Sie sind hier:

VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 2:3

Bundesliga, 16. Spieltag | Modeste-Party kurz vor Schluss

von Philipp Reichelt

Die rasante Talfahrt des VfL Wolfsburg hält an. Gegen den 1. FC Köln gehen die Wölfe zweimal in Führung, verlieren am Ende nach einem späten Tor von Modeste aber mit 2:3.

Videolänge:
6 min
Datum:
16.12.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der 1. FC Köln hat gegen den VfL Wolfsburg den ersten Auswärtssieg in der laufenden Saison gefeiert. Beim 3:2-Erfolg gelang wieder einmal Anthony Modeste ein Doppelpack. Die Wölfe rutschen durch die sechste Pflichtspiel-Pleite in Folge immer tiefer in die Krise.

Besser hätte die Partie für die Hausherren vor 5.000 Zuschauer*innen nicht starten können. Durch einen blitzsauberen Konter gingen die Wölfe bereits nach acht Minuten mit 1:0 in Führung. Nach einer geblockten Ecke und einer schnellen Pass-Kombination zwischen Ridle Baku und Dodi Lukebakio wurde der in der Mitte mitgelaufene Lukas Nmecha angespielt, der freistehend vor Effzeh-Torhüter Marvin Schwäbe nur noch den Ball einschieben musste. Doch die Kölner legten nach. In der 34. Minute war es wieder einmal Anthony Modeste, der für den Kölner Ausgleich sorgte. Zunächst verpasste es Florian Kainz, die Kugel aus sieben Metern über die Linie zu bringen und schoss stattdessen an die Latte. Doch der abgebrallte Ball landete bei Modeste, der ihn über die Linie drückte.

Wolfsburg verspielt doppelte Führung

Auch in der zweiten Hälfte gingen die Wolfsburger wieder durch ein schnelles Konter-Tor in Führung. Lukebakio zündete den Turbo, zog an der Außenlinie entlang, tanzte dann gekonnt seinen Gegenspieler Louis Schaub aus und legte auf den heranstürmenden Wout Weghorst, der den Ball aus zwei Metern über die Linie schob. Mit einem Dreifach-Wechsel bewies Köln-Trainer Steffen Baumgart dann ein glückliches Händchen. Der frisch eingewechselte Kingsley Schindler legte die Kugel am Fünfer quer, wo der ebenfalls eingewechselte Mark Uth mit der Brust den Ball über die Linie drückte. Der erneute Ausgleich! Und es kam noch dicker für Wolfsburg. In der 89. Minute gelang Modeste der Lucky Punch für die Domstädter. Eine abgefälschte Flanke von Schindler konnte der Kölner Stürmer per Kopf gekonnt ins lange Eck drücken. Spiel gedreht!

Die Kölner klettern durch ihren ersten Auswärtserfolg in dieser Saison in der Tabelle nach oben, für den VfL und Trainer Florian Kohfeldt setzt sich die Negativserie fort.

Die Startaufstellungen:

VfL Wolfsburg: 1 Casteels – 20 R. Baku, 4 Lacroix, 3 Bornauw. 15 Roussillon – 8 Vranckx, 27 Arnold, 28 Lukebakio, 22 F. Nmecha, 10 L. Nmecha – 9 Weghorst

Trainer: Florian Kohfeldt

1. FC Köln: 20 Schwäbe – 2 Schmitz, 4 Hübers, 5 Czichos, 14 Hector – 6 Özcan, 11 Kainz, 21 Schaub, 18 Duda – 9 Andersson, 27 Modeste

Trainer: Steffen Baumgart

Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

Bundesliga - 17. Spieltag

Aymen Barkok (Mainz 05) in Aktion mit Borussia Dortmund's Giovanni Reyna

Bundesliga - Später Sieg für Dortmund in Mainz 

Borussia Dortmund hat sich im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 lange schwer getan, am Ende durfte der BVB aber doch noch jubeln: Reyna erzielte in der Nachspielzeit das Tor zum 2:1.

26.01.2023
Videolänge

2. Bundesliga - Highlights

2. Bundesliga, Eintracht Braunschweig gegen FC Hansa Rostock im Eintracht Stadion in Braunschweig, 12.11.2022, Frederic Ananou (FC Hansa Rostock) gegen Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)

Bundesliga - Hansa entführt Dreier aus Braunschweig 

Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Patrick Glöckner holt Hansa Rostock den ersten Sieg. Durch das 1:0 bei Eintracht Braunschweig überwintert der FCH im Tabellenmittelfeld.

14.11.2022
Videolänge
17. Spieltag

Champions League - 6. Spieltag

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.