Sie sind hier:

1. FC Köln - Union Berlin 2:2

Bundesliga, 11. Spieltag | Modeste-Spiele gehen weiter

von Joscha Saltenberger

Der 1. FC Köln kann sich auf Anthony Modeste verlassen. Beim 2:2 gegen Union Berlin traf der Stürmer wieder einmal doppelt.

Videolänge:
6 min
Datum:
08.11.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der 1. FC Köln hat durch einen späten Ausgleich 2:2-Unentschieden gegen Union Berlin gespielt. Für die Gastgeber traf Knipser Modeste wieder doppelt und konterte Unions Führung.

Doppelschlag binnen zwei Minuten

Die Kölner starteten flotter in die Partie und waren auch sofort erfolgreich. In der siebten Minute knallte Florian Kainz den Ball in einem schnellen Gegenangriff aus rund 30 Metern an die Latte. Anthony Modeste nutzte den Abpraller und staubte zur Führung ab. Jedoch hielt sie nicht lange. Kaum war die Tormusik verstummt, hatte Julian Ryerson den Ball am rechten Strafraumeck, ließ sich kurz Zeit und schoss ins kurze Eck – der Ausgleich!

Union agierte zwar weitestgehend passiv in den Folgeminuten, ging aber kurz vor der Pause trotzdem in Führung. Nach einem Doppelpass zwischen Genki Haraguchi und Grischa Prömel vollendete Letzterer aus zehn Metern.

Union vergibt mehrere Chancen

Nach dem Seitenwechsel vergab Union zahlreiche Konterchancen und verpasste es, den "Deckel drauf" zu machen. Köln hatte kaum nennenswerte Torchancen – bis zur 86. Minute. Nach einer Ecke von Kainz stand wieder Modeste am ersten Pfosten, löste sich von Timo Baumgartl und köpfte ins lange Eck. Am Ende holten die Gastgeber so einen weitestgehend glücklichen Punkt im Duell mit den Berlinern.

Die Startaufstellungen

1. FC Köln: 1 Horn – 2 Schmitz, 4 Hübers, 5 Czichos, 14 Hector – 6 Özcan, 7 Ljubicic, 11 Kainz, 18 Duda, 13 Uth – 27 Modeste; Trainer: Steffen Baumgart

Union Berlin: 1 Luthe – 5 Friedrich, 31 Knoche, 25 Baumgartl – 6 Ryerson, 8 Khedira, 23 Gießelmann, 24 Haraguchi, 21 Prömel – 27 Becker, 14 Awoniyi; Trainer: Urs Fischer

Schiedsrichter: Tobias Stieler (Hamburg) 

Bundesliga - 18. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

2. Bundesliga, Eintracht Braunschweig gegen FC Hansa Rostock im Eintracht Stadion in Braunschweig, 12.11.2022, Frederic Ananou (FC Hansa Rostock) gegen Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)

Bundesliga - Hansa entführt Dreier aus Braunschweig 

Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Patrick Glöckner holt Hansa Rostock den ersten Sieg. Durch das 1:0 bei Eintracht Braunschweig überwintert der FCH im Tabellenmittelfeld.

14.11.2022
Videolänge
17. Spieltag

Champions League - 6. Spieltag

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.