Sie sind hier:

Borussia Dortmund - SC Freiburg 5:1

Bundesliga, 19. Spieltag | Dortmund lässt Freiburg keine Chance

von Hans von Brockhausen

Der SC Freiburg ist beim Auswärtsspiel in Dortmund unter die Räder geraten: Der BVB feierte einen 5:1-Kantersieg.

Videolänge:
7 min
Datum:
17.01.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Im Topspiel am Freitagabend hat sich Borussia Dortmund eindrucksvoll und verdient mit 5:1 (3:0) gegen den SC Freiburg durchgesetzt. BVB-Verteidiger Thomas Meunier sorgte mit seinem Kopfball-Doppelpack früh für klare Verhältnisse. Im Anschluss traf auch Erling Haaland doppelt und verhinderte damit, dass er erstmals in drei Ligaspielen in Folge ohne Treffer blieb. 

BVB sorgt früh für klare Verhältnisse

Vor den zugelassenen 750 Zuschauer*innen dominierten die Dortmunder die Begegnung von Beginn an. Jude Bellingham verpasste eine Haaland-Hereingabe nur knapp (5.). Der BVB ließ den Ball geduldig durch die eigenen Reihen laufen, Freiburg agierte zu passiv und schenkte die Bälle zu schnell her. Die Dortmunder Führung war die logische Konsequenz: Nach einer Ecke von Julian Brandt übersprang Außenverteidiger Meunier seine Gegenspieler und nickte zum 1:0 ein (13.).

Freiburg fand nach dem Rückstand keine passende Antwort und musste nach einer weiteren Ecke von Brandt den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Meunier traf erneut per Kopf und erhöhte durch seinen ersten Bundesliga-Doppelpack auf 2:0 (29.). Der BVB gewann durch die passable Führung noch mehr Sicherheit und legte nach. Nach einem Pass von Bellingham nutzte Haaland eine Lücke in der SC-Abwehr eiskalt (45.+1). 

Freiburg drängt, Dortmund trifft

Knapp eine Viertelstunde nach dem Seitenwechsel konnte der SC Freiburg mit seiner ersten Möglichkeit den Rückstand verkürzen, da sich Dortmund nach einem Ballverlust auskontern ließ. BVB-Keeper Gregor Kobel konnte zunächst noch einen Schussversuch von Roland Sallai abwehren, den Abpraller vollendete der eingewechselte Ermedin Demirovic aber aus nächster Nähe zum 1:3 (61.). Daraufhin hätte es aus Dortmunder Sicht noch einmal eng werden können, Lucas Höler (70.) und Joker Kevin Schade (74.) scheiterten mit ihren Versuchen jedoch an Kobel.

In der 75. Minute stellte Haaland durch seinen zweiten Treffer im Spiel den alten Vorsprung wieder her und sorgte so für die Entscheidung. Mahmoud Dahoud leistete starke Vorarbeit. Kurz vor Schluss krönte Dahoud mit dem Treffer zum 5:1 seine starke Leistung (86.). Die Vorlage gab Nico Schulz. 

Die Startaufstellungen: 

Borussia Dortmund: 1 Kobel – 24 Meunier, 23 Can, 15 Hummels, 13 Guerreiro – 8 Dahoud, 19 Brandt, 22 Bellingham – 11 Reus, 9 Haaland, 21 Malen 

Trainer: Marco Rose 

SC Freiburg: 1 Uphoff – 30 Günter, 5 Gulde, 3 Lienhart, 17 Kübler – 27 Höfler, 19 Haberer – 32 Grifo, 29 Jeong, 22 Sallai – 9 Höler 

Trainer: Christian Streich 

Schiedsrichter: Florian Badstübner (Windsbach) 

Bundesliga - 34. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

Bremens Nick Woltemade, Anthony Jung, Lars Lukas Mai und  Marco Friedl feiern Aufsteig in die 1. Bundesliga am 15.05.2022.

Bundesliga - 2. Liga - die Aufstiegskonferenz 

Spannendes Aufstiegsrennen in der 2. Liga: Wer folgt Schalke ins Oberhaus? Der letzte Spieltag mit Werder Bremen, dem Hamburger SV und Darmstadt 98.

16.05.2022
Videolänge
34. Spieltag

Champions League - Halbfinale

Jubel bei Real Madrid.

sportstudio UEFA Champions League - Real Madrid nach Aufholjagd im Endspiel 

90 Minuten lang sah es so aus, als würde Manchester City das Champions-League-Finale erreichen. Doch am Ende setzte sich Real Madrid mit 3:1 n.V. durch und steht im Endspiel.

04.05.2022
Videolänge
Coquelin (Villarreal) und Fabinho (Liverpool) im Zweikampf.

sportstudio UEFA Champions League - Liverpool ringt Villarreal nieder 

Villarreal hat Liverpool im Champions-League-Halbfinale einen großen Kampf geliefert - am Ende waren die Reds aber zu stark und siegten nach dem 2:0 im Hinspiel auch auswärts 3:2.

04.05.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.