Sie sind hier:

Dortmunds Neue liefern noch nicht

Fußball-Bundesliga | 9. Spieltag: Schalke - Dortmund

Titelanwärter Borussia Dortmund hat viel Geld für prominente Spieler ausgegeben, doch kaum ein Neuer erfüllt die Erwartungen. Gerade fürs Derby (Sa., 15:30 Uhr) würden frische Impulse so gut tun.

Mats Hummels, Thorgan Hazard, Nico Schulz und Julian Brandt (v.l.n.r.)
Mats Hummels, Thorgan Hazard, Nico Schulz und Julian Brandt (v.l.n.r.)
Quelle: dpa

Es war eine der Lehren der jüngsten Derbypleite, der wohl schmerzhaftesten der jüngeren BVB-Geschichte: Um Meister zu werden, braucht Borussia Dortmunds Kader noch mehr Qualität und Tiefe. Nur wenige Wochen nach dem Heimdebakel gegen den FC Schalke im Finale der Saison 18/19 präsentierte Schwarz-Gelb eine imposante Liste neuer Akteure. “Wir haben mehr oder weniger nur Nationalspieler verpflichtet“, sagte BVB-Chef Hans-Joachim Watzke stolz und nahm diese für das Ziel Bundesliga-Titel gleich in die Pflicht: „Ich glaube, dass alle damit umgehen können, aber sie müssen es jetzt beweisen.“

Millioneneinkäufe haben nicht geliefert

Knapp ein Viertel der Spielzeit 19/20 ist absolviert, doch bislang bleiben die prominenten und kostspieligen Transfers diesen Beweis schuldig. Die drei 25-Millionen-Euro-Männer Julian Brandt, Thorgan Hazard und Nico Schulz sind noch nicht in Tritt gekommen. Auch sie tragen ihren Teil dazu bei, dass aktuell Spielkultur und Spektakel beim BVB vermisst werden und viele Fans schon vorm Derby auf Schalke ein flaues Gefühl im Magen haben.


Der frühere Leverkusener Brandt „ist eine der größten Enttäuschungen im Kader“, urteilten jüngst die „Ruhr Nachrichten“. Der hoch veranlagte 23-Jährige hatte einen perfekten Start in neuer Umgebung, mit einem Treffer vor der Südtribüne des früheren Westfalenstadions gleich zum Auftakt gegen Augsburg. Doch danach tauchte der Offensivspezialist ab. Trotz 11 Einsätzen in 13 Pflichtspielen ist er nur Teilzeitkraft. Beim Remis in Freiburg kassierte er sogar die Höchststrafe: Er wurde ein- und wieder ausgewechselt.

Hazards Aufwärtstrend lässt hoffen

Selbst in die Nationalelf nahm Brandt den Durchhänger mit. Gegen „Fußballzwerg“ Estland kassierte er vom „kicker“ die Note 5,5. Ein Lichtblick: zwei Tor-Assists in der Champions League bei Slavia Prag. Von 18 Scorerpunkten aus Bayer-Zeiten ist er aber weit entfernt. Das liegt auch daran, dass Trainer Lucien Favre nicht die richtige Position für seine Nummer 19 findet. Als Linksaußen fühlt sich Brandt nicht mehr so wohl. Die Lieblingsposition im Zentrum ist von Marco Reus besetzt, daneben kein Platz. Jedenfalls nicht, solange der immer stärker in die Kritik geratende Favre selbst gegen klar schwächere Gegner an der defensiven Doppelsechs im Mittelfeld festhält.

Favres Wunschspieler Thorgan Hazard befindet sich nach mauem Beginn immerhin im Aufwärtstrend. In den jüngsten vier Liga-Partien gelang dem Belgier je eine Torvorlage. Gegen seine früheren Kollegen aus Gladbach zeigte er seine beste Leistung in Schwarz-Gelb, sein Debüt-Treffer fiel dem diskutablen Eingreifen des Video-Schiedsrichters zum Opfer. Insgesamt aber hält sich Hazards Offensiveinfluss in Grenzen. Auf spektakuläre Dribblings und Flanken - die erhofften Wow-Effekte - warten die Fans bislang vergeblich.

