einzuziehen! Für heute war es das aber. Gute Nacht!
FC Bayern München Paris St. Germain
90
22:52
Spielende
FC Bayern München Paris St. Germain
90
22:52
Der verwarnte Boateng lässt den frisch eingewechselten Rafinha im Mittelfeld auflaufen und hat Glück, dass er ohne Ampelkarte davonkommt.
FC Bayern München Paris St. Germain
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Der Nachschlag in der Allianz-Arena soll lediglich 120 Sekunden betragen.
FC Bayern München Paris St. Germain
90
22:50
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Rafinha
FC Bayern München Paris St. Germain
90
22:50
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Neymar
FC Porto FC Chelsea
90
22:50
Spielende
FC Porto FC Chelsea
90
22:49
Doch der fliegt über die Kollegen hinweg. Dann geht auch noch die Fahne hoch, während sich Rüdiger dehnen lässt.
FC Bayern München Paris St. Germain
89
22:49
Gelbe Karte für Eric Maxim Choupo-Moting (Bayern München)
Nach einem vermuteten Handspiel des grätschenden Dagbas, das der Unparteiische nicht als strafwürdig bewertet, beschweren sich mehrere FCB-Akteure lautstark bei Lahoz. Der zeigt Choupo-Moting die Gelbe Karte.
FC Porto FC Chelsea
90
22:49
Womöglich der letzte von vielen Standards für Porto, nachdem Luis Díaz knapp 30 Meter vor dem Tor gefoult wird.
FC Bayern München Paris St. Germain
88
22:48
Müller aus der Drehung! Der Ex-Nationalspieler behauptet das Leder infolge eines halbhohen Anspiels von links. Er kreist nach links und zieht aus acht Metern mit rechts ab. Sein Versuch fliegt knapp an der rechten Stange vorbei.
FC Porto FC Chelsea
90
22:48
Tuchel zieht noch einen Wechsel. Auch das nimmt ein bisschen Zeit von der Uhr.
FC Porto FC Chelsea
90
22:47
Einwechslung bei Chelsea FC: Emerson
FC Porto FC Chelsea
90
22:47
Auswechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
FC Porto FC Chelsea
90
22:47
180 Sekunden zeigt der 4. Offizielle an. Gleichzeitig flankt Jesús Corona den Ball aus dem Halbfeld in die gestreckten Arme Mendys. So wird das nichts mehr mit dem Anschluss. Der Glaube scheint aber auch verloren.
FC Bayern München Paris St. Germain
87
22:46
Alaba fehlen Zentimeter zum 3:3! Choupo-Moting macht eines hohes Anspiel in der Sechzehnermitte mit dem Rücken zum Tor stehend fest und legt es flach für den Österreicher zurück. Der will mit dem linken Innenrist aus 15 Metern unten links vollende und verfehlt die Stange hauchdünn.
FC Porto FC Chelsea
90
22:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FC Porto FC Chelsea
90
22:46
Direkt nach dem Treffer wirkte Chelsea sehr souverän. Mit dem Blick auf die Uhr ziehen sie sich aber doch noch einen Deut weiter zurück.
FC Bayern München Paris St. Germain
85
22:45
Nach einem undurchdachten Aufbaupass durch Davies kann Draxler aus zentralen 21 Metern abziehen. Mit dem rechten Spann setzt er das Leder weit über den Heimkasten.
FC Bayern München Paris St. Germain
84
22:44
Nach dem 4:1-Sieg in Barcelona steht PSG erneut vor einem sehr guten Hinspielergebnis in der Fremde. Nach aktuellem Stand muss der FCB im Parc des Princes mindestens zwei Tore erzielen, um den unterlegenen Finalisten des Vorjahres auch in dieser Saison hinter sich zu lassen.
FC Porto FC Chelsea
88
22:44
Plötzlich steht also der klare Vorteil für die Londoner. Porto hat offensiv gewechselt und braucht zwingend einen Treffer!
FC Bayern München Paris St. Germain
81
22:40
Die Bayern schaffen es zwar fast mit jedem Vorstoß in die tiefen Räume, gehen vor allem im Sechzehner aber oft zu kleinteilig vor. Nach dem dritten Gegentor gehen ihnen die klaren Abschlüsse ab.
FC Porto FC Chelsea
85
22:40
Tooor für Chelsea FC, 0:2 durch Ben Chilwell
Der Außenverteidiger macht's besser! Chilwell erobert den Ball im Pressing und dribbelt sich dann viel zu einfach von links frei vor den Porto-Keeper. Mit links täuscht er dann den Schuss an, legt den Ball aber an Marchesín vorbei und drückt die Kugel dann nur noch über die Linie!
FC Porto FC Chelsea
84
22:40
Pulišić trifft das Lattenkreuz! Der ehemalige Dortmunder wird steil geschickt und zieht aus vollem Lauf wuchtig ab. Marchesín ist chancenlos, doch das Leder klatscht ans Aluminium!
FC Porto FC Chelsea
83
22:40
Einwechslung bei FC Porto: Toni Martínez
FC Porto FC Chelsea
83
22:39
Auswechslung bei FC Porto: Otávio
FC Porto FC Chelsea
83
22:39
Einwechslung bei FC Porto: Fábio Vieira
FC Porto FC Chelsea
83
22:39
Auswechslung bei FC Porto: Moussa Marega
FC Porto FC Chelsea
83
22:39
Einwechslung bei FC Porto: Francisco Conceição
FC Porto FC Chelsea
83
22:39
Auswechslung bei FC Porto: Wilson Manafá
FC Porto FC Chelsea
83
22:39
Die Torschussstatistik führt Porto mit 12:4 an. Die düften sich die Effizienz der Juventus-Spiele zurückwünschen.
FC Bayern München Paris St. Germain
78
22:38
Choupo-Moting trifft aus mittigen acht Metern unbedrängt nur den bärenstarken Gästekeeper Navas. Er muss sich darüber aber nicht wirklich ärgern, hat er doch bei Müllers Vorarbeit recht deutlich im Abseits gestanden.
FC Porto FC Chelsea
81
22:37
Auch Sérgio Conceição reiht drei Spieler zur Einwechslung auf.
FC Porto FC Chelsea
80
22:36
Einwechslung bei Chelsea FC: Thiago Silva
FC Porto FC Chelsea
80
22:36
Auswechslung bei Chelsea FC: Reece James
FC Porto FC Chelsea
80
22:36
Einwechslung bei Chelsea FC: N'Golo Kanté
FC Porto FC Chelsea
80
22:36
Auswechslung bei Chelsea FC: Mason Mount
FC Porto FC Chelsea
79
22:35
Gelbe Karte für Marko Grujić (FC Porto)
Zu hartes Einsteigen des ehemaligen Herthaners, der seine Schulter ins Gesicht von Christian Pulišić rammt.
FC Porto FC Chelsea
78
22:35
Thiago Silva und N'Golo Kanté stehen zur Einwechslung bereit. Das sieht eher nach Ergebnissicherung aus.
FC Bayern München Paris St. Germain
75
22:35
Sané verpasst im Sechzehner an der rechten Grundlinie den richtigen Moment für den Pass vor den Kasten. Er holt gegen Bakker zwar einen Eckstoß heraus, doch den bekommt PSG problemlos geklärt.
FC Porto FC Chelsea
76
22:32
Seit seiner Einwechslung vor über zehn Minuten hatte Giroud erst eine Ballaktion. Allerdings findet Chelsea seit dem Doppelwechsel auch kaum noch in der Offensive statt. Der Franzose hängt in der Luft.
FC Bayern München Paris St. Germain
72
22:32
Gelbe Karte für Jérôme Boateng (Bayern München)
Boateng steigt Neymar im Mittelkreis seitlich in die Beine. Auch hier ist eine Gelbe Karte fällig.
FC Bayern München Paris St. Germain
72
22:32
Torvorbereiter Di María verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend. Dritter Joker auf Seiten der Gäste ist Kean.
FC Bayern München Paris St. Germain
71
22:31
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Moise Kean
FC Bayern München Paris St. Germain
71
22:31
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ángel Di María
FC Bayern München Paris St. Germain
70
22:30
Gelbe Karte für Joshua Kimmich (Bayern München)
Wohl wegen Meckerns kassiert Kimmich eine Verwarnung. Schiedsrichter Lahoz zeigt heute einmal mehr, dass er nicht der allerbeste Kommunikator ist.
FC Porto FC Chelsea
74
22:30
Gelbe Karte für Sérgio Conceição (FC Porto)
Der Trainer der Drachen sieht Gelb, weil er den Ball vom Gegner fernhält.
FC Bayern München Paris St. Germain
68
22:28
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:3 durch Kylian Mbappé
Paris schlägt zurück! Der durch Di María im Rahmen eines Konters in die halblinke Offensivspur geschickte Mbappé dringt in den Sechzehner ein und legt sich die Kugel auf den rechten Fuß. Er hat zwar Boateng vor sich, kann diesen und Torhüter Neuer aber mit einem Beinschuss überwinden, der in der unteren linken Ecke einschlägt.
FC Porto FC Chelsea
72
22:28
Wieder fällt ein Portugiese im Strafraum! Marega beschwert sich da mit Nachdruck, weil ihm Azpilicueta einen Schubser mitgibt. Der fällt aber so minimal aus, dass der Sturz des Stürmers eher unglaubwürdig wirkt.
FC Porto FC Chelsea
71
22:27
Aus dem linken Halbfeld darf Otávio den nächsten ruhenden Ball treten. Die Flanke fliegt von der Seitenlinie direkt auf den Kopf von James.
FC Bayern München Paris St. Germain
68
22:27
Müller ist wieder zurück; die Hausherren sind wieder vollzählig.
FC Bayern München Paris St. Germain
67
22:27
Nach einem Zusammenprall mit Kimpembe hat Müller eine Platzwunde am Hinterkopf, die außerhalb des Feldes behandelt werden muss. Der Ex-Nationalspieler ist auch heute der große Antreiber in der Offensive der Roten - sowohl verbal als auch fußballerisch.
FC Porto FC Chelsea
69
22:26
Schon testet Marega den Chelsea-Schlussmann! Aus der Drehung zieht der bullige Stürmer plötzlich ab, doch kriegt nicht genug Tempo hinter das Leder. Mendy springt in seine rechte Eck und hält das Ding fest.
FC Bayern München Paris St. Germain
65
22:25
Das Pochettino-Team bleibt durch schnelle Gegenstöße ansatzweise gefährlich, bringt in dieser Phase aber das letzte Anspiel so gut wie nie zum Mitspieler. Ein 2:2 in Fremde ist für PSG zweifellos ein gutes Hinspielergebnis.
FC Porto FC Chelsea
69
22:25
Seit etwa zehn Minuten haben die Londoner Ruhe ins eigene Spiel gebracht. Rüdiger klärt im Laufduell mit Marega.
FC Porto FC Chelsea
66
22:22
Das Schiedsrichterteam überprüft einen möglichen Elfmter, nachdem James den Arm gegen Sanusi einsetzt. Das fällt aber eher unter normalen Körpereinsatz.
FC Bayern München Paris St. Germain
62
22:22
Gelbe Karte für Julian Draxler (Paris Saint-Germain)
Draxler räumt Pavard im Mittelfeld unsanft ab und sieht als erster PSG-Akteur die Gelbe Karte.
FC Porto FC Chelsea
65
22:21
Die deutschen Offensivkräfte gehen vom Feld, während in Giroud ein treffsicherer Stürmer kommt.
FC Porto FC Chelsea
65
22:20
Einwechslung bei Chelsea FC: Olivier Giroud
FC Porto FC Chelsea
65
22:20
Auswechslung bei Chelsea FC: Kai Havertz
FC Porto FC Chelsea
65
22:20
Einwechslung bei Chelsea FC: Christian Pulišić
FC Bayern München Paris St. Germain
60
22:20
Tooor für Bayern München, 2:2 durch Thomas Müller
Nach einer Stunde gleicht der FCB aus! Kimmich flankt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld butterweich in das Strafraumzentrum. Der durchgestartete Müller hebt aus gut neun Metern ab und lässt das Leder gefühlvoll über die Stirn in die linke Ecke gleiten.
FC Porto FC Chelsea
65
22:20
Auswechslung bei Chelsea FC: Timo Werner
FC Porto FC Chelsea
64
22:20
Der fällige Freistoß findet den Kopf von Azpilicueta, der am Fünfer aber links am Tor vorbeiköpft! Da war viel mehr drin!
FC Bayern München Paris St. Germain
59
22:20
Gegen weit aufgerückte Hausherren wird Mbappé hinter die Münchener Abwehrkette geschickt. Er rennt alleine auf Neuer, bleibt mit seinem Schuss aus gut 14 Metern aber an diesen hängen. Wegen einer Abseitsstellung hätte ein Treffer allerdings ohnehin nicht gezählt.
FC Bayern München Paris St. Germain
58
22:19
Die Bayern geben auch nach dem Seitenwechsel den Takt vor und erhöhten in den letzten Minuten die offensive Schlagzahl. Nach einem unpräzisen Querpass Sanés findet sich im Strafraumzentrum zunächst kein Abnehmer. Letztlich probiert es Kimmich aus gut 17 Metern mit einem Lupfer. Den nimmt Navas in der linken Ecke sicher auf.
FC Porto FC Chelsea
63
22:18
Gelbe Karte für Chancel Mbemba (FC Porto)
Gegen Chilwell kommt Mbenda einen Augenblick zu spät und trifft den Außenverteidiger leicht am Fuß. Der schreit aber laut auf, sodass es für eine Verwarnung reicht.
FC Porto FC Chelsea
62
22:18
So befreit sich Chelsea und holt eine Ecke heraus, die erneut James in die Mitte schlägt. Am ersten Pfosten springen allerdings die Verteidiger am höchsten.
FC Porto FC Chelsea
60
22:16
Havertz verpasst das 0:2! Eine deutsche Co-Produktion, denn Rüdiger schießt aus 25 Metern einfach mal aufs Tor. Marchesín lässt nach vorne abprallen, sodass Werner beim Nachsetzten für Havertz querlegen kann. Der grätscht das Leder aber am leeren Tor vorbei, ehe auch noch die Abseitsflagge hochgeht!
FC Bayern München Paris St. Germain
55
22:14
Pavard mit dem nächsten Abschluss! Nach einem Flugball vom linken Flügel kann der Franzose das Leder auf der rechten Seite unbedrängt mit der Brust annehmen und es aus 13 Metern mit dem linken Spann auf die kurze Ecke feuern. Navas ist diesmal im Nachfassen zur Stelle.
FC Porto FC Chelsea
57
22:13
Von rechts kommt der Querpass auf Luis Díaz, der aus 18 Metern mit dem zweiten Kontakt aufs rechte Eck schießt. Mendy taucht ab, während der Ball knapp am Pfosten vorbeirauscht!
FC Bayern München Paris St. Germain
53
22:13
Alaba gegen Navas! Nach direkten Pässen von Kimmich und Müller probiert sich der Österreicher aus mittigen 20 Metern mit einem Linksschuss, der für die rechte Ecke bestimmt ist. Navas pariert zur Ecke.
FC Porto FC Chelsea
56
22:12
Auch Porto holt den nächsten Eckball heraus. Otávio tritt an und Mendy faustet das Leder steil in den Himmel. Die Kugel landet bei Mbemba, der aber wegen Offensivfouls zurückgepfiffen wird.
FC Bayern München Paris St. Germain
52
22:11
Neymar scheitert freistehend an Neuer! Am Ende eines eigentlich schon gestoppten Angriffs der Gäste wuselt sich der Brasilianer auf der linken Sechzehnerseite an Pavard und hat plötzlich nur noch den FCB-Keeper vor sich. Sein halbhoher Lupfer geht völlig fehl; Neuer pariert mit dem rechten Oberschenkel.
FC Bayern München Paris St. Germain
51
22:10
... nach Kimmichs Flanke vor den kurzen Pfosten kann Kimpembe per Kopf klären.
FC Porto FC Chelsea
54
22:10
Im zweiten Durchgang müssen die Blues ihr Umschaltspiel etablieren. Mount deutet das an und holt einen Eckball von der rechten Seite heraus. Den ruhenden Ball bringt dann James in die Mitte, wo jedoch Marega für die Drachen klärt.
FC Bayern München Paris St. Germain
50
22:10
Coman holt an der linken Grundlinie gegen Dagba einen Eckball heraus...
FC Porto FC Chelsea
52
22:09
Luis Díaz wird in den Strafraum geschickt, allerdings schon vor der Ballannahme von Azpilicueta gestört. Schließlich geht der Kolumbianer zu Boden, aber für einen Strafstoß reicht das nicht.
FC Bayern München Paris St. Germain
49
22:08
Während Hansi Flick nach zwei verletzungsbedingten Wechseln vor der Pause auf weitere personelle Umstellungen verzichtet, nimmt Mauricio Pochettino einen ersten freiwilligen Tausch vor: Auf der linken Abwehrseite wird Ex-Dortmunder Diallo durch Bakker ersetzt.
FC Porto FC Chelsea
50
22:06
Auch im zweiten Durchgang spielt Porto munter mit. Lediglich der Strafraum ist spielerisch nicht zu erreichen.
FC Bayern München Paris St. Germain
46
22:05
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Allianz-Arena! Die Flick-Truppe ist das deutlich aktivere Team und hat ein Chancenübergewicht vorzuweisen, doch ein schwaches Rückzugsverhalten sowie eine hohe Effizienz auf Seiten des französischen Meisters sorgen für einen Rückstand nach 45 von mindestens 180 Viertelfinalminuten. Kann der FCB das Hinspielergebnis nach der Pause noch auf seine Seite ziehen?
FC Bayern München Paris St. Germain
46
22:05
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Mitchel Bakker
FC Bayern München Paris St. Germain
46
22:05
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Abdou Diallo
FC Bayern München Paris St. Germain
46
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Porto FC Chelsea
47
22:03
Werner mit dem Kopfball! Von rechts chippt Mount die Kugel gefühlvoll in die Mitte. Der einlaufende Havertz lässt durch für den besser postierten Werner, dem aber immer noch ein paar Zentimeter fehlen. So nickt er das Leder einen guten Meter übers Tor.
