Sie sind hier:

BVB holt Alcácer aus Barcelona

Leihe mit Kaufoption für Stürmer

Die Suche nach einen neuen Stürmer ist beendet, Borussia Dortmund holt Francisco "Paco" Alcácer vom FC Barcelona. Dieser soll helfen, die durch den Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang und Michy Batshuayi entstandene Lücke zu füllen.

Paco Alcacer am 15.08.2018 im Camp Nou Stadion
Paco Alcacer
Quelle: imago

Der BVB verpflichtet den 24 Jahre alten 13-maligen spanischen Nationalspieler zunächst auf Leihbasis. Über weitere Einzelheiten des Transfers vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Nach Medienangaben aus Spanien soll sich die Leihgebühr aber auf 2,2 Millionen Euro belaufen. Sollten die Schwarz-Gelben im kommenden Sommer von ihrer Kaufoption Gebrauch machen, würden noch einmal zwischen 20 und 25 Millionen Euro fällig.

"Südtribüne etwas Magisches"

"Wir sind fest davon überzeugt, dass dieser Spielertypus gut zu unserer Spielweise passt", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Alcacer wiederum fiebert schon seinem ersten Einsatz entgegen. "Das ist eine der besten Ligen der Welt, und der BVB mit diesen unglaublichen Fans und der berühmten Südtribüne hat wahrscheinlich für jeden Fußballspieler etwas Magisches", sagte er.

Nachdem Aubameyang die Dortmunder im Winter verlassen hatte und Michy Batshuayi nach halbjährigem Leihgeschäft im Sommer den BVB gegangen war, waren auch Mario Mandzukic (Juventus Turin) und der von Liverpool zuletzt an Wolfsburg verliehene Divock Origi im Gespräch.

Mehrfacher U19-Europameister

Der in Torrent in der Region Valencia geborene Alcácer, der am Donnerstag seinen 25. Geburtstag feiert, hatte bei der U17-EM 2010 erstmals auf sich aufmerksam gemacht. Damals erreichte er mit Spanien das Finale und wurde Torschützenkönig. In den Folgejahren wurde er jeweils U19-Europameister.

Von 2014 bis 2016 wurde er regelmäßig für die A-Nationalmannschaft nominiert und erzielte bei 13 Einsätzen sechs Tore. Ausgerechnet nach seinem Wechsel 2016 zum FC nach Barcelona, wo er einen Fünfjahresvertrag erhielt, wurde Alcácer aber nicht mehr für La Roja nominiert.

Im Starensemble der Katalanen kam er über den Status des Ergänzungsspielers nicht hinaus. 15 Tore in 50 oft kurzen Einsätzen sind aber eine ordentliche Ausbeute. In den drei Pflichtspielen dieser Saison stand er noch nicht im Kader.

Fr, 04.12.2020
Fr, 04.12.2020
20:30
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
-:-
1. FC Union Berlin
Union Berlin
FCU
Sa, 05.12.2020
Sa, 05.12.2020
15:30
SCF
Freiburg
SC Freiburg
-:-
Borussia Mönchengladbach
M'gladbach
BMG
Sa, 05.12.2020
15:30
SGE
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
-:-
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Sa, 05.12.2020
15:30
KOE
Köln
1. FC Köln
-:-
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Sa, 05.12.2020
15:30
DSC
Bielefeld
Arminia Bielefeld
-:-
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
Sa, 05.12.2020
18:30
FCB
FC Bayern
FC Bayern München
-:-
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
So, 06.12.2020
So, 06.12.2020
15:30
SVW
Werder
Werder Bremen
-:-
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
So, 06.12.2020
18:00
S04
Schalke
FC Schalke 04
-:-
Bayer 04 Leverkusen
Leverkusen
B04
Mo, 07.12.2020
Mo, 07.12.2020
20:30
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
-:-
FC Augsburg
Augsburg
FCA
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB971131:131822
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL962118:61220
3Bayer 04 LeverkusenBayer 04 LeverkusenLeverkusenB04954016:9719
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB960321:91218
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB945014:8617
61. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU944121:111016
7Borussia MönchengladbachBorussia MönchengladbachM'gladbachBMG943217:14315
8FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA933311:12-112
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE926114:16-212
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB925217:15211
11Werder BremenWerder BremenWerderSVW925213:15-211
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG923415:16-19
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC922515:18-38
14SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF914410:20-107
151. FC Köln1. FC KölnKölnKOE913510:15-56
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05912611:22-115
17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC91176:19-134
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0490366:28-223
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg
Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.