Außen doppelt besetzt, in der Mitte fehlt's

Pikant: Die Borussia hat mit Hazard und Brandt einen Außenstürmer zu viel ins Portfolio genommen, anstatt Geld für das Vakuum im Angriffszentrum auszugeben. Dass beide kein adäquater Ersatz für den anfälligen Paco Alcacer sind, nicht mal für den von Favre oft aus unerklärlichen Gründen gemiedenen Aushilfsstürmer Mario Götze, scheint offensichtlich.

Auch bei Außenverteidiger Nico Schulz hatten sich die BVB-Chefs wohl einen rascheren Durchbruch erhofft. Zuletzt fiel der 26-Jährige sogar durch einen eklatanten Fehler in der Königsklasse bei Inter Mailand auf. Seine Schlafmützigkeit begünstigte das erste Tor der Italiener und zerstörte Favres Machplan. Offenbar braucht der frühere Hoffenheimer und Herthaner Zeit, um sich der deutlich größeren Bühne anzupassen.

Nur Hummels enttäuscht nicht

Zumal ihn eine Fußverletzung bei der Nationalelf zurückgeworfen hatte. Die Physis ist nun mal die Basis für Schulz‘ kraftraubendes Spiel. Unaufhörlich und mit Speed die linke Seite zu bearbeiten - dafür wurde er geholt. Doch bisher dringt Schulz mit seinen Flankenläufen selten in den Strafraum ein, weder Tor noch Assist stehen zu Buche. Das langgezogene „Schuuulz“ als Liebesbeweis von den Rängen muss er sich erst verdienen.

Einzig Mats Hummels erfüllt bislang die Erwartungen. Dabei gab es bei der kostspieligen Rückholaktion aus München die größten Bedenken. Zu alt, zu langsam, zu teuer. Doch der bald 31-Jährige hat sich als Abwehrchef etabliert. Zweikampfstärke, Lufthoheit, und sein unnachahmliches Talent im Spielaufbau machen Hummels zu einer Konstante, gegen die Offensivstars des FC Barcelona lieferte der Weltmeister von 2014 sogar eine echte Gala.

Über die Ablöse von mindestens 30 Millionen Euro diskutiert jedenfalls kaum noch jemand. Auch die Tempo-Defizite, zuletzt gegen Inter zu sehen, als er einen Elfmeter verschuldete, stören den positiven Gesamteindruck nicht nachhaltig. Hummels tut dem BVB gut, er hat von allen Neuen die mit Abstand längsten Einsatzzeiten. Der eloquente Innenverteidiger tritt nach anfänglicher Zurückhaltung nun auch offensiv als Leader auf - in Mailand war er zum ersten Mal wieder Kapitän der Startelf.

von Patrick Brandenburg

Der Spieltag im Liveticker

Fr, 22.10.2021
Fr, 22.10.2021
20:30
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
-:-
FC Augsburg
Augsburg
FCA
Sa, 23.10.2021
Sa, 23.10.2021
15:30
FCB
FC Bayern
FC Bayern München
-:-
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
Sa, 23.10.2021
15:30
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
-:-
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SGF
Sa, 23.10.2021
15:30
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
-:-
SC Freiburg
Freiburg
SCF
Sa, 23.10.2021
15:30
DSC
Bielefeld
Arminia Bielefeld
-:-
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Sa, 23.10.2021
18:30
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
-:-
Borussia Mönchengladbach
M'gladbach
BMG
So, 24.10.2021
So, 24.10.2021
15:30
KOE
Köln
1. FC Köln
-:-
Bayer 04 Leverkusen
Leverkusen
B04
So, 24.10.2021
17:30
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
-:-
1. FC Union Berlin
Union Berlin
FCU
So, 24.10.2021
19:30
BOC
Bochum
VfL Bochum
-:-
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
SGE
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB651023:51816
2Bayer 04 LeverkusenBayer 04 LeverkusenLeverkusenB04641116:7913
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB64118:5313
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB640217:12512
5SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF63309:4512
61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0563126:3310
71. FC Köln1. FC KölnKölnKOE623110:829
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU62318:809
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG622211:838
10RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL621312:757
11Borussia MönchengladbachBorussia MönchengladbachM'gladbachBMG62136:9-37
12Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC62047:18-116
13VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB61239:12-35
14Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE60516:9-35
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA61232:11-95
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC60423:6-34
17VfL BochumVfL BochumBochumBOC61144:13-94
18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF60154:16-121
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.