FC Porto FC Chelsea
46
22:01
Weiter geht es in Sevilla, wo aufgrund von Reisebeschränkungen beide Spiele zwischen Porto und Chelsea ausgetragen werden.
FC Porto FC Chelsea
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Porto FC Chelsea
45
21:51
Halbzeitfazit:
Der Chelsea FC führt zur Pause relativ glücklich mit 0:1 gegen den FC Porto! Im Gegensatz zu den Spielen gegen Juventus lassen sich die Drachen kaum hinten hineindrängen und übernehmen stattdessen sogar große Teile des Spiels. Dabei holen sie viele Standards im letzten Drittel heraus, doch nutzen diese nicht aus. Die besten Chancen schossen Mateus Uribe und Zaidu Sanusi am Tor vorbei. Dagegen brachte Chelsea in Person von Mason Mount buchstäblich den ersten Schuss auf den Kasten Agustín Marchesíns zur Führung im Tor unter. Es war die einzige Szene, in der Porto zu viel Abstand zu den Angreifern wahrte und prompt bestraft wurde. Dennoch lässt die erste Halbzeit Grund zu portugiesischer Hoffnung!
FC Bayern München Paris St. Germain
45
21:48
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München liegt zur Pause des Champions-League-Viertelfinalhinspiels gegen den Paris Saint-Germain FC mit 1:2 hinten. In ereignisreichen ersten Minuten gingen die Gäste Augenblicke nach einem Lattentreffer Choupo-Motings (2.) durch Mbappé in Führung; der Superstar bestrafte einen Patzer Neuers (3.). In einem temporeichen und episodisch wilden Vergleich verzeichneten die Roten zeitweise klare Feldvorteile und kamen durch Müller (11.) und Goretzka (19.) zu exzellenten Ausgleichschancen. Nach einer unbelohnten Druckphase der Flick-Truppe nutzte die Pochettino-Auswahl einen ihrer seltenen Vorstöße, um durch Marquinhos das zweite Tor nachzulegen (28.). Diesen neuerlichen Schock verdauten die Hausherren recht schnell und stellten durch Choupo-Moting in der 37. Minute den verdienten Anschluss her. Obwohl sie die Parisiens in den Schlussminuten eng an deren Sechzehner einschnürten, ergaben sie keine weiteren klaren Abschlüsse. Bis gleich!
FC Bayern München Paris St. Germain
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
FC Bayern München Paris St. Germain
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins in der Allianz-Arena soll um 120 Sekunden verlängert werden.
FC Porto FC Chelsea
45
21:45
Ende 1. Halbzeit
FC Porto FC Chelsea
43
21:44
Der Eckstoß findet den Kopf des erfahrenen Pepe, doch Mendy springt reaktionsschnell in die linke Ecke und wehrt den Schuss ab!
FC Porto FC Chelsea
42
21:43
Azpilicueta blockt den nächsten Distanzschuss zur Ecke. Diesmal hat Jesús Corona aus 20 Metern abgezogen.
FC Bayern München Paris St. Germain
43
21:43
Auch für Süle geht es verletzungsbedingt nicht weiter. In der Innenverteidigung wird er positionsgetreu durch Boateng ersetzt.
FC Bayern München Paris St. Germain
42
21:42
Einwechslung bei Bayern München: Jérôme Boateng
FC Bayern München Paris St. Germain
42
21:42
Auswechslung bei Bayern München: Niklas Süle
FC Porto FC Chelsea
40
21:42
Die Londoner wirken souveräner, obwohl sich das Spiel gar nicht so sehr verändert hat. Mit einer Führung im Rücken reicht aber auch eine stabile Defensive.
FC Bayern München Paris St. Germain
40
21:41
Die Roten wollen unbedingt noch vor dem Kabinegang den Ausgleich erzielen. Sie attackieren den gegnerischen Aufbau in diesen Minuten noch etwas konsequenter und halten den Schwerpunkt des Geschehens tief in der Hälfte der Pariser.
FC Porto FC Chelsea
37
21:37
Auf der linken Seite bringt sich Chilwell in Stellung, doch der Pass von Rüdiger gerät ein gutes Stück zu lang. Marchesín darf abstoßen.
FC Bayern München Paris St. Germain
37
21:37
Tooor für Bayern München, 1:2 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Die Bayern sind dran! Pavard kann im halbrechten Raum ohne Verteidigerdruck flanken. Gut zehn Meter vor dem linken Pfosten schraubt sich Choupo-Moting in die Höhe und verlängert mit der Stirn als Aufsetzer in die linke Ecke.
FC Bayern München Paris St. Germain
35
21:36
Gelbe Karte für Lucas Hernández (Bayern München)
Hernández lässt Neymar auf der linken Abwehrseite bei erhöhtem Tempo auflaufen und handelt sich für dieses vergleichsweise harmlose Foul die erste Gelbe Karte der Partie ein.
FC Porto FC Chelsea
34
21:35
Porto lässt sich einmal bis an den eigenen Sechzehner zurückdrängen und fängt direkt das Tor. Darauf antworten sie mit sehr hohem Pressing, werden aber über Mount fast ausgekontert.
FC Bayern München Paris St. Germain
34
21:34
Auch für Goretzka geht es nicht weiter, wobei die genaue Verletzung nicht zu erkennen ist. Davies betritt den Rasen und übernimmt auf der linken Abwehrseite; Hernández rückt von dort in das zentrale Mittelfeld.
FC Bayern München Paris St. Germain
33
21:33
Einwechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
FC Bayern München Paris St. Germain
33
21:33
Auswechslung bei Bayern München: Leon Goretzka
FC Porto FC Chelsea
32
21:33
Tooor für Chelsea FC, 0:1 durch Mason Mount
Da legen sie sich den Gegner zurecht! Vor dem Strafraum des Gegners lässt Chelsea den Ball laufen, sodass die Abstände immer größer werden. Letztlich steckt Jorginho auf Mount durch, der den Ball mit einer Drehung mitnimmt, dann frei vor Marchesín ist und flach ins linke Eck vollendet!
FC Bayern München Paris St. Germain
32
21:32
Der Torschütze hat sich eine Leistenverletzung zugezogen und kann nicht weitermachen. Er wird durch Ander Herrera ersetzt.
FC Bayern München Paris St. Germain
31
21:31
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Ander Herrera
FC Bayern München Paris St. Germain
31
21:31
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Marquinhos
FC Porto FC Chelsea
30
21:30
Die Defensive der Londoner bleibt im Großteil dennoch stabil. Deswegen herrscht hier ein wenig Leerlauf.
FC Bayern München Paris St. Germain
28
21:29
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:2 durch Marquinhos
Eiskalte Parisiens legen nach! Momente nach einer geklärten Ecke bringt Neymar den zweiten Ball per hoher Hereingabe aus dem rechten Halbraum auf den Elfmeterpunkt. Dort taucht Marquinhos völlig frei vor Neuer auf und schiebt problemlos unten rechts ein.
FC Bayern München Paris St. Germain
27
21:28
Kimmichs Eckstoßflanke von der linken Fahne segelt über viele Köpfe hinweg und senkt sich vor dem langen Pfosten. Choupo-Moting kommt zwar mit der rechten Fußspitze an die Kugel, verlängert sie aber klar ins rechte Toraus.
FC Porto FC Chelsea
27
21:27
Die halbe Stunde ist noch nicht vorbei, aber bis hierhin ist Porto tatsächlich leicht überlegen. Das Team von Thomas Tuchel dagegen versucht immer wieder, über längere Ballstafetten ins Spiel zu finden.
FC Bayern München Paris St. Germain
24
21:24
Sané kann vom rechten Flügel ohne Verteidigerdruck vor den Kasten flanken. Die Hereingabe ist für Coman etwas zu hoch geraten; der Franzose kann das Leder nicht vor dem linken Toraus bewahren.
FC Porto FC Chelsea
24
21:24
Sanusi ist gefährlich! Die Iberer holen eine Ecke nach der anderen heraus. Die Letzte fliegt gefährlich auf den ersten Pfosten, sodass Mendy nur kurz abblocken kann. Das Leder springt zu Sanusi, der aus schwieriger Lage aber übers Tor schießt!
FC Porto FC Chelsea
22
21:22
Die Hereingabe verlängert Rüdiger vorsichtshalber zur Ecke. Diese führt erneut Otávio aus , doch auch hier kann Chelsea klären.
FC Bayern München Paris St. Germain
21
21:22
Pavard gegen Navas! Der Außenverteidiger dringt über halbrechts in den Sechzehner ein und packt aus gut 14 Metern einen wuchtigen Rechtsschuss in Richtung kurzer Ecke aus. Wieder reagiert der Gästekeeper klasse und wehrt zur Seite ab.
FC Porto FC Chelsea
21
21:21
Luis Díaz holt links vom Strafraum einen Freistoß heraus. Jorginho kam zu spät.
FC Porto FC Chelsea
19
21:20
Zwei Fouls im Mittelfeld stören den Spielfluss. Ansonsten hat Porto hervorragend in dieses Spiel gefunden. Die Blues wirken etwas überrascht von der mutigen Herangehensweise.
FC Bayern München Paris St. Germain
19
21:20
Goretzka scheitert aus bester Lage an Navas! Der Ex-Schalker ist zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante Adressat einer Freistoßflanke durch Kimmich von der rechten Seite. Er nickt auf die halblinke Ecke. Navas verhindert den Einschlag mit einem starken Reflex.
FC Bayern München Paris St. Germain
17
21:17
Nach Goretzkas Foul an Neymar bekommt PSG auf der tiefen linken Außenbahn einen Freistoß zugesprochen. Die scharfe Hereingabe des Brasilianers faustet Neuer vor dem langen Pfosten mit der rechten Hand aus der Gefahrenzone.
FC Porto FC Chelsea
16
21:17
Chilwell macht es besser, als er den Ball links die Linie hinunter treibt. Bei der Flanke passt dann aber wieder Marchesín auf und schnappt sich die Kugel vor dem lauernden Reece James.
FC Porto FC Chelsea
16
21:16
Christensen ärgert sich über den eigenen verpatzten Pass in die Spitze. Der segelt ungefährlich in die Hände Marchesíns.
FC Porto FC Chelsea
14
21:15
Während der letzten Minuten haben sich die Portugiesen eingerichtet, wenn auch Zaidu Sanusi an der Grundlinie am Ball vorbeitritt. Die Londoner haben sich das Spiel kurzzeitig abnehmen lassen.
FC Bayern München Paris St. Germain
14
21:14
Draxler lässt das Netz hinter Neuer zum zweiten Mal zappeln, nachdem er durch Mbappés Querpass von der linken Strafraumseite in Szene gesetzt geworden ist. Wegen einer vorherigen Abseitsstellung des Vorlagengebers, die vom Assistenten auf Anhieb erkannt worden ist, zählt das Tor aber nicht.
FC Porto FC Chelsea
12
21:13
Uribe zieht ab! Porto bleibt dran, sodass Chelsea nur kurz vor den eigenen Sechzehner klärt. Mateus Uribe nimmt den Ball mit der Brust an und schießt dann direkt aufs Tor. Nur um Zentimeter verpasst er den linken Winkel!
FC Porto FC Chelsea
12
21:12
Am rechten Strafraumrand macht Marega den Ball fest und spielt flach vors Tor. Luis Díaz läuft entgegen, doch sein Schuss wird geblockt.
FC Porto FC Chelsea
11
21:11
Dann löst sich Corona links doch mal von Azpilicueta und hat Zeit für die Flanke. Diese schlägt er aber direkt in die Arme Edouard Mendys.
FC Bayern München Paris St. Germain
11
21:11
Müller mit der Großchance zum Ausgleich! Nach einem abgefälschten Versuch Goretzkas aus mittigen 14 Metern kommt der Ex-Schalker noch einmal an den Ball und bedient Müller mit einem halbhohen Lupfer. Der verlängert aus gut sechs Metern mit der rechten Fußspitze tempoarm auf die halbrechte Ecke. Dort ist Keeper Navas zur Stelle.
FC Porto FC Chelsea
10
21:11
Spielerisch werden in den ersten zehn Minuten keine besonderen Duftmarken gesetzt. Höchstens im Ansatz lassen die Londoner ihr Tempo aufblitzen. Von den Gastgebern ist praktisch noch nichts zu sehen.
FC Porto FC Chelsea
8
21:09
Im rechten Halbfeld zieht Otávio ein Foul. Aber statt der Flanke wird auch hier kurz quergelegt, sodass Chelsea wieder anlaufen und den Ball erobern kann.
FC Bayern München Paris St. Germain
8
21:08
... Kimmich will die Kugel aus gut 19 Metern mit dem rechten Innenrist in das linke Kreuzeck schlenzen. Die Ausführung ist viel zu niedrig angesetzt und wird von der Mauer geblockt.
FC Porto FC Chelsea
7
21:07
Die erste Ecke der Partie bringt Havertz von links ins Zentrum. Den Standard führen sie kurz und dann umständlich aus. Letztlich fängt Agustín Marchesín ein hohes Zuspiel ab.
FC Bayern München Paris St. Germain
7
21:07
Nach Gueyes Handspiel im defensiven Zentrum bekommt der FCB einen Freistoß direkt an der Strafraumkante zugesprochen...
FC Bayern München Paris St. Germain
6
21:07
Die vielversprechenden ersten Momente des deutschen Meisters, die vor Choupo-Motings Lattentreffer noch einen Hernández-Schuss an das linke Außennetz bereithielten, sind erst einmal vergessen. Der Weg ins Halbfinale ist für das Flick-Team gleich etwas länger geworden.
FC Porto FC Chelsea
6
21:06
Werner setzt gut nach im Strafraum und erzwingt den Fehlpass des Verteidigers. Havertz legt ab für Mount, der nochmal die Seite wechselt. Über rechts braucht CFC dann zu lange und die Chance ist dahin.
FC Porto FC Chelsea
3
21:04
Links im Strafraum dringt Havertz durch, um schnell in die Mitte zu flanken. Dort fehlen allerdings die Mitspieler.
FC Bayern München Paris St. Germain
3
21:03
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:1 durch Kylian Mbappé
PSG geht mit seiner ersten Chance in Führung! Gegen aufgerückte Rote nimmt Neymar in der halbrechten Offensivspur an Fahrt auf und steckt im richtigen Moment steil auf Mbappé durch. Der packt aus zehn Metern einen unplatzierten, aber harten Schuss auf die kurze Ecke aus. Neuer rutscht das Leder durch die Finger in die Maschen.
FC Bayern München Paris St. Germain
2
21:03
Choupo-Moting scheitert an der Latte! Kimmichs Eckstoßflanke verlängert der Ex-Pariser vom kurzen Fünfereck mit dem Hinterkopf zentral auf den Kasten. Das Leder fliegt über Gästekeeper Navas hinweg an die Oberkante der Latte.
FC Porto FC Chelsea
3
21:03
Zu Beginn bauen die Blues ihr Spiel relativ tief auf. Porto lässt sie nur ungern mit dem Ball in die eigene Hälfte. Einen langen Ball in den Lauf von Werner läuft die Verteidigung ab.
FC Porto FC Chelsea
1
21:00
Chelsea stößt als gelistetes Auswärtsteam an. Los geht die wilde Fahrt!
FC Bayern München Paris St. Germain
1
21:00
Die Bayern gegen Paris – Hinspielhalbzeit eins in der Allianz-Arena ist eröffnet!
FC Bayern München Paris St. Germain
1
21:00
Spielbeginn
FC Porto FC Chelsea
1
21:00
Spielbeginn
FC Bayern München Paris St. Germain
20:58
Die Champions-League-Hymne ertönt.
FC Bayern München Paris St. Germain
20:57
Vor wenigen Augenblicken haben die Mannschaften bei leichtem Schneefall den Rasen betreten.
FC Porto FC Chelsea
20:56
Aufgrund von Reisebeschränkungen wird sowohl heute als auch im Rückspiel im Ramón Sánchez Pizjuán von Sevilla gespielt. Die Mannschaften stehen bereits zur Hymne bereit. Es dauert nicht mehr lange.
FC Porto FC Chelsea
20:53
Als Schiedsrichter agiert der erfahrene Slavko Vinčić aus Slowenien. Dem 41-jährigen assistieren unter Anderem die Linienrichter Tomaž Klančnik und Andraž Kovačič.
FC Porto FC Chelsea
20:43
Thomas Tuchel wechselt bei seinen Londonern zwar nur auf freiwilliger Basis, dafür aber ebenfalls zahlreich. Marcos Alonso, Thiago Silva, Kurt Zouma, Christian Pulišić und Hakim Ziyech schauen allesamt zu, während Antonio Rüdiger, Andreas Christensen, Ben Chilwell, Mason Mount und Kai Havertz starten. Außerdem stehen N'Golo Kanté und Tammy Abraham wieder im Kader.
FC Porto FC Chelsea
20:36
Nach einem späten 2:1-Sieg über CD Santa Clara wechselt Portos Trainer Sérgio Conceição auf vier Positionen. Während Diego Leite und Nanu auf der Bank platznehmen, fallen vorne in Sérgio Oliveira und Mehdi Taremi zwei wichtige Offensivkräfte mit Sperren aus. Das Quartett ersetzen Zaidu Sanusi, Chancel Mbemba, Jesús Corona und der ehemalige Herthaner Marko Grujić.
FC Bayern München Paris St. Germain
20:29
Bei den Parisiens, deren letztes Gastspiel auf deutschem Boden das Champions-League-Achtelfinalhinspiel bei Borussia Dortmund Mitte Februar 2020 war, das sie vor ausverkauften Rängen mit 1:2 verloren, stellt Coach Mauricio Pochettino im Vergleich zur 0:1-Heimniederlage gegen den Lille OSC dreimal um. Dagba, Danilo und Draxler nehmen die Plätze von Kehrer, Kean (beide auf der Bank) und Paredes (Gelbsperre) ein.
