Sie sind hier:

Acht Tore in Leipzig - Bayern holt Supercup

RB Leipzig - FC Bayern München 3:5 | DFL Supercup

von Daniel Gahn

Erst furios, dann mächtig unter Druck: Meister FC Bayern gewinnt beim Pokalsieger RB Leipzig in einem spektakulären Spiel mit 5:3 und sichert sich die erste Trophäe der Saison.

Videolänge:
7 min
Datum:
31.07.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der FC Bayern München hat RB Leipzig mit 5:3 besiegt und somit den DFL-Supercup 2022 gewonnen. In der ersten Halbzeit erzielten Jamal Musiala, Neuzugang Sadio Mané und Benjamin Pavard die Tore für die Bayern. Nach dem Seitenwechsel fand auch Leipzig in die Partie und hielt durch Tore von Marcel Halstenberg, Christopher Nkunku und Dani Olmo den Anschluss. Aber der Rekordmeister und neue Supercup-Sieger hatte stets eine Antwort parat. Serge Gnabry und Leroy Sané erzielten die Treffer vier und fünf für die Münchener.

Mané erzielt sein erstes Tor für die Bayern

Vor 47.000 Zuschauer*innen übernahmen die Bayern in Leipzig direkt die Spielkontrolle. Somit war die frühe Führung keine Überraschung. Jamal Musiala verwandelte nach Hernandez‘ Vorarbeit flach ins linke Eck (14. Minute). Wenig später zappelte der Ball im Tor von Manuel Neuer, doch Christopher Nkunku stand zuvor im Abseits, wie der VAR zeigte. Stattdessen erziele Sadio Mané seinen Premieren-Treffer für die Bayern. Mit einer schönen Kombination landete die Kugel über Serge Gnabry beim Neuzugang, der zum 2:0 einschob (31.). Kurz vor der Pause legte Benjamin Pavard aus kurzer Distanz für den Rekordmeister nach (45.).

In der zweiten Hälfte fanden die Hausherren besser in die Partie und erarbeiteten sich einige Konterchancen. Doch das erste Leipziger Tor fiel nach einem Standard. Christopher Nkunku fand von der Eckfahne Marcel Halstenberg, der per Kopfball über Neuer hinweg verwandelte (59.). Die Drangphase der Leipziger beendete Serge Gnabry mit dem 4:1 (66.). RB-Torwart Peter Gulacsi wehrte einen Müller-Schuss nach vorne ab. Gnabry war zur Stelle und setzte den Ball ins Netz.

Leipzig kommt zwischenzeitlich auf ein Tor ran

Durch einen Foulelfmeter kam Leipzig wieder zurück. Nkunku verwandelte souverän unter die Latte (77.). Dann verkürzte Dani Olmo mit einem wuchtigen Schuss in den Winkel auf 3:4 (89.). Den Schlusspunkt setzte Leroy Sané, der Gulacsi und Hugo Novoa austanzte und anschließend zum 5:3-Sieg der Bayern einschob (90.+8). Damit ging der erste Titel der neuen Saison an die Bayern.

Die Startaufstellungen:

RB Leipzig: 1 Gulacsi – 2 Simakan, 4 Orban, 23 Halstenberg – 16 Klostermann, 27 Laimer, 44 Kampl, 39 Henrichs, 17 Szoboszlai, 10 Forsberg – 18 Nkunku

Trainer: Domenico Tedesco

FC Bayern München: 1 Neuer – 5 Pavard, 2 Upamecano, 21 Hernandez, 19 Davies – 6 Kimmich, 18 Sabitzer, 25 T. Müller, 42 Musiala – 7 Gnabry, 17 Mané

Trainer: Julian Nagelsmann

Schiedsrichter: Robert Schröder (Hannover)

DFB-Pokal 2022/23 - 1. Runde

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.