Sie sind hier:

BVB düpiert Atletico - Schalke remis

Fußball - Champions League, Gruppenphase: 3. Spieltag am Mittwoch

Borussia Dortmund hat in der Champions League den 3. Sieg im 3. Spiel geholt. Beim 4:0 (1:0) über Atlético Madrid zeigte der BVB eine starke Leistung. Schalke 04 kam bei Galatasaray Istanbul zu einem 0:0, verpasste allerdings bei besten Torchancen den 2. Sieg. Liverpool siegt mit 4:0 gegen Belgrad und der FC Barcelona bezwingt Inter Mailand mit 2:0.

Axel Witsel (l.) bejubelt seinen Treffer zum 1:0
Axel Witsel (l.) bejubelt seinen Treffer zum 1:0
Quelle: reuters

Borussia Dortmund - Atletico Madrid 3:0 (1:0)

Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund hat seine internationale Reifeprüfung mit Bravour bestanden. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre bezwang Europa-League-Sieger Atletico Madrid nach einer Gala-Vorstellung verdient mit 4:0 (1:0) und hat damit das Tor zum Achtelfinale in der Champions League ganz weit aufgestoßen. Mit einem weiteren Erfolg im Rückspiel am 6. November in der spanischen Hauptstadt hätte der BVB die K.o.-Phase vorzeitig erreicht. Axel Witsel (38.) sowie die eingewechselten Raphael Guerreiro (73. und 89.) und Jadon Sancho (83.) erzielten die Treffer für den sehr starken BVB, der auch im zwölften Pflichtspiel der Saison ungeschlagen blieb und die Gruppe A der Königsklasse zur Halbzeit mit neun Punkten souverän vor Atletico (6), Brügge und Monaco (beide 1) anführt.

"Wir müssen Geduld haben. Sie verteidigen extrem gut und machen die Räume eng", hatte Marco Reus vor der Begegnung gewarnt. Die Mitspieler befolgten die Worte ihres Kapitäns. Vor 66.099 Zuschauern im ausverkauften Signal-Iduna-Park boten die Gastgeber eine hervorragende taktische Leistung, standen kompakt und lauerten in der Offensive geduldig auf ihre Chance.

Galatasaray Istanbul - Schalke 04 0:0

Breel Embolo von Schalke und Ryan Donk (r) von Galatasaray im Zweikampf
Breel Embolo von Schalke und Ryan Donk (r) von Galatasaray
Quelle: dpa

Mit einer der besten Saisonleistungen hat der kriselnde FC Schalke 04 den Stresstest im Hexenkessel von Istanbul bestanden und seine Chancen auf das Achtelfinale in der Champions League gewahrt. Der 16. der Fußball-Bundesliga kam am Mittwochabend beim türkischen Meister Galatasaray Istanbul zu einem verdienten 0:0 und hat nun beste Aussichten, die K.o.-Runde in der Königsklasse zu erreichen. Vor rund 50 000 Zuschauern in der fast ausverkauften Türk Telekom Arena scheiterte die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco einmal mehr an ihrer schlechten Chancenverwertung. Eine überragende Leistung bot Ersatzkeeper Alexander Nübel, der bei seinem Königsklassen-Debüt den Punkt mit überragenden Paraden sicherte. Schon im nächsten Königsklassen-Duell am 6. November kommt der türkische Rekordmeister zum Rückspiel nach Gelsenkirchen. Doch am Sonntag steht für Schalke erst einmal die schwere Auswärtsaufgabe in der Liga gegen RB Leipzig an.

Vier Tage nach dem 0:2 gegen Werder Bremen - es war die sechste Niederlage im achten Bundesliga-Spiel - setzte Tesdesco auf große Rotation. Gleich auf sieben Positionen veränderte der Coach sein Team: Nur Nübel, Salif Sané, Daniel Caligiuri und Hamza Mendyl blieben in der Startelf. Die Gäste mussten nicht nur auf Abwehrchef Naldo wegen eines Infekts verzichten, auch Stammkeeper Ralf Fährmann (Muskelverletzung im Adduktorenbereich) fiel aus. Für ihn stand Ersatzmann Nübel zwischen den Pfosten. Der Franzose Benjamin Stambouli bestritt nach seiner Syndesmoseverletzung sein erstes Saisonspiel - und der neue Kapitän überzeugte gleich beim Comeback mit einer ganz starken Leistung. Omar Mascarell musste wegen einer Oberschenkelverhärtung passen.

Stimmen zu den Spielen

FC Liverpool - RS Belgrad 4:0 (2:0)

Jürgen Klopp landete derweil mit dem FC Liverpool einen Big Point: Die Reds bezwangen Roter Stern Belgrad an der Anfield Road problemlos 4:0 (2:0) und zogen in der Tabelle an Paris St. Germain vorbei. Die von Thomas Tuchel trainierten Franzosen kamen im Heimspiel gegen den SSC Neapel nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus und rutschten auf Rang drei ab.

In Liverpool sorgten der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino (20.) und Mo Salah (45.) schon vor der Pause für klare Verhältnisse. Erneut Salah (51./Foulelfmeter) legte mit seinem 50. Tor für "Pool" nach, Sadio Mane (76.) vergab für den neuen Tabellenführer noch einen Handelfmeter, traf aber kurz darauf zum Endstand (80.).

FC Barcelona - Inter Mailand 2:0 (1:0)

Der FC Barcelona spaziert auch ohne Superstar Lionel Messi problemlos durch die Gruppenphase der Champions League. Der spanische Fußball-Meister gewann das Topspiel gegen Inter Mailand 2:0 (1:0) und kann mit neun Punkten aus drei Spielen für das Achtelfinale planen.

In Barcelona sah Messi vier Tage nach seinem Unterarmbruch vom Spielfeldrand aus, wie die Katalanen gegen Inter erneut ihre Stärke unter Beweis stellten. Rafinha (32.), bis zum Sommer an Inter ausgeliehen, und Jordi Alba (83.) erzielten vor 86.290 Zuschauern die für die überlegenen Spanier, Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen glänzte vor allem bei einer Parade gegen Matteo Politano (51.).