FC Porto FC Chelsea
20:27
Wenn man schon bei den Ligen ist, dürfen auch diese Leistungen in einen Kontext gesetzt werden. Nach einer starken Aufholjagd auf die Champions-League-Ränge war das 2:5 natürlich ein Dämpfer für Chelsea. Im Moment belegen sie nur den fünften Rang. Aber auch bei den Drachen aus Porto ist die Stimmung gedämpft, denn der zweite Platz acht Punkte hinter Sporting CP ist in der Primeira Liga schlicht nicht genug. Da zählt nur der Titel.
FC Bayern München Paris St. Germain
20:27
Auf Seiten der Süddeutschen, die die heute den achten Pflichtspielsieg in Serie einfahren wollen und die 18 ihrer jüngsten 19 Partien in der Königsklasse für sich entschieden, verzichtet Trainer Hansi Flick nach dem 1:0-Auswärtserfolg beim RB Leipzig auf personelle Umstellungen. Die wieder zur Verfügung stehenden Boateng und Davies gehören nur zum erweitertem Aufgebot.
FC Porto FC Chelsea
20:18
Ganz souverän und abgeklärt knöpfte der Chelsea FC dem spanischen Tabellenführer Atlético Madrid in der Endabrechnung ein 3:0 ab und setzte damit ein Ausrufezeichen. Gegen Porto gehen die Londoner nun als klarer Favorit ins Rennen, sind aber aus der heimischen Liga gewarnt. Dort setzte es dank einstündiger Unterzahl ein fast schon historisches 2:5 gegen den Tabellenvorletzten West Bromwich Albion. Porto wird noch die ein oder andere Klasse darüber anzusiedeln sein, was auch den Blues bekannt sein dürfte.
FC Bayern München Paris St. Germain
20:18
Der Paris Saint-Germain FC setzte sich zum Einstieg in der K.o.-Phase gegen den FC Barcelona durch einen 4:1-Auswärtssieg und ein 1:1-Heimremis durch und wahrte damit die Chance auf seinen ersten Champions-League-Gewinn überhaupt. In der heimischen Ligue 1 haben die Rouge et Bleu am Samstag einen empfindlichen Rückschlag im Kampf um ihre zehnte Meisterschaft erlitten: Durch eine 0:1-Heimpleite gegen den Lille OSC rutschten sie auf den zweiten Rang ab.
FC Bayern München Paris St. Germain
20:12
Nachdem der FC Bayern München Mitte März durch zwei Siege gegen die SS Lazio (4:1 und 2:1) in der Champions League souverän in die Runde der letzten acht eingezogen war, vollzog er in der Bundesliga ein großen Schritt in Richtung neunter Meisterschaft in Serie. Ohne den verletzten Goalgetter Lewandowski siegte er am Samstag durch ein Tor Goretzkas mit 1:0 bei seinem ärgsten Verfolger RB Leipzig und baute den Vorsprung auf sieben Zähler aus.
FC Porto FC Chelsea
20:09
Mit einem 4:4 nach Verlängerung setzte sich der FC Porto im Achtelfinale gegen Juventus durch und schockte den italienischen Serienmeister auch dank der Auswärtstorregel. Dass die Portugiesen trotz der ungewohnt defensiven Spielweise insgesamt vier Tore erzielten, spricht für das starke Umschaltverhalten und die Kaltschnäuzigkeit der Drachen. Und wie man bereits in der Gruppenphase sehen konnte, ist auch die Abwehrarbeit Portos nicht zu verachten, hielten sie doch in fünf der sechs Spiele hinten die Null.
FC Bayern München Paris St. Germain
20:06
Der drittletzte Gegner, den der FC Bayern München auf dem Weg zur Titelverteidigung in der europäischen Königsklasse aus dem Weg zu räumen hat, ist mit dem Paris Saint-Germain FC jener Klub, den er im vergangenen August in Lissabon dank eines Kopfballtreffers Comans im Endspiel der Champions League mit 1:0 bezwang. Acht Monate später messen die Meister aus Deutschland und Frankreich ihre Kräfte erstmals in einem mindestens 180-minütigen K.o.-Duell.
FC Porto FC Chelsea
20:02
Herzlich willkommen zum Viertelfinal-Mittwoch der Champions League! Das Überraschungsteam aus Porto empfängt um 21:00 Uhr Thomas Tuchels FC Chelsea!
FC Bayern München Paris St. Germain
20:01
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Mittwochabend! Der FC Bayern München empfängt im Viertelfinalhinspiel den Paris Saint-Germain FC. Die Vorjahresfinalisten stehen sich ab 21 Uhr auf dem Rasen der Allianz-Arena gegenüber.
Manchester City Borussia Dortmund
90
22:56
Fazit:
Borussia Dortmund verliert das Champions-League-Viertelfinalhinspiel beim Manchester City FC trotz einer starken Leistung mit 1:2 und gerät im Kampf um den Einzug in die Vorschlussrunde leicht ins Hintertreffen. Nach dem 1:0-Pausenstand bestimmten die Schwarz-Gelben die Anfangsphase des zweiten Durchgangs und schrammten durch Håland knapp am Ausgleich vorbei (49.). Sie hatten gegenüber den Sky Blues auch in der Folge Feldvorteile, verpassten es aber, sich weitere klare Chancen zu erarbeiten. Der englische Tabellenführer entfaltete nur ganz selten seine spielerischen Fähigkeiten, hätte seinen Vorsprung durch Foden aber beinahe ausgebaut (66.). In der Schlussphase belohnte sich die Terzić-Truppe durch einen Treffer von Kapitän Reus zunächst für den mutigen Vortrag (84.), ließ in der letzten regulären Minute aber noch das Siegtor der Gastgeber zu; Foden überwand Hitz. Vor dem Rückspiel am nächsten Mittwoch empfängt der Manchester City FC am Samstag den Leeds United FC. Borussia Dortmund ist ebenfalls in vier Tagen zu Gast beim VfB Stuttgart. Einen schönen Abend noch!
Real Madrid Liverpool FC
90
22:55
Fazit:
Real Madrid gewinnt am Ende verdient mit 3:1! Liverpool zeigte sich im zweiten Abschnitt deutlich verbessert und kam kurz nach dem Wiederanpfiff zum Anschlusstreffer. Die Königlichen waren davon allerdings keineswegs geschockt und konnten den Zwei-Tore-Vorsprung wiederherstellen. Dadurch haben die Spanier eine gute Ausgangssituation für das Rückspiel am kommenden Mittwoch. Allerdings sind die Reds noch längst nicht geschlagen, denn der wichtige Auswärtstreffer ist dem LFC gelungen. Den Gästen ist es zum Schluss jedoch nicht mehr gelungen den Druck in eigene Chancen umzumünzen und sogar noch das 3:2 zu erzwingen. Für die Madrilenen gibt es am Samstag das nächste Top-Spiel, wenn sie in der Liga auf den FC Barcelona treffen. Jürgen Klopp und seine Jungs empfangen Aston Villa.
Real Madrid Liverpool FC
90
22:52
Spielende
Manchester City Borussia Dortmund
90
22:51
Spielende
Manchester City Borussia Dortmund
90
22:51
Eine Minute der angezeigten Nachspielzeit ist noch übrig. Die Defensive der Schwarz-Gelben muss sich ein letztes Mal zusammenreißen, um nicht noch ein drittes Gegentor zu kassieren.
Real Madrid Liverpool FC
90
22:51
120 Sekunden sind bereits vorbei und die Pille hat die Real-Hälfte zu keinem Moment verlassen. Die Reds finden aber einfach keine Lücke.
Real Madrid Liverpool FC
90
22:49
Vier Minuten gibt es oben drauf. Jürgen Klopp und seine Jungs wollen das zweite Auswärtstor. Real Madrid steht defensiv jedoch weiterhin sicher.
Manchester City Borussia Dortmund
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Etihad-Stadium soll 180 Sekunden betragen.
Real Madrid Liverpool FC
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Manchester City Borussia Dortmund
90
22:48
Tooor für Manchester City, 2:1 durch Phil Foden
Manchester schlägt noch einmal zurück! De Bruynes Flugball vom rechten Halbfeld auf die tiefe linke Strafraumseite legt Gündoğan für den in der Nähe postierten Foden ab. Der schiebt das Leder vom Fünfereck mit dem linken Innenrist präzise in die lange Ecke ein.
Real Madrid Liverpool FC
88
22:47
Nach einer langen Ballbesitzphase probiert es Wijnaldum aus der Distanz. Dem Niederländer stehen gleich mehrere Akteure im weißen Trikot im Weg und der Schuss wird geblockt. Der Abpraller landet aber direkt wieder bei den Gästen.
Manchester City Borussia Dortmund
88
22:46
Manchester ist bemüht, auf den unerwarteten Rückschlag zu antworten. Dortmund verteidigt aber auch auf den allerletzten Metern äußerst konzentriert und bietet gerade im Zentrum vor dem Sechzehner gar keine Räume an.
Real Madrid Liverpool FC
87
22:45
Liverpool drängt auf das 3:2! Real Madrid macht hinten dicht und lauert auf Konter. In den letzten Minuten ist also noch alles möglich.
Manchester City Borussia Dortmund
87
22:45
Der BVB ist einem überraschend starken Hinspielergebnis gegen die formstarken Sky Blues sehr nahe. Noch einmal zur Erinnerung: Der Spitzenreiter der Premier League hat 26 seiner letzten 27 Pflichtspiele gewonnen.
Real Madrid Liverpool FC
85
22:43
Vinicius Júnior hat heute einen ganz starken Auftritt hingelegt und scheint mit seinem Doppelpack der Matchwinner zu sein. Der Brasilianer wird positionsgetreu von seinem Landsmann ersetzt.
Real Madrid Liverpool FC
85
22:42
Einwechslung bei Real Madrid: Rodrygo
Real Madrid Liverpool FC
85
22:42
Auswechslung bei Real Madrid: Vinicius Júnior
Manchester City Borussia Dortmund
84
22:41
Tooor für Borussia Dortmund, 1:1 durch Marco Reus
Dortmund gelingt der späte und enorm wichtige Ausgleichstreffer! Håland leitet einen Pass Bellinghams in der halblinken Offensivspur mit einem direkten Steilanspiel in den Sechzehner weiter. Reus hat nur noch Ederson vor sich und trifft mit dem rechten Innenrist in die rechte Ecke.
Real Madrid Liverpool FC
83
22:40
Gelbe Karte für Trent Alexander-Arnold (Liverpool FC)
Alexander-Arnold ist weit mit aufgerückt und behauptet die Kugel gegen Vinicius Júnior. Dabei trifft der 22-Jährige seinen Gegenspieler leicht mit dem Arm im Gesicht und der geht zu Boden.
Manchester City Borussia Dortmund
82
22:40
Mit Delaney und Meunier bringt BVB-Coach Terzić noch einmal frische Beine. Der starke Dahoud und Morey, der eine ordentliche Leistung gezeigt hat, verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
Real Madrid Liverpool FC
81
22:40
Doppelwechsel von Klopp: Kabak und Diogo Jota, der heute unauffällig war, haben Feierabend. Dafür kommen Shaqiri und Roberto Firmino. Außerdem rückt Fabinho wohl zurück in die Innenverteidigung.
Manchester City Borussia Dortmund
81
22:39
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Meunier
Real Madrid Liverpool FC
81
22:39
Einwechslung bei Liverpool FC: Xherdan Shaqiri
Manchester City Borussia Dortmund
81
22:39
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mateu Morey
Real Madrid Liverpool FC
81
22:39
Auswechslung bei Liverpool FC: Diogo Jota
Manchester City Borussia Dortmund
81
22:39
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Delaney
Real Madrid Liverpool FC
81
22:39
Einwechslung bei Liverpool FC: Roberto Firmino
Manchester City Borussia Dortmund
81
22:39
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
Real Madrid Liverpool FC
81
22:39
Auswechslung bei Liverpool FC: Ozan Kabak
Manchester City Borussia Dortmund
80
22:38
Das Guardiola-Team scheint sich in der letzten Viertelstunde ein klares Übergewicht zu erarbeiten, baut den Druck auf die schwarz-gelbe Abwehr aktuell deutlich aus. Ein 2:0 wäre zweifellos die halbe Miete im Kampf um das Weiterkommen.
Real Madrid Liverpool FC
79
22:38
Jürgen Klopp hat im zweiten Durchgang noch gar nicht gewechselt. Mit Roberto Firmino, Xherdan Shaqiri und Alex Oxlade-Chamberlain hat der 53-Jährige aber noch gute Optionen für die Offensive auf der Bank sitzen.
Real Madrid Liverpool FC
77
22:36
Nach einem Einwurf spielt Salah in den Rückraum auf Thiago. Der ehemalige Münchner schließt aus der Distanz mit links ab und verfehlt das Ziel ziemlich deutlich.
Manchester City Borussia Dortmund
78
22:36
Augenblicke nach einem Fehlpass Guerreiro schießt Foden aus mittigen 17 Metern auf die halblinke Ecke. Hitz lässt zwar nur noch vorne abprallen, doch Hummels ist zur Stelle und verhindert einen Abstauberversuch.
Manchester City Borussia Dortmund
77
22:35
De Bruyne aus der zweiten Reihe! Citys Kapitän gelangt durch eine Solo durch das Zentrum vor die letzte gegnerische Linie und feuert die Kugel aus vollem Lauf und 22 Metern mit dem rechten Spann auf due untere linke Ecke. Er verfehlt den Pfosten knapp.
Real Madrid Liverpool FC
76
22:34
Der Druck der Gäste wird aktuell immer größer. Die Königlichen können sich kaum noch befreien. Derzeit fehlen den Reds aber die Torchancen.
Real Madrid Liverpool FC
74
22:32
Den wichtigen Auswärtstreffer hat der Liverpool FC erzielt. Eine 3:1-Niederlage wäre dennoch eine große Hypothek für das Rückspiel. Noch ist etwas mehr als eine Viertelstunde Zeit, um für eine bessere Ausgangssituation zu sorgen.
Manchester City Borussia Dortmund
74
22:31
Hummels will Håland gegen aufgerückte Sky Blues per Außenristpass in das offensive Zentrum schicken. Das Anspiel geht völlig fehl und wird von Abwehrmann Stones aufgenommen.
Real Madrid Liverpool FC
71
22:31
Vinicius Júnior lässt einen Pass im Mittelfeld clever durch und geht dann mit Speed auf den Sechzehner zu. Der Brasilianer bedient noch Benzema, der aus halbrechter Position an Alisson scheitert.
Real Madrid Liverpool FC
70
22:29
Marco Asensio bestätigt seine gute Form und war auch heute erfolgreich. Der Rechtsaußen geht für Federico Valverde runter. Der Uruguayer ist eigentlich zentraler Mittelfeldspieler und ist dementsprechend die etwas defensivere Variante.
Manchester City Borussia Dortmund
72
22:29
Auf Seiten der Schwarz-Gelben ist Håland der einzige Spieler, dem im Rückspiel eine Gelbsperre droht. Bei den Hausherren würde Cancelo im Falle einer Verwarnung in acht Tagen im Signal-Iduna-Park fehlen.
Real Madrid Liverpool FC
70
22:28
Einwechslung bei Real Madrid: Federico Valverde
Real Madrid Liverpool FC
70
22:28
Auswechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
Manchester City Borussia Dortmund
69
22:27
Der BVB steht in der Schlussphase dieses Hinspiels vor der Entscheidung, wie hoch das Risiko ist, das er für einen Auswärtstreffer eingehen möchte. City hat beim bisher einzigen Tor gezeigt, dass es auch im Umschaltspiel hochqualitativ unterwegs ist.
Real Madrid Liverpool FC
68
22:27
Die Königlichen haben sich von dem zwischenzeitlichen 2:1 kein bisschen verunsichern lassen und haben den Zwei-Tore-Vorsprung schnell wieder hergestellt. Die Gäste sind jetzt aber besser im Spiel. Eine Entscheidung ist der Treffer also noch nicht.
Manchester City Borussia Dortmund
66
22:23
Foden mit der hundertprozentigen Möglichkeit zum 2:0! De Bruyne wird mit einem halbhohen Ball auf rechts an die Grundlinie geschickt. Der Belgier spielt flach vor den Kasten; Foden nimmt aus gut acht Metern direkt ab. Er schießt BVB-Keeper Hitz in der Tormitte an. Dortmund kann dann mit Mühe klären.
Manchester City Borussia Dortmund
64
22:23
Startelfdebütant Knauff, der den Rasen verlässt, kann mit seiner Leistung zufrieden sein, hatte die ein oder andere gute Einzelaktion. Reyna betritt das Feld.
Real Madrid Liverpool FC
65
22:22
Tooor für Real Madrid, 3:1 durch Vinicius Júnior
Doppelpack für Vinicius Júnior! Lucas Vázquez wirft einen Einwurf fast von der rechten Eckfahne auf Benzema. Der Neuner schirmt den Ball gegen Robertson gut ab und legt dann zu Modrić. Der 35-Jährige zieht nach innen und sieht Vinicius Júnior. Der Brasilianer zieht fast am Elfmeterpunkt direkt ab, tunnelt Phillips und trifft ins untere rechte Eck. Alisson war auf dem Weg in die andere Richtung. Deswegen kommt er nur noch mit den Fingerspitzen dran und kann die Bude nicht verhindern.
Real Madrid Liverpool FC
63
22:22
Diogo Jota und Robertson machen Dampf über den linken Flügel. Am Ende legt der Portugiese quer für Mané, doch Mendy kann im letzten Moment noch klären.
Manchester City Borussia Dortmund
63
22:21
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Giovanni Reyna
Manchester City Borussia Dortmund
63
22:21
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Ansgar Knauff
Manchester City Borussia Dortmund
63
22:21
... Reus' Ausführung mit dem linken Innenrist ist für den rechten Winkel bestimmt. Die hellblau-weiße Mauer ist rechtzeitig hochgesprungen und blockt den Versuch.
Real Madrid Liverpool FC
61
22:20
Marco Asensio stibitzt Thiago die Murmel am Fünfer und legt in den Rückraum auf Kroos. Der 31-Jährige hält aus circa 18 Metern drauf und zielt nur knapp zu hoch.
