Sie sind hier:

Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart 1:1

Bundesliga, 8. Spieltag | Zwei echte Knallertore

von Béla Réthy

Der VfB Stuttgart erkämpft sich mit einem 1:1 bei Borussia Mönchengladbach einen Punkt. Hofmann und Mavropanos treffen jeweils sehenswert in der ersten Halbzeit.

Videolänge:
9 min
Datum:
18.10.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Die Gladbacher wollten die personelle Not des Gegners (sechs Coronafälle in den vergangenen zwei Wochen) sofort ausnutzen und legten von Beginn an den Vorwärtsgang ein. Kone schoss aber über das Tor (11.), Netz scheiterte an VfB-Keeper Bredlow (12.).

VfB Stuttgart: Erste Chance sitzt

Die Gäste waren effizienter und gingen mit ihrer ersten guten Offensivaktion in Führung. Mavropanos erzielte den Treffer aus der Distanz (15.). Es war bereits das dritte Saisontor des Verteidigers. Die Fohlen übernahmen nach dem Rückstand sofort wieder die Spielkontrolle, taten sich gegen die kompakte Defensive des VfB allerdings schwer. Gladbach-Akteur Ginter schaltete sich aus der Dreierkette über die rechte Seite immer wieder ins Spiel nach vorne ein. Bei einem Abschluss verfehlte er das Stuttgarter Tor nur knapp (18.).

Trotz der Überlegenheit hätten die Gastgeber fast das 0:2 hinnehmen müssen. Coulibalys Lupfer ging aber deutlich drüber (31.). Gladbach rannte weiter an - jedoch fehlte es an Tempo und Kreativität. Mavropanos hätte fast auch ins eigene Tor getroffen, Bredlow parierte aber stark (38.). Auch gegen Netz war der Schlussmann zur Stelle (41.). Kurz darauf war er aber machtlos: Hofmann traf sehenswert von der Strafraumgrenze zum Ausgleich (42.).

Gladbach spielt, VfB Stuttgart lauert

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild: Gladbach war spielbestimmend, während Stuttgart auf Fehler und Konter lauerte. Gladbach verpasste trotz guter Möglichkeiten die Führung. Die beste hatte Stindl: Nach einer scharfen Hereingabe von Ginter war der Fohlen-Kapitän aber zu überrascht (51.).

Hütter brachte in Herrmann und Plea frische Offensivkräfte (66.). Jedoch konnten diese nichts bewirken, da Stuttgart weiterhin aufmerksam verteidigte. Gegen Ende wurden die Schwaben noch einmal etwas mutiger - Führich verzeichnete die beste Gästechance nach der Pause (84.). Kurz vor Schluss bot sich Embolo noch eine Chance: Nach einer zu kurzen Rückgabe spitzelte er den Ball in Richtung Tor, Bredlow war aber zur Stelle (90.+4).

VfB Stuttgart freut sich über Punkt

Gladbach musste sich somit nach zwei Siegen gegen den von Corona gebeutelten VfB Stuttgart mit einem 1:1 (1:1) begnügen und steckt vorerst im Tabellenmittelfeld fest. Die Schwaben können mit dem Punktgewinn gut leben.

Die Startaufstellungen:

Borussia Mönchengladbach: 1 Sommer – 28 Ginter, 30 Elvedi, 15 Beyer – 29 Scally, 8 Zakaria, 17 Kone, 20 Netz – 23 Hofmann, 13 Stindl – 36 Embolo

Trainer: Adi Hütter

VfB Stuttgart: 33 Bredlow – 5 Mavropanos, 37 Ito, 4 Kempf – 16 Karazor – 7 Coulibaly, 28 Nartey, 3 Endo, 24 Sosa – 17 Marmoush, 22 Führich

Trainer: Pellegrino Matarazzo

Schiedsrichter: Dr. Felix Brych (München)

Bundesliga - 12. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

20.11.2021, Bremen: Fußball: 2. Bundesliga, Werder Bremen - FC Schalke 04, 14. Spieltag, wohninvest Weserstadion. Schalkes Danny Latza (r) kämpft gegen Werders Leonardo Bittencourt um den Ball.

