Sie sind hier:

Bayern München eröffnet gegen Leverkusen

DFL präsentiert Spielplan für die Saison 2017/2018

Rekordmeister und Titelverteidiger Bayern München eröffnet die 55. Bundesliga-Saison am 18. August gegen Bayer Leverkusen. Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Donnerstag bei ihrer im Internet durchgeführten Spielplan-Präsentation für die anstehenden Runden in der Bundesliga und 2. Liga bekannt.

FC Bayern München
FC Bayern München Quelle: dpa

Die Partie zwischen dem Titelverteidiger aus München und der Werkself unter ihrem neuen Trainer Heiko Herrlich wird um 20.30 Uhr (live im ZDF) angepfiffen. Der amtierende Meister genießt bei der Saisonauftaktpartie traditionell Heimrecht, zuletzt gaben die Münchner 2008 bei einer Liga-Auftaktpartie Punkte ab (2:2 gegen den HSV), in den vergangenen vier Jahren siegten sie mit insgesamt 16:2 Toren.

Vizemeister RB Leipzig muss zu Schalke 04 reisen, Borussia Dortmund gastiert beim VfL Wolfsburg. Brisanz verspricht am ersten Spieltag zudem das rheinische Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln. Eine Woche vor dem Ligastart findet die erste Runde im DFB-Pokal (11. bis 14. August) statt.

Zusätzliche Spieltermine

Aufgrund des neuen Fernsehvertrags sind in der Bundesliga weitere Spieltermine hinzugekommen. Zwar wird wie bisher am Freitag (20.30 Uhr), am Samstag (15.30 und 18.30) und Sonntag (15.30) gespielt. Das späte Sonntagsspiel beginnt künftig aber erst um 18.00 Uhr. Zusätzlich rollt der Ball je fünfmal am Sonntag schon um 13.30 Uhr und am Montag (20.30) - für die Montagsspiele optionierte die DFL einen Spieltag in der Hin- sowie 4 in der Rückrunde. Wann genau die Partien stattfinden, hängt vom Abschneiden der jeweiligen Teams in den internationalen Wettbewerben ab.

In der 2. Liga, wo die Saison bereits am 28. Juli mit der Partie zwischen den ehemaligen Erstligisten VfL Bochum und FC St. Pauli eröffnet wird, bleiben die Anstoßzeiten unverändert. Neu ist jedoch: Wird am Montag in der 1. Liga gespielt, gibt es im Unterhaus ein Samstagsspiel mehr.

Fr, 19.10.2018
Fr, 19.10.2018
20:30
SGE
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
-:-
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
F95
Sa, 20.10.2018
Sa, 20.10.2018
15:30
B04
Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
-:-
Hannover 96
Hannover
H96
Sa, 20.10.2018
15:30
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
-:-
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Sa, 20.10.2018
15:30
FCA
Augsburg
FC Augsburg
-:-
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
Sa, 20.10.2018
15:30
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
-:-
FC Bayern München
FC Bayern
FCB
Sa, 20.10.2018
15:30
FCN
Nürnberg
1. FC Nürnberg
-:-
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
Sa, 20.10.2018
18:30
S04
Schalke
FC Schalke 04
-:-
Werder Bremen
Werder
SVW
So, 21.10.2018
So, 21.10.2018
15:30
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
-:-
SC Freiburg
Freiburg
SCF
So, 21.10.2018
18:00
BMG
M'gladbach
Borussia Mönchengladbach
-:-
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB752023:81517
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL742116:9714
3Borussia MönchengladbachBorussia MönchengladbachM'gladbachBMG742115:9614
4Werder BremenWerder BremenWerderSVW742113:8514
5Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC742112:7514
6FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB741212:8413
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE731312:11110
81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0572324:409
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB723210:11-19
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA722314:1318
11SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF72239:13-48
121. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN72237:16-98
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG721411:12-17
14Bayer 04 LeverkusenBayer 04 LeverkusenLeverkusenB0472147:13-67
15FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0472055:9-46
16Hannover 96Hannover 96HannoverH9671248:14-65
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9571245:11-65
18VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB71246:13-75
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.