Manchester City Borussia Dortmund
62
22:19
Nach Stones' Tritt gegen Håland bekommt der BVB direkt an der mittigen Strafraumkante einen Freistoß zugesprochen...
Real Madrid Liverpool FC
59
22:18
Jetzt ist hier richtig Feuer drin! Im Mittelfeld halten sich die Akteure fast gar nicht mehr auf. Nach dem Gegentor sind auch die Madrilenen wieder aufgewacht und jetzt geht es hin und her.
Manchester City Borussia Dortmund
60
22:17
Für den eher unauffälligen Bernardo Silva ist der Arbeitstag nach einer knappen Stunde vorzeitig beendet. Erster Joker dieses Hinspiels ist Gabriel Jesus.
Manchester City Borussia Dortmund
59
22:17
Einwechslung bei Manchester City: Gabriel Jesus
Manchester City Borussia Dortmund
59
22:16
Auswechslung bei Manchester City: Bernardo Silva
Manchester City Borussia Dortmund
57
22:14
Morey ist an der halbrechten Strafraumkante Adressat eines Flugballs durch Dahoud. Er holt zum Volleyschuss mit dem rechten Spann aus, doch Rúben Dias kann ihm das Leder gerade noch rechtzeitig vom Fuß spitzeln.
Real Madrid Liverpool FC
56
22:14
Gelbe Karte für Thiago (Liverpool FC)
Tief in der gegnerischen Hälfte rutscht Thiago Marco Asensio mit der Sohle über den Schuh und sieht dafür zurecht den gelben Karton.
Real Madrid Liverpool FC
54
22:14
Die Reds wirken im Vergleich zur ersten Hälfte komplett ausgewechselt! Plötzlich haben sie den Zug zum Tor, den man von ihnen kennt.
Real Madrid Liverpool FC
52
22:14
Das 2:1 wurde im Anschluss noch auf eine mögliche Abseitsstellung von Mohamed Salah überprüft. Lucas Vázquez stand näher am eigenen Kasten und das Tor bleibt bestehen.
Manchester City Borussia Dortmund
56
22:13
Der Bundesligist präsentiert sich auch nach dem Seitenwechsel als sehr passsicher. Er muss seinen Aufbau zwar immmer mal wieder abbrechen, kann Ballverluste in gefährlichen Zonen dadurch aber verhindern.
Manchester City Borussia Dortmund
53
22:11
Foden dringt über rechts in den Sechzehner ein und visiert bei zugestellter Schussbahn die kurze Ecke an. Der flache Abschluss des Youngsters verfehlt den rechten Pfosten um gut einen Meter.
Manchester City Borussia Dortmund
52
22:09
Weder Pep Guardiola noch Edin Terzić haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
Real Madrid Liverpool FC
51
22:09
Tooor für Liverpool FC, 2:1 durch Mohamed Salah
Der schnelle Anschlusstreffer! Wijnaldum marschiert durch das Mittelfeld und bedient Diogo Jota vor dem Strafraum. Der 24-Jährige täuscht den Schuss erst nur an und schickt Eder Militão dadurch in die falsche Richtung. Beim anschließenden Versuch wirft sich dann allerdings Modrić noch dazwischen. Der Kroate fälscht unglücklich ab auf Salah. Dem springt die Pille dann erst ans eigene Knie, bevor er mit links abschließt. Courtois ist noch mit dem Arm dran, aber lenkt das Ding nur auf den Boden. Von dort springt das Leder an die Unterkante der Latte und hinter die Linie.
Real Madrid Liverpool FC
49
22:06
Gelbe Karte für Lucas Vázquez (Real Madrid)
Lucas Vázquez kommt im Zweikampf mit Diogo Jota klar zu spät und grätscht den Portugiesen von der Seite um. Die Verwarnung geht dementsprechend völlig in Ordnung.
Real Madrid Liverpool FC
48
22:06
Auch der erste LFC-Angriff nach dem Wiederanpfiff verpufft. Nach einer längeren Ballbesitzphase versucht es Thiago mit dem hohen Ball hinter die Abwehrreihe. Der Pass gerät allerdings deutlich zu weit und geht ins Toraus.
Manchester City Borussia Dortmund
49
22:06
Håland mit der Großchance zum Ausgleich! Dahoud schickt den jungen Norweger aus dem Mittelkreis mit einem steilen Anspiel in den halblinken Offensivraum. Håland kann Rúben Dias abschütteln und schlließt auzs gut zwölf Metern im Stolpern ab. Ederson pariert mit dem linken Bein.
Real Madrid Liverpool FC
46
22:04
Weiter geht's! Die Teams kehren unverändert aus der Pause zurück. Thiago kam bereits im ersten Abschnitt für den enttäuschenden Keïta.
Manchester City Borussia Dortmund
46
22:03
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Etihad-Stadium! Nach dem enttäuschen Auftritt in der Bundesliga am Wochenende erreicht der BVB heute wieder Königsklassenform und liefert dem formstärksten Team Europas bislang einen tollen Kampf. Wenn er sich bei seinen offensiven Vorstößen noch etwas cleverer anstellt, ist ein Hinspielremis alles andere als unmöglich. Bleibt Dortmund im Rennen um das Halbfinale?
Real Madrid Liverpool FC
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Manchester City Borussia Dortmund
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Real Madrid Liverpool FC
45
21:51
Halbzeitfazit:
Real Madrid führt hochverdient mit 2:0! Die Spanier zeigen eine enorm abgezockte Vorstellung. Defensiv lassen die Königlichen rein gar nichts zu und vorne haben sie zweimal eiskalt zugeschlagen. Von Liverpool kam im ersten Durchgang viel zu wenig. Für einen Torabschluss hat der amtierende englische Meister noch gar nicht gesorgt. Jürgen Klopp wird sein Team in der Kabine nochmal ordentlich heiß machen und hoffentlich kehren die Reds dann verbessert auf das Feld zurück. Gelingt das nicht, dann können Benzema und Co. die Tür zum Halbfinale bereits im Hinspiel ganz weit aufstoßen.
Manchester City Borussia Dortmund
45
21:48
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund liegt zur Pause des Champions-League-Viertelfinalhinspiels beim Manchester City FC mit 0:1 hinten. Die Schwarz-Gelben gestalteten die Spielanteile in der Anfangsphase einigermaßen ausgeglichen und kamen durch Bellingham zur ersten Chance (9.). Obwohl sie die Sky Blues zunächst gut im Griff hatten, gingen sie schnell in Rückstand: Nach einem Ballverlust Cans schloss De Bruyne den Konter erfolgreich ab (19.). Die Terzić-Truppe ließ sich von diesem Rückschlag nicht wirklich aus der Ruhe bringen und konnte das Kombinationsspiels des designierten englischen Meisters immer wieder unterbrechen. Nachdem ein regelwidriger Strafstoßpfiff gegen den Bundesligist zurückgenommen worden war, (30.) schnupperte das Terzić-Team nach einem Patzer Edersons erneut durch Bellingham an einem Treffer, doch dieser fiel wegen eines mutmaßlichen Offensivfouls des 17-Jährigen nicht (37.). Bis gleich!
Manchester City Borussia Dortmund
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Real Madrid Liverpool FC
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Manchester City Borussia Dortmund
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins im Etihad-Stadium soll um 60 Sekunden verlängert werden.
Manchester City Borussia Dortmund
45
21:46
Guerreiro ist an der mittigen Sechzehnerkante Adressat eines flachen Anspiels durch Håland von rechts. Er kann zwar mit dem linken Spann abziehen, doch stellt sich Stones dem Versuch in den Weg.
Real Madrid Liverpool FC
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Real Madrid Liverpool FC
43
21:45
Nächster Bock der LFC-Defensive! Kabak gewinnt erst das Laufduell. Dann verspringt dem Türken allerdings die Pille. Erneut ist Marco Asensio der Profiteur. Aus spitzem Winkel scheitert der Rechtsaußen mit seinem Tunnelversuch jedoch an Alisson.
Manchester City Borussia Dortmund
43
21:43
Der BVB hat seine zentralen Abwehrräume weiterhin gut im Griff und kann zudem in den allermeisten Situationen verhindern, dass die Gastgeber hinter die Abwehrkette gelangen.
Real Madrid Liverpool FC
42
21:43
Die Höchststrafe für Keïta! Der 26-Jährige muss noch vor der Pause runter und wird von Thiago ersetzt.
Real Madrid Liverpool FC
42
21:42
Einwechslung bei Liverpool FC: Thiago
Real Madrid Liverpool FC
42
21:42
Auswechslung bei Liverpool FC: Naby Keïta
Real Madrid Liverpool FC
41
21:42
Liverpool wirkt heute beinahe ein wenig überfordert. Gerade Naby Keïta und Trent Alexander-Arnold kommen überhaupt nicht zurecht.
Manchester City Borussia Dortmund
40
21:42
Infolge eines Flugballs durch Rúben Dias taucht Foden auf der linken Sechzehnerseite auf und feuert die Kugel aus spitzem Winkel auf die kurze Ecke. Hitz wehrt zur Seite ab. Foden hat ohnehin im Abseits gestanden.
Manchester City Borussia Dortmund
37
21:40
Gelbe Karte für Jude Bellingham (Borussia Dortmund)
Ederson wackelt! Manchester Torhüter verlässt seinen Sechzehner, um ein halbhohes Rückspiel zu verarbeiten. Dabei verspringt ihm das Leder. Bellingham setzt nach und erobert sogar den Ball, doch nach Ansicht des Referees ist dies mit gestrecktem Bein geschehen - eine umstrittene Entscheidung, die dem BVB den Ausgleich kostet.
Real Madrid Liverpool FC
39
21:39
Gelbe Karte für Sadio Mané (Liverpool FC)
Mané wurde im Vorfeld des 2:0 von Lucas Vázquez weggeschubst. Die Begegnung lief weiter, obwohl das Einsteigen durchaus regelwidrig war. Das regt den Senegalesen auch einige Minuten nach dem Gegentreffer noch auf. Für die Beschwerden beim Schiedsrichter gibt es die erste Gelbe Karte der Partie.
Manchester City Borussia Dortmund
36
21:37
Foden findet Silva! Eine Freistoßflanke des Engländers vom linken Flügel setzt auf der nahen Sechzehnerseite einmal auf und wird dann durch den Portugiesen aus acht Metern auf die halblinke Ecke verlängert. Dort packt Hitz sicher zu.
Real Madrid Liverpool FC
36
21:36
Tooor für Real Madrid, 2:0 durch Marco Asensio
Alexander-Arnold mit dem Geschenk an Real! Kroos initiiert erneut mit einem langen Pass. Dieses Mal geht der Ball links raus. Alexander-Arnold will mit dem Kopf zurück zu Alisson spielen. Das misslingt dem Engländer allerdings völlig. Er legt perfekt vor für Marco Asensio. Der 25-Jährige überlupft dann erst den Keeper und vollstreckt aus kürzester Distanz problemlos.
Real Madrid Liverpool FC
35
21:36
Den Reds fehlt die Idee im Angriffsspiel. Thibaut Courtois ist immer noch nicht geprüft worden.
Manchester City Borussia Dortmund
33
21:35
Der BVB muss aufpassen, dass er in dieser Phase nicht zu passiv wird. Die Sky Blues verlagern den Schwerpunkt des Geschehens weit in die Hälfte der Gäste.
Real Madrid Liverpool FC
33
21:34
Nächsten Abschlüsse der Gastgeber! Erst probiert es Vinicius Júnior von rechts im Strafraum. Phillips ist noch mit der Hacke dazwischen und fälscht ab zur Ecke. Die landet im Anschluss bei Marco Asensio, der es direkt versucht, aber den Volley in die Wolken jagt.
Manchester City Borussia Dortmund
30
21:33
Gelbe Karte für Emre Can (Borussia Dortmund)
Nachdem Can Rodri nach einer halbhohen Freistoßflanke im Gästestrafraum mit dem linken Fuß am Kopf getroffen haben soll, zeigt der Unparteiische zunächst auf den Punkt. Er sieht sich die Szene in der Review-Area jedoch noch einmal an, erkennt, dass kein Kontakt vorgelegen hat, und nimmt die Entscheidung zurück. Die Verwarnung Cans, die wohl auf den lautstarken Beschwerden beruhte, hat Bestand.
Real Madrid Liverpool FC
32
21:33
Benzema landet im Zweikampf mit Kabak auf dem Rasen. Der Frazose ist beim Kampf um den Ball am Türken hängen geblieben und beschwert sich auch gar nicht.
Real Madrid Liverpool FC
29
21:31
Liverpool hat in den letzten Minuten mehr Spielanteile sammeln können. Allerdings haben sich die Madrilenen auch ein bisschen fallen lassen, um dann größere Räume hinter der LFC-Viererkette zu haben. Das ist beim 1:0 traumhaft aufgegangen.
Manchester City Borussia Dortmund
28
21:28
Nach Mahrez' flacher Verlagerung in den halblinken Raum nimmt Gündoğan aus gut 19 Metern mit dem linken Fuß Maß. Akanji rückt aus der Viererkette heraus und blockt den Schuss des deutschen Nationalspielers.
Real Madrid Liverpool FC
27
21:27
Tooor für Real Madrid, 1:0 durch Vinicius Júnior
Verdiente Führung! Kroos wird im Aufbau überhaupt nicht angegriffen. Der zentrale Mittelfeldspieler spielt den Ball traumhaft in den Lauf von Vinicius Júnior. Zwischen Alexander-Arnold und Phillips nimmt der Brasilianer das Zuspiel perfekt mit der Brust an und mit. Aus fast zentraler Position vollendet der Linksaußen dann aus knapp 15 Metern sicher in das untere linke Eck.
Real Madrid Liverpool FC
26
21:26
Der folgende Standard von der linken Fahne sorgt für keine Gefahr.
Real Madrid Liverpool FC
25
21:26
Kabak bügelt den Fehler von Alexander-Arnold aus! Etwa auf Höhe der Mittellinie spielt der Rechtsverteidiger das Rund genau in die Füße von Casemiro. Der Sechser leitet blitzschnell weiter auf Kroos und der deutsche Nationalspieler schickt Benzema. Der Stürmer ist im Laufduell mit Kabak und versucht es von links innerhalb des Strafraums. Der Innenverteidiger ist aber dazwischen und kann zur Ecke abwehren.
Manchester City Borussia Dortmund
25
21:25
Reus kommt einen Schritt zu spät! Nach einem Ballgewinn im offensiven Zentrum bedient Guerreiro den Kapitän mit einem halbhohen Lupfer in den Sechzehner. Ederson ist gerade noch rechtzeitig vorgerückt und klärt knapp vor Reus.
Real Madrid Liverpool FC
23
21:24
Auch nach über 20 Minuten ist es eine höchst interessante Partie. Das Tempo ist aktuell ein wenig niedriger. Dafür ist das Geschehen mittlerweile ausgeglichener. Die Gäste warten allerdings weiterhin auf ihren ersten Abschluss.
Manchester City Borussia Dortmund
22
21:22
Trotz eines vielversprechenden Beginns rennt die Terzić-Truppe also einem Rückstand hinterher. In der Königsklasse ist dies erstmals seit der abschließenden Gruppenpartie Anfang Dezember in St. Petersburg der Fall.
Real Madrid Liverpool FC
20
21:21
Alexander-Arnold und Robertson rücken regelmäßig mit auf und versuchen es mit halbhohen Halbfeldflanken. Die gefürchteten tiefen Pässe hinter die letzte Kette sorgen jedoch noch nicht für Gefahr.
Real Madrid Liverpool FC
18
21:19
Stück für Stück werden die Angriffsbemühungen des LFC strukturierter und vor allem genauer. Dadurch ergeben sich allerdings auch Räume für Konter der Hausherren.
Manchester City Borussia Dortmund
19
21:19
Tooor für Manchester City, 1:0 durch Kevin De Bruyne
City nutzt seine erste Chance eiskalt! Nach einem Ballverlust Cans im Mittelfeld kontern die Sky Blues über die halblinke Spur. Nach Fodens Querpass im Sechzehner legt Mahrez von der rechten Grundlinie flach zurück für De Bruyne, der aus mittigen acht Metern in die rechte Ecke vollendet.
Manchester City Borussia Dortmund
18
21:18
Gündoğan bewirbt sich für eine erste Verwarnung, indem er Bellingham im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo an dessen rechtem Knöchel trifft. Der rumänische Unparteiische Haţegan will aber noch nicht in die persönlichen Strafen einsteigen.
Real Madrid Liverpool FC
16
21:17
Real ist aktuell die bessere Elf. Die Königlichen stehen defensiv sehr gut und haben bereits einige Akzente setzen können.
Manchester City Borussia Dortmund
16
21:16
Youngster Knauff setzt auf der tiefen linken Außenbahn eine erste Duftmarke. Im Zweikampf gegen Walker muss sich der 19-Jährige zwar geschlagen geben, doch er hat angedeutet, dass er heute Abend das ein oder andere Laufduell für sich entscheiden könnte.
Real Madrid Liverpool FC
14
21:15
Mendy kann sich auf links viel zu leicht durchsetzen und bringt die Kugel hoch nach innen. Vinicius Júnior lässt das Ding über die Stirn rutschen und verfehlt das lange Eck nur um wenige Zentimeter.
Real Madrid Liverpool FC
12
21:14
Courtois schlägt einen traumhaften Pass in den Lauf von Vinicius Júnior. Der Brasilianer nimmt Fahrt auf und legt fast von der Grundlinie zurück auf Modrić. Der Routinier schließt nicht direkt ab und kommt dann gegen Wijnaldum zu leicht zu Fall. Dadurch ist die Chance dahin.
Manchester City Borussia Dortmund
13
21:13
... die folgende Flanke findet zwar den Weg auf Rúben Dias' Kopf, doch wegen eines Offensivfouls des Portugiesen ist der Angriff der Engländer vorüber.
Manchester City Borussia Dortmund
12
21:12
... De Bruynes Ausführung ist zu niedrig angesetzt; Can nickt am kurzen Pfosten ins rechte Toraus...