Die Spiele im Liveticker

Di, 04.10.2022
Di, 04.10.2022
18:45
FCB
FC Bayern
FC Bayern München
5:0
Viktoria Pilsen
V. Pilsen
VPI
Di, 04.10.2022
18:45
OM
Marseille
Olympique Marseille
4:1
Sporting CP
Sporting CP
SCP
Di, 04.10.2022
21:00
AJA
Ajax
Ajax Amsterdam
1:6
SSC Neapel
SSC Neapel
SSC
Di, 04.10.2022
21:00
LIV
Liverpool
Liverpool FC
2:0
Rangers FC
Rangers FC
RAN
Di, 04.10.2022
21:00
BRU
FC Brügge
FC Brügge
2:0
Atletico Madrid
Atletico
ATL
Di, 04.10.2022
21:00
POR
FC Porto
FC Porto
2:0
Bayer 04 Leverkusen
Leverkusen
B04
Di, 04.10.2022
21:00
INT
Inter
Inter Mailand
1:0
FC Barcelona
FC Barcelona
BAR
Di, 04.10.2022
21:00
SGE
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0:0
Tottenham Hotspur
Tottenham
TOT
Mi, 05.10.2022
Mi, 05.10.2022
18:45
RBS
RB Salzburg
RB Salzburg
1:0
Dinamo Zagreb
Din. Zagreb
DZG
Mi, 05.10.2022
18:45
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
3:1
Celtic Glasgow
C. Glasgow
CGL
Mi, 05.10.2022
21:00
CHL
FC Chelsea
FC Chelsea
3:0
AC Mailand
AC Mailand
ACM
Mi, 05.10.2022
21:00
RM
Real Madrid
Real Madrid
2:1
Schachtjor Donezk
Schachtjor
SHK
Mi, 05.10.2022
21:00
SEV
FC Sevilla
FC Sevilla
1:4
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Mi, 05.10.2022
21:00
MCI
Man. City
Manchester City
5:0
FC Kopenhagen
Kopenhagen
FCK
Mi, 05.10.2022
21:00
JUV
Juventus
Juventus Turin
3:1
Maccabi Haifa
M. Haifa
MHA
Mi, 05.10.2022
21:00
BEN
Benfica
Benfica Lissabon
1:1
Paris St. Germain
Paris SG
PSG
Gruppe A
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1SSC NeapelSSC NeapelSSC NeapelSSC330013:2119
2Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV32015:506
3Ajax AmsterdamAjax AmsterdamAjaxAJA31026:8-23
4Rangers FCRangers FCRangers FCRAN30030:9-90
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe B
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC BrüggeFC BrüggeFC BrüggeBRU33007:079
2FC PortoFC PortoFC PortoPOR31023:6-33
3Bayer 04 LeverkusenBayer 04 LeverkusenLeverkusenB0431022:3-13
4Atletico MadridAtletico MadridAtleticoATL31022:5-33
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe C
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB33009:099
2Inter MailandInter MailandInterINT32013:216
3FC BarcelonaFC BarcelonaFC BarcelonaBAR31025:413
4Viktoria PilsenViktoria PilsenV. PilsenVPI30031:12-110
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe D
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Sporting CPSporting CPSporting CPSCP32016:426
2Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenhamTOT31112:204
3Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE31111:3-24
4Olympique MarseilleOlympique MarseilleMarseilleOM31024:403
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe E
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1RB SalzburgRB SalzburgRB SalzburgRBS31203:215
2FC ChelseaFC ChelseaFC ChelseaCHL31114:224
3AC MailandAC MailandAC MailandACM31114:5-14
4Dinamo ZagrebDinamo ZagrebDin. ZagrebDZG31022:4-23
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe F
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Real MadridReal MadridReal MadridRM33007:169
2Schachtjor DonezkSchachtjor DonezkSchachtjorSHK31116:424
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL31024:7-33
4Celtic GlasgowCeltic GlasgowC. GlasgowCGL30122:7-51
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe G
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan. CityMCI330011:1109
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB32018:356
3FC SevillaFC SevillaFC SevillaSEV30121:8-71
4FC KopenhagenFC KopenhagenKopenhagenFCK30120:8-81
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe H
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Paris St. GermainParis St. GermainParis SGPSG32106:337
2Benfica LissabonBenfica LissabonBenficaBEN32105:237
3Juventus TurinJuventus TurinJuventusJUV31025:503
4Maccabi HaifaMaccabi HaifaM. HaifaMHA30032:8-60
  • Nächste Runde
  • Europa League
Juventus Turin Maccabi Haifa
90′+4
23:00
Fazit:
Juventus Turin gewinnt mit 3:1 gegen Maccabi Haifa und holt damit die ersten Punkte in der Champions League. In den ersten 45 Minuten waren die Hausherren das deutlich bessere Team, das in der 35. Minute verdient durch Adrien Rabiot in Führung ging. In der zweiten Hälfte erhöhte Dušan Vlahović auf 2:0 (50.) und es wirkte, als würde Juve den Sieg ohne Probleme nach Hause bringen. Die Einwechslungen von Omer Atzili (60.) und Din David (72.) brachte aber wieder Spannung in die Partie. Din David traf kurz nach seiner Einwechslung zum 2:1, ehe Omer Atzili den Pfosten traf. In der 83. Minute machte Juventus dann den Deckel drauf und traf durch Adrien Rabiot nach einer Ecke zum 3:1-Endstand. Der beste Mann der Bianconeri war am heutigen Abend der Argentinier Ángel Di María, der sämtliche Treffer der Hausherren vorbereitete. Nächsten Dienstag treffen sich die beiden Teams zum Rückspiel in Israel. Vielen Dank fürs Mitlesen und eine gute Nacht!
Benfica Lissabon Paris St. Germain
90′+5
22:59
Fazit:
Das Spitzenspiel zwischen SL Benfica und Paris Saint-Germain endet tatsächlich mit einem leistungsgerechten Unentschieden! Während Benfica in der ersten Halbzeit den großen Druck ausübte, zeigte sich Paris im zweiten Durchgang vermehrt im Angriff. Einerseits parierte Gianluigi Donnarumma die Chancen weg, auf der anderen Seite zeigte Odisseas Vlachodimos seine Klasse. Lediglich Lionel Messi mit einem schönen Schlenzer sowie Unglücksrabe Danilo mit einem Eigentor konnten die Beiden überwinden. So bleiben Benfica und PSG gemeinsame Gruppenerste und mit blick auf die gesamte bisherige Saison weiterhin ungeschlagen. Einen schönen Mittwoch noch!
FC Chelsea AC Mailand
90′+3
22:57
Fazit:
Schluss in London! Der FC Chelsea gewinnt am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase gegen AC Milan mit 3:0 und feiert damit den ersten Sieg in der Gruppe E. Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Hausherren alles im Griff und machten durch die Treffer von Aubameyang (56.) und James (62.) frühzeitig im zweiten Durchgang den Deckel drauf. Die Gäste aus Mailand ließen heute hingegen einiges vermissen und waren schlichtweg überfordert. Kepa verlebte über weite Strecken einen sehr ruhigen Abend. Der Sieg der Blues ist so in jedem Fall hochverdient. Die Konstellation in der Gruppe E wird nun noch enger: Hinter Spitzenreiter Salzburg (fünf Punkte) stehen Chelsea und Milan mit jeweils vier Zählern vor Zagreb (drei Punkte). Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
Real Madrid Schachtjor Donezk
90′+2
22:57
Fazit:
Was hätte man sich in der spanischen Hauptstadt geärgert, wären die drei Punkte heute nicht an die Ancelotti-Elf gegangen. Der erste Durchgang war dominanter Kombinationsfußball vom Feinsten. Auch wenn die Madrilenen nach dem Seitenwechsel ein wenig nachließen, verbuchten sie doch weiterhin ein klares Chancenplus. So ist das Endergebnis von 2:1 eigentlich unglaublich - insgesamt 35 Abschlüsse der Königlichen sprechen eine klare Chance. Am Ende blieb für Real Madrid aber alles gut, mit neun Punkten aus drei Spielen kann man schon fast für die K.o.-Runde planen.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
90′+5
22:56
Spielende
Benfica Lissabon Paris St. Germain
90′+4
22:55
Gelbe Karte für Marco Verratti (Paris Saint-Germain)
Zum Ende der Nachspielzeit zündet Pinho nochmal den Turbo und kann von Verratti nur mit einer Grätsche gestoppt werden.
FC Sevilla Borussia Dortmund
90′+4
22:54
Fazit:
Borussia Dortmund feiert am 3. Spieltag der Gruppenphase der Champions League einen 4:1-Auswärtssieg beim Sevilla FC und vollzieht einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale. Nach ihrer auf Treffern Guerreiros (6.), Bellinghams (41.) und Adeyemis (43.) beruhenden 3:0-Pausenführung präsentierten sich die Schwarz-Gelben zu Wiederbeginn als zu passiv und fingen sich schnell das erste Gegentor, das En-Nesyri nach einer Ecke per Kopf erzielte (51.). Moukoko hätte den alten Abstand wenig später beinahe wieder hergestellt (53.). In einem offenen Schlagabtausch waren die Andalusier zwar zunächst meist am Drücker und erarbeiteten sich durch Telles eine gute Gelegenheit zum Anschluss, doch auch der BVB blieb gefährlich; Moukoko (61.) und Joker Malen (72.) verpassten das vierte Gästetor, das dann Brandt erzielte (75.) und seiner Mannschaft eine entspannte Schlussphase bescherte. Vor dem Wiedersehen am Dienstag empfängt der Sevilla FC in der Primera División Athletic Bilbao. Borussia Dortmund hat in der Bundesliga den FC Bayern München zu Gast. Einen schönen Abend noch!
FC Sevilla Borussia Dortmund
90′+4
22:54
Spielende
FC Chelsea AC Mailand
90′+3
22:54
Spielende
Real Madrid Schachtjor Donezk
90′+2
22:53
Spielende
Real Madrid Schachtjor Donezk
90′+2
22:53
Gelbe Karte für Mykhaylo Mudryk (Shakhtar Donetsk)
Real Madrid Schachtjor Donezk
90′+2
22:52
Es ist unfassbar. In der Nachspielzeit lassen die Madrilenen noch eine Riesen-Doppelchance liegen: Erst verpasst Federico Valverde aus kurzer Distanz mit der Hacke und dann trifft Marco Asensio mit einem abgefälschten Schuss aus zehn Metern den rechten Innenpfosten.
Juventus Turin Maccabi Haifa
90′+4
22:52
Spielende
FC Chelsea AC Mailand
90′+1
22:52
Makkelie belässt es bei zwei Minuten Nachspielzeit.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
90′+2
22:52
Gelbe Karte für Neymar (Paris Saint-Germain)
Fabián Ruiz bekommt für einen taktischen Schubser die Verwarnung. Weil Neymar anschließend im Höchsttempo auf den Schiedsrichter zuläuft, sieht der Brasilianer ebenfalls Gelb.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
90′+2
22:52
Gelbe Karte für Fabián Ruiz (Paris Saint-Germain)
FC Chelsea AC Mailand
90′
22:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Benfica Lissabon Paris St. Germain
90′+1
22:51
Einwechslung bei SL Benfica: Rodrigo Pinho
Benfica Lissabon Paris St. Germain
90′+1
22:51
Auswechslung bei SL Benfica: David Neres
Real Madrid Schachtjor Donezk
90′+1
22:51
Eine der angezeigten zwei Minuten ist bereits vorbei, Shakhtar hat aber nochmal den Ball.
Juventus Turin Maccabi Haifa
90′+2
22:51
Maccabi gibt nicht auf! Omer Atzili kommt gleich doppelt aus etwa 18 Metern zum Abschluss. Erst scheitert er zum wiederholten Mal am Pfosten und wenige Minuten später kratzt Wojciech Szczęsny den Ball aus dem linken unteren Eck. Die Einwechslung von Omer Atzili hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
90′
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Manchester City FC Kopenhagen
90′+1
22:51
Fazit:
Manchester City schlägt den FC København mit 5:0 und schraubt das Punktekonto in der Champions League damit auf neun Zähler. Die Sky Blues begannen erwartungsgemäß druckvoll und brauchten nur wenige Minuten, um das erste Tor des Abends zu erzielen. Nahezu chancenlos mussten überforderte Dänen mitansehen, wie City sich Chancen im Minutentakt erspielte, lange aber am gut aufgelegten Keeper Grabara scheiterte. Nachdem Haaland dann abstaubte und Khotcholava ins eigene Tor abfälschte, war die Messe gelesen. Während der FCK nur noch auf Schadensbegrenzung spielte, rotierte Guardiola früh, sodass in einer insgesamt wenig aufregenden zweiten Hälfte nicht mehr allzu viel passierte. Mahrez vom Elfmeterpunkt und Álvarez markierten die Schlusspunkte einer absolut einseitigen Partie.
FC Chelsea AC Mailand
88′
22:51
Die heutige Partie trudelt nun ein wenig dem Ende entgegen.
FC Sevilla Borussia Dortmund
90′+1
22:51
Gelbe Karte für Kike Salas (Sevilla FC)
Salas lässt sich im Mittelfeld zu einem Frustfoul gegen Bellingham hinreißen. Schiedsrichter Maurizio Mariani muss noch einmal an seine Brusttasche greifen.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
90′
22:51
Zwei Angreifer der Gäste rauschen an einer Flanke vorbei. Es geht gerade hin und her.
Real Madrid Schachtjor Donezk
90′
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Benfica Lissabon Paris St. Germain
89′
22:50
Benfica holt noch einen Eckball von der rechten Seite heraus, die Neres ins Zentrum schlägt. Die Kugel fliegt hoch und weit auf den verwaisten zweiten Pfosten, wo Paris per Kopf klärt.
Real Madrid Schachtjor Donezk
89′
22:50
Das gibt es doch nicht! Shakhtar wird im eigenen Drittel unter Druck gesetzt und verliert den Ball. Federico Valverde leitet mit beherztem Einsatz direkt zu Karim Benzema weiter, der sich im Sechzehner noch um den Verteidiger dreht und das kurze Eck anvisiert. Erneut kann sich Trubin auszeichnen!
FC Sevilla Borussia Dortmund
90′
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán soll 240 Sekunden betragen.
FC Sevilla Borussia Dortmund
89′
22:49
Meyer muss noch einmal ran! Gómez packt aus halblinken 23 Metern einen harten Schuss mit dem rechten Spann aus, der flatternd in Richtung linkem Winkel segelt. Meyer lenkt den Ball sicherheitshalber um den Pfosten. Die fällige Ecke bringt dem Heimteam nichts ein.
Juventus Turin Maccabi Haifa
90′
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Juventus Turin Maccabi Haifa
90′
22:49
Moise Kean läuft auf der linken Seite allein auf den Maccabi-Schlussmann zu. Aus 16 Metern sucht der eingewechselte Stürmer den Abschluss, aber der Josh Cohen pariert sicher. Der Keeper macht heute trotz der drei Gegentore ein super Spiel.
Real Madrid Schachtjor Donezk
88′
22:49
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Lassina Traoré
Real Madrid Schachtjor Donezk
88′
22:48
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Taras Stepanenko
Manchester City FC Kopenhagen
90′+1
22:48
Spielende
Manchester City FC Kopenhagen
90′+1
22:48
Glanzparade Grabara! Die Partie endet mit einem weiteren Abschluss für die Galerie. Kristiansen blockt einen Mahrez-Schuss zur Ecke und Mahrez findet erneut den freien Gómez im Rückraum, dessen Volley hoch aufs Kopenhagener Tor rauscht. Grabara kann mit einem weiteren starken Reflex zur Ecke klären, die aber nicht mehr ausgeführt wird.
FC Chelsea AC Mailand
86′
22:48
Bereits in einer Woche steht das Rückspiel zwischen den beiden Teams auf dem Programm. Milan dürfte dann gewillt sein, eine Reaktion auf diese bittere Niederlage zu zeigen.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
87′
22:48
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Fabián Ruiz
Real Madrid Schachtjor Donezk
88′
22:48
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Neven Đurasek
Benfica Lissabon Paris St. Germain
87′
22:48
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Vitinha
Real Madrid Schachtjor Donezk
88′
22:48
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Georgiy Sudakov
Benfica Lissabon Paris St. Germain
87′
22:48
Aus 18 Metern versucht sich Sarabia, aber der hebt den Ball weit über den linken Winkel hinweg.
FC Sevilla Borussia Dortmund
87′
22:47
Manchester City liegt gegen Kopenhagen mit 5:0 vorne und stellt sein Punktekonto auf neun Punkte. Der BVB hat nun sechs Zähler und am nächsten Dienstag einen Matchball im Kampf um das Weiterkommen.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
86′
22:47
Erneut spielen sich die Franzosen in den gegnerischen Strafraum, aber für Neymar wird es dann ganz eng. Umzingelt von drei Verteidiger verliert er schließlich den Ball!
Manchester City FC Kopenhagen
89′
22:47
Die Sky Blues spielen die Partie herunter und haben es dabei nicht mehr allzu eilig. Viel Grund für eine Nachspielzeit dürfte es nicht geben. In gut einer Minute dürfte der schon längst in trockenen Tüchern befindliche Heimsieg damit offiziell werden.
Real Madrid Schachtjor Donezk
87′
22:47
Langer Ball in die Spitze, den Andriy Lunin herunterpflückt. Der Schlussmann hatte im Spiel gegen seine Landsmänner eigentlich überhaupt nichts zu tun, war beim 1:2 machtlos.
FC Chelsea AC Mailand
83′
22:46
Nun überlässt Chelsea den Gästen nochmal das Spielgerät und zieht sich etwas tiefer in die eigene Hälfte zurück, um Kräfte zu schonen.
Juventus Turin Maccabi Haifa
87′
22:46
Nach einem Einwurf von Alex Sandro gewinnt Adrien Rabiot das Laufduell auf der linken Seite gegen Daniel Sundgren. Der Pass des Franzosen landet dann aber direkt beim Gegenspieler und die Gäste sind wieder im Ballbesitz.
FC Sevilla Borussia Dortmund
85′
22:46
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Antonios Papadopoulos
FC Sevilla Borussia Dortmund
85′
22:46
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Salih Özcan
FC Sevilla Borussia Dortmund
85′
22:46
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
FC Sevilla Borussia Dortmund
85′
22:45
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
FC Sevilla Borussia Dortmund
85′
22:45
Malen will unbedingt noch treffen! Infolge eiens Anspiels Schlotterbecks aus der eigenen Hälfte treibt der Niederländer den Ball auf halblinks in den Sechzehner und schießt aus 14 Metern und vollem Lauf auf die flache rechte Ecke. Es fehlen Zentimeter.
Real Madrid Schachtjor Donezk
86′
22:45
Jetzt können die Gäste tatsächlich mal kontern, allerdings fehlt es auch dem Weitschuss von Georgiy Sudakov an Präzision.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
83′
22:44
Neymar lässt einen Querpass von der linken Seite durch, aber der hinter ihm postierte Hakimi ist schon einen Schritt zu weit vorne. So rollt der Ball einfach aus dem Sechzehner hinaus.
