Sie sind hier:

SpVgg Greuther Fürth - Arminia Bielefeld 1:1

Bundesliga, 2. Spieltag | Handelfmeter bringt Fürth einen Punkt

von Matthias Naebers

Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth hat im ersten Heimspiel immerhin einen Teilerfolg verbucht. Gegen Arminia Bielefeld kamen die Franken nach Rückstand noch zu einem 1:1 (0:1).

5 min
5 min
23.08.2021
23.08.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Greuther Fürth muss sich gegen Arminia Bielefeld mit einem Punkt zufriedengeben – trotz zahlreicher Chancen und Überzahl. Die Kleeblätter warten nach dem 1:1 somit weiter auf den ersten Bundesliga-Heimsieg überhaupt.

Fürth startete vor knapp 5.900 Zuschauer:innen entschlossen in die Partie. Ein Großteil der ersten Hälfte spielte sich aber im Mittelfeld ab. Erst kurz vor der Pause wurde das Spiel schneller und attraktiver. Dickson Abiama verpasste frei vor Stefan Ortega den Führungstreffer für die Hausherren. Stattdessen köpfte Fabian Klos auf der anderen Seite nach einer Flanke von Cedric Brunner zum 0:1-Halbzeitstand ein (45.).

Nach der Pause blieb es hektisch. Nach einer Hereingabe von Abiama in den Strafraum sprang der Ball von Paul Seguins Fuß aus kurzer Distanz an den ausgestreckten Arm von Manuel Prietl. Schiedsrichter Daniel Schlager schaute sich die Szene nochmal an und entschied auf Elfmeter – eine umstrittene Entscheidung. Branimir Hrgota trat zum Strafstoß an und verwandelte zum Ausgleich in die linke untere Ecke (50.).

Die letzten 20 Minuten musste die Arminia in Unterzahl spielen, nachdem Alessandro Schöpf für ein taktisches Foul an Julian Green die zweite gelbe Karte sah. Im Anschluss drückte Greuther Fürth auf den ersten Heimsieg in der Bundesliga. Die Chancen von Hrgota, Maximilian Bauer und Marco Meyerhöfer in den letzten Spielminuten blieben jedoch ohne Torerfolg.

Die Startaufstellungen:

Greuther Fürth: 30 Burchert – 27 Itter, 4 Bauer, 5 Hoogma, 18 Meyerhöfer – 33 Seguin, 14 Sarpei, 16 Nielsen, 37 Green – 11 Abiama, 10 Hrgota
Trainer: Stefan Leitl

Arminia Bielefeld: 1 Ortega – 27 Brunner, 2 Pieper, 4 Nilsson, 5 Laursen – 19 Prietl – 16 Kunze, 8 Schöpf – 11 Okugawa – 9 Klos, 10 Lasme
Trainer: Frank Kramer

Schiedsrichter: Daniel Schlager (Hügelsheim)

Bundesliga - 6. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.