Real Madrid Liverpool FC
10
21:11
Madrid hat einen Einwurf auf dem rechten Flügel. Allerdings erobern die Gäste schnell die Pille und kontern schnell über Salah. Der Ägypter lässt die ersten Gegenspieler noch locker hinter sich. Dann legt er sich das Leder aber etwas zu weit vor und Mendy ist dazwischen.
Manchester City Borussia Dortmund
11
21:11
Mahrez holt über rechts gegen Guerreiro die erste Heimecke heraus...
Manchester City Borussia Dortmund
9
21:09
Die erste Chance gehört dem BVB! Im Rahmen einen ersten längeren Ballbesitzphase tankt sich Bellingham nach Pass Hålands über halblinks in den Sechzehner und zieht bei zugestellter Schussbahn aus gut 13 Metern mit links ab. Ederson pariert in der rechten Ecke zur Seite.
Real Madrid Liverpool FC
7
21:08
Flotter Auftakt! Es gibt kein Abtasten. Stattdessen gibt es auf beiden Seiten frühes Pressing. Beim LFC ist es dadurch schon zu mehreren Fehlpässen gekommen.
Manchester City Borussia Dortmund
6
21:06
Die Guardiola-Truppe lässt Ball und Gegner in den ersten Minuten zwar fast durchgängig laufen, setzt im letzten Felddrittel allerdings noch keine Akzente. In der Arbeit gegen den Ball starten die Schwarz-Gelben konzentriert.
Real Madrid Liverpool FC
4
21:05
Jürgen Klopp scheint taktisch minimal umgestellt zu haben. Beim offensiven Verteidigen ist es ein 4-2-3-1. Naby Keïta agiert dabei als Zehner und nimmt Casemiro beinahe in Manndeckung.
Manchester City Borussia Dortmund
4
21:04
Silva ist auf Seiten der Hausherren die zentrale Spitze; De Bruyne gibt hinter ihm den Spielmacher. Mahrez attackiert über rechts, Foden über links. Bei den Gästen übernimmt Can die zentrale Rolle im Mittelfeld.
Real Madrid Liverpool FC
2
21:03
Benzema gehört der erste Torschuss! In zentraler Position bekommt der Neuner den Ball, läuft nach links und zieht ab. Der Versuch geht direkt auf Alisson und der Keeper kann sicher parieren.
Real Madrid Liverpool FC
2
21:02
Beide Teams spielen in ihren gewohnten Trikots. Real komplett in Weiß und Liverpool in Rot.
Real Madrid Liverpool FC
1
21:01
Los geht's! Benzema stößt an. Die Reds machen sofort Druck und holen sich den ersten Einwurf in der gegnerischen Hälfte.
Manchester City Borussia Dortmund
1
21:01
City gegen Dortmund – Hinspielhalbzeit eins im Etihad-Stadium ist eröffnet!
Manchester City Borussia Dortmund
1
21:00
Spielbeginn
Real Madrid Liverpool FC
1
21:00
Spielbeginn
Real Madrid Liverpool FC
20:58
Dr. Felix Brych und das deutsche Unparteiischengespann führen die Traditionsklubs ins Stadion. Gleich läuft die Hymne und dann startet die Runde der letzten Acht!
Manchester City Borussia Dortmund
20:58
Die Champions-League-Hymne ertönt.
Manchester City Borussia Dortmund
20:57
Soeben haben die Mannschaften die Katakomben in Richtung Rasen verlassen.
Real Madrid Liverpool FC
20:47
Zum siebten Mal treffen Real Madrid und der Liverpool FC aufeinander. Der direkte Vergleich ist absolut ausgeglichen. Beide Teams konnten je drei Siege einfahren. Ein Unentschieden gab es zwischen den Vereinen noch gar nicht. Das letzte Duell gab es 2018 in Kiew. Damals ging der spanische Hauptstadtklub als Sieger vom Platz und durfte die Trophäe in den Himmel stemmen. Für die Madrilenen trafen Benzema und Bale. Bei den Reds sorgte Mané für den zwischenzeitlichen Ausgleich.
Real Madrid Liverpool FC
20:40
Liverpool ist in dieser Saison immer wieder von Verletzungen geplagt. Besonders in der Innenverteidigung hat es den amtierenden englischen Meister hart getroffen. Mittlerweile scheint Jürgen Klopp seine zwei Männer für die Mitte gefunden zu haben. Ozan Kabak und Nathaniel Phillips sind das neue Stamm-Duo und Fabinho agiert wieder als Abräumer auf der Sechs. Gegenüber dem 3:0-Sieg beim Arsenal FC gibt es bei den Reds gleich drei Veränderungen. Georginio Wijnaldum und Naby Keïta, der heute erst zum neunten Mal in dieser Spielzeit in der Startelf steht, beginnen im Mittelfeld. Außerdem kommt Diogo Jota für Roberto Firmino. Der Portugiese wird immer wichtiger für den LFC und hat in den letzten beiden Spielen jeweils das wichtige 1:0 erzielt.
Real Madrid Liverpool FC
20:33
Real Madrid tauscht im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen Eibar doppelt. Vinicius Júnior und Toni Kroos starten für Marcelo und Isco. Damit agiert im Mittelfeld dasselbe Trio, das bereits beim letzten Aufeinandertreffen mit dem LFC für Ordnung gesorgt hat. In der Innenverteidigung sieht das allerdings komplett anders aus. Sergio Ramos fehlt mit einer Wadenverletzung und Raphaël Varane wurde heute positiv auf das Coronavirus getestet. Damit stehen zwei zentrale Stützen des Rekordsiegers nicht zur Verfügung.
Manchester City Borussia Dortmund
20:28
Bei den Schwarz-Gelben, die letztmals in der Saison 2018/2019 mit dem Tottenham Hotspur FC auf einen englischen Klub trafen und damals im Achtelfinale nach zwei Niederlagen ausschieden (0:3 und 0:1), stellt Coach Edin Terzić im Vergleich zur 1:2-Heimniederlage gegen die SG Eintracht Frankfurt dreimal um. Morey, Dahoud und der 19-jährige Startelfdebütant Knauff verdrängen Schulz, Delaney und Hazard auf die Bank.
Real Madrid Liverpool FC
20:24
Der Liverpool FC hat sich im größten europäischen Teamwettbewerb bislang keine Blöße gegeben. Die Mannschaft von Jürgen Klopp setzte sich als Gruppensieger gegen Atalanta, Ajax und Midtjylland durch und ließ auch RB Leipzig keine Chance. In Budapest besiegten die Reds den Tabellenzweiten der Bundesliga gleich zweimal mit 2:0. Auch in der Liga haben die Engländer endlich wieder zurück in die Spur gefunden. Nach zwei 1:0-Niederlagen gab es in den zurückliegenden Begegnungen Siege gegen Wolverhampton und Arsenal. Dabei ist es den Reds beide Male gelungen kein Gegentor zu kassieren.
Manchester City Borussia Dortmund
20:21
Auf Seiten der Sky Blues, die sich in den letzten drei Spielzeiten stets im Viertelfinale aus der Königsklasse verabschiedeten und die in ihren jüngsten vier Pflichtspielen ohne Gegentor blieben, hat Trainer Pep Guardiola im Vergleich zum 2:0-Auswärtssieg beim Leicester City FC fünf personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Laporte, Mendy, Fernandinho, Jesus und Agüero (allesamt auf der Bank) beginnen Stones, Cancelo, Gündoğan, Foden und Silva.
Real Madrid Liverpool FC
20:18
Zinédine Zidane hat seine Truppe genau zum richtigen Zeitpunkt in Top-Form gebracht. In der Gruppenphase schwächelten die Spanier noch gewaltig und holten sich den Gruppensieg erst am letzten Spieltag durch einen 2:0-Sieg gegen Mönchengladbach. Zuletzt gab es wettbewerbsübergreifend nun aber vier Siege in Serie und Real bleib elfmal in Folge ungeschlagen. Im Achtelfinale setzten sich die Königlichen souverän gegen Atalanta Bergamo durch und wollen jetzt natürlich auch ins Halbfinale einziehen.
Manchester City Borussia Dortmund
20:16
Der Manchester City FC gilt aktuell als beste Mannschaft in den europäischen Topligen und ist dementsprechend Topfavorit auf den Gewinn der Champions League. Die Citizens feierten in den vergangenen 27 Pflichtspielen 26 Siege, ließen im Achtelfinale Borussia Mönchengladbach durch zwei souveräne 2:0-Erfolge in Budapest nicht den Hauch einer Chance. In der heimischen Premier League haben sie an der Tabellenspitze satte elf Punkte Vorsprung.
Real Madrid Liverpool FC
20:14
Für beide Teams ist es die erste Teilnahme am Viertelfinale seit dem jeweiligen Gewinn der Königsklasse. Die Madrilenen scheiterten in den vergangenen zwei Jahren an Ajax Amsterdam und Manchester City. Liverpool verpasste in der letzten Saison den Einzug in die Runde der letzten Acht gegen Atlético Madrid.
Manchester City Borussia Dortmund
20:11
Borussia Dortmund hat zum Auftakt der K.o.-Phase den Sevilla FC durch einen 3:2-Sieg in Andalusien und einem 2:2-Heimunentschieden ausgeschaltet und damit erstmals seit vier Jahren den Einzug in Europa Top acht geschafft. Eine Teilnahme an der Champions-League-Saison 21/22 über den Bundesligaweg ist am Wochenende unwahrscheinlicher geworden: Nach der 1:2-Heimniederlage gegen die SG Eintracht Frankfurt liegen die Schwarz-Gelben sieben Punkte hinter Rang vier.
Manchester City Borussia Dortmund
20:05
Direkt nach dem Osterwochenende stehen in den europäischen Vereinswettbewerben die Viertelfinalhinspiele an. Während die Bundesligisten bereits allesamt aus der Europa League ausgeschieden sind, kämpfen in der Königsklasse mit dem Titelverteidiger FC Bayern München und dem amtierenden Vizemeister Borussia Dortmund zwei Vertreter der deutschen Eliteklasse um ein Vorschlussrundenticket.
Manchester City Borussia Dortmund
20:00
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Dienstagabend! Im Viertelfinalhinspiel ist Borussia Dortmund zu Gast beim Manchester City FC. Der designierte englische Meister und der Bundesligavertreter stehen sich ab 21 Uhr unserer Zeit auf dem Rasen des Etihad-Stadiums gegenüber.
Real Madrid Liverpool FC
19:57
Einen wunderschönen guten Abend und herzlich willkommen zurück zur Champions League! Im Viertelfinal treffen Real Madrid und der Liverpool FC aufeinander. Zuletzt duellierten sich die beiden Spitzenklubs im Finale 2018 und die Spanier konnten mit 3:1 gewinnen. Das Hinspiel findet ab 21 Uhr im Alfredo Di Stéfano statt.

Europa League in Zahlen

Do, 01.10.2020
Do, 01.10.2020
17:30
CLU
CFR Cluj
CFR Cluj
3:1
Kuopion PS
KuPS
KPS
Do, 01.10.2020
19:00
DZG
Din. Zagreb
Dinamo Zagreb
3:1
FC Flora
Flora
FLO
Do, 01.10.2020
19:00
FC Ararat-Armenia
FC Ararat-Armenia
1:2
Roter Stern Belgrad
Roter Stern
RSB
Do, 01.10.2020
19:00
CHA
Charleroi SC
Sporting Charleroi
1:2
Lech Poznań
Poznań
POZ
Do, 01.10.2020
19:00
MAL
Malmö FF
Malmö FF
1:3
Granada CF
Granada CF
GRA
Do, 01.10.2020
19:00
LIB
Sl. Liberec
Slovan Liberec
1:0
APOEL Nikosia
APOEL
NIK
Do, 01.10.2020
19:00
RBK
Rosenborg
Rosenborg BK
0:2
PSV Eindhoven
Eindhoven
PSV
Do, 01.10.2020
19:30
Hap
Hapoel Be'er S.
Hapoel Be'er Sheva
1:0
Viktoria Pilsen
V. Pilsen
VPI
Do, 01.10.2020
20:00
BRE
Dinamo Brest
Dinamo Brest
0:2
Ludogorez Rasgrad
Rasgrad
PFC
Do, 01.10.2020
20:00
SAR
FK Sarajevo
FK Sarajevo
0:1
Celtic Glasgow
C. Glasgow
CGL
Do, 01.10.2020
20:00
WAR
Legia
Legia Warschau
0:3
Qarabağ FK
Qarabağ FK
QAR
Do, 01.10.2020
20:00
FCK
Kopenhagen
FC Kopenhagen
0:1
HNK Rijeka
HNK Rijeka
RIJ
Do, 01.10.2020
20:00
LIE
Stand. Lüttich
Standard Lüttich
3:1
Fehérvár FC
Fehérvár FC
FEH
Do, 01.10.2020
20:30
YB
Young Boys
BSC Young Boys
3:0
KF Tiranë
KF Tiranë
KFT
Do, 01.10.2020
20:30
Dun
Dundalk
Dundalk FC
3:1
KÍ Klaksvík
KÍK
KÍK
Do, 01.10.2020
20:30
BAS
FC Basel
FC Basel
1:3
CSKA Sofia
Sofia
SOF
Do, 01.10.2020
20:45
AEK
AEK Athen
AEK Athen
2:1
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Do, 01.10.2020
20:45
RAN
Rangers FC
Rangers FC
2:1
Galatasaray Istanbul
Galatasaray
GAL
Do, 01.10.2020
21:00
SCP
Sporting CP
Sporting CP
1:4
LASK
LASK
LAS
Do, 01.10.2020
21:00
RIO
Rio Ave FC
Rio Ave FC
8:9 i.E.
AC Mailand
AC Mailand
ACM
i.E.
Do, 01.10.2020
21:00
TOT
Tottenham
Tottenham Hotspur
7:2
Maccabi Haifa
M. Haifa
MHA
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Aderllan (Rio Ave FC) verschießt
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Simon Kjær (AC Mailand) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Chico Geraldes (Rio Ave FC) verschießt
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Ismaël Bennacer (AC Mailand) verschießt
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Paweł Kieszek (Rio Ave FC) verschießt
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Gianluigi Donnarumma (AC Mailand) verschießt
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Ivo Pinto (Rio Ave FC) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Rafael Leão (AC Mailand) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Nélson Monte (Rio Ave FC) verschießt
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Lorenzo Colombo (AC Mailand) verschießt
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Gabrielzinho (Rio Ave FC) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Sandro Tonali (AC Mailand) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Gelson Dala (Rio Ave FC) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Davide Calabria (AC Mailand) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Filipe Augusto (Rio Ave FC) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Hakan Çalhanoğlu (AC Mailand) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Lucas Piazón (Rio Ave FC) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Brahim Díaz (AC Mailand) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Nikola Jambor (Rio Ave FC) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Theo Hernández (AC Mailand) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Aderllan (Rio Ave FC) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Simon Kjær (AC Mailand) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Chico Geraldes (Rio Ave FC) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Ismaël Bennacer (AC Mailand) trifft
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Spielende
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Elfmeterschießen
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Ende 2. Halbzeit Verlängerung
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Gelbe-Rote Karte für Toni Borevković (Rio Ave FC)
Rio Ave FC AC Mailand
120
23:25
Tor für AC Mailand, 2:2 durch Hakan Çalhanoğlu
Rio Ave FC AC Mailand
113
23:18
Gelbe Karte für Simon Kjær (AC Mailand)
Rio Ave FC AC Mailand
109
23:14
Einwechslung bei Rio Ave FC -> Gabrielzinho
Rio Ave FC AC Mailand
109
23:14
Auswechslung bei Rio Ave FC -> Carlos Mané
Rio Ave FC AC Mailand
106
23:11
Einwechslung bei AC Mailand -> Sandro Tonali
Rio Ave FC AC Mailand
106
23:11
Auswechslung bei AC Mailand -> Franck Kessié
Rio Ave FC AC Mailand
106
23:11
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
Rio Ave FC AC Mailand
105
23:05
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
Sporting CP LASK
90
23:04
Gernot Trauner
"Es ist, glaube ich, sehr vieles so gelaufen, wie wir uns das vorgenommen haben. Wir sind sehr gut ins Spiel gestartet, dann hat Sporting aufholen können, aber wir haben dann zur richtigen Zeit zurückgeschlagen."
Sporting CP LASK
90
23:02
Peter Michorl
"Irrsinnige Freude, was in uns steckt. Ich glaube es war gut, dass wir in Führnug gegangen sind, dann hat Sporting aber gute Minuten gehabt und den Ausgleich gemacht. In der Halbzeit haben wir dann gesagt, dass wir was ändern müssen und das in der zweiten Halbzeit auch besser gemacht."
Rio Ave FC AC Mailand
98
22:58
Gelbe Karte für Rafael Leão (AC Mailand)
Rio Ave FC AC Mailand
95
22:55
Auswechslung bei AC Mailand -> Alexis Saelemaekers
Rio Ave FC AC Mailand
95
22:55
Einwechslung bei AC Mailand -> Lorenzo Colombo
Sporting CP LASK
90
22:54
Fazit
LASK gewinnt bei Sporting CP klar und deutilch mit 4:1. War die erste Halbzeit noch ausgeglichen, hat der LASK in der zweiten Halbzeit eine große Dominanz aufbauen können. Drei Treffer innerhalb von zehn Minuten, unterbrochen von einer Roten Karte haben dann alles klar gemacht. Das Auftreten der Linzer macht Hoffnung auf mehr und der LASK komplettiert damit ein österreichisches Quartett im Europacup. Sporting, der Dauergast in Europa muss diesmal schon im Playoff die Segel streichen, der LASK kann damit zumindest bis zum Winter mit europäischen Spielen planen.
Sporting CP LASK
90
22:52
Spielende
Sporting CP LASK
90
22:52
Ranftl schlägt eine Flanke ins Tor-Out. Da warten sie wohl auf den Schlusspfiff.
Sporting CP LASK
90
22:51
Gelbe Karte für Pedro Gonçalves (Sporting CP)
Rio Ave FC AC Mailand
91
22:51
Tor für Rio Ave FC, 2:1 durch Gelson Dala
Rio Ave FC AC Mailand
91
22:51
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
Sporting CP LASK
90
22:50
Raguž geht nochmal durch! Er fällt im Strafraum, der Schiedsrichter zeigt sofort weiterspielen. Hier war alles korrekt.