Real Madrid Schachtjor Donezk
85′
22:44
Federico Valverde aus der zweiten Reihe, doch weit vorbei. Fünf Minuten plus Nachspielzeit noch auf der Uhr, es bleibt spannend!
Juventus Turin Maccabi Haifa
85′
22:44
Einwechslung bei Juventus: Fabio Miretti
Juventus Turin Maccabi Haifa
85′
22:43
Auswechslung bei Juventus: Leandro Paredes
Juventus Turin Maccabi Haifa
84′
22:43
Einwechslung bei Maccabi Haifa: Nikita Rukavytsya
Benfica Lissabon Paris St. Germain
82′
22:43
An der Seitenlinie fragt Messi nochmal nach, warum jetzt ausgerechnet er vom Feld muss. Der Wechsel steht allerdings: Sarabia ist nun auf dem Platz.
Manchester City FC Kopenhagen
86′
22:43
Paul Mukairu lässt gleich drei Gegenspieler stehen und tankt sich rechts mit viel Tempo zur Grundlinie vor. Die flache Hereingabe kommt dann aber fernab von Mitspielern direkt auf Cole Palmer. Ungefährlich.
Juventus Turin Maccabi Haifa
84′
22:43
Auswechslung bei Maccabi Haifa: Ali Muhammad
Benfica Lissabon Paris St. Germain
81′
22:42
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Pablo Sarabia
FC Sevilla Borussia Dortmund
83′
22:42
Die Westfalen gehen nun ganz entspannt in die Schlussminuten, werden diesen klaren Vorsprung ohne größere Probleme über die Zeit bringen. Sevilla hat sich diese Niederlage mittlerweile eingestanden.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
81′
22:42
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Lionel Messi
Real Madrid Schachtjor Donezk
83′
22:42
Toni Kroos legt sich einen Abpraller an der Strafraumkante eigentlich zu weit vor, kann aber noch irgendwie für Vinícius querlegen. Doch der heute wieder so aktive Brasilianer schlenzt auch diesen Ball in die Arme von Anatoliy Trubin!
Benfica Lissabon Paris St. Germain
81′
22:42
Auf einmal verliert Verratti den Ball, sodass Rafa Silva aus Tor zulaufen kann. Verfolgt von Verratti umkurvt der Angreifer noch Marquinhos, nur um dann aus kurzer Distanz an Donnarumma zu scheitern!
FC Chelsea AC Mailand
80′
22:42
Havertz läuft einem langen Ball in Richtung AC-Strafraum forsch hinterher, doch Tătăruşanu spielt gut mit und klärt außerhalb der Box mit dem Kopf.
Juventus Turin Maccabi Haifa
83′
22:41
Tooor für Juventus, 3:1 durch Adrien Rabiot
Juventus macht den Deckel drauf! Ángel Di María schlägt eine Ecke von der rechten Seite wunderbar auf den Kopf von Adrien Rabiot. Der Franzose steigt am ersten Pfosten am höchsten und nickt das Leder in die lange Ecke. Das war es mit der spannenden Schlussphase.
Juventus Turin Maccabi Haifa
81′
22:41
Atzili an den Pfosten! Den folgenden Freistoß zieht Omer Atzili von der halbrechten Seite frech direkt auf die kurze Ecke und trifft wuchtig den Außenpfosten. Wojciech Szczęsny ist zwar im bedrohten Eck, muss aber nicht eingreifen.
FC Chelsea AC Mailand
78′
22:40
Die Londoner lassen die Kugel nun selbstbewusst durch die eigenen Reihen laufen. Von Milan kommt nur noch wenig Gegenwehr.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
79′
22:40
Da ist die große Chance für Messi, doch ausgerechnet dem vielfachen Weltfußballer verspringt der Ball im Strafraum bei der Ballannahme. So springt Vlachodimos vor dem Argentinier auf den Ball!
Manchester City FC Kopenhagen
83′
22:40
Schon wieder Jack Grealish, der heute scheinbar um jeden Preis auch noch treffen möchte. Riyad Mahrez sieht seinen Mitspieler im Rückraum lauern und Jack Grealish nimmt die Kugel aus 16 Metern sehenswert direkt. Der fiese Aufsetzer hüpft allerdings rechts am Kasten der Löwen vorbei. Abstoß FC København.
FC Sevilla Borussia Dortmund
80′
22:40
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Anthony Modeste
FC Sevilla Borussia Dortmund
80′
22:40
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
FC Sevilla Borussia Dortmund
80′
22:40
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Tom Rothe
Real Madrid Schachtjor Donezk
81′
22:40
Rodrygo hat selbst um den Wechsel gebeten, scheint aber nicht ernsthaft verletzt zu sein.
FC Sevilla Borussia Dortmund
80′
22:39
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
Real Madrid Schachtjor Donezk
80′
22:39
Einwechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
Manchester City FC Kopenhagen
81′
22:39
Bei einem Einwurf der Gäste von der linken Seite verschätzt sich Rico Lewis, woraufhin die Kugel bei Paul Mukairu dahinter landet. Der ist davon jedoch so überrascht, dass er den Einwurf nicht mehr kontrollieren kann. Von ihm aus prallt der Ball ins Toraus. Abstoß Manchester City.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
78′
22:39
Julian Draxler bekommt noch etwa zwölf Minuten gegen seinen Ex-Klub.
Real Madrid Schachtjor Donezk
80′
22:39
Auswechslung bei Real Madrid: Rodrygo
FC Sevilla Borussia Dortmund
79′
22:39
Malen gegen Bono! Der Niederländer zieht vom halbrechten Raum nach innen und visiert aus 19 Metern die flache rechte Ecke an. Sevillas Keeper ist schnell unten und verhindert den Einschlag mit der linken Hand.
Real Madrid Schachtjor Donezk
79′
22:38
Eine Flanke von Mykhaylo Mudryk wird von Eder Militão gefährlich nach hinten verlängert. Yukhym Konoplya kann den Ball aus umständlicher Lage zwar nicht gut verwerten, doch die Ukrainer nähern sich an!
Benfica Lissabon Paris St. Germain
78′
22:38
Einwechslung bei SL Benfica: Fredrik Aursnes
Benfica Lissabon Paris St. Germain
78′
22:38
Auswechslung bei SL Benfica: Enzo Fernández
Juventus Turin Maccabi Haifa
80′
22:38
Gelbe Karte für Alex Sandro (Juventus)
Der Brasilianer kommt gegen Daniel Sundgren viel zu spät und holt sich dafür die zweite Verwarnung der Partie ab.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
78′
22:38
Einwechslung bei SL Benfica: Julian Draxler
Juventus Turin Maccabi Haifa
80′
22:38
Haifa drückt weiter. Auf der halblinken Seite zieht Omer Atzili an Leonardo Bonucci vorbei. Alex Sandro eilt zur Hilfe und kann dem Stürmer den Ball abnehmen.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
78′
22:38
Auswechslung bei SL Benfica: Gonçalo Ramos
FC Chelsea AC Mailand
75′
22:38
Und auch Potter wechselt nochmal. Mit Havertz und Broja kommen zwei frische Offensivkräfte.
FC Sevilla Borussia Dortmund
77′
22:37
Einwechslung bei Sevilla FC: Kasper Dolberg
FC Chelsea AC Mailand
75′
22:37
Einwechslung bei Chelsea FC: Armando Broja
FC Chelsea AC Mailand
75′
22:37
Auswechslung bei Chelsea FC: Raheem Sterling
FC Sevilla Borussia Dortmund
77′
22:37
Auswechslung bei Sevilla FC: Joan Jordán
FC Chelsea AC Mailand
74′
22:37
Einwechslung bei Chelsea FC: Kai Havertz
FC Chelsea AC Mailand
74′
22:37
Auswechslung bei Chelsea FC: Mason Mount
Juventus Turin Maccabi Haifa
78′
22:37
Juve wackelt! Nachdem Bonucci für Juve nach einer Hereingabe gerade noch klären kann, wird auch der folgende Eckball gefährlich. Nach der kurzen Ausführung segelt die Flanke nur knapp über die Latte.
FC Chelsea AC Mailand
73′
22:37
Pioli scheint wohl schon die ersten Kräfte mit Blick auf das Spiel gegen Juventus am Wochenende zu schonen.
Manchester City FC Kopenhagen
79′
22:36
Einwechslung bei FC København: Christian Sørensen
FC Chelsea AC Mailand
73′
22:36
Einwechslung bei AC Milan: Tommaso Pobega
Manchester City FC Kopenhagen
79′
22:36
Auswechslung bei FC København: Lukas Lerager
Real Madrid Schachtjor Donezk
77′
22:36
Vinícius Júnior mit einem Steilpass genau in die Arme von Anatoliy Trubin. Das hatte man im Laufe der Partie schon ganz anders gesehen.
FC Chelsea AC Mailand
73′
22:36
Auswechslung bei AC Milan: Ismaël Bennacer
FC Chelsea AC Mailand
73′
22:36
Einwechslung bei AC Milan: Divock Origi
Manchester City FC Kopenhagen
79′
22:36
Grealish will ebenfalls noch sein Tor und tankt sich jetzt per Doppelpass mit Gündoğan in den Strafraum hinein. Sein Schlenzer mit rechts aufs rechte Eck verpasst das Gästetor jedoch um gut zwei Meter.
Real Madrid Schachtjor Donezk
76′
22:35
Oh weh, Federico Valverde drischt den Standard in den Madrider Nachthimmel.
FC Sevilla Borussia Dortmund
75′
22:35
Tooor für Borussia Dortmund, 1:4 durch Julian Brandt
Dortmund sorgt für Stille im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán! Am Ende eines Konters flankt Moukoko von der linken Strafraumlinie gefühlvoll in den unbewachten Bereich zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante. Brandt hebt ab und produziert per Stirn eine Bogenlampe, die unhaltbar im rechten Winkel einschlägt.
Real Madrid Schachtjor Donezk
75′
22:35
Einwechslung bei Real Madrid: Eduardo Camavinga
FC Chelsea AC Mailand
73′
22:35
Auswechslung bei AC Milan: Olivier Giroud
Benfica Lissabon Paris St. Germain
74′
22:35
Aus zweiter Reihe schießt Mbappé den Ball auf die Tribüne. Da hatte er zu viel Rücklage.
Real Madrid Schachtjor Donezk
75′
22:34
Auswechslung bei Real Madrid: Aurélien Tchouaméni
FC Chelsea AC Mailand
72′
22:34
Einwechslung bei AC Milan: Brahim Díaz
FC Chelsea AC Mailand
72′
22:34
Auswechslung bei AC Milan: Rafael Leão
Real Madrid Schachtjor Donezk
74′
22:34
Ivan Petryak kann es nicht fassen, doch bei seinem Einsteigen von der Seite trifft er tatsächlich nicht nur den Ball, sondern auch Toni Kroos. Vor dem Freistoß wird gewechselt.
FC Sevilla Borussia Dortmund
74′
22:34
Sevilla kämpft auch eine Viertelstunde vor dem Ende leidenschaftlich um das Comeback, will die zweite Pleite im dritten CL-Gruppenspiel unbedingt noch abwenden. En-Nesyris Querpass von rechts vor den Kasten klärt Süle am langen Pfosten in höchster Not vor Gómez.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
73′
22:34
Auf dem Weg in den Strafraum trifft Messi den Ball falsch und spielt so geradewegs ins Toraus. Im Moment kann Paris nicht den ganz großen Druck aufrecht erhalten.
Juventus Turin Maccabi Haifa
75′
22:33
Tooor für Maccabi Haifa, 2:1 durch Din David
Tjaronn Chery macht den Di María. Dieses Mal spielt der Spielmacher der Gäste den langen Traumpass hinter die Viererkette der Bianconeri. Der eingewechselte Din David läuft am herausstürmenden Wojciech Szczęsny vorbei und schiebt die Kugel aus 15 Metern ins leere Tor. Jetzt ist noch einmal richtig Feuer in der Schlussphase.
Manchester City FC Kopenhagen
76′
22:33
Tooor für Manchester City, 5:0 durch Julián Álvarez
Im direkten Gegenzug leitet Grealish mit einem starken Solo durchs Zentrum hindurch das fünfte Tor ein. Im rechten Moment kommt der Steckpass auf Mahrez, der wiederum das Auge für den einlaufenden Álvarez hat. Die flache Hereingabe kommt passgenau, sodass der Argentinier aus fünf Metern nur noch die Kugel über die Linie drücken muss.
Manchester City FC Kopenhagen
75′
22:33
Nanu, was ist denn hier los? Bei dem ersten Eckball der Partie der Gäste klingelt es erneut um ein Haar. Ísak Jóhannesson serviert die Kugel perfekt ins Zentrum auf den Kopf von Valdemar Lund Jensen, der deutlich höher springt als Bewacher Aymeric Laporte. Der starke Kopfball aufs lange Eck verpasst den linken Pfosten nur um Zentimeter.
Real Madrid Schachtjor Donezk
72′
22:33
Wieder legt Kroos den Freistoß für Alaba ab, kann sich im Kopfballduell in Rücklage aber nicht durchsetzen. Den Blancos geht die Durchschlagskraft der ersten 45 Minuten gerade ein wenig ab.
FC Chelsea AC Mailand
71′
22:33
Gelbe Karte für Thiago Silva (Chelsea FC)
Thiago Silva lässt gegen Rafael Leão den Fuß stehen und wird von Makkelie mit Gelb bedacht.
FC Sevilla Borussia Dortmund
72′
22:32
Malen aus spitzem Winkel! Der Niederländer zieht nach einem Steilpass Meuniers auf der rechten Strafraumseite an zwei Verteidigern sowie Torhüter Bono vorbei und will aus schwieriger Position in den leeren Kasten einschieben. Er verfehlt diesen im Fallen aber deutlich.
Juventus Turin Maccabi Haifa
73′
22:32
Für die Schlussphase bringen die beiden Trainer jeweils einen neuen Stürmer. Bei Juve ersetzt Kean Vlahović. Auf der Gegenseite geht Pierrot runter. Dafür kommt David neu in die Partie.
Manchester City FC Kopenhagen
74′
22:32
Aus dem Nichts kommen die Gäste jetzt zu einer richtig guten Chance. Nach Fehlpass von Gündoğan kann Haraldsson mit viel Tempo aufs Tor der Sky Blues zulaufen. Der Steckpass beim eingewechselten Mukairu kommt an, dessen Abschluss Ederson aber zur Ecke abwehrt.
FC Chelsea AC Mailand
69′
22:32
Spätestens seit dem 3:0 scheint diese Partie auch entschieden. Die Pioli-Elf wirkt in diesem Spiel einfach überfordert.
Juventus Turin Maccabi Haifa
73′
22:31
Einwechslung bei Juventus: Moise Kean
Benfica Lissabon Paris St. Germain
70′
22:31
Gelbe Karte für Gonçalo Ramos (SL Benfica)
Im Kopfballduell fährt Ramos seinen Arm aus und wird entsprechend verwarnt.
Juventus Turin Maccabi Haifa
73′
22:31
Auswechslung bei Juventus: Dušan Vlahović
Juventus Turin Maccabi Haifa
72′
22:30
Einwechslung bei Maccabi Haifa: Din David
Juventus Turin Maccabi Haifa
72′
22:30
Auswechslung bei Maccabi Haifa: Frantzdy Pierrot
Real Madrid Schachtjor Donezk
70′
22:30
Mittlerweile hat Igor Jovićević zweimal gewechselt. Es bleibt bei elf Ukrainern auf dem Spielfeld, Danylo Sikan stand in der vergangenen Rückrunde allerdings bei Hansa Rostock unter Vertrag.
Juventus Turin Maccabi Haifa
72′
22:30
Einwechslung bei Maccabi Haifa: Neta Lavi
Juventus Turin Maccabi Haifa
72′
22:30
Auswechslung bei Maccabi Haifa: Mohammad Abu Fani
FC Sevilla Borussia Dortmund
69′
22:29
Gelbe Karte für Salih Özcan (Borussia Dortmund)
Vor den Augen des Unparteiischen schubst der Ex-Kölner nach einem gegnerischen Foul Jordán weg. Auch hier ist eine Verwarnung fällig.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
69′
22:29
Plötzlich ist wieder Vlachodimos gefordert! 17 Meter vor dem Tor bekommt Mbappé etwas Platz zum Schießen und schlenzt das Leder Richtung rechten Winkel. Vlachodimos streckt sich, greift über und verhindert den Einschlag!
Real Madrid Schachtjor Donezk
69′
22:29
Benzema bringt Vinícius in der Sechzehnerzentrale eigentlich schon in Abschlussposition, doch der legt nochmal für den rechts lauernden Federico Valverde quer. Der Uruguayer schlägt ebenfalls einen Haken zu viel und so ist auch diese Chance dahin.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
68′
22:29
Bei Mendes scheint es etwas Muskuläres zu sein. So bekommt Bernat die ersten Minuten in dieser Champions-League-Saison.
FC Chelsea AC Mailand
66′
22:28
Doppel-Wechsel auf beiden Seiten. Jorginho und Gallagher bei Chelsea sowie Gabbia und Rebić bei Milan sind neu dabei.
FC Sevilla Borussia Dortmund
69′
22:28
Gelbe Karte für Érik Lamela (Sevilla FC)
Der eingewechselte Argentinier streckt Özcan unweit des Dortmunder Sechzehners unsanft nieder und handelt sich eine Gelbe Karte ein.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
67′
22:28
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Juan Bernat
FC Sevilla Borussia Dortmund
67′
22:28
Dortmund beruhigt die Partie in dieser Phase ein wenig, hält den Ball länger in den eigenen Reihen. Manchester City führt gegen Kopenhagen mittlerweile mit 4:0. Den Vorsprung auf Rang drei würde der BVB also mit einem Sieg auf satte fünf Zähler ausbauen.
Real Madrid Schachtjor Donezk
67′
22:28
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Danylo Sikan
Manchester City FC Kopenhagen
71′
22:28
Pfosten für Manchester City! Grealish schickt den startenden Álvarez mit einem perfekt getimten Pass in die Schnittstelle und der Argentinier probiert es aus spitzem Winkel einfach mal mit einem Linksschuss aufs kurze Eck. Genau wie beim Silva-Abschluss im ersten Durchgang bewahrt der Pfosten die Löwen vor Schlimmerem.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
67′
22:28
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Nuno Mendes
Juventus Turin Maccabi Haifa
69′
22:28
Weston McKennie spielt lang in den Lauf von Dušan Vlahović. Der Serbe verliert jedoch das Laufduell gegen Abdoulaye Seck, der auf seinen Keeper zurückspielt. Die Gefahr ist damit gebannt.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
66′
22:28
Nach dem Foul von Neymar steht noch der Freistoß von der rechten Seite aus. Otamendi rauscht da heran und verlängert die Kugel mit der Schulter knapp am langen Pfosten vorbei!
FC Chelsea AC Mailand
66′
22:28
Einwechslung bei Chelsea FC: Jorginho
Real Madrid Schachtjor Donezk
67′
22:28
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Oleksandr Zubkov
FC Chelsea AC Mailand
66′
22:28
Auswechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
Real Madrid Schachtjor Donezk
67′
22:27
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Ivan Petryak
FC Chelsea AC Mailand
65′
22:27
Einwechslung bei Chelsea FC: Conor Gallagher
Real Madrid Schachtjor Donezk
67′
22:27
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Marian Shved
Benfica Lissabon Paris St. Germain
66′
22:27
Unterdessen muss sich Nuno Mendes behandeln lassen und humpelt begleitet von den Betreuern vom Feld. Vielleicht ist Galtier hier zum Wechseln gezwungen.
FC Chelsea AC Mailand
65′
22:27
Auswechslung bei Chelsea FC: Pierre-Emerick Aubameyang
FC Chelsea AC Mailand
65′
22:27
Einwechslung bei AC Milan: Matteo Gabbia
FC Chelsea AC Mailand
65′
22:27
Auswechslung bei AC Milan: Rade Krunić
Real Madrid Schachtjor Donezk
67′
22:27
Auch wenn die Ancelotti-Elf weitere Großchancen auf das 3:1 verbucht, täuscht der Eindruck ein wenig: Shakhtar lässt sich mittlerweile nicht mehr ganz so weit in die eigene Hälfte drängen.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
