Sie sind hier:

Karlsruher SC - Hamburger SV 1:1

2. Bundesliga, 13. Spieltag | Traumschlenzer mit dem Innenrist

von Holger Pfandt

Nach zwei Liga-Niederlagen nacheinander hat der Karlsruher SC wieder gepunktet. Der KSC rang dem Hamburger SV ein 1:1 ab.

Videolänge:
6 min
Datum:
08.11.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der Karlsruher SC und der Hamburger SV haben sich in der 2. Bundesliga die Punkte geteilt. Der Ausgleich des KSC und damit die Antwort auf den Traumschlenzer von Sonny Kittel dauerte gerade einmal vier Minuten.

Ausgeglichene Partie in Karlsruhe

Vor 20.000 Zuschauer*innen entwickelte sich schnell ein offensiver Schlagabtausch und es dauerte nicht lange bis zum ersten Treffer. Im Strafraum schlenzte Sonny Kittel den Ball mit dem Innenrist traumhaft ins lange Eck (14. Spielminute). Doch die Führung für den HSV hielt nur vier Minuten. Philip Heise fand mit einer Flanke Philipp Hofmann, der zum Ausgleich einnickte (18.). Hamburgs Bakery Jatta verpasste das leere Tor (23.) und auf der anderen Seite verhinderte Moritz Heyer die Karlsruher Pausenführung.

Direkt nach dem Seitenwechsel verpassten Heyer und Robert Glatzel eine Doppelchance (46.), bevor das Spiel ruhiger wurde. Erst in der Schlussphase drehte der Karlsruher SC wieder auf. Marvin Wanitzek scheiterte jedoch an HSV-Keeper Marko Johansson, sodass es beim 1:1 blieb. Für den Hamburger SV war es bereits das achte Remis in der laufenden Saison.

Die Startaufstellungen

Karlsruher SC: 35 Gersbeck – 21 Thiede, 3 Gordon, 22 Kobald, 16 Heise – 38 Breithaupt, 10 Wanitzek, 8 Gondorf – 11 Choi, 33 P. Hofmann, 7 M. Lorenz; Trainer: Christian Eichner

Hamburger SV: 16 Johansson – 3 Heyer, 34 David, 4 Schonlau, 28 Muheim – 23 Meffert, 6 Kinsombi, 14 Reis – 18 Jatta, 9 Glatzel, 10 Kittel; Trainer: Tim Walter

Schiedsrichter: Martin Petersen (Stuttgart)

Bundesliga - 18. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

2. Bundesliga, Eintracht Braunschweig gegen FC Hansa Rostock im Eintracht Stadion in Braunschweig, 12.11.2022, Frederic Ananou (FC Hansa Rostock) gegen Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)

Bundesliga - Hansa entführt Dreier aus Braunschweig 

Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Patrick Glöckner holt Hansa Rostock den ersten Sieg. Durch das 1:0 bei Eintracht Braunschweig überwintert der FCH im Tabellenmittelfeld.

14.11.2022
Videolänge
17. Spieltag

Champions League - 6. Spieltag

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.