Sie sind hier:

TSG Hoffenheim - 1. FC Köln 5:0

Bundesliga, 8. Spieltag | Hoffenheimer Fünf-Tore-Show

von Joscha Saltenberger

Der 1. FC Köln landet nach einer 0:5-Klatsche beim Angstgegner TSG Hoffenheim auf dem Boden der Tatsachen. Für die Kraichgauer ist es gegen die Kölner bereits der siebte Sieg in Folge.

Videolänge:
6 min
Datum:
18.10.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Die erste Torchance sahen die Zuschauer in der 8. Minute nach einem Fehlpass von Czichos. TSG-Starstürmer Kramaric nahm das Geschenk aber nicht an - er scheiterte am stark reagierenden Horn. Nach dieser Szene nahm die Partie Fahrt auf.

Köln ohne Hector und Skhiri

Die Kölner agierten trotz der Ausfälle von Kapitän Hector und Antreiber Skhiri mit viel Selbstvertrauen, während die Gastgeber das Spiel aufgrund ihrer vielen Fehler nicht in den Griff bekamen. Trotzdem gingen sie nach rund einer halben Stunde in Führung, weil Kramaric seine Klasse als Vorbereiter zeigte. Bebou verwertete das perfekte Zuspiel (31.).

Zu Beginn des zweiten Durchgangs brachen bei den Gästen alle Dämme. Zunächst traf Bebou zum zweiten Mal (49.), ehe Baumgartner kurz darauf die Hoffenheimer mit dem 3:0 endgültig auf die Siegerstraße schoss (51.). Die FC-Abwehr stand zu diesem Zeitpunkt völlig neben sich.

Köln gibt nicht auf

Die Schützlinge von Trainer Baumgart ließen sich jedoch trotz des klaren Rückstands im weiteren Verlauf des Spiels nicht hängen. Gegen Ende der Partie schraubten die TSG-Akteure Geiger (74.) und Posch (87.) das Ergebnis dennoch in die Höhe.

Der FC kassierte somit nach fünf Partien ohne Niederlage wieder eine Pleite. Zudem warten die Kölner weiter auf den ersten Auswärtssieg in der laufenden Saison. Hoffenheim konnte dagegen vor dem schweren Auswärtsspiel bei den Bayern nächste Woche ordentlich Selbstvertrauen tanken.

Die Startaufstellungen:

TSG Hoffenheim: 1 Baumann – 38 Posch, 11 Grillitsch, 25 Akpoguma – 3 Kaderabek, 18 Samassekou, 8 Geiger, 17 Raum – 14 Baumgartner – 9 Bebou, 27 Kramaric

Trainer: Sebastian Hoeneß

1. FC Köln: 1 Horn – 2 Schmitz, 22 Mere, 5 Czichos, 19 Ehizibue – 6 Özcan – 29 Thielmann, 13 Uth, 11 Kainz – 27 Modeste, 9 Andersson

Trainer: Steffen Baumgart

Schiedsrichter: Tobias Reichel (Stuttgart)

Bundesliga - 22. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

Champions League - Highlights

Mats Hummels diskutiert mit Schiedsrichter Srdjan Jovanovic.

sportstudio UEFA Champions League - BVB hadert in Eindhoven mit Elfmeterpfiff 

Foul oder kein Foul? Borussia Dortmund verschafft sich bei der PSV Eindhoven mit einem 1:1 eine gute Ausgangsposition. Für Ärger sorgt beim BVB aber der Elfmeter zum Ausgleich.

21.02.2024
Videolänge
Amir Rahmani (Neapel) und Robert Lewandowski (FC Barcelona) kämpfen um den Ball.

sportstudio UEFA Champions League - Neapel kontert Lewandowski-Tor für Barca 

Im Duell der Krisenklubs ist der FC Barcelona lange das bessere Team. Lewandowski bringt die Gäste in Neapel verdient in Führung, doch Italiens Meister hat noch eine Antwort.

21.02.2024
Videolänge
Wenderson Galeno (FC Porto) jubelt nach seinem Tor.

sportstudio UEFA Champions League - Porto schockt Arsenal in letzter Sekunde 

Der FC Porto stellt den FC Arsenal vor einige Probleme. In Hälfte eins vergibt Galeno noch eine doppelte Riesenchance, in der Nachspielzeit trifft er per Schlenzer zum 1:0.

21.02.2024
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.