Sie sind hier:

Borussia Mönchengladbach - Arminia Bielefeld 3:1

Bundesliga, 4. Spieltag | Erster Dreier dank Doppelpack

von Tim Hauck

Lars Stindl hat Borussia Mönchengladbach zum ersten Sieg gegen Arminia Bielefeld geführt und Trainer Adi Hütter den ersten Punkte-Dreier beschert. Der Kapitän erzielte beim 3:1 (1:1) zwei Treffer.

6 min
6 min
13.09.2021
13.09.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Borussia Mönchengladbach hat sein Heimspiel gegen Armina Bielefeld mit 3:1 (1:1) gewonnen. Den Fohlen gelang damit im vierten Spiel der Saison der erste Sieg. Mann des Spiels war Lars Stindl mit seinem Doppelpack.

Das 33. Bundesliga-Duell der beiden Teams startete mit einer großen Chance für die Gäste. Bereits nach drei Minuten chippte Hack den Ball auf Wimmer, der mit seinem Volley allerdings deutlich verzog. Die Borussia benötigte etwas Zeit, um in die Partie zu kommen. In der elften Minute vergab Netz nach schönem Zuspiel von Stindl bei seinem Startelfdebüt. Gravierender wurde es zehn Minuten später: Nach einem Bock der Bielefelder Abwehr rannte Hofmann allein auf Ortega zu, schob dann aber quer auf den im Abseits stehenden Plea. Besser wurde es zehn Minuten vor der Pause. Ein Distanzschuss aus 25 Metern von Stindl wurde von Laursen unglücklich abgefälscht, sodass er über den machtlosen Ortega ins Tor fiel. Aber Bielefeld kam überraschend noch vor der Pause zurück. Nach Steilpass von Prietl ließ Sommer die Kugel zurück zu Okugawa prallen, der anschließend verwandeln konnte.

Nach dem Seitenwechsel wurden beide Teams offensiv aktiver. Erfolgreich war allerdings nur noch die Borussia. In der 69. Minute flankte der eingewechselte Herrmann perfekt auf Stindl, der vom Elfmeterpunkt unhaltbar neben den Pfosten einköpfte. Die Entscheidung kam dann nur drei Minuten später. Zakaria ging ohne Bedrängung durchs Mittelfeld und nahm wieder Herrmann auf rechts mit. Der legte quer auf den Schweizer, der halb im Fallen vollendete - der Schlusspunkt im letzten Spiel des vierten Bundesliga-Spieltags.

Die Startaufstellungen:

Gladbach: 1 Sommer – 15 Beyer, 28 Ginter, 30 Elvedi – 29 Scally, 8 Zakaria, 20 Netz, 23 Hofmann, 32 Neuhaus – 13 Stindl, 14 Plea

Trainer: Adi Hütter

Arminia Bielefeld: 1 Ortega Moreno – 27 Brunner, 15 de Medina, 4 Nilsson, 5 Laursen – 8 Schöpf, 19 Prietl, 20 Wimmer, 11 Okugawa, 21 Hack – 9 Klos

Trainer: Frank Kramer

Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)

Bundesliga - 6. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.