Sie sind hier:

Clevere Düsseldorfer gewinnen in Magdeburg

1. FC Magdeburg - Fortuna Düsseldorf 1:2 | 2. Bundesliga, 1. Spieltag

von Holger Pfandt

Fortuna Düsseldorf hat Aufsteiger Magdeburg den Saison-Auftakt vermiest. Trotz guter Leistung unterlag der FCM gegen ein cleveres Team aus Düsseldorf knapp mit 1:2 (0:1).

Videolänge:
6 min
Datum:
18.07.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der 1. FC Magdeburg hat das erste Spiel zurück in der 2. Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf mit 1:2 verloren. Nachdem der Videobeweis einen Strafstoß für Düsseldorf aberkannt hatte, schaltete sich der VAR wenig später erneut ein. Den folgenden Elfmeter verwandelte Rouwen Hennings für die Gäste. Nach der Pause erhöhte Düsseldorf mit einem Blitz-Tor durch Felix Klaus. Für Magdeburg traf Connor Krempicki.

Aufsteiger fordert Düsseldorf alles ab

Düsseldorf dürfte reichlich beeindruckt von dem Auftreten des Aufsteigers gewesen sein. Der 1. FC Magdeburg kreierte gerade in der Anfangsphase viele Torchancen und forderte mehrfach Düsseldorfs Schlussmann Florian Kastenmeier. So zum Beispiel Jason Ceka, der den Keeper mit einem Distanzschuss zur Parade zwang (26. Minute). In der 35. Minute wurde Düsseldorf nach Prüfung durch den VAR ein Handelfmeter wieder aberkannt, doch kurz darauf war die Handberührung des Magdeburgers Jamie Lawrence bei einer Flanke von Felix Klaus eindeutig. Und so trat Rouwen Hennings an den Elfmeterpunkt und verwandelte sicher zur 1:0-Halbzeitführung.

Kaum war die zweite Halbzeit angepfiffen, stand es 2:0. Nach nur 15 Sekunden nutzte Klaus einen Fehlpass von Lawrence perfekt aus und traf aus sieben Metern (46.). Aber Magdeburg hatte eine schnelle Antwort parat. Ceka fand mit einem genialen Zuspiel Connor Krempicki, der den Ball ins rechte Toreck schoss (50.). Ao Tankana hatte in der 67. Minute das dritte Düsseldorfer Tor auf dem Fuß, verfehlte jedoch. Anschließend flachte die Partie ab und es blieb beim 2:1-Erfolg der Gäste.

Die Startaufstellungen:

1. FC Magdeburg: 1 Reimann – 11 El Hankouri, 5 Lawrence, 24 Bittroff, 19 Bell Bell – 16 A. Müller, 29 Condé, 13 Krempicki – 10 Ceka, 23 Atik, 37 T. Ito

Trainer: Christian Titz

Fortuna Düsseldorf: 33 Kastenmeier – 5 Klarer, 3 Hoffmann, 15 Oberdorf – 11 Klaus, 4 Ao Tanaka, 31 Sobottka, 34 Gavory, 23 Appelkamp – 28 Hennings, 9 Kownacki

Trainer: Daniel Thioune

Schiedsrichter: Arne Aarnink (Nordhorn)

Bundesliga - 1. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.