65′
22:26
Neymar arbeitet mit zurück und rauscht in Rafa Silva hinein. Es sieht so aus, als würde er verwarnt werden, aber letztlich bleibt die Gelbe Karte offensichtlich aus.
FC Chelsea AC Mailand
65′
22:26
Einwechslung bei AC Milan: Ante Rebić
FC Chelsea AC Mailand
65′
22:26
Auswechslung bei AC Milan: Charles De Ketelaere
Manchester City FC Kopenhagen
69′
22:26
Viel passiert im Etihad Stadium wahrlich nicht mehr. City hat es überhaupt nicht mehr eilig, strahlt mit ungebrochenem Ballbesitzfußball aber weiterhin die pure Dominanz aus. Der dänische Meister kommt teilweise minutenlang überhaupt nicht an den Ball.
Juventus Turin Maccabi Haifa
67′
22:26
Juventus-Coach Massimiliano Allegri wechselt doppelt und bringt damit mehr Stabilität in die Defensive der Bianconeri. Für den ausgwechselten Juan Cuadrado rückt Danilo auf die rechte Seite. Kapitän Leonardo Bonucci besetzt dafür das Abwehrzentrum neben Bremer.
FC Sevilla Borussia Dortmund
65′
22:25
Erster Joker auf Seiten des Bundesligisten ist Malen. Der Niederländer kommt für Adeyemi, der nach einem starken Auftritt vor der Pause im zweiten Durchgang abgebaut hat.
Manchester City FC Kopenhagen
66′
22:25
Beide Trainer nutzen eine Spielunterbrechung für weitere Wechsel. Während die Dänen weiter die Schadensbegrenzung im Sinn haben, wirft Pep Guardiola mit Josh Wilson-Esbrand nun einen 19-jährigen Youngster ins Match, für den es das Debüt in der Champions League ist.
Real Madrid Schachtjor Donezk
65′
22:25
Am Elfmeterpunkt wird Benzema die Kugel im letzten Moment vom Fuß genommen, allerdings kommt Vinìcius von hinten angerauscht und zieht ab. Weit rechts vorbei.
Juventus Turin Maccabi Haifa
66′
22:25
Einwechslung bei Juventus: Leonardo Bonucci
Juventus Turin Maccabi Haifa
66′
22:25
Auswechslung bei Juventus: Juan Cuadrado
Juventus Turin Maccabi Haifa
66′
22:24
Einwechslung bei Juventus: Manuel Locatelli
FC Sevilla Borussia Dortmund
64′
22:24
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
Juventus Turin Maccabi Haifa
66′
22:24
Auswechslung bei Juventus: Filip Kostić
Benfica Lissabon Paris St. Germain
63′
22:24
Zaghaft melden sich die Adler wieder in der Offensive an. Die Flanke von Neres findet jedoch nicht ihr angedachtes Ziel.
FC Sevilla Borussia Dortmund
64′
22:24
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Karim Adeyemi
Real Madrid Schachtjor Donezk
64′
22:24
Relativ aus dem Nichts kommen die Königlichen wieder zu einer Top-Möglichkeit! Rodrygo lässt mit Karim Benzema abklatschen und prüft Anatoliy Trubin aus spitzem Winkel!
FC Sevilla Borussia Dortmund
63′
22:24
Mit Papu Gómez und Ex-Dortmunder Delaney bringt Julen Lopetegui zwei weitere frische Kräfte. Isco und Rakitić verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
Juventus Turin Maccabi Haifa
66′
22:24
Die offensivere Ausrichtung der Gäste bietet jetzt Räume für die Hausherren. Der nächste Treffer ist hier nur eine Frage der Zeit.
FC Sevilla Borussia Dortmund
62′
22:23
Einwechslung bei Sevilla FC: Thomas Delaney
Juventus Turin Maccabi Haifa
63′
22:23
Zum dritten Mal in der Partie spielt Ángel Di María einen genialen Pass hinter die Kette der Gäste. Dušan Vlahović umkurvt den Keeper und schiebt ein. Der Assistent hatte aber die Fahne gehoben und auch die Überprüfung des Videoassistenten bestätigt die Abseitsstellung.
FC Chelsea AC Mailand
62′
22:23
Tooor für Chelsea FC, 3:0 durch Reece James
Nach seiner Vorlage kommt James nun selbst zum Treffer, 3:0! Kalulus Fehlpass in der eigenen Hälfte leitet den Umschaltmoment für die Blues ein. Sterling wartet vor dem Strafraum auf den durchstartenden James, der in die Box eindringt und aus spitzem Winkel wuchtig ins kurze Eck trifft.
Manchester City FC Kopenhagen
66′
22:23
Einwechslung bei Manchester City: Josh Wilson-Esbrand
Manchester City FC Kopenhagen
66′
22:23
Auswechslung bei Manchester City: Bernardo Silva
Manchester City FC Kopenhagen
66′
22:23
Einwechslung bei FC København: Paul Mukairu
Manchester City FC Kopenhagen
66′
22:22
Auswechslung bei FC København: Victor Claesson
Manchester City FC Kopenhagen
66′
22:22
Einwechslung bei FC København: Peter Ankersen
FC Sevilla Borussia Dortmund
62′
22:22
Auswechslung bei Sevilla FC: Ivan Rakitić
Manchester City FC Kopenhagen
66′
22:22
Auswechslung bei FC København: Kevin Diks
FC Sevilla Borussia Dortmund
62′
22:22
Einwechslung bei Sevilla FC: Papu Gómez
FC Sevilla Borussia Dortmund
62′
22:22
Auswechslung bei Sevilla FC: Isco
Real Madrid Schachtjor Donezk
62′
22:22
Es läuft die letzte halbe Stunde und die Ukrainer liegen weiterhin nur mit einem Tor in Rückstand. Bekanntlich können auch Einwechselspieler einem Match immer eine neue Wendung geben, die gesamte Shakhtar-Bank macht sich bereits intensiv warm.
FC Sevilla Borussia Dortmund
61′
22:22
Moukoko fast mit dem 1:4! Der Youngster ist an der mittigen Strafraumkante Adressat eines Flugballs Meuniers. Er ist einen Schritt schneller als José Ángel und überwindet Keeper Bono mit einem Lupfer, der hauchdünn über die Latte segelt.
Manchester City FC Kopenhagen
65′
22:21
Grealish probiert es mal mit einem Tempodribbling durch die Mitte, wird aber vom überforderten Lerager unbeholfen von den Beinen geholt. Das bringt den Citizens einen zentralen Freistoß aus 21 Metern Entfernung ein. Gündoğan schnappt sich die Kugel, setzt den direkten Freistoß allerdings nur in die Mauer.
FC Chelsea AC Mailand
59′
22:21
Nach einer Milan-Ecke eröffnet sich für Chelsea eine gute Konterchance, doch Sterlings Steilpass in Richtung Mount wird von Kalulu noch im letzten Moment abgefangen.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
61′
22:21
Jetzt bricht Hakimi durch! Der ehemalige Dortmunder wird mal wieder außer Acht gelassen, als er mit aufrückt, scheitert aus relativ spitzem Winkel aber am Knie von Vlachodimos! Inzwischen ist der in Stuttgart geborene Grieche einer der wichtigsten Spieler auf dem Feld.
Juventus Turin Maccabi Haifa
62′
22:21
Die Wechsel sorgen sofort für frischen Wind in der Partie. Omer Atzili schießt aus der Distanz wuchtig in Richtung unteres rechtes Eck. Wojciech Szczęsny kann den Ball gerade noch an den Pfosten lenken. Das war die bisher beste Chance für die Gäste.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
60′
22:21
Die nächste Flanke rauscht durch den Strafraum der Hausherren, die hier deutlich mehr Probleme haben als im ersten Durchgang. Diesmal kann allerdings kein Franzose die Hereingabe erreichen.
FC Sevilla Borussia Dortmund
60′
22:20
Die Lopetegui-Auswahl hat das Publikum, das zur Pause schon für ein ordentliches Pfeifkonzert gesorgt hatte, wieder emotionalisiert und ist ihrem zweiten Treffer ganze nahe. Der BVB hat noch eine unangenehme letzte halbe Stunde vor sich.
Real Madrid Schachtjor Donezk
60′
22:19
Mykhaylo Mudryk ist bei Shakhtar weiterhin kein Faktor. Einen Diagonalpass auf das Offensivtalent läuft Dani Carvajal problemlos ab.
Juventus Turin Maccabi Haifa
60′
22:19
Einwechslung bei Maccabi Haifa: Dolev Haziza
Manchester City FC Kopenhagen
63′
22:19
Die Sky Blues haben die Partie komplett im Griff, drücken das Gaspedal aber nicht mehr durch. Zunehmend bleiben bei den ballbesitzorientierten Angriffen die öffnenden Sprints aus, wodurch weitere Abschlüsse schon seit einigen Minuten auf sich warten lassen.
Juventus Turin Maccabi Haifa
60′
22:19
Auswechslung bei Maccabi Haifa: Pierre Cornud
Juventus Turin Maccabi Haifa
60′
22:19
Einwechslung bei Maccabi Haifa: Omer Atzili
Juventus Turin Maccabi Haifa
60′
22:18
Auswechslung bei Maccabi Haifa: Mavis Tchibota
Real Madrid Schachtjor Donezk
59′
22:18
Der Weitschuss ist Aurélien Tchouaméni zwar missglückt, doch auch der französische Neuzugang spult heute ein enormes Pensum ab.
Juventus Turin Maccabi Haifa
59′
22:18
Wieder bereitet Ángel Di María wunderbar einen Torschuss vor. Nach einem schönen Pass hinter die Kette kommt Dušan Vlahović aus zehn Metern frei zum Abschluss. Josh Cohen kommt weit heraus und wehrt den Ball mit einem guten Reflex ab. Das hätte das 3:0 sein müssen.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
57′
22:18
Guter Kopfball von Danilo, der die Kugel unter Bedrängnis aufs Tor bringt. Dabei geht ihm jedoch die Präzision ab, weshalb Vlachodimos im Stehen zupackt.
FC Chelsea AC Mailand
56′
22:18
Tooor für Chelsea FC, 2:0 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Chelsea erhöht auf 2:0! Mounts Flanke von links rutscht durch bis auf die andere Seite zu James, der sich die Kugel nochmal zurechtlegen und halbhoch in den Fünfer flankt. Bei der scharfen Hereingabe verschätzt sich Tomori, weshalb Aubameyang dahinter frei zum Schuss kommt und mit links locker einnetzen kann.
Manchester City FC Kopenhagen
60′
22:18
Weiterhin wird im Etihad Stadium übrigens ausschließlich auf das Tor des dänischen Hauptstadtklubs gespielt. Zwar bekommen die Löwen das Zentrum im Moment einigermaßen verdichtet und stellen die Anspielstationen in und um den eigenen Sechzehner herum gut zu. Dem FCK stehen allerdings noch 30 lange Minuten bevor, ehe der erlösende Abpfiff ertönt.
Juventus Turin Maccabi Haifa
58′
22:17
Nach der kurzen Druckphase Haifas macht nun wieder ausschließlich Juve die Partie. Die Turiner lassen den Ball schön laufen und werden dabei lautstark vom Publikum unterstützt.
FC Sevilla Borussia Dortmund
57′
22:17
Telles mit der Großchance zum Anschluss! Lamela lässt den Außenverteidiger mit einem Steilpass auf der tiefen linken Strafraumseite auftauchen. Telles schiebt den Ball mit dem linken Innenrist aus acht Metern auf die rechte Ecke und verfehlt den Pfosten knapp.
Real Madrid Schachtjor Donezk
57′
22:16
Schöner Diagonalball von Ferland Mendy, den Bogdan Mykhaylychenko zur Sicherheit ins eigene Toraus köpft. Beim anschließenden Eckball nisten sich die Königlichen wieder im letzten Drittel ein.
FC Chelsea AC Mailand
54′
22:16
Wenn Milan offensiv gefährlich wird, hat meistens Rafael Leão seine Füße im Spiel, der Chelseas Defensive mit seinem starken Antritt bereits ein paar Mal vor Probleme stellte.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
55′
22:16
Kurz vor dem Strafraum legt sich Neymar den Ball für einen Freistoß zurecht. Gute 25 Meter überbrückt er aus zentraler Position, doch scheitert unter der Latte an den Fäusten des Schlussmanns!
FC Sevilla Borussia Dortmund
56′
22:16
Die Westfalen scheinen den Ernst der Lage erkannt zu haben. Direkt nach dem Gegentor sind sie wieder deutlich aktiver geworden und befreien sich aus der Umklammerung.
Manchester City FC Kopenhagen
57′
22:15
Guardiola wirft derweil mit Rico Lewis ein 17-jähriges Eigengewächs in die Partie. João Cancelo hat dafür Feierabend.
Juventus Turin Maccabi Haifa
55′
22:14
Nachdem die Führung für die Hausherren nun etwas komfortabler geworden ist, lassen die Bianconeri ihre Gegner nun etwas kommen und lauern auf den nächsten Konter. Von Maccabi muss jetzt viel mehr kommen, um doch noch etwas Zählbares nach Hause zu nehmen.
Real Madrid Schachtjor Donezk
55′
22:14
Gelbe Karte für Valeriy Bondar (Shakhtar Donetsk)
Bondar lässt Vinícius über die Klinge springen und holt sich die erste Verwarnung der Partie ab.
Manchester City FC Kopenhagen
57′
22:14
Einwechslung bei Manchester City: Rico Lewis
Manchester City FC Kopenhagen
57′
22:14
Auswechslung bei Manchester City: João Cancelo
Manchester City FC Kopenhagen
56′
22:14
Jacob Neestrup vollzieht jetzt seinen zweiten Wechsel. Auch Mohamed Daramy, der hier und da durchaus im Spiel nach vorne etwas versuchte, soll nun vermutlich geschont werden.
Real Madrid Schachtjor Donezk
54′
22:14
Ganz so druckvoll wie im ersten Durchgang agiert die Ancelotti-Elf gerade nicht mehr. Trotzdem hätte es auch nach dem Seitenwechsel schon für mindestens ein Tor reichen können.
FC Sevilla Borussia Dortmund
53′
22:13
Moukoko beinahe mit der schnellen Antwort! Der 17-Jährige treibt den Ball gegen eine ungeordnete Heimabwehr temporeich durch die Mitte und schießt aus 17 Metern auf die halbrechte Ecke. Keeper Bono ist schnell unten und pariert zur Seite.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
52′
22:13
Mit einer harten Grätsche bringt Verratti Rafa Silva zu Fall. Da hat der Italiener Glück, ohne Verwarnung davonzukommen.Rafa Silva
Manchester City FC Kopenhagen
56′
22:13
Einwechslung bei FC København: Hákon Haraldsson
FC Chelsea AC Mailand
51′
22:13
Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld probiert es Chalobah artistisch mit einem Seitfallzieher aus 15 Metern Torentfernung. Der Ball geht deutlich drüber.
Manchester City FC Kopenhagen
56′
22:13
Auswechslung bei FC København: Mohamed Daramy
Benfica Lissabon Paris St. Germain
51′
22:12
Vlachodimos bügelt den Fehler von Otamendi aus! Im eigenen Strafraum verliert der routinierte Verteidiger den Ball, sodass der Schlussmann die Grundlinie entlang aus dem Tor läuft und eine Flanke mit dem lang ausgestreckten rechten Bein blockt!
FC Chelsea AC Mailand
49′
22:12
Wie bereits in der ersten Halbzeit sammeln die Mailänder zunächst etwas mehr Spielanteile.
Real Madrid Schachtjor Donezk
52′
22:12
Karim Benzema steckt mit der Hacke zu Federico Valverde durch, der Anatoliy Trubin erneut aus der zweiten Reihe prüft. Die beiden liefern sich heute ein Privatduell.
Manchester City FC Kopenhagen
55′
22:11
Tooor für Manchester City, 4:0 durch Riyad Mahrez
Mahrez übernimmt beim Strafstoß die Verantwortung und wartet lange. Nach kurzem Anlauf guckt er dann geschickt Grabana aus und schießt platziert im linken Eck ein, als der Torhüter der Dänen sich nach rechts bewegt. Es ist das erste Saisontor für den Algerier.
Manchester City FC Kopenhagen
54′
22:11
Gelbe Karte für Marko Stamenić (FC København)
Gelb gibt es für den Übeltäter für diese unnötige Aktion noch on top.
FC Sevilla Borussia Dortmund
51′
22:11
Tooor für Sevilla FC, 1:3 durch Youssef En-Nesyri
Sevilla verkürzt den Rückstand auf zwei Tore! Nach Telles' Eckstoßflanke von der linken Fahne springt En-Nesyri am Elfmeterpunkt höher als Schlotterbeck und nickt gegen Meyers Laufrichtung in die flache linke Ecke.
Manchester City FC Kopenhagen
54′
22:11
Elfmeter für Manchester City! Bei einer Cancelo-Flanke legt Stamenić Gegenspieler Laporte am zweiten Pfosten. Der Schiedsrichter zeigt sofort auf den Punkt.
FC Sevilla Borussia Dortmund
50′
22:11
Das Heimteam scheint sich in der Kabine Wiedergutmachung vorgenommen zu haben. Es hält den Schwerpunkt des Geschehens tief in der gegnerischen Hälfte.
Juventus Turin Maccabi Haifa
53′
22:10
Gelbe Karte für Mavis Tchibota (Maccabi Haifa)
Der Stürmer der Gäste bringt nach einem Ballverlust Adrien Rabiot von hinten zu Fall und wird dafür zu Recht vom Referee verwarnt.
Manchester City FC Kopenhagen
52′
22:10
Jetzt hat der dänische Meister die erste nennenswerte Offensivaktion der Partie. Jóhannesson lässt beim Vorstoß auf dem rechten Flügel Laporte stehen und flankt scharf auf den zweiten Pfosten, wo Kristiansen aus spitzem Winkel abschließen kann. Ederson macht aber das kurze Eck zu und kann den Ball festmachen.
Real Madrid Schachtjor Donezk
50′
22:10
Mit etwas Glück schafft es Ferland Mendy tatsächlich an drei Gegenspielern vorbei, der Real-Angriff läuft weiter.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
49′
22:09
PSG startet mit der Doppelchance! Zunächst wird Neymar geblockt, sodass der Ball rechts hinaus zu Hakimi springt. Dessen abgefälschten Schuss pariert Vlachodimos direkt zurück zu Neymar. Dem springt der Ball bei der Annahme hoch in die Luft, weshalb der Brasilianer zum Fallrückzieher ansetzt und links an der Latte scheitert!
Manchester City FC Kopenhagen
51′
22:08
Der eingewechselte Cole Palmer hat Lust, sich zu zeigen, und tankt sich im Zentrum durch. Aus 22 Metern hat er dann Platz und nimmt mit links Maß aufs linke obere Eck. Der Ball ist aber eine Spur zu mittig, sodass Kamil Grabara sich mit einer weiteren Parade auszeichnen kann.
Juventus Turin Maccabi Haifa
50′
22:08
Tooor für Juventus, 2:0 durch Dušan Vlahović
Wieder bereitet Ángel Di María den Treffer brillant vor. Juventus kontert und Di María spielt das Leder an Abdoulaye Seck vorbei in den Lauf von Dušan Vlahović, der allein auf Josh Cohen zuläuft. Mit einem kleinen Wackler verlädt er den Keeper und netzt aus 16 Metern überlegt ein.
FC Sevilla Borussia Dortmund
49′
22:08
Während Edin Terzić in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, schickt Julen Lopetegui vor seiner wahrscheinlich letzten Halbzeit als Coach Sevillas mit Montiel und Lamela zwei frische Akteure ins Rennen. Kapitän Navas und Suso sind in der Kabine geblieben.
FC Chelsea AC Mailand
46′
22:07
Der zweite Durchgang läuft. Beide Teams kommen unverändert zurück auf den Rasen.
Manchester City FC Kopenhagen
50′
22:07
Nach kleinem Kabinettstückchen von Palmer kann Stamenić noch zur Ecke klären. Die Sky Blues führen mal wieder kurz aus, aber bei der Flanke in den Rückraum blockt der Schiedsrichter unfreiwillig den Weg zum Tor, wodurch kein weiterer Abschluss zustande kommt.
Juventus Turin Maccabi Haifa
49′
22:07
Im Gegenzug kommt Tjaronn Chery für Maccabi zum Abschluss. Aus zwölf Metern schlenzt der Spielmacher das Leder über den linken Winkel. Er hatte den Ball zuvor auch nicht optimal getroffen.
FC Chelsea AC Mailand
