Sie sind hier:

Greuther Fürth - VfL Bochum 0:1

Bundesliga, 8. Spieltag | Losilla erlöst Bochum im Krimi

von Joscha Saltenberger

Mit einem späten 1:0 im Keller- und Aufsteiger-Duell bei Greuther Fürth verschafft sich der VfL Bochum etwas Luft im Abstiegskampf. Die Franken warten derweil weiter auf den ersten Sieg.

Videolänge:
6 min
Datum:
18.10.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Im ersten Durchgang hatte Partie mit Erstliga-Fußball nicht viel gemein. Die Aufsteiger waren zwar bemüht, aber spielerisch klappte auf beiden Seiten nicht viel. Das Spiel war vor allem von Fehlern geprägt, weshalb es nur äußerst selten zu Torchancen kam. Bezeichnenderweise gab es in der 32. Minute den ersten und einzigen Schuss auf das Tor überhaupt. Der Versuch von Tillmann stellte Bochums Keeper Riemann jedoch vor keine große Herausforderung.

Greuther Fürth startet mit Schwung in die zweite Halbzeit

Nach der Pause agierte das Kleeblatt mit mehr Druck. So zwang Meyerhöfer Riemann in der 49. Minute zur ersten Parade. Kurz darauf konnte der Bochumer Soares Fürth-Angreifer Itten beim Schussversuch gerade noch stören. Fürth agierte nun zielstrebiger und setzte sich kurzzeitig in der VfL-Hälfte fest. Bochum hatte einige gefährliche Momente zu überstehen.

Dennoch hatten die Gäste auch die Möglichkeit, in Führung zu gehen. Der eingewechselte Asano traf beim ersten Konter in Halbzeit zwei aber freistehend nur das Außennetz (67.). Ein von Löwen getretener Freistoß brachte schließlich das Siegtor für Bochum. Losilla drückte den Flankenball mit dem Kopf ins lange Eck (80.).

VfL Bochum stoppt Negativserie

Über der SpVgg Greuther Fürth liegt somit weiter ein Heimfluch: Auch gegen den Mitaufsteiger aus Bochum konnten die Franken nicht ihren ersten Bundesliga-Sieg im eigenen Stadion einfahren. Mit einem Punkt aus acht Spielen steht Fürth zudem schon früh in der Saison mit dem Rücken zur Wand. Der VfL hingegen konnte seine Negativserie stoppen.

Die Startaufstellungen:

SpVgg Greuther Fürth: 1 Funk – 18 Meyerhöfer, 14 Sarpei, 24 Viergever, 15 Willems – 22 Griesbeck – 33 Seguin, 28 Dudziak – 21 Tillman – 19 Itten, 10 Hrgota

Trainer: Stefan Leitl

VfL Bochum: 1 Riemann – 2 Gamboa, 4 Masovic, 24 Lampropoulos, 3 Soares – 8 Losilla, 38 Löwen, 27 Pantovic, 20 Rexhbecaj – 17 Holtmann, 40 Polter

Trainer: Thomas Reis

Schiedsrichter: Bastian Dankert (Rostock)

Bundesliga - 15. Spieltag

1.Bundesliga, 12.11.2022, SV Werder Bremen - RB Leipzig, Leipziger jubeln nach dem Treffer zum 2:1 durch Xaver Schlager

Bundesliga - Leipzig gewinnt auch in Bremen 

Mit dem 2:1 bei Werder Bremen kommt Leipzig zum vierten Sieg in der Liga hintereinander und geht nach mäßigen Saisonstart nun als Dritter in die Winterpause.

14.11.2022
Videolänge

2. Bundesliga - Highlights

2. Bundesliga, Eintracht Braunschweig gegen FC Hansa Rostock im Eintracht Stadion in Braunschweig, 12.11.2022, Frederic Ananou (FC Hansa Rostock) gegen Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)

Bundesliga - Hansa entführt Dreier aus Braunschweig 

Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Patrick Glöckner holt Hansa Rostock den ersten Sieg. Durch das 1:0 bei Eintracht Braunschweig überwintert der FCH im Tabellenmittelfeld.

14.11.2022
Videolänge
17. Spieltag

Champions League - 6. Spieltag

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.