Sie sind hier:

BVB: Alternativ-Antrieb gesucht

Fußball-Bundesliga | 21. Spieltag

Rund um den BVB wird emotional diskutiert, ob der Ausfall von Kapitän Marco Reus überhaupt schadet. Schon am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen Leverkusen (Sa., 18.30 Uhr/erste Free-TV-Bilder im aktuellen sportstudio ab 23.40 Uhr) ist ein erster Beweis fällig.

Marco Reus (l.) greift sich schmerzverzerrt an die Leiste
Marco Reus (l.) beim DFB-Pokal-Aus gegen Bremen
Quelle: imago images/Team 2

Nachspielzeit auf dem Parkplatz: Borussia Dortmunds letzte Pressekonferenz vor dem Topspiel der Bundesliga bei Bayer Leverkusen war längst vorbei, da schnappte sich Sportdirektor Michael Zorc noch mal einige Journalisten am Trainingsgelände in Brackel, um sich Luft zu machen über die mitunter herbe Kritik an Kapitän Marco Reus. „Was ich teilweise lesen muss, das geht unter die Gürtellinie und ist unter aller Sau“, klagte er den lokalen „Ruhr Nachrichten“ sein Leid.

Reus von der Rolle

Einerseits nachvollziehbar. Denn der Boulevard hat das überraschende BVB-Aus im DFB-Pokal bei Werder Bremen auch am Durchhänger des Dortmunder Regisseurs festgemacht und diesen plakativ als „Titel-Blockierer“ abgeurteilt. Andererseits hatte das Blatt mit den großen Buchstaben nur eine Stimmung aufgegriffen, die bis tief in die Dortmunder Fan-Szene reicht: Eben weil Reus so hoch talentiert ist, wird er traditionell viel schneller und stärker kritisiert.

Mit elf Treffern und sechs Assists liegt Reus statistisch gesehen auch in dieser Spielzeit in den Top Fünf der Liga. Doch die Auftritte des „Fußballers des Jahres 2019“ blieben oft ein Rätsel, das die schwarz-gelbe Gemeinde schwer beschäftigt. Häufig läuft das BVB-Spiel in den letzten Monaten am 30-Jährigen vorbei, ungewohnt oft trifft der Instinktfußballer vor dem Tor falsche Entscheidungen. Selbst ein toller Treffer bei der Köln-Gala gab keinen Auftrieb. Es hätte wohl keinen öffentlichen Aufschrei verursacht, hätte Trainer Lucien Favre seinem Offensivstar mal eine Pause gegönnt.

Reus' Verletzung Chance für andere

Die ergibt sich durch Reus’ Muskelverletzung nun unfreiwillig. Mindestens vier Wochen wird der Spielmacher fehlen und die teils heftige Kontroverse einiger Anhänger in den sozialen Medien im realen Leben entscheiden: Nämlich ob der Ausfall ihrer Nummer elf ein Riesenhandicap ist oder sogar eine Chance, weil Mitspieler mit besserer Formkurve heller glänzen können. In jedem Fall kommt die Suche nach einem alternativen Antrieb für den BVB zum denkbar heikelsten Zeitpunkt. In der Liga droht dem selbsternannten Titelanwärter bei anstehenden Gegnern wie Leverkusen, Frankfurt oder Gladbach früh die Puste auszugehen. In der Champions League sind die weiter wackeligen Dortmunder gegen die Startruppe von Paris Saint-Germain ohnehin nur Außenseiter.

Dass Mario Götze durch den Reus-Ausfall profitiert und den neuen BVB-Hoffnungsträger Erling Haaland im Sturm mit Vorlagen füttert, ist eher unwahrscheinlich. Götze hat nach wie vor einen schweren Stand bei Trainer Favre. Stattdessen dürfte Julian Brandt in der Schaltzentrale noch weiter nach vorne und stärker in den Fokus rücken. Keine leichte Aufgabe für den 23-Jährigen, zumal er bei der Rückkehr an seine frühere Wirkungsstätte gegen die Kulisse anspielt. Rund um Leverkusen knabbern sie immer noch an seinem Wechsel nach Westfalen.