46′
22:07
Anpfiff 2. Halbzeit
Real Madrid Schachtjor Donezk
48′
22:06
Real lässt weiter Chancen liegen. Vinícius steht bei einer Mendy-Flanke völlig frei, bekommt aus zehn Metern aber keinen Druck hinter den Ball.
Juventus Turin Maccabi Haifa
48′
22:06
Juventus ist direkt wieder voll da. Filip Kostić spielt von der linken Seite scharf ins Zentrum, wo Dušan Vlahović nur knapp verpasst.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
46′
22:06
Ohne Wechsel geht es weiter in Lissabon. Diesmal stoßen die Hausherren an.
FC Sevilla Borussia Dortmund
46′
22:05
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán! Nach dem optimalen Start hat es der BVB zunächst verpasst, wankenden Andalusier einen Stoß zu versetzen und hätte sie beinahe zurück in das Rennen um die Punkte geholt. Durch den späten Doppelschlag ist er nun aber doch klar auf Siegeskurs und darf bei zeitweise nicht seriös verteidigenden Hausherren sogar auf einen echten Kantersieg schielen.
Manchester City FC Kopenhagen
47′
22:05
Der erste Abschluss der zweiten Hälfte gehört Kapitän Gündoğan, dessen halbhoher Rechtsschuss aus 17 Metern aber mitten in den Armen von Grabara landet, der den Ball sicher fängt.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
46′
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Sevilla Borussia Dortmund
46′
22:05
Einwechslung bei Sevilla FC: Érik Lamela
Real Madrid Schachtjor Donezk
47′
22:05
Im Anschluss an den Standard flankt Toni Kroos aus dem Halbfeld auf Eder Militão, der jedoch etwas zu hoch ansetzt.
FC Sevilla Borussia Dortmund
46′
22:05
Auswechslung bei Sevilla FC: Suso
FC Sevilla Borussia Dortmund
46′
22:05
Einwechslung bei Sevilla FC: Gonzalo Montiel
Juventus Turin Maccabi Haifa
46′
22:05
Der Ball rollt wieder im Allianz Stadium. Bei der alten Dame ersetzt Alex Sandro auf der linken defensiven Außenbahn Mattia De Sciglio. Maccabi Haifa macht personell unverändert weiter.
FC Sevilla Borussia Dortmund
46′
22:05
Auswechslung bei Sevilla FC: Jesús Navas
Real Madrid Schachtjor Donezk
46′
22:04
Unglaublich, selbst aus dem Abstoß heraus kombinieren sich die Königlichen innerhalb von Sekunden zum Abschluss. Karim Benzema holt eine Ecke raus.
FC Sevilla Borussia Dortmund
46′
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Real Madrid Schachtjor Donezk
46′
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Juventus Turin Maccabi Haifa
46′
22:04
Einwechslung bei Juventus: Alex Sandro
Juventus Turin Maccabi Haifa
46′
22:03
Auswechslung bei Juventus: Mattia De Sciglio
Manchester City FC Kopenhagen
46′
22:03
Die Mannschaften kehren aufs Feld zurück und beide Trainer wechseln zur Pause erstmals. Während bei den Gästen der nominelle Mittelstürmer Karamoko für Verteidiger Lund Jensen in der Kabine bleibt, gönnt Guardiola seiner Tormaschine Haaland eine Auszeit. Palmer übernimmt. Weiter geht's.
Juventus Turin Maccabi Haifa
46′
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Manchester City FC Kopenhagen
46′
22:02
Einwechslung bei FC København: Valdemar Lund Jensen
Manchester City FC Kopenhagen
46′
22:02
Auswechslung bei FC København: Mamoudou Karamoko
Manchester City FC Kopenhagen
46′
22:02
Einwechslung bei Manchester City: Cole Palmer
Manchester City FC Kopenhagen
46′
22:02
Auswechslung bei Manchester City: Erling Haaland
Manchester City FC Kopenhagen
46′
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Benfica Lissabon Paris St. Germain
45′+3
21:55
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1 geht es zwischen SL Benfica und Paris Saint-Germain in die Pause. Die Portugiesen erwischten dank mutigen Pressings den besseren Start. Gleich drei gute Chancen spielten sie sich heraus, die Donnarumma allesamt vereitelte. So kam es, wie es kommen musste. Eine Kombination zwischen Messi, Mbappé und Neymar vollendete der Argentinier mit dem ersten Torschuss zur überraschenden Führung. Benfica brauchte eine Viertelstunde, um sich aus dem Schock zu befreien, als António Silva nach einer Ecke plötzlich die nächste große Chance hatte. Im Anschluss blieben die Portugiesen dran und erarbeiteten sich in der 41. Minute den Ausgleich durch das Eigentor von Danilo. Gibt es hier noch einen Sieger?
FC Chelsea AC Mailand
45′+5
21:54
Halbzeitfazit:
Pause an der Stamford Bridge! Der FC Chelsea führt nach 45 Minuten gegen AC Mailand verdient mit 1:0. Zwar hatten die Gäste zu Beginn mehr Spielanteile, kamen aber nicht zwingend nach vorne. Mit zunehmender Spieldauer arbeiteten sich die Londoner immer besser ins Spiel und kamen durch Mount und Thiago Silva zu ersten guten Chancen. Fofana belohnte die Blues nach 24 Minuten mit dem verdienten Führungstreffer. Auch in der Folge waren die Hausherren die gefährlichere Mannschaft. Erst in der Nachspielzeit kam Milan durch De Ketelaere und Krunić zu einer sehr guten Doppel-Chance. Wir sind gespannt wie es nach dem Seitenwechsel weitergehen wird. Bis gleich!
Juventus Turin Maccabi Haifa
45′+2
21:53
Halbzeitfazit:
Juventus Turin führt zur Pause verdient mit 1:0 gegen Maccabi Haifa. Nach ruhigen ersten zehn Minuten hatten die Turiner durch Stürmer Dušan Vlahović gleich doppelt die Chance, in Führung zu gehen (11. und 13.). Der Serbe scheiterte zunächst an dem starken Josh Cohen und setzte kurz darauf das Leder nach einem Konter knapp am Tor vorbei. In der 35. Minute bereitete der bärenstarke Ángel Di María dann mit einem Traumpass die verdiente Führung durch Adrien Rabiot vor. Maccabi Haifa macht es den Bianconeri durch eine gute Defensivleistung zwar nicht einfach, kann aber besonders offensiv zu selten für Entlastung sorgen. Bis gleich!
FC Chelsea AC Mailand
45′+5
21:52
Ende 1. Halbzeit
FC Chelsea AC Mailand
45′+4
21:51
Der erste Abschluss für Milan! De Ketelaere wird von Rafael Leão stark am Elfmeterpunkt in Szene gesetzt, doch Kepa kann den Schuss stark parieren. Der Abpraller landet vor den Füßen von Krunić, der aus kurzer Distanz aber über die Latte schießt! Gute Chance!
Real Madrid Schachtjor Donezk
45′+1
21:51
Halbzeitfazit:
Ohne alle Halbzeiten der Königlichen in dieser Saison gesehen zu haben - die abgelaufene war höchstwahrscheinlich die beste. Chance um Chance erarbeitete sich die Ancelotti-Elf, mit kreativem Zusammenspiel sorgten die Madrilenen für eine unglaubliche Dominanz. Daher ist es umso erstaunlicher, dass es zur Pause nur 2:1 steht - Real hätte mindestens drei Treffer mehr erzielen können, während Shakhtar mit dem ersten zwingenden Vorstoß zum Anschlusstreffer kam. So ist in Hinblick auf den zweiten Durchgang weiter alles offen!
FC Sevilla Borussia Dortmund
45′+3
21:51
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund führt zur Pause des Champions-League-Gruppenspiels beim Sevilla FC mit 3:0. Die Schwarz-Gelben legten selbstbewusst und passsicher los. Bereits in der 6. Minute gingen sie durch Guerreiro in Führung. Die Andalusier kamen durch zwei freie Schüsse En-Nesyri aus heiterem Himmel zu Topchancen auf den schnellen Ausgleich (11.). Sie waren der Startschuss für eine offensive Phase der Hausherren, die allerdings nicht in weitere klare Abschlüsse mündeten. Erst nach gut 25 Minuten zeigten die Westfalen wieder mehr Präsenz im Mittelfeld. Einen schnellen Gegenstoß in Überzahl wandelten sie fahrlässigerweise nicht in einen Torschuss um (33.). Daraufhin schrammte Sevilla durch En-Nesyri (37.) und José Ángel (39.) zweimal hauchdünn am Ausgleich vorbei, bevor der Bundesligist in der Schlussphase durch Bellingham (41.) und Adeyemi (43.) eiskalt die Treffer zwei und drei nachlegte. Bis gleich!
FC Chelsea AC Mailand
45′+2
21:50
Chelsea nochmal mit der Chance zum 2:0! Sterling zieht mit Tempo über rechts in den Strafraum und will zum mitgelaufenen Aubameyang querlegen, doch Tomori und Tătăruşanu kommen irgendwie dazwischen und können klären.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
45′+3
21:49
Ende 1. Halbzeit
FC Sevilla Borussia Dortmund
45′+3
21:49
Ende 1. Halbzeit
Manchester City FC Kopenhagen
45′+1
21:49
Halbzeitfazit:
Mit 3:0 führt Manchester City zur Pause gegen den FC København und sorgt in einer völlig einseitigen Partie damit frühzeitig für klare Verhältnisse. Die Sky Blues legten einmal mehr los wie die Feuerwehr und schnürten den dänischen Meister tief im eigenen Drittel ein. Gerade einmal sieben Minuten dauerte es dann, ehe mit Haaland der Mann der Stunde im Dress der Citizens den Führungstreffer markierte. Während die Löwen auf Schadensbegrenzung aus waren und bei geringem Ballbesitz mit allen zehn Feldspielern verteidigten, biss sich die Guardiola-Elf dann eine Weile lang an Gästekeeper Grabara die Zähne aus. Dann staubte Haaland jedoch zum 2:0 ab, ehe ein starker Gómez-Schuss über zwei Stationen von Khotcholava ins eigene Tor abgefälscht wurde.
FC Sevilla Borussia Dortmund
45′+3
21:49
Brandt fast mit dem vierten Tor! Der Ex-Leverkusener wird durch Guerreiros Flugball auf die linke Sechzehnerseite geschickt. Er überwindet Torhüpter Bono mit einem Lupfer, verfehlt aber die rechte Stange um etwa einen halben Meter.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
45′+2
21:49
Eine Nachspielzeit wurde noch nicht angezeigt. Erstmal lässt sich Verratti behandeln.
Juventus Turin Maccabi Haifa
45′+2
21:48
Ende 1. Halbzeit
Real Madrid Schachtjor Donezk
45′+1
21:48
Ende 1. Halbzeit
Juventus Turin Maccabi Haifa
45′+1
21:48
Kurz vor der Pause schickt Mattia De Sciglio von der linken Seite eine druckvolle Flanke in die Mitte. Shon Goldberg passt aber gut auf und klärt die Hereingabe vor Dušan Vlahović zur Ecke, die keinen Ertrag bringt.
FC Chelsea AC Mailand
45′+1
21:47
Im ersten Durchgang werden vier Minuten nachgespielt!
Real Madrid Schachtjor Donezk
45′
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
FC Chelsea AC Mailand
45′
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Benfica Lissabon Paris St. Germain
45′
21:47
Gelbe Karte für Enzo Fernández (SL Benfica)
Der Flankengeber zum Ausgleich steigt dem grätschenden Verratti im Mittelfeld auf die Wade und wird sofort verwarnt.
Manchester City FC Kopenhagen
45′+1
21:47
Ende 1. Halbzeit
FC Chelsea AC Mailand
42′
21:47
Gelbe Karte für Fikayo Tomori (AC Milan)
Tomori sieht Gelb wegen Meckerns.
Juventus Turin Maccabi Haifa
45′
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Real Madrid Schachtjor Donezk
44′
21:46
Shakhtar ist aufgewacht! Mykhaylo Mudryk spielt eine gefühlvolle Halbfeldflanke auf Artem Bondarenko, der beim Kopfball aber etwas zu lange zögert und die Hereingabe verpasst.
FC Sevilla Borussia Dortmund
45′
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Durchgang eins in Andalusien soll um 180 Sekunden verlängert werden.
Manchester City FC Kopenhagen
44′
21:46
Großchance Manchester City! Nach einer Cancelo-Flanke tauchen Diks und Haaland im Luftduell beide unter dem Ball hindurch, woraufhin das Leder dahinter beim völlig blanken Silva landet. Aus acht Metern muss der die Kugel eigentlich nur noch über die Linie jagen, setzt den Abschluss mit seinem schwachen rechten Fuß aber tatsächlich über die Querlatte hinweg.
Juventus Turin Maccabi Haifa
43′
21:45
Dušan Vlahović und Dylan Batubinsika scheinen etwas aneinander geraten zu sein. Referee Sandro Schärer schnappt sich die beiden Streithähne und bittet zu einem kurzen klärenden Gespräch. Die beiden werden sich im Verlaufe des Spiels wohl häufiger begegnen.
Real Madrid Schachtjor Donezk
43′
21:45
Shved ist es nun auch, der sich aus der zweiten Reihe ein Herz fasst. Mit dem abgefälschten Versuch holt er kurz vor der Halbzeit den ersten Eckball für die Ukrainer heraus!
Manchester City FC Kopenhagen
42′
21:44
Der englische Meister zeigt keinerlei Erbarmen mit den Gästen. Manchester City drückt auf das vierte Tor. Die Kopenhagener müssen weiterhin mit allen zehn Feldspielern verteidigen, um den Schaden zu begrenzen. Eigene Vorstöße oder Entlastungsmomente bleiben aus.
FC Chelsea AC Mailand
41′
21:44
Wenige Minuten noch bis zur Pause. Die Gastgeber wollen die knappe Führung nun mit in die Kabine nehmen.
Real Madrid Schachtjor Donezk
41′
21:44
Ist das jetzt ein Wendepunkt? Die Ukrainer sollten nun doch eigentlich mit mehr Selbstvertrauen auftreten. Marian Shved holt immerhin schon mal einen Entlastungsfreistoß heraus.
FC Sevilla Borussia Dortmund
43′
21:44
Tooor für Borussia Dortmund, 0:3 durch Karim Adeyemi
Die Schwarz-Gelben schaffen die Vorentscheidung! Nachdem Moukoko nach einem hohen Ballgewinn Özcans aus halblinken 14 Metenr per linkem Spann an Keeper Bono gescheitert ist, staubt Adeyemi aus mittigen zwölf Metern mit dem linken Innenrist in den halbleeren Heimkasten ab.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
42′
21:43
Tooor für SL Benfica, 1:1 durch Danilo (Eigentor)
Da ist der verdiente Ausgleich, auch wenn Benfica große Hilfe von den Gästen bekommt! Enzo Fernández schlägt eine Flanke vors Tor, die Ramos im Zentrum verpasst. Dafür touchiert Danilo hinter ihm den Ball, sodass die Kugel hinten im langen Eck landet!
Juventus Turin Maccabi Haifa
41′
21:43
Tjaronn Chery wählt bei einer Ecke von der rechten Seite die kurze Variante und flankt nach dem Rückpass seines Mitspielers auf den zweiten Pfosten. Die Flanke ist aber einfach nicht gut genug und landet unberührt im Toraus.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
41′
21:42
Mit der Großchance rehabilitieren sich die Adler ein wenig. Das Pressing ist wieder etwas griffiger, die Abwehrlinie etwas höher.
FC Sevilla Borussia Dortmund
41′
21:41
Tooor für Borussia Dortmund, 0:2 durch Jude Bellingham
Dortmund legt noch vor dem Kabinengang das zweite Tor nach! Bellingham hat nach einem Steilpass Özcans auf der linken Sechzehnerseite viel Platz. Er zieht mit einem Haken links an José Ángel vorbei und vollendet dann vom linken Fünfereck per rechtem Außenrist überlegt in die flache rechte Ecke.
Real Madrid Schachtjor Donezk
39′
21:41
Tooor für Shakhtar Donetsk, 2:1 durch Oleksandr Zubkov
Carlo Ancelotti kann es nicht fassen: Shakhtar Donetsk greift zum ersten Mal zwingend an und kommt sofort zum Anschlusstreffer! Bogdan Mykhaylychenko flankt von links auf Oleksandr Zubkov, der eine Art Seitfallzieher im kurzen Eck unterbringt!
Juventus Turin Maccabi Haifa
38′
21:41
Nachdem das Publikum vor dem Tor bereits durch Pfiffe die Unzufriedenheit mit Juves Spiel bekundet hatte, singen die Fans der Bianconeri nach dem Treffer wieder lautstark. Das Tor war besonders mental extrem wichtig für die Turiner.
Real Madrid Schachtjor Donezk
38′
21:41
Konter über Valverde und Rodrygo, letztlich schlenzt Vinícius die Kugel knapp am langen Eck vorbei. Das grenzt mittlerweile schon fast an Chancenwucher.
FC Chelsea AC Mailand
39′
21:41
Gelbe Karte für Mateo Kovačić (Chelsea FC)
Für ein Foul an Giroud im Mittelfeld sieht Kovačić nachträglich noch die Gelbe Karte.
Manchester City FC Kopenhagen
39′
21:40
Tooor für Manchester City, 3:0 durch Davit Khotcholava (Eigentor)
Grealish dringt links in den Sechzehner ein, legt dann aber für den nachrückenden Gómez ab, der vom linken Strafraumeck aus erneut einen sehr starken Linksschuss in Richtung langes Eck abfeuert. Dabei trifft der Abschluss zunächst Vavro, der das Leder auf Khotcholava scharf macht. Der Verteidiger kann nicht mehr reagieren und fälscht die Kugel unhaltbar für Grabara ins eigene Tor ab. Hinter ihm wäre allerdings auch der allgegenwärtige Haaland einschussbereit gewesen.
FC Chelsea AC Mailand
38′
21:40
Jetzt geht es beim Torschützen doch nicht mehr weiter. Chalobah rückt für Fofana in die defensive Dreierkette.
FC Chelsea AC Mailand
38′
21:40
Einwechslung bei Chelsea FC: Trevoh Chalobah
FC Sevilla Borussia Dortmund
39′
21:40
José Ángel mit der Direktabnahme! Telles' Eckstoßflanke von der linken Fahne erreicht der aufgerückte Abwehrmann im Bereich zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante. Er drückt den Ball aus der Luft mit dem rechten Innenrist in Richtung oberer linker Ecke. Er verpasst das Aluminium nur knapp.
FC Chelsea AC Mailand
38′
21:39
Auswechslung bei Chelsea FC: Wesley Fofana
Benfica Lissabon Paris St. Germain
37′
21:39
Plötzlich die Riesenchance für António Silva! Nach einer kurz ausgeführten Ecke lässt Neres links im Strafraum zwei Verteidiger aussteigen, ehe der Ball im dritten Zweikampf vor die Füße von Silva geblockt wird. Der Verteidiger zieht freistehend aus neun Metern aber zu unplatziert ab, sodass Donnarumma einmal mehr die Arme hochreißen und den Ball blocken kann!
FC Chelsea AC Mailand
35′
21:38
Fofana hat im Zweikampf einen Schlag auf den Fuß abbekommen und muss kurz behandelt werden. Es scheint aber erstmal weiterzugehen.
FC Sevilla Borussia Dortmund
37′
21:38
En-Nesyri verlangt Meyer alles ab! Infolge eines unnötigen Ballverlusts Cans flankt Telles von der linken Außenbahn scharf vor den Kasten. En-Nesyri nickt auf die halblinke Ecke. Meyer taucht schnell ab und lenkt den Ball um den Pfosten.
Real Madrid Schachtjor Donezk
36′
21:38
Karim Benzema mit der nächsten Gelegenheit, kann die Hereingabe von links aus fünf Metern nicht entscheidend an Trubin vorbeilenken. Bei 14 Abschlüssen steht Real Madrid bereits!
Manchester City FC Kopenhagen
36′
21:38
