Sie sind hier:

Hamburger SV - Fortuna Düsseldorf 1:1

2. Bundesliga, 9. Spieltag | Comeback in Unterzahl

von Holger Pfandt

Der Hamburger SV kommt vor heimischem Publikum gegen Fortuna Düsseldorf trotz Führung und langer Überzahl nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Für den HSV ist es bereits das dritte Remis in Folge.

Videolänge:
6 min
Datum:
04.10.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der Hamburger SV kam in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf trotz Führung und langer Überzahl nicht über ein 1:1 hinaus. Den Ausgleichstreffer der dezimierten Gäste erzielte der eingewechselte Bozenik. Für den HSV war es bereits das dritte Remis in Folge.

HSV nutzt gleich die erste Chance

Die Hausherren begannen verhalten. Dennoch hatte Glatzel schon mit der ersten Chance Erfolg und traf zur 1:0-Führung für den HSV (19.). Es war sein sechster Treffer in der laufenden Saison. Nur vier Minuten nach dem Rückstand mussten die Düsseldorfer einen weiteren Rückschlag hinnehmen: Prib sah nach Videobeweis wegen eines groben Foulspiels an Leibold früh im Spiel die Rote Karte (23.). Nach Pribs Herausstellung gaben die Hamburger dann klar den Ton an und drängten auf den zweiten Treffer.

Nach dem Seitenwechsel riss der HSV die Spielkontrolle mehr und mehr an sich. Dennoch fand Düsseldorf in Unterzahl zurück ins Spiel und kam nach knapp einer Stunde zu einer Großchance zum Ausgleich. Ein Pass des früheren Hamburgers Narey auf den einschussbereiten Hennings wurde aber in höchster Not abgefangen (59.).

Fortuna Düsseldorf lässt nicht locker

Die Fortuna blieb dran und konnte tatsächlich durch eine Co-Produktion der eine Minute zuvor Eingewechselten den verdienten Ausgleichstreffer erzielen: Klaus bediente den Slowaken Bozenik, der versenkte (71.). Düsseldorf hatte sogar noch eine Riesenchance zur Führung: Narey scheiterte aber an Heuer Fernandes (85.).

Der Hamburger SV verliert in der 2. Fußball-Bundesliga somit allmählich den Kontakt zu den Aufstiegsplätzen. Die Hamburger sind zwar seit nunmehr sieben Spielen ungeschlagen, gewannen hiervon allerdings nur zwei Partien. Düsseldorf nistet sich im Tabellenmittelfeld ein.

Die Startaufstellungen:

Hamburger SV: 1 Fernandes – 2 Gyamerah, 34 David, 4 Schonlau, 21 Leibold – 23 Meffert – 36 Suhonen, 14 Reis – 10 Kittel – 22 Meißner, 9 Glatzel

Trainer: Tim Walter

Fortuna Düsseldorf: 33 Kastenmeier – 25 Zimmermann, 5 Klarer, 16 Nedelcu, 7 Hartherz – 13 Bodzek – 20 Narey, 31 Sobottka, 6 Prib, 12 Peterson – 28 Hennings

Trainer: Christian Preußer

Schiedsrichter: Christian Dingert (Lebecksmühle)

Bundesliga - 19. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

2. Bundesliga, Eintracht Braunschweig gegen FC Hansa Rostock im Eintracht Stadion in Braunschweig, 12.11.2022, Frederic Ananou (FC Hansa Rostock) gegen Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)

Bundesliga - Hansa entführt Dreier aus Braunschweig 

Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Patrick Glöckner holt Hansa Rostock den ersten Sieg. Durch das 1:0 bei Eintracht Braunschweig überwintert der FCH im Tabellenmittelfeld.

14.11.2022
Videolänge
17. Spieltag

Champions League - 6. Spieltag

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.