Sie sind hier:

1. FC Köln - VfL Bochum 2:1

Bundesliga, 3. Spieltag | Turbulente Schlussphase

von Holger Pfandt

Fast 80 Minuten lang stand es 0:0 zwischen dem 1. FC Köln und dem VfL Bochum, dann wurde es turbulent. Am Ende durften die Domstädter einen 2:1-Sieg bejubeln.

Videolänge:
6 min
Datum:
30.08.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der 1. FC Köln hat den VfL Bochum am 3. Spieltag mit 2:1 besiegt. Mit Louis Schaub und Tim Lemperle brachten zwei Joker die Entscheidung in der Schlussphase.

Das Spiel startete vor 25.000 Zuschauer*innen in Köln mit offensiv stark aufspielenden Hausherren. Zunächst traf Anthony Modeste die Latte, dann ins Tor in der 9. Spielminute. Doch der Treffer zählte nicht. Es war ein Foul vorausgegangen. Wenige Minuten später lag der Ball erneut im Bochumer Tor. Wieder wurde der Treffer zurückgenommen. Glück für den VfL. Dejan Ljubici sprang der Ball vor dem Abschluss an die Hand (15.). Erst kurz vor der Halbzeit kamen die Gäste aus Bochum zu einer Konterchance. Simon Zollers Pass auf Gerrit Holtmann war allerdings zu unsauber (43.).

Nach der Pause nahm die Intensität etwas ab, dennoch blieben die Kölner im Angriffsmodus. Sebastian Andersson und Jonas Hector verpassten den Führungstreffer, bevor in der 82. Minute der eingewechselte Louis Schaub den Ball per Direktschuss im Tor unterbringen konnte.

Und auch ein weiterer Joker von Trainer Steffen Baumgart stach: Tomas Ostrak brachte die Kugel mit einem Schlenzer ans lange Eck, dort verwandelte Tim Lemperle direkt (90. +1). Den Bochumern gelang durch den Ex-Kölner Zoller kurz vor Schluss noch der Anschlusstreffer (90. +4), den Sieg der Kölner konnte dieser aber nicht mehr gefährden.

Die Startaufstellungen:

1. FC Köln: 1 Horn – 14 Hector, 5 Czichos, 22 Jorge Meré, 2 Schmitz – 28 Skhiri – 11 Kainz, 18 Duda, 7 Ljubicic – 27 Modeste, 9 Andersson

Trainer: Steffen Baumgart

VfL Bochum: 1 Riemann – 3 Danilo Soares, 37 Bella Kotchap, 24 Lampropoulos, 11 Bockhorn – 8 Losilla – 20 Rexhbecaj, 27 Pantovic – 17 Holtmann, 9 Zoller – 40 Polter

Trainer: Thomas Reis

Schiedsrichter: Benjamin Cortus (Röthenbach a. d. Pegnitz)

Bundesliga - 13. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

20.11.2021, Bremen: Fußball: 2. Bundesliga, Werder Bremen - FC Schalke 04, 14. Spieltag, wohninvest Weserstadion. Schalkes Danny Latza (r) kämpft gegen Werders Leonardo Bittencourt um den Ball.

Bundesliga - Bremen rettet einen Punkt gegen Schalke 

Ein umstrittener Foulelfmeter in letzter Sekunde hat Werder Bremen vor einer Heimniederlage gegen Schalke 04 bewahrt. Am Ende trennten sich die beiden Bundesliga-Absteiger 1:1.

22.11.2021
Videolänge
7 min Sport
14. Spieltag
20.11.2021, Hamburg: Fußball: 2. Bundesliga, Hamburger SV - Jahn Regensburg, 14. Spieltag, Volksparkstadion. Hamburgs Robert Glatzel (M) und Regensburgs Scott Kennedy (r) kämpfen um den Ball.

Bundesliga - HSV fertigt Regensburg ab 

Der Hamburger SV kommt in der 2. Fußball-Bundesliga immer besser in Schwung: Gegen Jahn Regensburg feierten die Norddeutschen einen 4:1-Heimsieg.

22.11.2021
Videolänge
5 min Sport
14. Spieltag
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.