Sporting CP LASK
90
22:48
Vier Minuten sind noch zu spielen, am Ausgang wird das aber nichts mehr ändern.
Sporting CP LASK
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Sporting CP LASK
89
22:47
Renner und Grgic stoßen per Kopf zusammen. Beide müssen behandelt werden, da war viel Tempo dabei.
Sporting CP LASK
88
22:45
Andrade ist um Zentimeter zu kurz für eine Flanke! Das war die nächste Chance für den LASK.
Sporting CP LASK
87
22:45
Einwechslung bei LASK: Lukas Grgic
Rio Ave FC AC Mailand
90
22:45
Ende 2. Halbzeit
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
90
22:45
Spielende
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
90
22:45
Tor für Tottenham Hotspur, 7:2 durch Dele Alli
Sporting CP LASK
87
22:44
Auswechslung bei LASK: Peter Michorl
AEK Athen VfL Wolfsburg
90
22:44
Fazit
Der Abpfiff ertönt unter Jubelstürmen in Athen, der VfL Wolfsburg bringt sich um den Lohn der langen Europa League Qualifikation und scheidet durch ein Gurkentor in der Nachspielzeit mit 1:2 gegen AEK Athen aus. Es war ein gruseliger Kick, der von Angst und Verunsicherung auf beiden Seiten geprägt war. Kaum ein gelungener Spielzug, kaum Tempo und zwei Tore aus dem Nichts - das Spiel schien wie prädestiniert für eine Verlängerung mit Elfmeterschießen zu sein. Dann rutscht ein langer Ball bei den Wölfen durch und Joker Karim Ansarifard lässt die Doppeladler von Athen jubeln. Im Grunde hätte keines der beiden Teams heute den Einzug in die Gruppenphase verdient gehabt, aber die Niedersachsen werden für ihre offensive Harmlosigkeit bestraft und müssen die Spielzeit 2020/21 international nur auf dem Sofa verfolgen. Bitter, aber nach dieser Leistung auch nicht unverdient!
Sporting CP LASK
86
22:43
Noch eine Chance für Sporting! Šporar scheitert an Schlager.
Sporting CP LASK
84
22:42
Trauner rettet gegen Nuno Mendes! Da ist er schon ideal postiert, aber lässt sich zu lange Zeit.
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
87
22:42
Einwechslung bei Maccabi Haifa -> Yuval Ashkenazi
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
87
22:42
Auswechslung bei Maccabi Haifa -> Mohammad Abu Fani
Sporting CP LASK
83
22:40
Beinahe schießt Plojer das 5:1! Da ist er schön gestartet, verfehlt das Tor aber knapp!
Rio Ave FC AC Mailand
85
22:40
Einwechslung bei Rio Ave FC -> Gelson Dala
Rio Ave FC AC Mailand
85
22:40
Auswechslung bei Rio Ave FC -> Bruno Moreira
Sporting CP LASK
81
22:39
Der LASK lässt jetzt den Ball und Gegner laufen. Die letzten zehn Minuten wollen sie jetzt Kräfte schonen.
FC Basel CSKA Sofia
90
22:39
Gelbe Karte für Jules Keita (CSKA Sofia)
Der bereits ausgewechselte Jules Keita holt sich ebenfalls noch den gelben Karton ab.
AEK Athen VfL Wolfsburg
90
22:38
Spielende
AEK Athen VfL Wolfsburg
90
22:38
Gelbe Karte für Marko Livaja (AEK Athen)
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
83
22:38
Einwechslung bei Maccabi Haifa -> José Rodríguez
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
83
22:38
Auswechslung bei Maccabi Haifa -> Dolev Haziza
Sporting CP LASK
79
22:36
Eckball für den LASK, diesmal gibt es ein Stürmerfoul.
FC Basel CSKA Sofia
90
22:36
Fazit:
Der FC Basel verabschiedet sich aus dem internationalen Wettbewerb, bevor er richtig begonnen hat. Die Partie lief relativ ähnlich wie die vorherigen Quali-Auftritte gegen Osijek und Famagusta. Die Sforza-Elf fand gut rein, war im ersten Durchgang die leicht bessere Mannschaft und erzielte kurz nach der Pause per Penalty die verdiente Führung. Der heute auffälligste Basler Afimico Pululu holte den Strafstoß heraus, Arthur verwandelte souverän. Doch wie schon gegen die Kroaten und Zyprioten lehnten sich die Rot-Blauen mit der Führung im Rücken zurück. Mit zwei Toren Vorsprung ging das noch gut, heute reichte es allerdings nicht mehr. Der eingewechselte Tiago Rodrigues brachte den Gästen neuen Schwung und drehte das Spiel per Distanztor und einem direkt verwandelten Freistoß. Ahmed Ahmedov machte in der Nachspielzeit gar noch den Deckel drauf.
Sporting CP LASK
78
22:36
Einwechslung bei LASK: Andrés Andrade
AEK Athen VfL Wolfsburg
90
22:36
Tooor für AEK Athen, 2:1 durch Karim Ansarifard
Der Knockout für den VfL! Ein langer Ball kommt auf die linke Seite zu Joker Ansarifard, der in die Mitte ziehend kaum bedrängt wird und flach in die linke Ecke schießt. Ein Kullerball, aber das passt zum bisherigen Spiel.
Sporting CP LASK
78
22:36
Auswechslung bei LASK: Petar Filipović
Sporting CP LASK
78
22:35
Einwechslung bei Sporting CP: Antunes
Sporting CP LASK
78
22:35
Auswechslung bei Sporting CP: Nuno Santos
AEK Athen VfL Wolfsburg
90
22:35
Es ist ein Krampf, viele Fouls und Unterbrechungen prägen auch die Schlussphase. Die sich anbahnende Verlängerung geht somit in Ordnung, beide Teams können keine Sicherheit in ihr Spiel bringen.
Sporting CP LASK
77
22:35
LASK spielt weiter nach vorne und auf Angriff. Die Linzer wollen hier noch höher gewinnen, Sporting ist auch mittlerweile in der Verteidigung kaum noch vorhanden.
AEK Athen VfL Wolfsburg
90
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Sporting CP LASK
74
22:31
Einwechslung bei LASK: Patrick Plojer
Sporting CP LASK
74
22:31
Auswechslung bei LASK: Andreas Gruber
AEK Athen VfL Wolfsburg
89
22:31
Gelbe Karte für André Simões (AEK Athen)
Bialek läuft froh an und provoziert ein Foul nach Pressschlag des Torschützen. Der Pole muss behandelt werden, kann aber wohl weitermachen.
Sporting CP LASK
73
22:30
Es geht weiter heiß her, obwohl es hier eigentlich entschieden scheint. Wiesinger fällt einmal schmerzverzerrt beim Verteidigen.
Rangers FC Galatasaray Istanbul
90
22:30
Spielende
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
75
22:30
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Reguilón
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
75
22:30
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Harry Kane
Rio Ave FC AC Mailand
75
22:30
Auswechslung bei Rio Ave FC -> Tarantini
Rio Ave FC AC Mailand
75
22:30
Einwechslung bei Rio Ave FC -> Nikola Jambor
AEK Athen VfL Wolfsburg
87
22:29
Einwechslung bei AEK Athen: Karim Ansarifard
AEK Athen VfL Wolfsburg
87
22:29
Auswechslung bei AEK Athen: Nélson Oliveira
Sporting CP LASK
71
22:29
Einwechslung bei Sporting CP: Andraž Šporar
AEK Athen VfL Wolfsburg
86
22:29
... Spezialist Arnold macht es direkt in die rechte Ecke, aber Tsintotas hat sich als sicherer Keeper herausgestellt und kann auch diesen Ball zur Seite abwehren.
Sporting CP LASK
71
22:29
Auswechslung bei Sporting CP: Matheus Nunes
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
74
22:29
Tor für Tottenham Hotspur, 6:2 durch Harry Kane
AEK Athen VfL Wolfsburg
84
22:28
Gute Aktion von Gerhardt, der sich im Mittelfeld mit einer Körpertäuschung Platz verschafft und nur per Foul gestoppt werden kann. Gute Position vor dem Strafraum für den VfL...
Sporting CP LASK
70
22:27
Wendel prüft Schlager, der kann mit einer Parade halten.
Rangers FC Galatasaray Istanbul
87
22:27
Auswechslung bei Rangers FC -> Alfredo Morelos
Rangers FC Galatasaray Istanbul
87
22:27
Einwechslung bei Rangers FC -> Cedric Itten
Rangers FC Galatasaray Istanbul
87
22:27
Tor für Galatasaray Istanbul, 2:1 durch Marcão
Rio Ave FC AC Mailand
72
22:27
Tor für Rio Ave FC, 1:1 durch Chico Geraldes
Sporting CP LASK
68
22:26
Tooor für LASK, 1:4 durch Andreas Gruber
Wunderschöner Heber von Gruber! Renner wartet geschickt spielt dann ideal in die Mitte, Gruber läuft allein auf Adán zu, überhebt ihn sehenswert zum 4:1!
BSC Young Boys KF Tiranë
90
22:26
Fazit:
Der Berner Sport Club Young Boys gewinnt das Play-Off-Spiel souverän mit 3:0 gegen KF Tirana! Die Schweizer waren ab der ersten Minute das bessere Team. Mit einer 1:0-Führung ging es dementsprechend folgerichtig in die Pause, nach der ein bärenstarker Jean-Pierre Nsame die Partie praktisch im Alleingang entschied. Vom albanischen Vertreter kam, bis auf eine Gelb-Rote Karte, so gut wie keine Gegenwehr. Der ungefährdete Sieg für YB beschert den Hauptstadtkickern die Teilnahme an der Europa-League!
BSC Young Boys KF Tiranë
90
22:26
Spielende
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
71
22:26
Einwechslung bei Maccabi Haifa -> Godsway Donyoh
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
71
22:26
Auswechslung bei Maccabi Haifa -> Ofri Arad
Sporting CP LASK
67
22:25
Einwechslung bei Sporting CP: Pedro Gonçalves
FC Basel CSKA Sofia
90
22:24
Spielende
Sporting CP LASK
67
22:24
Auswechslung bei Sporting CP: Luciano Vietto
Sporting CP LASK
67
22:24
Jetzt ist hier schon einiges notwendig für Sporting. Die deutliche Führung, ein Mann mehr und noch knapp 25 Minuten sind zu spielen.
AEK Athen VfL Wolfsburg
81
22:24
Einwechslung bei AEK Athen: Theodosis Macheras
AEK Athen VfL Wolfsburg
81
22:24
Auswechslung bei AEK Athen: Levi García
AEK Athen VfL Wolfsburg
80
22:23
Nach einem Freistoß von rechts köpft Stratos Svarnas in Richtung Tor, aber der Verteidiger nickt die Pille doch mehrere Meter daneben.
FC Basel CSKA Sofia
90
22:23
Tooor für CSKA Sofia, 1:3 durch Ahmed Ahmedov
Spätestens jetzt ist klar, dass die Europa League-Gruppenphase ohne den FC Basel stattfindet. Henrique dribbelt sich auf der linken Strafraumseite an Fabian Frei vorbei und hat das Auge für den rechts mitgelaufenen Ahmed Ahmedov, der nur noch in das lange Eck einschieben muss.
FC Basel CSKA Sofia
90
22:23
Eray Cömert schubst seinen Gegenspieler wohl leicht weg. Das bringt Amos Youga auf die Palme, der wutentbrannt auf den Innenverteidiger zuläuft. Am Ende sehen beiden den gelben Karton.
Sporting CP LASK
65
22:23
Tooor für LASK, 1:3 durch Peter Michorl
Michorl drischt den Freistoß in die Maschen! Er schießt den Ball an der Mauer vorbei, Adán geht in die falsche Richtung und der Ball schlägt ein!
Rio Ave FC AC Mailand
68
22:23
Gelbe Karte für Tarantini (Rio Ave FC)
FC Basel CSKA Sofia
90
22:22
Gelbe Karte für Eray Cömert (FC Basel)
AEK Athen VfL Wolfsburg
79
22:22
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Bartosz Białek
FC Basel CSKA Sofia
90
22:22
Gelbe Karte für Amos Youga (CSKA Sofia)
Rio Ave FC AC Mailand
67
22:22
Einwechslung bei AC Mailand -> Rafael Leão
Rio Ave FC AC Mailand
67
22:22
Auswechslung bei AC Mailand -> Daniel Maldini
AEK Athen VfL Wolfsburg
79
22:21
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Josip Brekalo
AEK Athen VfL Wolfsburg
78
22:21
Welch ein Gestocher! Wolfsburg kontert erstmal gut und kommt über mehrere Stationen bis zur Flanke an Weghorst, Tsintotas kommt heraus und fällt nach der Klärungsaktion zu Boden, aber die Wölfe können im Gestocher nicht aufs leere Tor abschließen!
Sporting CP LASK
64
22:21
Da sind die Portugiesen nicht einverstanden, er wäre noch am Ball gewesen. Es gibt jedenfalls Freistoß für den LASK in idealer Schusposition.
FC Basel CSKA Sofia
90
22:21
Fabian Frei versucht es aus der dritten Reihe, stellt Busatto mit seinem harmlosen Flachschuss aber nicht vor Probleme.
BSC Young Boys KF Tiranë
90
22:21
Die letzten drei Minuten laufen!
BSC Young Boys KF Tiranë
90
22:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Rio Ave FC AC Mailand
66
22:21
Auswechslung bei Rio Ave FC -> Diego Lopes
Rio Ave FC AC Mailand
66
22:21
Einwechslung bei Rio Ave FC -> Chico Geraldes
FC Basel CSKA Sofia
90
22:20
So richtig gefährlich wirken die Offensivbemühungen weiterhin nicht. Der eingewechselte Kalulu kommt zwar von rechts zur Flanke, findet aber keinen Mitspieler.
BSC Young Boys KF Tiranë
89
22:20
Nun liegt auch noch Torwart Visar Bekaj verletzt auf dem Platz, kurz nachdem Coach Ndubuisi Egbo den letzten Wechsel vorgenommen hat. Der Tirana-Keeper muss nun wohl oder über die letzten Minuten auf die Zähne beißen.
Sporting CP LASK
63
22:20
Rote Karte für Sebastián Coates (Sporting CP)
Balic enteilt dem Kapitän, Coates erwischt ihn als letzten Mann und sieht Rot!
Rio Ave FC AC Mailand
65
22:20
Gelbe Karte für Filipe Augusto (Rio Ave FC)
FC Basel CSKA Sofia
90
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
FC Basel CSKA Sofia
90
22:19
Aldo Kalulu und Samuele Campo sollen nun für den Lucky Punch sorgen. Es läuft bereits die Nachspielzeit, diese beträgt allerdings sechs Minuten.
AEK Athen VfL Wolfsburg
76
22:19
Es ist mittlerweile ein Fehlpassfestival, es kommen kaum noch mehr als drei Bälle hintereinander zum Mann. Das wird noch ein langer Abend in Athen.
Sporting CP LASK
61
22:18
Das war gleich gefährlich! Über die Flanken stürmen sie nach vorn, in der Mitte kann Filipović gerade noch klären.
FC Basel CSKA Sofia
90
22:18
Einwechslung bei CSKA Sofia: Ahmed Ahmedov
FC Basel CSKA Sofia
90
22:18
Auswechslung bei CSKA Sofia: Younousse Sankharé
Sporting CP LASK
60
22:18
Sporting ist jetzt wieder gefordert. Der Treffer fällt wie schon in der ersten Halbzeit nach gut 13 Minuten - diesmal müsste der LASK die Führung halten.
FC Basel CSKA Sofia
90
22:18
Einwechslung bei FC Basel: Samuele Campo
AEK Athen VfL Wolfsburg
75
22:18
Gelbe Karte für Oliver Glasner (VfL Wolfsburg)
BSC Young Boys KF Tiranë
88
22:18
Einwechslung bei KF Tiranë: Grent Halili
Rangers FC Galatasaray Istanbul
78
22:18
Einwechslung bei Rangers FC -> Ryan Jack
Rangers FC Galatasaray Istanbul
78
22:18
Auswechslung bei Rangers FC -> Ianis Hagi
FC Basel CSKA Sofia
90
22:17
Auswechslung bei FC Basel: Orges Bunjaku
BSC Young Boys KF Tiranë
88
22:17
Auswechslung bei KF Tiranë: Calé
FC Basel CSKA Sofia
90
22:17
Einwechslung bei FC Basel: Aldo Kalulu
FC Basel CSKA Sofia
90
22:17
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
FC Basel CSKA Sofia
90
22:17
Es laufen die Schlussminuten. Aufgrund der Leistung seit dem ersten Gegentreffer gibt es wenig, was aus Basler Sicht Mut macht.
BSC Young Boys KF Tiranë
85
22:17
Gelbe Karte für Calé (KF Tiranë)
Calé wird nach seine Einsteigen gegen Lefort verwarnt.
AEK Athen VfL Wolfsburg
74
22:17
Wo bleiben die Offensivimpulse vonseiten Glasners? Der Österreicher hält sich noch vornehm zurück mit Wechseln. Vielleicht auch aus Mangel an Alternativen.
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
62
22:17
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Moussa Sissoko
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
62
22:17
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Pierre-Emile Højbjerg
Rio Ave FC AC Mailand
61
22:16
Gelbe Karte für Theo Hernández (AC Mailand)
Sporting CP LASK
58
22:16
Tooor für LASK, 1:2 durch Marko Raguž
LASK geht wieder in Führung! Ein schnelles Umschalten, Ranftl hat Platz, der Ball scheint schon weg, aber Raguž trifft den Ball gut und trifft ins lange Eck.
Sporting CP LASK
57
22:15
Trauner hat hier Glück, er legt Tiago vor dem Strafraum, es gibt keinen Freistoß.
