Sie sind hier:

Borussia Dortmund - Mainz 05 3:1

Bundesliga, 8. Spieltag | Haaland trifft bei Rückkehr doppelt

von Gregor Schnittker

Borussia Dortmund feiert dank eines Doppelpacks von Rückkehrer Erling Haaland einen 3:1-Heimsieg gegen Mainz 05. Marco Reus trifft sehenswert zum 1:0.

Videolänge:
6 min
Datum:
18.10.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der BVB ging früh in Führung: Der Mainzer Bell konnte eine Flanke von Meunier nicht klären, sodass Kapitän Reus aus 15 Metern beherzt abzog. Der Ball ging wuchtig in den oberen rechten Torwinkel (3.). Danach verlief das Spiel ruhig. Dortmund hatte viel Ballbesitz und ging kein hohes Risiko.

Haaland mit Doppelchance

Mainz gelang bis zur Pause keine nennenswerte Offensivaktion. Haaland, der nach drei Spielen Verletzungspause direkt wieder in der Startelf stand und für mehr Durchschlagskraft sorgte, hatte kurz vor der Halbzeitpause eine spektakuläre Doppelchance. FSV-Kapitän Niakhate klärte aber mit dem Kopf auf der Torlinie (45.+2).

Nur wenige Minuten nach Wiederbeginn ahndete Schiedsrichter Schlager nach Videobeweis ein Handspiel von Widmer. Haaland schob den Elfmeter zum 2:0 ein (54.).

Mainz 05 wehrt sich

Die Gäste aus Mainz waren nun zur Offensive gezwungen und kamen prompt zu ihrer ersten Chance: Onisiwo überlupfte BVB-Torhüter Kobel, allerdings auch das Tor (62.). Der stets überlegene BVB hatte durch Hummels eine weitere gute Chance. Der Innenverteidiger köpfte den Ball jedoch nur an den Pfosten (66.).

Mainz kam in den Schlussminuten durch Burkardt zum Anschlusstreffer (87.). Kurz vor Schluss traf Haaland aber noch ein zweites Mal (90.+4) und sorgte damit für die Entscheidung - es war sein 49. Bundesligator im 49. Spiel.

Die Dortmunder setzen sich somit in der Tabelle oben fest. Die 05er rutschen dagegen nach der dritten Niederlage in Folge in der Tabelle allmählich ab.

Die Startaufstellungen:

Borussia Dortmund: 1 Kobel – 24 Meunier, 16 Akanji, 15 Hummels, 14 Schulz – 23 Can, 11 Reus, 22 Bellingham – 19 Brandt, 9 Haaland, 21 Malen

Trainer: Marco Rose

1. FSV Mainz 05: 27 Zentner – 23 Lucoqui, 16 Bell, 30 Widmer, 19 Niakhate, 25 Tauer – 8 Barreiro, 6 Stach – 5 Boetius, 11 Ingvartsen, 9 Onisiwo

Trainer: Bo Svensson

Schiedsrichter: Daniel Schlager (Hügelsheim)

Bundesliga - 15. Spieltag

1.Bundesliga, 12.11.2022, SV Werder Bremen - RB Leipzig, Leipziger jubeln nach dem Treffer zum 2:1 durch Xaver Schlager

Bundesliga - Leipzig gewinnt auch in Bremen 

Mit dem 2:1 bei Werder Bremen kommt Leipzig zum vierten Sieg in der Liga hintereinander und geht nach mäßigen Saisonstart nun als Dritter in die Winterpause.

14.11.2022
Videolänge

2. Bundesliga - Highlights

2. Bundesliga, Eintracht Braunschweig gegen FC Hansa Rostock im Eintracht Stadion in Braunschweig, 12.11.2022, Frederic Ananou (FC Hansa Rostock) gegen Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)

Bundesliga - Hansa entführt Dreier aus Braunschweig 

Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Patrick Glöckner holt Hansa Rostock den ersten Sieg. Durch das 1:0 bei Eintracht Braunschweig überwintert der FCH im Tabellenmittelfeld.

14.11.2022
Videolänge
17. Spieltag

Champions League - 6. Spieltag

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.