Bundesliga - Bremen rettet einen Punkt gegen Schalke 

Ein umstrittener Foulelfmeter in letzter Sekunde hat Werder Bremen vor einer Heimniederlage gegen Schalke 04 bewahrt. Am Ende trennten sich die beiden Bundesliga-Absteiger 1:1.

22.11.2021
Videolänge
7 min Sport
14. Spieltag
20.11.2021, Hamburg: Fußball: 2. Bundesliga, Hamburger SV - Jahn Regensburg, 14. Spieltag, Volksparkstadion. Hamburgs Robert Glatzel (M) und Regensburgs Scott Kennedy (r) kämpfen um den Ball.

Bundesliga - HSV fertigt Regensburg ab 

Der Hamburger SV kommt in der 2. Fußball-Bundesliga immer besser in Schwung: Gegen Jahn Regensburg feierten die Norddeutschen einen 4:1-Heimsieg.

22.11.2021
Videolänge
5 min Sport
14. Spieltag
Werders Niclas Füllkrug (l) kämpft gegen Paulis Afeez Aremu (r) um den Ball am 30.10.2021 im Weserstadion in Bremen.

Bundesliga - Werder Bremen punktet gegen St. Pauli 

Werder Bremen und St. Pauli haben sich in der 2. Bundesliga die Punkte geteilt. Da das vermeintliche Siegtor für St. Pauli in der Nachspielzeit aberkannt wurde, blieb es beim 1:1.

31.10.2021
Videolänge
5 min Sport
12. Spieltag
Norman Theuerkauf (l) vom 1. FC Heidenheim und Rodrigo Zalazar (r) vom FC Schalke 04 am 29.10.2021 in der Voith-Arena in Heidenheim.

Bundesliga - Heidenheim feiert Last-Minute-Sieg 

Der 1. FC Heidenheim hat in der Zweiten Bundesliga die Siegesserie des FC Schalke 04 beendet. Den 1:0-Siegtreffer erzielte Oliver Hüsing kurz vor Schluss mit dem Kopf.

31.10.2021
Videolänge
6 min Sport
12. Spieltag

Champions League - 5. Spieltag

Dortmund's Donyell Malen und Sporting's Matheus Nunes, rechts, kämpfen um den Ball im Championsleague-Spiel zwischen Borrusia Dortmund und Sporting CP im Alvalade Stadium in Lisbon, Portugal, am 24. November 2021

sportstudio UEFA Champions League - BVB verliert bei Sporting und scheidet aus 

Raus ohne Applaus: Borussia Dortmund hat am fünften Vorrundenspieltag bei Sporting Lissabon 1:3 verloren und kann damit die K.o.-Runde der Champions League nicht mehr errreichen.

24.11.2021
Videolänge
3 min Sport
Fußball: FC Brügge - RB Leipzig.

sportstudio UEFA Champions League - Leipzig fertigt Brügge ab 

Zumindest die Europa League ist für RB Leipzig noch drin: Die Sachsen siegten 5:0 beim FC Brügge und können in ihrer Champions-League-Gruppe Platz drei aus eigener Kraft erreichen.

24.11.2021
Videolänge
2 min Sport
Fußball: FC Sevilla gegen VfL Wolfsburg.

sportstudio UEFA Champions League - FC Sevilla zu stark für VfL Wolfsburg 

Der VfL Wolfsburg ist nach dem 0:2 beim FC Sevilla Tabellenletzter in Champions-League-Gruppe G. Noch ist aber alles drin - mit einem Sieg gegen Lille wäre der VfL weiter.

24.11.2021
Videolänge
2 min Sport
Zweikampf zwischen Liverpools' Thiago Alcantara, rechts, und Porto's Mehdi Taremi, links, im Championsleague-Spiel, Gruppe B, zwischen FC Liverpool und FC Porto im Anfieldstadion in Liverpool am 24. November 2021.

sportstudio UEFA Champions League - Liverpool schlägt Porto 

Der FC Porto muss nach der 0:2-Niederlage beim FC Liverpool um den Einzug ins Achtelfinale der Champions League zittern. Noch liegen die Portugiesen auf Rang zwei ihrer Gruppe.

24.11.2021
Videolänge
3 min Sport
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.