FC Basel CSKA Sofia
88
22:15
Tooor für CSKA Sofia, 1:2 durch Tiago Rodrigues
Der anschließende Freistoß sitzt. Und wieder ist Omar Alderete nicht unbeteiligt, der in der Mauer stehende Paraguayer lenkt den halbhohen Versuch von Tiago Rodrigues mit der Hüfte in die eigenen Maschen ab. Đorđe Nikolić kann auf die Bogenlampe nicht mehr reagieren.
BSC Young Boys KF Tiranë
85
22:15
Einwechslung bei KF Tiranë: Erion Hoxhallari
Dundalk FC KÍ Klaksvík
90
22:15
Spielende
BSC Young Boys KF Tiranë
85
22:15
Auswechslung bei KF Tiranë: Ernest Muci
BSC Young Boys KF Tiranë
82
22:14
Acht Minuten sind noch zu spielen, in denen Tirana noch die Möglichkeit hat etwas Ergebniskorrektur zu betreiben. Aktuell sieht es aber nicht danach aus.
FC Basel CSKA Sofia
87
22:13
Gelbe Karte für Omar Alderete (FC Basel)
An der Strafraumkante hält Omar Alderete seinen Gegenspieler Ali Sowe mit den Armen auf.
Sporting CP LASK
56
22:13
Ranftl zieht von der Strafraumgrenze halbvolley ab! Adán kann aber problemlos abwehren.
FC Basel CSKA Sofia
86
22:13
CSKA lässt eine Riesenchance liegen! Fabian Frei leitet sie mit einem leichtfertigen Ballverlust ein. Zwei Mann haben eigentlich freie Bahn, stimmen ihre Laufwege aber nicht optimal aufeinander ab. Letztlich kann Silvan Widmer den Abschluss verhindern.
AEK Athen VfL Wolfsburg
70
22:13
AEK Athen zieht sich nicht zurück und setzt nun selbst offensiv Akzente. Wolfsburg wird hinten reingedrängt - aber auch das ist noch längst nicht zwingend. Es ist ein Abnutzungskampf.
Rangers FC Galatasaray Istanbul
73
22:13
Auswechslung bei Galatasaray Istanbul -> Sofiane Féghouli
Rangers FC Galatasaray Istanbul
73
22:13
Einwechslung bei Galatasaray Istanbul -> Mbaye Diagne
BSC Young Boys KF Tiranë
79
22:12
Elia tankt sich rechts bis zur Grundlinie durch. Seine Flanke findet aber keinen Abnehmer und fliegt über Freund und Feind hinweg.
Dundalk FC KÍ Klaksvík
87
22:12
Auswechslung bei KÍ Klaksvík -> Deni Pavlović
Dundalk FC KÍ Klaksvík
87
22:12
Einwechslung bei KÍ Klaksvík -> Jonn Johannesen
FC Basel CSKA Sofia
84
22:11
Mittlerweile wirken die Gäste aus Bulgarien in ihren Aktionen gefährlicher. Vor allem die Einwechslung von Tiago Rodrigues hat neuen Schwung gebracht.
Sporting CP LASK
53
22:11
Starkes Stellungsspiel von Trauner gegen Nuno Santos ermöglicht dem Linzer den Ball wieder zu erobern.
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
56
22:11
Tor für Tottenham Hotspur, 5:2 durch Harry Kane
FC Basel CSKA Sofia
83
22:10
Andrea Padula rückt weit vor und versucht sich mit Valentin Stocker an einem Doppelpass. So leicht lässt sich die gegnerische Abwehr allerdings nicht überrumpeln.
AEK Athen VfL Wolfsburg
67
22:10
Bitter für die Wölfe, denn mit. Ausnahme des Sonntagsschusses hatten die Griechen offensiv noch so gut wie gar nichts zu bieten. Jetzt können sie sich wieder zurückziehen und den Niedersachsen das Spiel überlassen.
FC Basel CSKA Sofia
81
22:09
Auch Ricky van Wolfswinkel muss aufgrund einer Platzwunde gepflegt werden. Während Valentin Antov mit seinem Turban schon wieder auf dem Feld steht, wartet der Niederländer an der Seitenlinie auf weitere Anweisungen.
Dundalk FC KÍ Klaksvík
84
22:09
Gelbe Karte für Daniel Kelly (Dundalk FC)
Sporting CP LASK
50
22:08
Michorl und Tiago stoßen zusammen. Das Spiel wird kurz unterbrochen, es können aber beide weitermachen.
BSC Young Boys KF Tiranë
76
22:07
Beide Trainer reagieren auf den Platzverweis und bringen frische Kräfte. Dennoch sollte klar sein, dass hier und heute für Tirana nichts mehr zu holen ist. Dementsprechend ruhig gehen beide Teams auch seit dem dritten Treffer zu Werke.
AEK Athen VfL Wolfsburg
64
22:07
Tooor für AEK Athen, 1:1 durch André Simões
Ein Strich unter die Latte! Aus einer scheinbar harmlosen Situation zieht der Portugiese einfach mal blind aus gut 30 Metern ab und setzt das Spielgerät genau im rechten Winkel unter die Latte, da hat Pervan gar keine Abwehrchance, blitzsauberer Treffer!
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
52
22:07
Tor für Maccabi Haifa, 4:2 durch Nikita Rukavytsya
FC Basel CSKA Sofia
79
22:06
Nun geraten van Wolfswinkel und Antov im Kopfballduell unschön aneinander. Der Bulgare holt sich eine Platzwunde ab, van Wolfswinkel bleibt ebenfalls liegen.
BSC Young Boys KF Tiranë
73
22:06
Einwechslung bei BSC Young Boys: Theoson Siebatcheu
Dundalk FC KÍ Klaksvík
81
22:06
Gelbe Karte für Patrik Johannesen (KÍ Klaksvík)
Dundalk FC KÍ Klaksvík
81
22:06
Einwechslung bei Dundalk FC -> John Mountney
Dundalk FC KÍ Klaksvík
81
22:06
Auswechslung bei Dundalk FC -> Patrick McEleney
Rangers FC Galatasaray Istanbul
66
22:06
Einwechslung bei Galatasaray Istanbul -> Peter Etebo
Rangers FC Galatasaray Istanbul
66
22:06
Auswechslung bei Galatasaray Istanbul -> Younès Belhanda
Rio Ave FC AC Mailand
51
22:06
Tor für AC Mailand, 0:1 durch Alexis Saelemaekers
AEK Athen VfL Wolfsburg
63
22:05
Torjäger Livaja kommt bei den Griechen, der kann den Wölfen nochmal gefährlich werden. AEK macht ernst.
BSC Young Boys KF Tiranë
73
22:05
Auswechslung bei BSC Young Boys: Jean-Pierre Nsame
BSC Young Boys KF Tiranë
73
22:05
Einwechslung bei BSC Young Boys: Felix Mambimbi
BSC Young Boys KF Tiranë
73
22:05
Auswechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
AEK Athen VfL Wolfsburg
62
22:05
Einwechslung bei AEK Athen: Marko Livaja
Sporting CP LASK
47
22:05
LASK beginnt die zweite Hälfte wie die erste. Jetzt dürfen sie nur nicht wieder zurückfallen wie zum Ende.
Rangers FC Galatasaray Istanbul
65
22:05
Gelbe Karte für Younès Belhanda (Galatasaray Istanbul)
Rangers FC Galatasaray Istanbul
65
22:05
Einwechslung bei Galatasaray Istanbul -> Ömer Bayram
Rangers FC Galatasaray Istanbul
65
22:05
Auswechslung bei Galatasaray Istanbul -> Ryan Babel
BSC Young Boys KF Tiranë
70
22:04
Einwechslung bei KF Tiranë: Derrick Sasraku
AEK Athen VfL Wolfsburg
62
22:04
Auswechslung bei AEK Athen: Petros Mantalos
BSC Young Boys KF Tiranë
70
22:04
Auswechslung bei KF Tiranë: Winful Cobbinah
FC Basel CSKA Sofia
77
22:04
Der schon gegen Servette müde wirkende Arthur macht Platz für Edon Zhegrova. Ricky van Wolfswinkel agiert nun wohl als einzige Spitze.
Dundalk FC KÍ Klaksvík
79
22:04
Tor für Dundalk FC, 3:1 durch Daniel Kelly
FC Basel CSKA Sofia
77
22:03
Einwechslung bei FC Basel: Edon Zhegrova
FC Basel CSKA Sofia
77
22:03
Auswechslung bei FC Basel: Arthur Cabral
FC Basel CSKA Sofia
75
22:03
Eine Viertelstunde steht noch auf der Uhr. CSKA agiert seit dem Ausgleichstreffer mit Rückenwind. Basel sieht sich im Plan überrumpelt, die knappe Führung irgendwie über die Zeit zu bringen.
AEK Athen VfL Wolfsburg
61
22:03
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt
AEK Athen VfL Wolfsburg
61
22:03
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Xaver Schlager
Sporting CP LASK
46
22:03
Los geht's in der zweiten Halbzeit, vorerst keine Wechsel.
AEK Athen VfL Wolfsburg
60
22:03
Knapp vorbei! Ein langer Ball auf Brekalo auf die linke Seite verwertet der Kroate beim Ziehen in die Mitte in die lange Ecke, aber der abgefälschte Ball verfehlt den rechten Pfosten haarscharf.
Sporting CP LASK
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Basel CSKA Sofia
75
22:02
Gelbe Karte für Younousse Sankharé (CSKA Sofia)
FC Basel CSKA Sofia
73
22:02
Đorđe Nikolić ist beim Gegentreffer wenn überhaupt nur ein geringer Vorwurf zu machen. Der Schuss von Rodrigues landet präzise im Eck, außerdem hätten ihn Arthur und Stocker eigentlich verhindern müssen.
Rio Ave FC AC Mailand
47
22:02
Gelbe Karte für Aderllan (Rio Ave FC)
BSC Young Boys KF Tiranë
67
22:01
Gelb-Rote Karte für Agustin Torassa (KF Tiranë)
Bitter für Tirana: Torassa sieht die Gelb-Rote Karte, nachdem er ungeschickt in den Zweikampf mit Sierro geht. Die Albaner müssen das Spiel nun in Unterzahl zu Ende bringen!
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
46
22:01
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Giovani Lo Celso
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
46
22:01
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Dele Alli
Rio Ave FC AC Mailand
46
22:01
Auswechslung bei AC Mailand -> Samu Castillejo
Rio Ave FC AC Mailand
46
22:01
Einwechslung bei AC Mailand -> Brahim Díaz
Rio Ave FC AC Mailand
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
BSC Young Boys KF Tiranë
66
22:00
Auswechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
AEK Athen VfL Wolfsburg
57
22:00
Wieder eine gute Chance aus dem Nichts! AEK klärt nach einem Freistoß der Wölfe weit, der Ball kommt von Otavio wieder direkt lang zurück auf Weghorst, der irgendwie zu Mehmedi weiterleitet, doch der Volley des Schweizers landet in den Armen von Tsintotas.
BSC Young Boys KF Tiranë
65
22:00
Gelbe Karte für Kristi Vangjeli (KF Tiranë)
BSC Young Boys KF Tiranë
65
21:59
Einwechslung bei BSC Young Boys: Gianluca Gaudino
FC Basel CSKA Sofia
72
21:59
Tooor für CSKA Sofia, 1:1 durch Tiago Rodrigues
Nun ist es passiert. Tiago Rodrigues spaziert auf halblinks an Arthur und Valentin Stocker vorbei und hält aus rund 20 Metern drauf. Sein strammer Ball schlägt flach im kurzen Eck ein!
Rangers FC Galatasaray Istanbul
59
21:59
Tor für Rangers FC, 2:0 durch James Tavernier
FC Basel CSKA Sofia
71
21:58
Immerhin steht mal ein Entlastungsfreistoß zu Buche. Valentin Stocker flankt das Leder von der rechten Seitenlinie aber genau in die Arme von Busatto.
FC Basel CSKA Sofia
70
21:57
Es geht fast nur noch in eine Richtung. So langsam sollte auch Ciriaco Sforza über personelle Änderungen nachdenken.
AEK Athen VfL Wolfsburg
54
21:57
Starker Vorstoß von Lacroix im Stile Lucios, aber vor dem Strfraum denkt niemand mit, sodass sein versuchter Doppelpass im Nichts verpufft. Schade.
Dundalk FC KÍ Klaksvík
71
21:56
Einwechslung bei Dundalk FC -> David McMillan
Dundalk FC KÍ Klaksvík
71
21:56
Einwechslung bei Dundalk FC -> Daniel Kelly
Dundalk FC KÍ Klaksvík
71
21:56
Auswechslung bei Dundalk FC -> Patrick Hoban
Dundalk FC KÍ Klaksvík
71
21:56
Auswechslung bei Dundalk FC -> Stefan Čolović
FC Basel CSKA Sofia
68
21:55
Nun versucht es Ali Sowe per Fallrückzieher! Vorausgegangen war ein Kopfball von der rechten Seite, wo ein Gästeakteur das Luftduell mit Andrea Padula deutlich gewann.
AEK Athen VfL Wolfsburg
52
21:55
Wolfsburg macht das wie gehabt, versucht die Kugel lange zu halten und offensiv kein großes Risiko zu gehen. Mit der Führung im Rücken ist das immerhin auch sinnvoller.
BSC Young Boys KF Tiranë
64
21:54
Tooor für BSC Young Boys, 3:0 durch Jean-Pierre Nsame
Das ist die Entscheidung für YB! Ein hoher Ball hebelt die Abwehrmannschaft von Tirana komplett aus und schickt Fassnacht über rechts auf die Reise. Gleichzeitig sprintet Nsame über links mit und vollendet den Konter nach der Hereingabe von Fassnacht mit einem trockenen Abschluss in den rechten Winkel. Klasse Angriff!
BSC Young Boys KF Tiranë
60
21:53
Wieder Nsame! Nach einem Konter bedient Elia den in der Mitte positionierten Nsame, der den letzten Verteidiger zwar noch aussteigen lassen kann, seinen Schuss aber zu mittig auf den Torhüter bringt.
FC Basel CSKA Sofia
66
21:53
Gelbe Karte für Bradley Mazikou (CSKA Sofia)
Der Linksverteidiger wird für ein Foul an Stocker verwarnt.
FC Basel CSKA Sofia
65
21:53
In den vergangenen beiden Quali-Runden gegen Osijek und Famagusta baute Basel nach guten ersten Durchgängen nach dem Seitenwechsel deutlich ab. Hoffentlich kann die Sforza-Elf heute das Tempo hochhalten.
FC Basel CSKA Sofia
64
21:52
CSKA legt nun notgedrungen den Vorwärtsgang ein. Erst bleibt Tiago Rodrigues mit einem Freistoß aus der fünften Reihe hängen, doch im Nachgang wird Ali Sowe mit einem hohen Ball in den Sechzehner gesucht. Zum Glück für den FCB gelingt dem Angreifer der versuchte Seitfallzieher nicht.
AEK Athen VfL Wolfsburg
49
21:52
Ein etwas lebhafterer Beginn als in der ersten Halbzeit, AEK versucht nun merklich mehr nach vorne zu spielen, aber die Wölfe haben das bisher gut im Griff.
Dundalk FC KÍ Klaksvík
67
21:52
Gelbe Karte für Patrick Hoban (Dundalk FC)
Rangers FC Galatasaray Istanbul
52
21:52
Tor für Rangers FC, 1:0 durch Scott Arfield
BSC Young Boys KF Tiranë
56
21:51
Die Berner haben nun alles im Griff und lassen Tirana kaum Luft zum atmen!
Dundalk FC KÍ Klaksvík
66
21:51
Tor für KÍ Klaksvík, 2:1 durch Ole Erik Midtskogen
FC Basel CSKA Sofia
61
21:50
Eine gute Stunde ist gespielt. Die Gäste aus Bulgarien müssen nun ihre Offensivkraft unter Beweis stellen. In der heimischen Liga sind sie mit 11 Toren aus sieben Spielen nur oberes Mittelmaß.
Sporting CP LASK
45
21:49
Halbzeitfazit
Sporting CP und LASK gehen mit einem 1:1 in die Pause. LASK geht verdient in Führung, doch wird dann zusehends langsamer, und ein wenig unkonzentriert. Das nutzt Sporting eiskalt aus, gleicht aus und hat dann sogar noch Möglichkeiten in Führung zu gehen. Der LASK rettet sich letztlich mit einem Unentschieden in die Pause, doch sie haben gezeigt, wie es funktionieren kann. Die zweite Halbzeit bietet jetzt noch die Möglichkeit, eine Entscheidung herbeizuführen.
FC Basel CSKA Sofia
59
21:48
Stamen Belchev bringt mit Tiago Rodrigues und Henrique zwei neue Offensivkräfte. Henrique dringt gleich mal über den linken Flügel vor und findet im Zentrum Ali Sowe, der allerdings deutlich verzieht.
AEK Athen VfL Wolfsburg
46
21:48
Weiter geht's in Athen, keine Wechsel zunächst.
AEK Athen VfL Wolfsburg
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
Sporting CP LASK
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Sporting CP LASK
45
21:47
Trauner hat noch einmal die Möglichkeit! Aber da wirft sich noch ein Portugiese dazwischen - der Schuss geht ins Tor-Out.
FC Basel CSKA Sofia
59
21:46
Einwechslung bei CSKA Sofia: Henrique
FC Basel CSKA Sofia
59
21:46
Auswechslung bei CSKA Sofia: Jules Keita
Sporting CP LASK
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
FC Basel CSKA Sofia
59
21:46
Einwechslung bei CSKA Sofia: Tiago Rodrigues
FC Basel CSKA Sofia
59
21:46
Auswechslung bei CSKA Sofia: Geferson
Rangers FC Galatasaray Istanbul
46
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
Sporting CP LASK
45
21:45
Filipović klärt eine Freistoßflanke, aber Sporting bleibt dran. Die Portugiesen haben ihre beste Phase bisher.
FC Basel CSKA Sofia
58
21:45
Gelbe Karte für Plamen Galabov (CSKA Sofia)
Fouls und die anschließenden Standards prägen weiter die Partie. Wirklich gefährlich wird es aber selten.
FC Basel CSKA Sofia
57
21:45
Die Gäste dürfen zum Freistoß antreten, Geferson schiebt die Kugel aus zentraler Position aber direkt in die Arme von Đorđe Nikolić.