Brandt und Reyna stehen bereit

Sein großes Potenzial konnte Brandt nach holprigem Start in Dortmund inzwischen unter Beweis stellen. Wettbewerbsübergreifend stehen sieben teils spektakuläre Tore und acht Torvorlagen für den Nationalspieler zu Buche. Aber der Mittelfeldmotor ist immer noch für große Schwankungen und grobe Schnitzer zu haben, wie keine zwanzig Minuten nach seinem Traumtor gegen Leipzig zu bestaunen war. Auch fehlt ihm bisweilen die Sicherheit und die Präsenz seines Nebenmannes Axel Witsel, vor allem bei der Absicherung der eigenen Abwehr.

Erling Haarland und Gio Reyna bringen frischen Wind rein. Das merkt man jeden Tag und das tut uns gut.
Michael Zorc

Nominell wird Reus beim Showdown in der BayArena wohl durch Shooting-Star Giovanni Reyna ersetzt, der auf der linken Außenbahn aktuell bessere Karten hat als Thorgan Hazard. Mit seinen Haken und Finten ist der erst 17 Jahre alte Tempodribbler ein perfektes Flügel-Pendant zu Jadon Sancho. Reyna ist im Wintertrainingslager in Marbella zur ersten Mannschaft aufgerückt und hat die Beförderung mit zuletzt vier Pflichtspiel-Einsätzen in Folge gerechtfertigt. Auch im Training unterstreicht er regelmäßig seine Form. „Erling Haarland und Gio Reyna bringen frischen Wind rein. Das merkt man jeden Tag und das tut uns gut“, lobt Sportdirektor Zorc dann auch.

Reyna in den Fußstapfen des Vaters

Der US-Amerikaner könnte die anfällige Defensive der Leverkusener vor Probleme stellen, wenn er an sein starkes Spiel in Bremen anknüpft. Bei Werder hatte er das 2:2 auf dem Fuß und erzielte den 2:3-Endstand mit einem Kunstschuss in den Winkel. Damit hat er sich als jüngster Torschütze des DFB-Pokals verewigt, mit einem Treffer in der Bay-Arena könnte er zudem zum zweitjüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte aufsteigen. Aber schon das Startelf-Debüt hätte für den Youngster eine sehr persönliche Note: Sein Vater Claudio Reyna feierte vor knapp 25 Jahren in Leverkusen seinen ersten Einsatz als Fußballprofi - im Spiel gegen Borussia Dortmund.

Der Spieltag im Überblick

Sa, 05.02.2022
Sa, 05.02.2022
FCB
FC Bayern
FC Bayern München
-:-
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
Sa, 05.02.2022
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
-:-
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
SGE
Sa, 05.02.2022
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
-:-
Bayer 04 Leverkusen
Leverkusen
B04
Sa, 05.02.2022
FCA
Augsburg
FC Augsburg
-:-
1. FC Union Berlin
Union Berlin
FCU
Sa, 05.02.2022
DSC
Bielefeld
Arminia Bielefeld
-:-
Borussia Mönchengladbach
M'gladbach
BMG
Sa, 05.02.2022
KOE
Köln
1. FC Köln
-:-
SC Freiburg
Freiburg
SCF
Sa, 05.02.2022
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
-:-
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
Sa, 05.02.2022
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
-:-
VfL Bochum
Bochum
BOC
Sa, 05.02.2022
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
-:-
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SGF
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB861129:82119
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB860222:14818
3Bayer 04 LeverkusenBayer 04 LeverkusenLeverkusenB04851221:12916
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF844012:6616
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU843112:9315
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB84139:10-113
71. FC Köln1. FC KölnKölnKOE833213:14-112
8RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL832316:8811
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG832317:11611
10Borussia MönchengladbachBorussia MönchengladbachM'gladbachBMG832310:11-111
111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0583148:8010
12VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB823313:14-19
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC830510:21-119
14Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE81529:12-38
15VfL BochumVfL BochumBochumBOC82155:16-117
16FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA81344:14-106
17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC80534:11-75
18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF80175:20-151
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.