Sie sind hier:

Köln baut Siegesserie in Augsburg aus

FC Augsburg - 1. FC Köln 1:4 | Bundesliga, 32. Spieltag

von Joscha Saltenberger

Der 1. FC Köln ist die Mannschaft der Stunde in der Bundesliga. Mit einem 4:1 in Augsburg feiert der Effzeh den vierten Dreier in Serie und schielt weiter auf Europa.

Videolänge:
6 min
Datum:
02.05.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der 1. FC Köln zeigte sich vor knapp 30.000 Zuschauer*innen in Augsburg äußert effektiv in der Anfangsphase: zwei Torschüsse, zwei Tore. Jan Thielmann traf aus rund zehn Meter Entfernung von halbrechts flach ins lange Eck zur 1:0-Führung (12. Minute). Dann verlängerte der FC-Torschütze einen Einwurf auf Marc Uth, der per Direktannahme zum 2:0 einnetzte (15.). Drückte Köln nach der Zwei-Tore-Führung zwar weiter auf das Augsburger Tor, versuchten sich die Hausherren durchaus selbst an Treffern. Doch Michael Gregoritsch schoss den Ball am Pfosten vorbei (30.) und Iago setzte die Kugel ebenfalls knapp neben das Tor (35.).

Modeste trifft per Foulelfmeter für Köln

Kurz nach der Halbzeitpause musste Augsburgs Iago nach einem Zusammenprall mit Teamkollege Carlos Gruezo mit der Trage vom Platz gebracht werden (49.). Dann wurde Kölns Anthony Modeste im Strafraum der Gastgeber von Augsburgs Kapitän Jeffrey Gouweleeuw gefoult. Den zugesprochenen Strafelfmeter verwandelte Modeste selbst und erhöhte die Kölner Führung auf 3:0 (63.).

Kurz darauf jubelten dann die Hausherren. Arne Maier brachte den Ball aus dem rechten Halbfeld in die Mitte, wo sich Kölns Luca Killian in seinem Abwehrverhalten verschätzt, sodass der eingewechselte Florian Niederlechner die Kugel bekam und aus kurzer Distanz den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielte (73.). Allerdings stellte Modeste kurz darauf den vorherigen Drei-Tore-Abstand wieder her: Tim Lemperle spielte Uth auf rechts an, der den Augsburger Reece Oxford eiskalt stehen ließ und den Ball auf Modeste ablegte, sodass der Kölner Stürmer mit einem Doppelpack zum 4:1-Endstand vollendete.

Die Startaufstellungen:

FC Augsburg: 1 Gikiewicz – 2 Gummy, 6 Gouweleeuw, 4 Oxford, 22 Iago – 8 Gruezo, 30 Dorsch, 20 Caligirui, 16 Vargas – 28 Hahn, 11 Gregoritsch

Trainer: Markus Weinzierl

1. FC Köln: 20 Schwäbe – 2 Schmitz, 15 Kilian, 4 Hübers, 14 Hector – 28 Skhiri, 7 Ljubicic, 11 Kainz, 13 Uth – 29 Thielmann, 27 Modeste

Trainer: Steffen Baumgart

Schiedsrichter: Robert Schröder (Hannover)

Bundesliga - 1. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

Champions League - Halbfinale

Jubel bei Real Madrid.

sportstudio UEFA Champions League - Real Madrid nach Aufholjagd im Endspiel 

90 Minuten lang sah es so aus, als würde Manchester City das Champions-League-Finale erreichen. Doch am Ende setzte sich Real Madrid mit 3:1 n.V. durch und steht im Endspiel.

04.05.2022
Videolänge
Coquelin (Villarreal) und Fabinho (Liverpool) im Zweikampf.

sportstudio UEFA Champions League - Liverpool ringt Villarreal nieder 

Villarreal hat Liverpool im Champions-League-Halbfinale einen großen Kampf geliefert - am Ende waren die Reds aber zu stark und siegten nach dem 2:0 im Hinspiel auch auswärts 3:2.

04.05.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.