Standard Lüttich Fehérvár FC
90
21:45
Gelbe Karte für Loïc Négo (Fehérvár FC)
FC Kopenhagen HNK Rijeka
90
21:45
Auswechslung bei HNK Rijeka -> Ivan Tomečak
FC Kopenhagen HNK Rijeka
90
21:45
Gelbe Karte für Momčilo Raspopović (HNK Rijeka)
FC Kopenhagen HNK Rijeka
90
21:45
Einwechslung bei HNK Rijeka -> Momčilo Raspopović
FC Kopenhagen HNK Rijeka
90
21:45
Gelbe Karte für Zeca (FC Kopenhagen)
FK Sarajevo Celtic Glasgow
90
21:45
Gelbe Karte für Patryk Klimala (Celtic Glasgow)
FK Sarajevo Celtic Glasgow
90
21:45
Gelbe Karte für Mirko Oremuš (FK Sarajevo)
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
90
21:45
Gelbe Karte für Sergey Krivets (Dinamo Brest)
FK Sarajevo Celtic Glasgow
90
21:45
Spielende
Legia Warschau Qarabağ FK
90
21:45
Spielende
FC Kopenhagen HNK Rijeka
90
21:45
Spielende
Standard Lüttich Fehérvár FC
90
21:45
Spielende
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
90
21:45
Spielende
Rio Ave FC AC Mailand
45
21:45
Ende 1. Halbzeit
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
45
21:45
Ende 1. Halbzeit
Sporting CP LASK
44
21:44
In den letzten Minuten hat der LASK ein wenig Müdigkeit gezeigt und diese Unkonzentriertheit wurde sofort bestraft.
FC Basel CSKA Sofia
56
21:44
Natürlich ist die Führung verdient. Es ist auch überhaupt kein Wunder, dass gerade Pululu maßgeblich an der Entstehung beteiligt ist.
Standard Lüttich Fehérvár FC
89
21:44
Auswechslung bei Fehérvár FC -> Lyes Houri
Standard Lüttich Fehérvár FC
89
21:44
Einwechslung bei Fehérvár FC -> Armin Hodžić
BSC Young Boys KF Tiranë
52
21:43
Tooor für BSC Young Boys, 2:0 durch Jean-Pierre Nsame
Bern erhöht auf 2:0! Nachdem der Abschluss von Nicolas Ngamaleu am linken Strafraumeck noch von Visar Bekaj aus dem langen Eck gefischt werden kann, reagiert Jean-Pierre Nsame am schnellsten und verwertet den Abpraller aus wenigen Metern. Dabei versucht Filip Najdovski von links den Einschlag noch mit einer Grätsche zu verhindern, wonach der Torschütze sich etwas wehgetan hat. Er kann aber zum Glück weitermachen!
BSC Young Boys KF Tiranë
49
21:43
YB kommt aktiver aus der Kabine und versucht es direkt mit einer Flanke von Garcia auf Ngamaleu, der am kurzen Pfosten aber nicht zum Abschluss kommt.
FK Sarajevo Celtic Glasgow
88
21:43
Gelbe Karte für Jeremie Frimpong (Celtic Glasgow)
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
88
21:43
Einwechslung bei Ludogorez Rasgrad -> Jordan Ikoko
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
88
21:43
Auswechslung bei Ludogorez Rasgrad -> Cauly
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
88
21:43
Auswechslung bei Dinamo Brest -> Pavel Sedko
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
88
21:43
Einwechslung bei Dinamo Brest -> Kirill Pechenin
Sporting CP LASK
42
21:43
Tooor für Sporting CP, 1:1 durch Tiago Tomás
Ausgleich. LASK passt in der Defensive nicht auf, Nuno Santes kommt in ideale Flankenposition, Tiago Tomás köpft dann gegen die Laufrichtung von Schlager ins Tor.
FC Basel CSKA Sofia
54
21:41
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Arthur Cabral
Der Brasilianer verwandelt halbhoch in die rechte Ecke! Sein Landsmann Busatto ahnt zwar die Richtung, geht aber nicht entschlossen genug hin.
FC Basel CSKA Sofia
53
21:41
Fast alles geht beim FCB über Pululu. Nun nimmt der 21-Jährige innerhalb des Sechzehners Tempo auf und zieht ab. Schon vorher trifft ihn Valentin Antov mit seiner Grätsche am Bein, es gibt Penalty!
Sporting CP LASK
40
21:41
Wieder Eckball für Sporting, wieder klärt der LASK sicher.
FK Sarajevo Celtic Glasgow
86
21:41
Einwechslung bei FK Sarajevo -> Krste Velkoski
FK Sarajevo Celtic Glasgow
86
21:41
Einwechslung bei FK Sarajevo -> Ivan Jukić
FK Sarajevo Celtic Glasgow
86
21:41
Auswechslung bei FK Sarajevo -> Andrej Đokanović
FK Sarajevo Celtic Glasgow
86
21:41
Einwechslung bei Celtic Glasgow -> Olivier Ntcham
FK Sarajevo Celtic Glasgow
86
21:41
Auswechslung bei Celtic Glasgow -> Ryan Christie
FK Sarajevo Celtic Glasgow
86
21:41
Auswechslung bei FK Sarajevo -> Matthias Fanimo
Rio Ave FC AC Mailand
41
21:41
Gelbe Karte für Bruno Moreira (Rio Ave FC)
Sporting CP LASK
39
21:40
Riesenmöglichkeit auf den Ausgleich! Nuno Santos entscheidet sich aber nochmal zu passen, so kann Trauner einen fast sicheren Treffer verhindern.
FC Basel CSKA Sofia
51
21:40
Nun holt Afimico Pululu gegen Geferson einen Freistoß aus ähnlicher Entfernung heraus. Valentin Antov klärt die Stocker-Hereingabe aber vor dem lauernden Arthur.
Standard Lüttich Fehérvár FC
85
21:40
Gelbe Karte für Stopira (Fehérvár FC)
Standard Lüttich Fehérvár FC
85
21:40
Tor für Standard Lüttich, 3:1 durch Selim Amallah
Dundalk FC KÍ Klaksvík
55
21:40
Auswechslung bei KÍ Klaksvík -> Páll Klettskarð
Dundalk FC KÍ Klaksvík
55
21:40
Einwechslung bei KÍ Klaksvík -> Boris Došljak
Legia Warschau Qarabağ FK
84
21:39
Auswechslung bei Qarabağ FK -> Owusu Kwabena
Legia Warschau Qarabağ FK
84
21:39
Einwechslung bei Qarabağ FK -> Elvin Dzhafarquliyev
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
39
21:39
Tor für Tottenham Hotspur, 4:1 durch Giovani Lo Celso
Sporting CP LASK
38
21:38
Den Eckball kann der LASK wieder klären, beim erneuten Angriff gibt es Stürmerfoul.
BSC Young Boys KF Tiranë
46
21:38
Der Ball rollt wieder in der Hauptstadt der Schweiz!
Sporting CP LASK
37
21:38
Trauner klärt eine gefährliche Flanke vor Vietto zum Eckball.
FC Kopenhagen HNK Rijeka
83
21:38
Auswechslung bei HNK Rijeka -> Sandro Kulenović
FC Kopenhagen HNK Rijeka
83
21:38
Einwechslung bei HNK Rijeka -> João Escoval
Sporting CP LASK
36
21:37
Gelbe Karte für Pedro Porro (Sporting CP)
Da fordert er zunächst Gelb für Filipović und kommt postwendend selbst die Karte gezeigt.
Sporting CP LASK
33
21:37
Balic schließt ab, der Schuss geht deutlich drüber.
Standard Lüttich Fehérvár FC
82
21:37
Einwechslung bei Standard Lüttich -> Eden Shamir
Standard Lüttich Fehérvár FC
82
21:37
Auswechslung bei Standard Lüttich -> Mehdi Carcela-González
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
37
21:37
Tor für Tottenham Hotspur, 3:1 durch Giovani Lo Celso
FC Basel CSKA Sofia
49
21:36
Gelbe Karte für Andrea Padula (FC Basel)
Andrea Padula verschuldet auf seiner linken Abwehrseite einen aussichtsreichen Freistoß für die Gäste. Ali Sowe kommt aber nicht entscheidend zum Kopfball.
FC Basel CSKA Sofia
48
21:36
Das Geschehen gestaltet sich weiterhin zäh. Auf dem mittlerweile nassen Rasen verspringt Akteuren beider Teams öfter der Ball.
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
81
21:36
Gelbe Karte für David Tweh (Dinamo Brest)
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
80
21:35
Einwechslung bei Dinamo Brest -> Sergey Krivets
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
80
21:35
Auswechslung bei Dinamo Brest -> Artem Bykov
AEK Athen VfL Wolfsburg
45
21:34
Halbzeitfazit
Pause im Olympiastadion zu Athen, der VfL Wolfsburg führt alles in allem glücklich mit 1:0 gegen AEK Athen. Beiden Teams war die Vorsicht und offensive Ideenlosigkeit deutlich anzusehen, aber Wolfsburg hatte die entscheidenden Momente auf seiner Seite. Zunächst hielt Pervan einen umstrittenen Elfmeter nach 20 Minuten, dann traf Mehmedi kurz vor der Pause mit einem überlegten Flachschuss in die lange Ecke. Dazwischen passierte so gut wie nichts, aber die Niedersachsen werden das Ergebnis in dieser Form gerne mitnehmen. AEK wird mehr riskieren müssen und dadurch Konterräume bieten.
BSC Young Boys KF Tiranë
46
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Kopenhagen HNK Rijeka
79
21:34
Gelbe Karte für Adam Gnezda Čerin (HNK Rijeka)
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
79
21:34
Tor für Ludogorez Rasgrad, 0:2 durch Higinio Marín
FK Sarajevo Celtic Glasgow
78
21:33
Einwechslung bei Celtic Glasgow -> Patryk Klimala
FK Sarajevo Celtic Glasgow
78
21:33
Auswechslung bei Celtic Glasgow -> Odsonne Édouard
Dundalk FC KÍ Klaksvík
48
21:33
Tor für Dundalk FC, 2:0 durch Dan Cleary
FC Basel CSKA Sofia
46
21:32
Es geht weiter! Wechsel gibt es zur Pause nicht zu verzeichnen.
FC Basel CSKA Sofia
46
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
Standard Lüttich Fehérvár FC
77
21:32
Gelbe Karte für Attila Fiola (Fehérvár FC)
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
77
21:32
Einwechslung bei Ludogorez Rasgrad -> Higinio Marín
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
77
21:32
Auswechslung bei Ludogorez Rasgrad -> Claudiu Keșerü
Standard Lüttich Fehérvár FC
77
21:32
Tor für Standard Lüttich, 2:1 durch Selim Amallah
Sporting CP LASK
30
21:31
Gruber schießt aufs lange Eck! Antonio Adán lässt den Ball aus, kann ihn im Nachfassen aber unter sich begraben.
FC Kopenhagen HNK Rijeka
76
21:31
Auswechslung bei HNK Rijeka -> Domagoj Pavičić
FC Kopenhagen HNK Rijeka
76
21:31
Einwechslung bei HNK Rijeka -> Ivan Lepinjica
Dundalk FC KÍ Klaksvík
46
21:31
Anpfiff 2. Halbzeit
Legia Warschau Qarabağ FK
75
21:30
Auswechslung bei Qarabağ FK -> Filip Ozobić
Legia Warschau Qarabağ FK
75
21:30
Einwechslung bei Qarabağ FK -> Jaime
Rangers FC Galatasaray Istanbul
45
21:30
Ende 1. Halbzeit
AEK Athen VfL Wolfsburg
45
21:29
Ende 1. Halbzeit
AEK Athen VfL Wolfsburg
45
21:29
Tooor für VfL Wolfsburg, 0:1 durch Admir Mehmedi
Aus dem Nichts die Pausenführung für die Wölfe! Roussillon führt die Pille auf der rechten Seite, findet den mitgelaufenen Brekalo, der den Kopf oben behält und den freistehenden Mehmedi auf der linken Seite quer findet, und der Schweizer schießt überlegt mit seinem Rechten in die lange Ecke ein. Einfach, aber effektiv!
Sporting CP LASK
27
21:28
Sporting kann beim Eckball nicht aufs Tor schießen, der LASK bekommt aber keine Kontermöglichkeit.
AEK Athen VfL Wolfsburg
44
21:28
Wolfsburg hat nun wieder mehr Kontrolle im Spiel, aber nur Kontrolle reicht nicht auf europäischem Niveau. Es fehlen die Geistesblitze in der Offensive.
Sporting CP LASK
27
21:28
Schlager rettet! Da ist Vietto eigentlich im Abseits, nimmt dan den Ball nicht zuerst, bekommt ihn dann serviert und schießt aufs lange Eck!
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
73
21:28
Tor für Ludogorez Rasgrad, 0:1 durch Elvis Manu
Sporting CP LASK
26
21:26
Die Sporting-Abwehr steht auch hier sicher, aber LASK erobert den Ball zurück.
Sporting CP LASK
25
21:25
Gelbe Karte für Neto (Sporting CP)
Auch das war zu hart - er erwischt hier nur Balic, das gibt den nächsten Freistoß.
Standard Lüttich Fehérvár FC
70
21:25
Gelbe Karte für Szilveszter Hangya (Fehérvár FC)
FK Sarajevo Celtic Glasgow
70
21:25
Tor für Celtic Glasgow, 0:1 durch Odsonne Édouard
Legia Warschau Qarabağ FK
70
21:25
Tor für Qarabağ FK, 0:3 durch Filip Ozobić
BSC Young Boys KF Tiranë
45
21:24
Halbzeitfazit:
Der Berner Sport Club Young Boys führt zur Halbzeitpause mit 1:0 gegen KF Tirana! Die Schweizer waren von Beginn an die aktivere Mannschaft im Spiel nach vorne und konnten vor allem über den engagierten Vincent Sierro das ein oder andere Mal gefährlich werden. Auf der anderen Seite setzt der albanische Vertreter um Coach Ndubuisi Egbo hauptsächlich auf eine stabile Abwehrleistung, die aber kurz vor der Pause durch Christian Fassnacht und seinen Führungstreffer überwunden wurde. Will Tirana sich hier nochmal zu Wort melden, müssen sie in den zweiten 45 Minuten deutlich mehr Akzente in der Offensive setzten.
Sporting CP LASK
24
21:24
Dismal bringt der Eckball nichts ein, Sporting klärt.
AEK Athen VfL Wolfsburg
41
21:24
Steffen mit einer guten Flanke von der rechten Seite, Mehmedi kommt nicht ganz mit seinem Schädel heran sodass Chigrinskiy mit seiner Mähne wie ein Verteidiger klären kann.
Sporting CP LASK
23
21:24
Wieder Freistoß für die Linzer - das ist wieder ungemütlich, es gibt Eckball.
FC Basel CSKA Sofia
45
21:23
Halbzeitfazit:
Zwischen Basel und CSKA Sofia sind im ersten Durchgang noch keine Tore gefallen. Ein fußballerischer Leckerbissen ist die Partie bisher nicht. Der FCB wirkte dem Führungstor etwas näher, vor allem Afimico Pululu und Valentin Stocker sorgten über die Außenbahnen öfter für Gefahr. Die beste Chance der Partie ließ allerdings Georgi Yomov aus, der nach einem Missverständnis zwischen Pululu und Andrea Padula plötzlich frei vor dem Kasten von Đorđe Nikolić auftauchte. Die Bulgaren wirken keineswegs wie eine unüberwindbare Hürde, müssen aber erst mal bezwungen werden.
AEK Athen VfL Wolfsburg
39
21:23
Bei Ballgewinn geht das viel zu schleppend bei den Niedersachsen, die Räume wären da, aber es fehlt an der Bewegung ind er Spitze. Es ist klar zu sehen, warum Oliver Glasner noch jemanden für die offensiven Außen verpflichten will.
FK Sarajevo Celtic Glasgow
68
21:23
Einwechslung bei FK Sarajevo -> Haris Handžić
FK Sarajevo Celtic Glasgow
68
21:23
Auswechslung bei FK Sarajevo -> Mersudin Ahmetović
Sporting CP LASK
21
21:22
Der Freistoß bringt nichts ein, der LASK setzt weiter nach.
FC Kopenhagen HNK Rijeka
67
21:22
Einwechslung bei FC Kopenhagen -> Karlo Bartolec
FC Kopenhagen HNK Rijeka
67
21:22
Auswechslung bei FC Kopenhagen -> Peter Ankersen
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
67
21:22
Auswechslung bei Ludogorez Rasgrad -> Bernard Tekpetey
Dinamo Brest Ludogorez Rasgrad
67
21:22
Einwechslung bei Ludogorez Rasgrad -> Elvis Manu
Legia Warschau Qarabağ FK
66
21:21
Einwechslung bei Legia Warschau -> Michał Karbownik
Legia Warschau Qarabağ FK
66
21:21
Auswechslung bei Legia Warschau -> Bartosz Kapustka
Sporting CP LASK
20
21:20
Gelbe Karte für Peter Michorl (LASK)
Michorl geht beidbeining ins Tackling. Er sieht hier Gelb - das war unnötig.
BSC Young Boys KF Tiranë
45
21:20
Ende 1. Halbzeit
BSC Young Boys KF Tiranë
45
21:20
60 Sekunden gibt's oben drauf!
Standard Lüttich Fehérvár FC
65
21:20
Einwechslung bei Fehérvár FC -> Budu Zivzivadze
Standard Lüttich Fehérvár FC
65
21:20
Auswechslung bei Fehérvár FC -> Nemanja Nikolić
Tottenham Hotspur Maccabi Haifa
20
21:20
Tor für Tottenham Hotspur, 2:1 durch Lucas
AEK Athen VfL Wolfsburg
35
21:19
Noch ist kein Feuer in der Partie, beide Teams wollen bloß keine Fehler machen in diesem Playoff-Finale. Wolfsburg passt sich nach ordentlichem Beginn den bescheidenen Spielniveau an.
BSC Young Boys KF Tiranë
45
21:19