Auch mit der komfortablen Zwei-Tore-Führung gehen die Citizens keinen Deut vom Gaspedal runter. Der FC København wird weiterhin tief in der eigenen Hälfte eingeschnürt und kann sich nahezu gar nicht aus der Umklammerung befreien.
Juventus Turin Maccabi Haifa
35′
21:37
Tooor für Juventus, 1:0 durch Adrien Rabiot
Da ist die Führung für die Bianconeri. Adrien Rabiot leitet den Treffer selbst ein, indem er vor dem Sechzehner einen Doppelpass mit Ángel Di María spielt. Der Argentinier spielt den Ball butterweich in den Lauf des Franzosen, der den Ball aus sieben Metern an Josh Cohen vorbei ins Tor jagt. Der Schlussmann der Gäste ist chancenlos.
Juventus Turin Maccabi Haifa
35′
21:37
Im Strafraum lädt Mavis Tchibota Leandro Paredes zum Tänzchen ein und lässt den Argentinier ins leere Rutschen. Den Abschluss blockt der Mittelfeldspieler dann im Liegen per Kopf. Eine gute Aktion von beiden Seiten.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
35′
21:37
Zum ersten Mal lässt sich Benfica hinten einschnüren. Jeder Ballgewinn führt direkt zum Ballverlust. Zumindest weitere Torschüsse verhindern die Portugiesen.
FC Sevilla Borussia Dortmund
36′
21:37
Adeyemi mit dem nächsten schwarz-gelben Abschluss! Der Ex-Salzburger dribbelt über halblinks an José Ángel vorbei und tankt sich in den Sechzehner, um aus gut 15 Metern die flache rechte Ecke anzuvisieren. Der Ball rauscht recht weit an dieser vorbei.
Real Madrid Schachtjor Donezk
35′
21:37
Das hätte eigentlich das 3:0 sein müssen! Nach Doppelpass mit Karim Benzema ist Vinícius frei durch, scheitert aus leicht spitzem Winkel aber gerade noch an der Fußabwehr von Anatoliy Trubin!
Benfica Lissabon Paris St. Germain
34′
21:36
Einer Flanke Mbappés kommt Hakimi eigentlich gut entgegen, springt hoch, doch nickt das Leder quer zur Seite statt aufs Tor. Benfica befreit sich.
Real Madrid Schachtjor Donezk
34′
21:36
Die Fehlpassquote der Ukrainer ist allerdings auch sehr hoch. Ein Querpass auf den noch völlig abgemeldeten Mykhaylo Mudryk verhungert.
FC Chelsea AC Mailand
33′
21:35
Der Ball ist im Tor der Gäste! Das 2:0? Nein! Aubameyang hebt den Ball im Fallen hinter die Kette zu Mount, der Tătăruşanu rechts im Strafraum mit einem feinen Heber überwindet. Doch der Engländer stand beim Zuspiel knapp im Abseits, weshalb der Treffer nicht zählt.
FC Sevilla Borussia Dortmund
33′
21:35
Dortmund mit der Großchance zum 0:2! Am Ende eines schnellen Gegenstoßes taucht Adeyemi nach einem Querpass Guerreiros am rechten Fünfereck auf und passt flach und hart vor den Kasten. Moukoko verpasst die direkte Abnahme, schlägt noch einen Haken und schießt dann aus zehn Metern Verteidiger Salas an.
Juventus Turin Maccabi Haifa
33′
21:35
Für die Bianconeri ergeben sich offensiv weiterhin selten Möglichkeiten. Maccabi Haifa steht hinten extrem kompakt und macht den Turinern das Leben richtig schwer.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
32′
21:34
Aus zweiter Reihe schießt Vitinha auf den Kasten der Gäste. Der Schuss ist aber lange unterwegs und eine entsprechend sichere Beute für Odisseas Vlachodimos.
Real Madrid Schachtjor Donezk
32′
21:34
Powerplay der Ancelotti-Elf! Erst muss Valeriy Bondar auf der Linie klären, dann kommt Karim Benzema auf der linken Strafraumseite vollkommen frei zur Volleyabnahme. Der Franzose setzt die Kugel rechts vorbei, hätte sie angesichts seiner Freiheiten wohl noch annehmen sollen!
FC Chelsea AC Mailand
32′
21:34
Die Gäste warten auch nach etwas mehr als einer halben Stunde auf den ersten Torschuss der Partie. Chelsea hat alles im Griff.
Manchester City FC Kopenhagen
33′
21:34
Tooor für Manchester City, 2:0 durch Erling Haaland
Und nach der anschließenden Ecke, die ausnahmsweise mal nicht kurz ausgeführt wird, klingelt es. Die FCK-Defensive klärt die Mahrez-Ecke in die Füße von Gómez, der aus 17 Metern halblinker Position einen starken Distanzschuss aufs rechte untere Eck abfeuert. Grabara kann das Geschoss nur abtropfen lassen und Haaland steht dort, wo er aktuell eben sehr häufig steht: goldrichtig. Per Abstauber erhöht der Norweger auf 2:0.
Manchester City FC Kopenhagen
32′
21:34
Bei einem Pass in die Tiefe kreuzen sich Haaland und Grealish. Zweiterer behauptet die Kugel und zieht aus 15 Metern wuchtig ab. Der Rechtsschuss ist aber erneut etwas zu zentral. Keeper Grabara wehrt das Pfund über die Querlatte ab.
Real Madrid Schachtjor Donezk
30′
21:33
Fast erzielen die Königlichen noch vor der Halbstundenmarke das dritte Tor. Federico Valverde hält aus der zweiten Reihe drauf und treibt Anatoliy Trubin erneut die Schweißperlen auf die Stirn.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
30′
21:33
Über rechts sprintet João Mário mal bis an die Seite des Sechzehners, doch setzt die Flanke dann direkt in die Arme Donnarummas.
Manchester City FC Kopenhagen
30′
21:32
Die Sky Blues ziehen ein unglaubliches Powerplay auf und lassen den Gästen aus Dänemark keinerlei Luft zum Atmen. Der zweite Treffer der Guardiola-Elf liegt spürbar in der Luft, will aber noch nicht fallen.
FC Chelsea AC Mailand
29′
21:32
Die Londoner wollen den zweiten Treffer. Ein flacher Pass von James von der rechten Seite landet vor Mount, der aus 17 Metern flach abzieht. Kalulu steht aber goldrichtig und kann den Schuss blocken.
Juventus Turin Maccabi Haifa
30′
21:31
Nach einem Cuadrado-Pass schließt Ángel Di María im Fallen von der Strafraumkante ab. Sein Schuss fliegt aber deutlich über die Latte.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
28′
21:31
Erneut ergibt sich etwas Raum für die Franzosen. Über Verratti wird der Ball vorgetragen, allerdings erweist sich der Pass hinaus auf die linke Seite als falsche Entscheidung. SLB ordnet sich und blockt die flache Flanke ins Zentrum.
Real Madrid Schachtjor Donezk
28′
21:30
Tooor für Real Madrid, 2:0 durch Vinícius Júnior
Da ist es auch schon! Wie soll man das Tor am besten beschreiben? Von der Mittellinie aus kombinieren sich alle Offensivspieler mit präzisen Direktpässen in einem Wahnsinnstempo in den Sechzehner. Am Ende ist es Rodrygo, der für Vinícius durchsteckt. Was für eine Kombination!
FC Sevilla Borussia Dortmund
30′
21:30
Bellingham findet Moukoko! Der Engländer gibt aus dem rechten Halbraum halbhoch auf den Elfmeterpunkt. Dort kann das Eigengewächs den Ball zwar annehmen, lässt es sich nach einem unsauberen Kontakt aber von José Ángel abnehmen.
Juventus Turin Maccabi Haifa
27′
21:29
Nach einem Zweikampf mit Pierre Cornud im Mittelfeld geht Juan Cuadrado zu Boden. Der Kolumbianer wird vom Ärtzteteam im Seitenaus behandelt. Auch sein Zweikampfgegner lässt sich behandeln. Für beide geht es aber weiter.
Real Madrid Schachtjor Donezk
27′
21:29
Das 2:0 ist in diesem Moment nur eine Frage der Zeit. Shakhtar schafft es weiterhin kaum über die Mittellinie.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
26′
21:29
Dagegen ist für die Gäste erstmal das Wichtigste geschafft. Weder sind sie gegen offensivstarke Adler in Rückstand geraten, noch müssen sie auf einen Dosenöffner warten.
FC Chelsea AC Mailand
27′
21:29
Die Führung für Chelsea hatte sich in den letzten Minuten angedeutet und ist durchaus verdient. Milan agiert defensiv bislang viel zu sorglos.
Manchester City FC Kopenhagen
27′
21:29
Bernardo Silva holt eine weitere Ecke aus, die erneut kurz ausgeführt wird. Die Kugel landet bei Sergio Gómez, dessen hoher Ball ins Zentrum allerdings von der Defensive der Gäste geklärt werden kann.
Real Madrid Schachtjor Donezk
25′
21:28
Federico Valverde ist bislang einer der Aktivposten in einem ohnehin schon starken Kollektiv. Der Uruguayer spielt nach einem Tempolauf über rechts überlegt in den Rückraum zu Karim Benzema, der sich noch einmal dreht und das rechte Eck anvisiert. Der Verteidiger lenkt die Kugel gefährlich ab und stellt Anatoliy Trubin vor eine noch größere Aufgabe!
FC Sevilla Borussia Dortmund
27′
21:28
Telles flankt einen Freistoß von der tiefen linken Außenbahn wuchtig und halbhoch in Richtung Elfmeterpunkt. Schlotterbeck steht genau richtig und befördert den Ball per Kopf aus der Gefahrenzone.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
25′
21:27
Benfica kassiert hier mit dem ersten Schuss den Gegentreffer. Jetzt müssen sich die Hausherren erstmal schütteln. Zumindest gibt ihnen PSG wieder die Zeit, um aus der Defensive heraus aufzubauen.
Manchester City FC Kopenhagen
25′
21:26
Und noch einmal ist Grabara gefragt. Dieses Mal ist es Grealish, der aus 14 Metern mit rechts aufs lange Eck abzieht. Mit einer weiteren Flugeinlage wehrt der FCK-Keeper die Kugel zur Ecke ab, die dann nichts weiter einbringt, weil der aufgerückte Cancelo den zweiten Ball aus 20 Metern auf die Tribüne jagt.
Juventus Turin Maccabi Haifa
25′
21:26
Tjaronn Chery sucht zum ersten Mal den Abschluss für die Gäste. Sein Schuss aus über 30 Metern verfehlt das Tor von Wojciech Szczęsny aber meilenweit.
FC Sevilla Borussia Dortmund
24′
21:25
Die Partie wird in den letzten Minuten intensiver, ist von vielen harten Zweikämpfen geprägt. Dortmund bringt erste gute Umschaltmomente auf den Rasen und kann sich wieder aus der gegnerischen Umklammerung lösen.
Juventus Turin Maccabi Haifa
23′
21:25
Zum ersten Mal haben die Gäste für längere Zeit das Spielgerät unter Kontrolle. Juventus steht hinten aber viel zu diszipliniert, sodass die Gäste den Ball ohne eine Spielidee durch die eigenen Reihen laufen lassen.
Manchester City FC Kopenhagen
23′
21:25
Glanzparade Grabara! Silva ist über links durch und spielt die Flanke flach ins Zentrum, wo gleich zwei Mitspieler die Kugel für den besser postierten Haaland durch lassen. Der Norweger nimmt den Ball an, macht einen Schritt und packt dann aus 13 Metern den linken Huf aus. Der Abschluss kommt scharf und hoch aufs Tor, aber Keeper Grabara bekommt die Faust noch hochgerissen und kann tatsächlich parieren.
FC Chelsea AC Mailand
24′
21:25
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Wesley Fofana
Milan bekommt die Standards nicht gut verteidigt und das wird jetzt bestraft! Chilwells Ecke von der linken Seite landet erneut auf dem Kopf von Thiago Silva, den Tătăruşanu noch parieren kann. In der Folge stochern mehrere Spieler nach dem Ball, der am Ende vor den Füßen von Fofana landet. Der Innenverteidiger vollendet aus sechs Metern flach in die rechte Ecke.
FC Chelsea AC Mailand
23′
21:25
Erneut bringt Mount einen ruhenden Ball nach innen. Dieses Mal zieht er einen Freistoß von der rechten Seite ins Zentrum, wo Thiago Silva aus elf Metern aufs Tor köpft. Tătăruşanu fährt die rechte Hand aus und lenkt den Ball über die Latte.
Real Madrid Schachtjor Donezk
22′
21:25
Ferland Mendy verliert auf links mal den Ball, erobert ihn aber sofort zurück. Es bleibt ein sehr dominanter Auftritt der Blancos.
Manchester City FC Kopenhagen
22′
21:24
Alle Feldspieler des dänischen Meisters sind im eigenen Drittel in die Defensive eingebunden, während City mit gewohntem Ballbesitzfußball auf sich anbietende Lücken lauert. Selbst bei einem hohen Ballverlust dauert es zu lange, ehe die Kopenhagener ausschwärmen. Entsprechend wenig passiert in der Hälfte der Sky Blues.
Real Madrid Schachtjor Donezk
21′
21:23
Real erhöht wieder den Druck. Karim Benzema steckt mit der Hacke zum umtriebigen Federico Valverde durch, der an der Sechzehnerkante gerade noch von Valeriy Bondar geblockt wird.
FC Sevilla Borussia Dortmund
21′
21:23
Gelbe Karte für Youssef En-Nesyri (Sevilla FC)
Nach einer Notbremse En-Nesyris gegen Özcan zeigt der italienische Schiedsrichter dem Marokkaner zunächst die Rote Karte. Im Vorfeld hat es allerdings ein Foul Adeyemis gegeben. Mariani wird in die Review-Area gerufen und wandelt den Platzverweis in eine Verwarnung um.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
22′
21:23
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:1 durch Lionel Messi
Und dann ist es das magische Trio! Messi treibt den Ball von der rechten Seite vor den Strafraum, spielt Mbappé an, der sich kurz um die eigene Achse dreht und dann zu Neymar weiterleitet. Der Brasilianer lässt nur kurz an den Strafraumrand prallen, von wo Messi den Ball wunderbar in den linken Winkel schlenzt!
Juventus Turin Maccabi Haifa
20′
21:23
Auch nach gut 20 Minuten ist Juventus dem Führungstreffer deutlich näher als die Gäste. Die Hausherren hatten bereits zwei Großchancen, die Dušan Vlahović jedoch beide vergab. Maccabi Haifa kam bisher nicht gefährlich nach vorn, ist aber in der Lage, Juventus durch einen Konter jederzeit unter Druck zu setzen.
FC Chelsea AC Mailand
20′
21:22
Mounts Ecke von der rechten Seite landet am kurzen Pfosten auf dem Kopf von Fofana, der aber deutlich über die Latte köpft.
Real Madrid Schachtjor Donezk
19′
21:22
Nun schafft es der Brasilianer auf links sogar zwischen zwei Mann vorbei in den Sechzehner und kommt aus zehn Metern zum Abschluss! Ein Verteidiger klärt gerade noch vor Anatoliy Trubin, der mit dem scharfen Flachschuss wohl große Probleme gehabt hätte.
Manchester City FC Kopenhagen
19′
21:21
Mahrez hat auf dem rechten Flügel viel Platz und sieht den im Rückraum lauernden Gündoğan ins Zentrum. Der flache Pass kommt an und der deutsche Nationalspieler nimmt den Ball mit rechts direkt. Es wird ein gefährlicher Aufsetzer aufs linke untere Eck daraus, den der sich lang machende Grabara gerade noch nach außen abwehren kann. Die Löwen stehen weiterhin unter Dauerdruck.
Real Madrid Schachtjor Donezk
17′
21:21
Auch wenn der heute oft in zentraler Position vorzufindende Rodrygo für den Führungstreffer verantwortlich zeichnete, läuft fast jeder Angriff über Vinícius.
FC Sevilla Borussia Dortmund
19′
21:20
Suso will einen Freistoß aus halbrechten 20 Metern per linkem Innenrist direkt im rechten Winkel unterbringen. Die schwarz-gelbe Mauer springt im richtigen Moment hoch und klärt zur Ecke. Die bringt Sevilla nichts ein.
FC Chelsea AC Mailand
18′
21:20
Guter Umschaltmoment für Chelsea. James schaltet sich über die rechte Seite offensiv mit ein. Seine Flanke aus dem Halbfeld landet aber auf dem Kopf von Tomori, der klären kann.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
18′
21:20
Donnarumma verhindert das 1:0! Zuvor schicken die Portugiesen David Neres halbrechts in den Strafraum. Der Angreifer täuscht einmal den Schuss an und kann Donnarumma aus spitzem Winkel fast mit einem hohen Abschluss überraschen. Allerdings reißt der Italiener seinen linken Arm hoch, um die Kugel in letzter Sekunde zur Seite zu wischen!
Manchester City FC Kopenhagen
17′
21:20
Julián Álvarez setzt sich sehenswert im Zentrum durch und legt dann für Riyad Mahrez ab, dessen Flanke genau auf dem Kopf von Erling Haaland landet. Der Goalgetter bekommt aus 13 Metern aber nicht übermäßig viel Druck und Präzision in den Abschluss, sodass Kamil Grabara keine Mühe hat, das Leder an sich zu reißen.
Juventus Turin Maccabi Haifa
18′
21:19
Nach einem Ballverlust macht Juve das Spiel schnell. Von der rechten Seite flankt Juan Cuadrado scharf in die Mitte, wo Dylan Batubinsika zuerst am Ball ist und die Kugel auf Kosten einer Ecke klärt.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
17′
21:19
Es gibt durchaus Momente, in denen Messi, Mbappé und Neymar glänzen könnten. Für den Moment verspringen den Stars allerdings zu viele Bälle.
Real Madrid Schachtjor Donezk
15′
21:19
Um hier für Spannung in der Partie zu sorgen, müsste sich Shakhtar zumindest mal über die Mittellinie wagen. Allerdings ist der Auftritt der Madrilenen bisher höchst dominant.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
16′
21:18
Messi legt sich die Kugel zurecht, hebt den Ball an, aber scheitert am Kopf von Otamendi. Der Verteidiger bereinigt also sein eigenes Foul.
Juventus Turin Maccabi Haifa
15′
21:17
Nach einem Foul von Juan Cuadrado bekommen die Gäste einen Freistoß vom linken Eck des Strafraums zugesprochen. Mohammad Abu Fani übernimmt, trifft aber nur die Schulter von Weston McKennie. So bekommen die Kicker von Maccabi Haifa zumindest eine Ecke zugesprochen.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
15′
21:17
Etwa 24 Meter vor dem Tor kommt Otamendi zu spät, sodass Mbappé ein Foul herausholt.
Manchester City FC Kopenhagen
15′
21:16
Zum ersten Mal in der Partie werden die Gäste im gegnerischen Drittel vorstellig. Mohamed Daramy arbeitet sich auf dem linken Flügel nach vorne und legt dann für Victor Kristiansen ab, dessen halbhohe Flanke im Sechzehner der Citizens aber keinen Abnehmer findet.
FC Chelsea AC Mailand
15′
21:16
Gelbe Karte für Fodé Ballo-Touré (AC Milan)
Ballo-Touré erwischt James mit offener Sohle am Knöchel und sieht völlig zu Recht Gelb.
FC Sevilla Borussia Dortmund
17′
21:16
Der Lopetegui-Truppe hat die erste gelungene Offensivsene Sicherheit verliehen; sie befindet sich nach einer guten Viertelstunde fast durchgängig im Vorwärtgang. Der BVB sollte schnell wieder aktiver werden.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
14′
21:16
Im Rückraum bekommt Gonçalo Ramos zu viel Platz, weshalb er den Ball aus 20 Metern an Marquinhos vorbei aufs Tor jagt. Donnarumma hebt beide Arme und blockt den unplatzierten Abschluss.
Real Madrid Schachtjor Donezk
13′
21:16
Tooor für Real Madrid, 1:0 durch Rodrygo
Da ist die verdiente Führung! Aurélien Tchouaméni steckt mittig zu Rodrygo durch. Der Brasilianer bleibt an der Strafraumkante an Taras Stepanenko hängen, kommt jedoch zum Nachschuss und schlenzt die Kugel unhaltbar für Anatoliy Trubin in das rechte untere Eck!
Juventus Turin Maccabi Haifa
13′
21:16
Juventus hat die nächste Großchance. Über Dušan Vlahović und Filip Kostić kontern die Bianconeri. Auf der linken Seite will Filip Kostić scheinbar nicht mit seinem schwachen rechten Fuß abschließen und spielt das Leder quer zurück zu seinem Landsmann. Der Stürmer trifft den Ball nicht richtig und setzt das Spielgerät aus 13 Metern um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
FC Sevilla Borussia Dortmund
14′
21:15
Isco mit dem Kopf! Der Ex-Madrilene ist im Strafraumzentrum Adressat einer scharfen Flanke Susos von der rechten Außenbahn und lässt sie aus gut neun Metern über die Stirn gleiten. Der unplatzierte Versuch ist leichte Beute für Meyer.
Manchester City FC Kopenhagen
12′
21:14
Pfosten für Manchester City! Haaland macht ein Zuspiel in die Tiefe mit und leitet dann sofort auf den startenden Grealish weiter. Der gibt die Kugel an Silva weiter, der aus halblinker Position abschließen kann. Der flache und harte Linksschuss aus sieben Metern aufs kurze Eck klatscht jedoch nur an den Pfosten, ehe die Kopenhagener Defensive das Leder aus der Gefahrenzone schlagen kann.
FC Chelsea AC Mailand
12′
21:14
Inzwischen finden die Blues besser in diese Partie und kommen zu mehr Spielanteilen.
Juventus Turin Maccabi Haifa
11′
21:14
Josh Cohen mit der ersten Glanztat! Auf der rechten Seite dringt Juan Cuadrado in den Sechzehner ein und spielt im Zentrum Dušan Vlahović. Der Serbe zieht aus 15 Metern halbrechter Position ab und schickt das Leder platziert in Richtung linke untere Ecke. Josh Cohen ist aber blitzschnell unten und dreht das Leder um den linken Pfosten.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
11′
21:13
Paris spielt sich mit Messi und Mbappé zumindest bis zum Strafraum durch. Da geht ihnen dann aber der Platz aus und erneut bekommen die Verteidiger ein Bein dazwischen. Die Chance ist dahin.
Real Madrid Schachtjor Donezk
11′
21:13
Bislang spielt nur eine Mannschaft. Eher zufällig kommt Valverde auf der rechten Strafraumseite zur Direktabnahme, schnibbelt die Kugel per Außenrist aber genau in die Arme von Anatoliy Trubin.
Real Madrid Schachtjor Donezk
10′
21:12
Federico Valverde spielt quer für David Alaba, der sich die Kugel sehr weit vorlegt und dann aus vollem Lauf abzieht. Allerdings weit drüber.
Manchester City FC Kopenhagen
10′
21:12
Die Sky Blues gehen mitnichten vom Gaspedal und drücken auf das zweite Tor. Die Gäste aus der dänischen Landeshauptstadt haben alle Hände voll zu tun, defensiv den Laden irgendwie am Laufen zu halten.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
9′
21:11
Die Hausherren stören den Spielaufbau der Franzosen, funken immer wieder dazwischen und erarbeiten sich damit ein frühes Übergewicht. Paris selbst hat wneig Lust aufs Pressing in der gegnerischen Hälfte, sodass SLB in Ruhe aufbauen kann.
FC Chelsea AC Mailand
9′
21:11
Rafael Leão setzt sich auf der linken Seite im Dribbling zunächst gut gegen Fofana durch, kommt dann aber in der Box etwas ins Straucheln. So kommt Chelseas Defensivspieler noch in den Zweikampf und gewinnt die Kugel.
Juventus Turin Maccabi Haifa
9′
21:11
Der eben noch angeschlagene Ángel Di María spielt nun aus dem rechten Halbfeld einen wunderbaren Ball auf Filip Kostić hinter die Abwehrkette. Josh Cohen stürmt heraus und fängt den Ball vor dem startenden Serben ab. Das hätte sonst richtig gefährlich werden können.
Real Madrid Schachtjor Donezk
8′
21:11
Kroos überlässt Alaba, allerdings wird die Hereingabe nach hinten geklärt.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
8′
21:11
Plötzlich wird Gonçalo Ramos mit einem langen Ball hinter die Kette auf die Reise geschickt! Marquinhos eilt ihm hinterher, stört beim Schuss, doch Ramos bringt die Kugel noch aufs Tor. Blitzschnell fährt das linke Bein Donnarummas aus und verhindert den Einschlag!
FC Sevilla Borussia Dortmund
11′
21:10
Aus dem Nichts die doppelte Großchance für Sevilla! En-Nesyri hat nach einem Flugball aus dem offensiven Zentrum an der mittigen Sechzehnerkante freie Bahn in Richtung Gästekasten und schießt auf die halbrechte Ecke. Meyer lässt nach vorne abklatschen, woraufhin der Marokkaner abstauben will. Wieder rettet Dortmunds Schlussmann.
FC Sevilla Borussia Dortmund
9′
21:10
Nach dem schnellen Erfolgserlebnis hat der Bundesligist eine erste passivere Phase zu überstehen, ohne von den Andalusiern ernsthaft unter Druck gesetzt zu werden. Sevilla wartet noch auf den ersten Kontakt im gegnerischen Sechzehner.
Real Madrid Schachtjor Donezk
7′
21:10
Immer wieder geht Vinícius Júnior auf links ins Dribbling, diesmal bekommt er an der Außenlinie den Freistoß zugesprochen. Toni Kroos macht sich bereit.
FC Chelsea AC Mailand
8′
21:09
Gelbe Karte für Rade Krunić (AC Milan)
Krunić kommt mit seiner Grätsche im Mittelfeld gegen Loftus-Cheek klar zu spät. Makkelie zieht die erste Gelbe Karte des Spiels.
Juventus Turin Maccabi Haifa
7′
21:09
Ángel Di María geht nach einem Zweikampf mit Mohammad Abu Fani kurz vor dem gegnerischen Strafraum zu Boden. Er muss vom Ärzteteam behandelt werden, steht nach wenigen Augenblicken aber wieder und gibt Entwarnung.
Manchester City FC Kopenhagen
7′
21:08
Tooor für Manchester City, 1:0 durch Erling Haaland
In seinem 22. Champions-League-Spiel braucht Erling Haaland gerade einmal sieben Minuten, um sein bereits 27. Tor in diesem Wettbewerb zu erzielen. İlkay Gündoğan schickt João Cancelo auf dem rechten Flügel in die Tiefe. Die flache Flanke kommt dann platziert auf den Norweger, der aus zwölf Metern die Übersicht hat, um das Leder überlegt im rechten Eck einzuschweißen. Nichts zu machen für Kamil Grabara im Tor der Dänen.
Real Madrid Schachtjor Donezk
5′
21:08
Viel Ballbesitz in der Anfangsphase für die Königlichen. Allerdings handelt es sich keineswegs nur um Querpässe, immer wieder soll das Mittelfeld mit scharfen Zuspielen in die Spitze überbrückt werden.
Juventus Turin Maccabi Haifa
6′
21:08
Wie zu erwarten ist Juventus in den ersten Minuten das aktivere Team, das gegen die gut stehende Fünferkette der Israelis aber noch kein Durchkommen findet. Von Maccabi Haifa finden offensiv noch keine Bemühungen statt.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
6′
21:08
Lionel Messi führt den ersten Eckball der Partie aus. Von links fliegt der Ball in Richtung Strafraumrand, wo Neymar bereits lauert. Vor dem Brasilianer kommt allerdings ein portugiesischer Kopf dazwischen und klärt.
FC Chelsea AC Mailand
5′
21:07
Aber Chelsea hat die erste gute Chance des Spiels! Aubameyang sichert ein vertikales Zuspiel an die Strafraumgrenze und legt nach links zu Mount. Der Engländer probiert es aus 18 Metern per Flachschuss auf die rechte Ecke, doch Tătăruşanu macht sich ganz lang und dreht den Ball stark um den Pfosten.
Manchester City FC Kopenhagen
5′
21:07
Bei einem hohen Álvarez-Ball in den Sechzehner klärt Vavro nicht entschlossen genug. João Cancelo bekommt den zweiten Ball, verzieht aus 17 Metern aber deutlich.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
4′
21:06
Zum ersten Mal spielen sich die Adler bis in den Strafraum vor, ohne jedoch zum Abschluss zu kommen. Vor João Mário klärt einer der Gäste per Kopf.
FC Sevilla Borussia Dortmund
6′
21:06
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Raphaël Guerreiro
Guerreiro bringt den BVB früh in Führung! Infolge einer hohen Verlagerung Bellinghams tankt sich der Portugiese nach einem perfekten ersten Kontakt in den Sechzehner und feuert den Ball aus 15 Metern mit dem linken Fuß in die obere rechte Ecke.
FC Chelsea AC Mailand
4′
21:06
Die Gäste kommen gut in die Partie und sammeln in den Anfangsminuten ein Plus an Ballbesitz. Chelsea agiert zunächst abwartend.
Manchester City FC Kopenhagen
4′
21:06
Julián Álvarez holt die erste Ecke der Partie heraus und nach kurz ausgeführter Variante von Riyad Mahrez bekommt Sergio Gómez das Leder im Rückraum. Mit dem flachen Distanzschuss aus 21 Metern erwischt er allerdings nur den verdutzten Rúben Dias, der den Ball nicht halten kann.
FC Sevilla Borussia Dortmund
5′
21:06
Die Schwarz-Gelben legen einen aktiven Beginn hin, kommen in den ersten Momenten passsicherer daher als die die verunsichert wirkenden Hausherren.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
3′
21:05
Wie man es von den Mannschaften des Roger Schmidt kennt, presst Benfica hoch an und geht mit mehreren Spielern auf den Ballführenden.
Juventus Turin Maccabi Haifa
3′
21:05
Filip Kostić läuft im Strafraum den Maccabi-Keeper aggressiv an, der sich nur mit einem langen Abschlag ins Seitenaus behelfen kann. Bisher macht Juve das Spiel und Maccabi Haifa konzentriert sich auf die Defensive.
Real Madrid Schachtjor Donezk
2′
21:04
Nach nicht mal anderthalb Minuten verbucht Real den ersten vielversprechenden Angriff. Mykola Matvienko hält gerade noch den Fuß in die tückische Valverde-Halbfeldhereingabe hinein und klärt zum Eckball!
FC Sevilla Borussia Dortmund
3′
21:04
Gelbe Karte für Nemanja Gudelj (Sevilla FC)
Ein erstes Tempodribbling Adeyemi endet im halblinken Offensivkorridor mit einer seitlichen Grätsche Gudeljs. Da diese den Ball verfehlt, zückt Maurizio Mariani aus Italien eine frühe Gelbe Karte.
Real Madrid Schachtjor Donezk
1′
21:03
Dann pfeift der Slowake Ivan Kružliak die Partie an, Shakhtar hat Anstoß!
Real Madrid Schachtjor Donezk
1′
21:02
Spielbeginn
Real Madrid Schachtjor Donezk
21:02
Für die Opfer der Stadiontragödie in Indonesien wird noch eine Schweigeminute abgehalten. Mindestens 125 Personen haben bei dem Unglück am Wochenende ihr Leben verloren.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
1′
21:02
Paris stößt an. Die Kugel rollt im Stadion des Lichts. Los geht die wilde Fahrt!
FC Chelsea AC Mailand
1′
21:02
Los geht's! Chelsea hat in Blau gekleidet angestoßen, Milan ist komplett in Weiß unterwegs.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
1′
21:02
Spielbeginn
FC Chelsea AC Mailand
1′
21:02
Spielbeginn
Juventus Turin Maccabi Haifa
1′
21:01
Los geht’s in Turin! Der schweizer Schiedsrichter Sandro Schärer pfeift die Partie an.
Manchester City FC Kopenhagen
1′
21:01
Der Ball rollt im Etihad Stadium. Die Citizens laufen in ihren himmelblauen Trikots über weißen Hosen auf. Die Gäste aus Dänemark tragen Dunkelblau-Schwarz. Los geht's.
Manchester City FC Kopenhagen
1′
21:01
Spielbeginn
Juventus Turin Maccabi Haifa
1′
21:01
Spielbeginn
FC Sevilla Borussia Dortmund
1′
21:01
Dortmund in Sevilla – Halbzeit eins im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán ist eröffnet!
FC Sevilla Borussia Dortmund
1′
21:01
Spielbeginn
FC Chelsea AC Mailand
21:00
In Gedenken an die Opfer der Stadion-Katastrophe in Indonesien gibt es vor Anpfiff noch eine Schweigeminute.
Real Madrid Schachtjor Donezk
21:00
Die Champions League-Hymne läuft, die Spieler klatschen sich ab - es ist alles angerichtet in der spanischen Hauptstadt!
FC Sevilla Borussia Dortmund
21:00
Es gibt eine Schweigeminute für die Opfer der Stadionkatastrophe in Indoniesien.
Real Madrid Schachtjor Donezk
20:58
Shakhtar Donetsk, früher bekannt für eine große Brasilien-Fraktion, bestreitet die Partie übrigens mit elf Ukrainern. Ein großes Augenmerk liegt auf der Nummer Zehn Mykhaylo Mudryk - Darijo Srna, langjähriger Shakhtar-Flügelspieler, bezeichnete den 21-jährigen Linksaußen kürzlich als einen der besten auf seiner Position weltweit.
FC Sevilla Borussia Dortmund
20:57
Die Hymne der Champions League ertönt.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
20:57
Seite an Seite treten die Mannschaften hinaus auf den Rasen des Estádio da Luz. Die legendäre Hymne der Champions League folgt gleich. Es dauert nicht mehr lange.
FC Sevilla Borussia Dortmund
20:56
Vor wenigen Augenblicken haben die Mannschaften bei bester Stimmung auf den Rängen die Katakomben in Richtung Rasen verlassen.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
20:51
Zwischen Portugiesen und Franzosen zwängt sich natürlich ein Spanier. Jesús Gil Manzano wird die heutige Partie leiten. Dem 38-jährigen assistieren Diego Barbero Sevilla und Ángel Nevado Rodríguez.
FC Chelsea AC Mailand
20:50
Geleitet wird die Partie vom niederländischen Gespann um Schiedsrichter Danny Makkelie und seinen Assistenten Hessel Steegstra und Jan de Vries. VAR ist Dennis Higler.
Real Madrid Schachtjor Donezk
20:47
Die vorgezogene Partie zwischen RB Leipzig und Celtic Glasgow ist soeben zu Ende gegangen, mit besserem Ende für die Sachsen. RB bleibt nach dem 3:1-Erfolg allerdings auf dem dritten Platz hängen und wird im Spiel zwischen Real Madrid und Shakhtar Donetsk wohl auf eine Punkteteilung hoffen.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
90′+6
20:47
Fazit:
Da ist der Schlusspfiff! RB Salzburg schlägt Dinamo Zagreb mit 1:0. Die zweite Hälfte gestaltete sich deutlich zäher und langweiliger. Salzburg versuchte verzweifelt eine Lücke in der Gäste-Abwehr zu finden, konnte aber die tiefe Fünferkette kaum auseinanderziehen. Erst durch einen leichtfertig verursachten Elfmeter fiel der erlösende Führungstreffer für die Österreicher. Zagreb drückte gegen Ende noch einmal vergeblich auf den Ausgleich. Salzburg bleibt damit auch im dritten Gruppenspiel ungeschlagen und hat gute Chancen, sich während der Weltmeisterschaft noch immer im internationalen Geschäft zu befinden. In der kommenden Woche sehen sich beide Mannschaft sofort wieder, dann findet nämlich das Rückspiel in Zagreb statt.
RB Leipzig Celtic Glasgow
90′+5
20:47
Fazit:
RB Leipzig stürmt zum ersten Sieg in der Champions League und schlägt Celtic mit 3:1! In einer sehr unterhaltsamen und offensiv geführten Partie machten die Roten Bullen in der 27. Minute zunächst das 1:0 durch Nkunku, der zuvor bereits in der 18. Minute ein irreguläres Tor erzielte. Celtic verpasste zwischen den beiden Treffern ebenfalls die eigene Führung und gewährte den spielfreudigen Roten Bullen heute insgesamt zu viel Platz für schnelle Konter und Umschaltmomente. Der zweite Durchgang begann danach aber mit dem überraschenden 1:1 der Schotten durch Jota. Ebenfalls durch einen Konter. Rund um die Stundenmarke wurde es daraufhin wild: Erst machte Leipzig durch Szoboszlai das nächste aberkannte Tor (61.), ehe André Silva drei Minuten später das 2:1 doch noch auf die Anzeigetafel brachte. Celtic hatte danach nicht mehr die Kraft für eine Antwort und kassierte in der Schlussphase nur noch ein weiteres RB-Tor von André Silva (77.) zum verdienten 3:1-Heimsieg der Leipziger.
Juventus Turin Maccabi Haifa
20:45
Im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen Benfica Lissabon verändert Juves Coach seine Startelf auf vier Positionen. Im Tor ist Wojciech Szczęsny zurück zwischen den Pfosten. In der Abwehr beginnt de Sciglio für Bonucci und im zentralen Mittelfeld ersetzt Rabiot Miretti. Zudem stürmt di Maria für Milik. Bakhar Barak baut nach der Niederlage gegen PSG auf drei Positionen um. Seck, Mohamed und Tchibota erhalten heute den Vorzug vor Haziza, Levi und Atzili.
RB Leipzig Celtic Glasgow
90′+5
20:44
Spielende
Benfica Lissabon Paris St. Germain
20:43
Auf vier Positionen wechselt im Gegensatz dazu Christophe Galtier. So sitzen Juan Bernat, Nordi Mukiele, Fabián Ruiz und Hugo Ekitike heute nur auf der Bank. Dafür beginnen Nuno Mendes, Danilo, der zuletzt angeschlagene Marco Verratti sowie Starstürmer Kylian Mbappé. Die Franzosen machen also ernst.
RB Leipzig Celtic Glasgow
90′+2
20:41
Vielleicht fällt noch das 4:1! Bock haben die Roten Bullen. Nkunku zieht den Ball im Sechzehner über die Sohle und nimmt es gleich mit drei Schotten auf. Der Schuss danach geht in die Beine der Abwehr.
FC Chelsea AC Mailand
20:40
Bei den Gästen bringt Pioli drei frische Kräfte nach dem Empoli-Spiel: Dest, Kalulu und Krunić spielen anstelle von Calabria, Kjær und Saelemaekers.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
90′+6
20:40
Spielende
RB Salzburg Dinamo Zagreb
90′+5
20:40
Gelbe Karte für Arijan Ademi (Dinamo Zagreb)
RB Leipzig Celtic Glasgow
90′+1
20:40
Obwohl das Spiel entschieden ist, gibt das Schiri-Gespann nochmal ordnungsgemäß viel Nachspielzeit. In fünf Minuten dürfen die Sachsen jubeln.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
90′+4
20:40
Gelbe Karte für Stefan Ristovski (Dinamo Zagreb)
RB Salzburg Dinamo Zagreb
90′+4
20:40
Für einen kurzen Moment ist bei Dinamo keiner mehr zu halten. Eine Flanke von der linken Seite von Dario Špikić köpft Josip Drmić mit Wucht ins Tor und läuft auf die mitgereisten Fans zu. Der Schiedsrichterassistent hat jedoch sofort die Flagge gehoben. Drmić stand zuvor im Abseits. Auch der VAR ändert nichts an der Entscheidung. Das wird es wohl gewesen sein.
RB Leipzig Celtic Glasgow
90′
20:39
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
RB Leipzig Celtic Glasgow
90′
20:39
Während die RB-Fans schon den Heimsieg feiern und Europapokal-Gesänge durch die Arena hallen, vergibt Forsberg nochmal eine gute Gelegenheit im Fünfer. Joe Hart hechtet blitzschnell nach rechts und verhindert den vierten Einschlag.
FC Sevilla Borussia Dortmund
20:38
Bei den Westfalen, die ihren heutigen Widersacher im Champions-League-Achtelfinale im Frühjahr 2021 ausschalteten, stellt Coach Edin Terzić nach der 2:3-Auswärtsniederlage beim 1. FC Köln zweimal um. Can und Moukoko verdrängen Malen und Modeste auf die Bank.
RB Leipzig Celtic Glasgow
88′
20:37
In den Schlussminuten teilen die Schotten nochmal ordentlich aus. RB bleibt aber gelassen und verwaltet das 3:1 mit der nötigen Ruhe.
Real Madrid Schachtjor Donezk
20:37
Eine interessante Personalie ist die von Andriy Lunin. Der vertritt im Real-Kasten heute nämlich den verletzten Thibaut Courtois, der mit Ischiasprobleme wohl noch rund eine Woche ausfällt. Andriy Lunin spielte bis 2017 in seinem Heimatland für Dnipro und Zorya Lugansk, stand allerdings nie bei Shakhtar unter Vertrag. Emotional dürfte die Partie für ihn heute trotzdem werden.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
90′+2
20:36
Einwechslung bei RB Salzburg: Lucas Gourna-Douath
RB Salzburg Dinamo Zagreb
90′+2
20:36
Auswechslung bei RB Salzburg: Luka Sučić
RB Salzburg Dinamo Zagreb
90′+1
20:36
Zagreb drückt auf den Ausgleich und lässt hinten einige Lücken zu. Salzburg kontert über Luka Sučić, der den Pass lange verzögert und dann zu Šeško im richtigen Moment durchsteckt. Der Slowene schießt dann aber zu unplatziert, zentral auf Livaković, der den Ball parieren kann.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
20:35
Beim 0:0 gegen Vitória Guimarães fehlte es Benfica an Durchschlagskraft. Dennoch bleibt Roger Schmidt seiner Startelf vom Wochenende treu. Der ehemalige Trainer von Bayer Leverkusen schickt dieselbe Mannschaft aufs Feld. Das bedeutet auch, dass Julian Draxler nur als Joker auf seinen Ex-Klub treffen kann.
RB Leipzig Celtic Glasgow
86′
20:35
RB konzentriert sich jetzt nur noch auf die Defensive. Celtic bleibt derweil weiter ohne Torchancen, da Giakoumakis nun Simakan abräumt. Klares Stürmerfoul im Rückraum.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
90′
20:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Juventus Turin Maccabi Haifa
20:33
Juves heutiger Gegner Maccabi Haifa kommt aus Israel und führt nach sechs Spieltagen mit 15 Zählern die heimische Liga an. Das von Barak Bakhar trainierte Team wurde in der letzten Spielzeit israelischer Meister und setzte sich in den Play-offs zur Königsklasse unter anderem gegen Roter Stern Belgrad und Olympiakos Piräus durch. Während Benfica Lissabon das erste Gruppenspiel gegen Maccabi souverän mit 2:0 gewann, stellten die Israelis im zweiten Gruppenspiel das Starensemble von PSG lange vor Probleme. In der 24. Spielminute gingen sie durch Tjaronn Chery sogar mit 1:0 in Führung. Nach dem Ausgleich durch Lionel Messi (37.) gingen beide Teams mit einem 1:1 in die Kabinen. Erst in der 69. Minute gingen die Pariser durch Kilian Mbappé in Führung, ehe Neymar (88.) kurz vor Schluss den Deckel drauf machte. Spätestens nach dieser Partie sollten die Gäste heute nicht unterschätzt werden.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
87′
20:33
Petar Bočkaj setzt zur Flanke von der rechten Seite an. Strahinja Pavlović blockt diese noch ab, sodass sie sich gefährlich hinter dem Tor senkt.
RB Leipzig Celtic Glasgow
84′
20:33
Nach einem Wechsel-Festival an den Trainerbänken laufen nun die letzten Minuten. Celtic setzt sich nochmal im RB-Terretorium fest und sichert sich auch zwei Ecken. Die Hereingaben von Jota und Joker Hakšabanović landen allerdings im Nichts.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
87′
20:32
Einwechslung bei Dinamo Zagreb: Martin Baturina
RB Salzburg Dinamo Zagreb
87′
20:32
Auswechslung bei Dinamo Zagreb: Luka Ivanušec
Manchester City FC Kopenhagen
20:32
Beide Mannschaften standen sich übrigens in der Saison 2008/09 schon einmal in der dritten Runde vom UEFA-Cup gegenüber. Nachdem das Hinspiel in Kopenhagen mit einem 2:2-Remis endete, lösten die Sky Blues mit einem 2:1-Heimsieg im Rückspiel das Ticket für die nächste Runde. Die Partie heute ähnlich knapp zu gestalten, wäre zweifelsfrei ein kleiner Erfolg für den dänischen Meister. Der FC København konnte schließlich nur eines der letzten zehn Auswärtsspiele in der Champions League gewinnen (zwei Remis, sieben Niederlagen) und erzielte in diesen zehn Partien gerade einmal fünf Tore.
RB Leipzig Celtic Glasgow
82′
20:31
Einwechslung bei Celtic FC: James McCarthy
FC Chelsea AC Mailand
20:31
Schauen wir auf die Aufstellungen: Gegenüber dem jüngsten 2:1 gegen Crystal Palace nimmt Potter zwei Änderungen in der Startelf vor. Koulibaly und Loftus-Cheek rücken für Jorginho und Havertz in die erste Elf.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
86′
20:31
Oumar Solet bringt den Ball nach einer Ecke von der linken Seite nochmal in den Strafraum. Nicolas Seiwald nimmt auf und schießt den Ball über das Tor.
RB Leipzig Celtic Glasgow
82′
20:31
Auswechslung bei Celtic FC: Reo Hatate
RB Leipzig Celtic Glasgow
82′
20:31
Einwechslung bei Celtic FC: Georgios Giakoumakis
RB Leipzig Celtic Glasgow
82′
20:31
Auswechslung bei Celtic FC: Kyogo Furuhashi
RB Leipzig Celtic Glasgow
82′
20:31
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
RB Leipzig Celtic Glasgow
82′
20:30
Auswechslung bei RB Leipzig: Dominik Szoboszlai
RB Leipzig Celtic Glasgow
81′
20:30
Einwechslung bei RB Leipzig: Marcel Halstenberg
RB Salzburg Dinamo Zagreb
85′
20:30
Luka Sučić geht an vier Gegenspielern vorbei und zieht in den Strafraum. Dino Perić kommt dazwischen und klärt den Ball zu Chikwubuike Adamu, der sofort flankt. Perić kann dann jedoch endgültig klären. Salzburg ist jetzt diese bessere Mannschaft.
RB Leipzig Celtic Glasgow
81′
20:30
Auswechslung bei RB Leipzig: David Raum
RB Leipzig Celtic Glasgow
79′
20:29
Das 3:1 ist dann wohl die Vorenscheidung. In der zweiten Halbzeit macht RB die offensive Überlegenheit auch in Toren sichtbar und steht nun kurz vor dem ersten Sieg in der diesjährigen Gruppenphase.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
82′
20:28
Da ist die riesige Chance zum Ausgleich! Ein Ball von der linken Seite in der Nähe der Mittellinie fliegt über die Salzburger Viererkette in den Lauf von Josip Drmić. Strahinja Pavlović versucht zu klären und köpft den Ball dabei nur weiter in den Lauf von Drmić. Der ehemalige Bundesliga-Stürmer scheitert schließlich vor Philipp Köhn, der lange stehen bleibt und dann stark reagiert.
Real Madrid Schachtjor Donezk
20:28
Doch nicht nur Real ist gut drauf, auch Shakhtar Donetsk spielt trotz der bekannten Umstände eine herausragende Saison. Aus deutscher Sicht bleibt natürlich der 4:1-Auswärtssieg in Leipzig in Erinnerung. In der nationalen Liga legten die Ostukrainer am Wochenende mit einem 6:1 bei Metalist Kharkiv nach, sind nach fünf Spieltagen Tabellenführer.
FC Sevilla Borussia Dortmund
20:28
Auf Seiten der Andalusier, die in der Vorsaison durch Rang drei in der Gruppenphase in die Europa League abstiegen und die in den neun Pflichtspielen dieser Saison erst einmal mehr als einen Treffer erzielten, hat der wohl scheidende Trainer Julen Lopetegui im Vergleich zur 0:2-Heimniederlage gegen Atlético Madrid sechs personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Rekik (Zerrung), Torres (nicht im CL-Aufgebot), Nianzou, Delaney, Dolberg und Lamela (allesamt auf der Bank) beginnen Telles, Navas, Jordán, Rakitić, Susso und En-Nesyri.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
20:27
Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass man den Sieg für die Pariser nicht fest einplanen sollte. In sechs direkten Duellen gewann Paris nur zweimal. Besonders pikant ist, dass Benfica jedes einzelne Heimspiel gewann. Zuletzt war das 2013 der Fall, als die Portugiesen Spieler wie Marquinhos, Thiago Motta, Javier Pastore und Edinson Cavani in die Knie zwangen.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
80′
20:26
Einwechslung bei Dinamo Zagreb: Petar Bočkaj
RB Salzburg Dinamo Zagreb
80′
20:26
Auswechslung bei Dinamo Zagreb: Sadegh Moharrami
RB Salzburg Dinamo Zagreb
80′
20:26
Einwechslung bei Dinamo Zagreb: Dario Špikić
RB Salzburg Dinamo Zagreb
80′
20:26
Auswechslung bei Dinamo Zagreb: Mislav Oršić
RB Salzburg Dinamo Zagreb
79′
20:26
Ulmer ließ sich eine Weile auf dem Platz behandeln und wird nun ausgewechselt. Für ihn kommt Max Wöber. Auch Torschütze Noah Okafor hat schon Feierabend, Chikwubuike Adamu ersetzt ihn.
RB Leipzig Celtic Glasgow
77′
20:25
Tooor für RB Leipzig, 3:1 durch André Silva
Leipzig erhöht traumhaft auf 3:1! Nach einem schnellen Doppelpass hinter der Mittellinie schlägt Nkunku einen sehenswerten Diagonalball nach rechts. Simakan leitet dort volley (!) weiter und bedient André Silva mustergültig vor dem Tor. Der Portugiese legt sich den Ball noch kurz auf den rechten Fuß und krönt den Lehrbuch-Angriff mit dem dritten Tor!
Manchester City FC Kopenhagen
20:24
Zumindest die Generalprobe glückte den Kopenhagenern aber, die das allererste Pflichtspiel unter Thorup-Nachfolger Jacob Neestrup am Sonntag gegen Aarhus GF mit 1:0 gewinnen konnten. Der neue Trainer setzt heute ebenfalls auf Rotation und wechselt auf fünf Positionen: Jóhannesson, Karamoko, Lerager und Kristiansen rücken für Cornelius, Sørensen (beide Bank), Falk (verletzt) und Zeca (Kreuzbandriss) in die erste Elf. Außerdem steht Grabara für Ryan (Bank) im Tor.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
79′
20:24
Einwechslung bei RB Salzburg: Max Wöber
RB Leipzig Celtic Glasgow
75′
20:24
Einwechslung bei Celtic FC: James Forrest
RB Leipzig Celtic Glasgow
75′
20:24
Auswechslung bei Celtic FC: Daizen Maeda
RB Leipzig Celtic Glasgow
74′
20:24
Einwechslung bei Celtic FC: Sead Hakšabanović
RB Leipzig Celtic Glasgow
74′
20:24
Auswechslung bei Celtic FC: Matt O'Riley
RB Salzburg Dinamo Zagreb
79′
20:23
Auswechslung bei RB Salzburg: Andreas Ulmer
RB Leipzig Celtic Glasgow
74′
20:23
Dominik Szoboszlai hat auf der linken Seite viel Freiraum und legt sich den Ball deutlich zu weit vor. Danach rennt der Ungar in die Deckung der Schotten und muss nach seinem Crash kurz behandelt werden.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
79′
20:23
Einwechslung bei RB Salzburg: Chikwubuike Adamu
Juventus Turin Maccabi Haifa
20:23
Der Start in die Champions League war für die Bianconeri bisher noch ernüchterter. Sie gehen ohne Punkt in das Kellerduell mit Maccabi Haifa, die ebenfalls noch ohne Zähler sind. Im ersten Gruppenspiel musste sich die alte Dame mit 1:2 gegen Paris Saint-Germain geschlagen geben. Am zweiten Spieltag folgte ebenfalls eine 1:2-Niederlage gegen Benfica Lissabon. Heute müssen für Juventus also dringend die ersten Punkte in der Königsklasse her.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
79′
20:23
Auswechslung bei RB Salzburg: Noah Okafor
RB Salzburg Dinamo Zagreb
79′
20:23
Salzburg lässt sich jetzt viel Zeit. Im eigenen Ballbesitz hat man jetzt noch mehr Geduld und lässt den Ball laufen.
RB Leipzig Celtic Glasgow
73′
20:22
Celtic schafft es mal wieder etwas weiter in die Hälfte der Leipziger. Welsh probiert es auf der rechten Seite mit einem Steilpass für Furuhashi, trifft den Ball aber nicht richtig.
FC Chelsea AC Mailand
20:21
Die Gäste aus Italien wollen hingegen natürlich den ersten Platz der Gruppe behaupten. Mit einem Sieg würde die Mannschaft von Stefano Pioli bereits einen großen Schritt in Richtung Champions-League-Achtelfinale machen. Auch die Mailänder können nach dem 3:1 in der Liga gegen Empoli mit Rückenwind in das Spiel gehen. "Es ist ein Spiel zwischen zwei Mannschaften, die offensiven Fußball spielen und versuchen zu dominieren. Chelsea ist ein hochkarätiger Gegner, deshalb erwarte ich sicherlich ein schwieriges Spiel", sagte AC-Trainer Pioli im Vorfeld.
Real Madrid Schachtjor Donezk
20:21
Das 1:1-Heimunentschieden gegen das defensivstarke Osasuna am Wochenende war der erste kleine Wermutstropfen einer sonst brillianten Saison. Auch in Überzahl wollte der Siegtreffer gegen das Team aus Pamplona in der Schlussviertelstunde nicht mehr gelingen, Karim Benzema vergab vom Elfmeterpunkt. Im Vergleich zum Spiel am Sonntag nimmt Carlo Ancelotti heute zwei Veränderungen vor, Eder Militão und Federico Valverde sind für Antonio Rüdiger und Dani Ceballos dabei.
RB Leipzig Celtic Glasgow
71′
20:21
Für die letzten 20 Minuten bringt Rose nun Forsberg und Haïdara. Werner geht trotz guter Gelengenheiten torlos in den Feierabend.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
76′
20:21
Ante Čačić bringt mit Josip Drmić einen weiteren Stürmer und stellt damit auf eine Viererkette um.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
76′
20:20
Einwechslung bei Dinamo Zagreb: Josip Drmić
RB Salzburg Dinamo Zagreb
76′
20:20
Auswechslung bei Dinamo Zagreb: Kévin Théophile-Catherine
RB Leipzig Celtic Glasgow
71′
20:20
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
RB Leipzig Celtic Glasgow
71′
20:19
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
RB Leipzig Celtic Glasgow
71′
20:19
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
RB Leipzig Celtic Glasgow
71′
20:19
Auswechslung bei RB Leipzig: Timo Werner
Benfica Lissabon Paris St. Germain
20:18
Aus Paris kommt der starbesetzte Gegner und ein kurzer Blick in die Statistik genügt um zu sehen, dass die ambitionierten Franzosen im Grunde genommen genauso dastehen wie der Außenseiter aus Portugal. Jedes einzelne Spiel gewannen Messi, Mbappé und Co., nur eine Ausnahme ließen sie sich: Am vierten Spieltag der Ligue 1 teilten sie die Punkte mit der AS Monaco. Heute wird es also mit großer Wahrscheinlichkeit die erste Niederlage für Benfica oder PSG geben. Wer zieht den Kürzeren?
Manchester City FC Kopenhagen
20:18
Der FC København spielt aktuell zum sechsten Mal in der Hauptrunde der Champions League mit. Bislang schafften die Löwen es lediglich in der Saison 2010/11 mal über die Vorrunde hinaus. Auch aktuell sieht es nicht allzu gut für die Hauptstädter aus, die kürzlich erst den Trainer wechselten. In der Champions League wurde bei 0:3-Toren nur einer von sechs möglichen Zählern geholt. In der dänischen Superligaen bekleidet der amtierende Landesmeister nach bereits sechs Niederlagen aus den ersten elf Partien lediglich Rang sechs.
RB Leipzig Celtic Glasgow
67′
20:17
Absolut wilde Minuten in einem ebenso wilden Spiel! Leipzig braucht vier Buden um mit 2:1 in Führung zu gehen. Kommt nochmal eine Antwort von Celtic oder legen die euphorisierten Leipziger jetzt auch noch das 3:1 nach?
RB Salzburg Dinamo Zagreb
73′
20:17
Zagreb muss jetzt mehr riskieren und den Ausgleich suchen. Dem Spiel wird das mit Sicherheit gut tun.
FC Sevilla Borussia Dortmund
20:15
Der Sevilla FC hat nach zwei Gruppenspielen lediglich einen Zähler vorzuweisen und steht damit bereits mit dem Rücken zur Wand. Nachdem er zum Start eine 0:4-Heimklatsche gegen den Manchester City FC kassiert hatte, kam er in der Auswärtspartie beim FC Kopenhagen nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. In der Primera División ist die Lage der Nervionenses noch eine Spur heikler, liegen sie mit nur fünf Punkten aus sieben Partien doch knapp vor der Abstiegszone.
Real Madrid Schachtjor Donezk
20:15
Real Madrid hat einen exzellenten Start in die Saison hingelegt, in der Liga die ersten sechs Spiele gewonnen und auch den Auftakt in die Champions League-Spielzeit ohne Punktverlust in den ersten beiden Partien bestritten. Durch das 2:0 gegen Eintracht Frankfurt im UEFA Super Cup haben die Königlichen sogar schon eine Trophäe geholt.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
71′
20:14
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Noah Okafor
Noah Okafor verlädt Dominik Livaković und schiebt cool rechts unten ein.
RB Leipzig Celtic Glasgow
64′
20:14
Tooor für RB Leipzig, 2:1 durch André Silva
RB macht halt nochmal das 2:1 - und jetzt hat der VAR nichts zu meckern! Joe Hart patzt bei einem Abschlag und spielt die Kugel direkt in die Füße von Szoboszlai. Der Ungar leitet rasch weiter und André Silva versenkt sicher aus elf Metern.
Juventus Turin Maccabi Haifa
20:13
Juventus konnte sich am vergangenen Sonntag zumindest teilweise aus der Krise schießen. Nach einem sieglosen September besiegten die Bianconeri ein erschreckend schwaches Bologna mit 3:0. Juve spielte dabei nicht überragend, konnte aber zweifach blitzsauber Kontern. In der 62. Spielminute legte Stürmer Milik mit einem Sonntagsschuss das 3:0 nach. Durch die drei Punkte steht die Allegri-Elf nun auf dem siebten Rang in der Liga. Zur Spitze, die sich momentan der SSC Neapel und Atalanta Bergamo teilen, fehlen den Turinern allerdings immer noch satte sieben Zähler.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
68′
20:12
Gelbe Karte für Sadegh Moharrami (Dinamo Zagreb)
Moharrami sieht Gelb für sein Foul.
RB Leipzig Celtic Glasgow
61′
20:12
VAR-Entscheidung: Das Tor durch D. Szoboszlai (RB Leipzig) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:1
Der VAR nimmt RB schon wieder ein Tor weg! Szoboszlai findet keinen freien Mitspieler am Celtic-Strafraum und knallt den Ball einfach in die lange Ecke. André Silva duckt sich dabei noch vor Joe Hart weg und steht gleichzeitig im Abseits. Die Entscheidung ist korrekt. André Silva steht wirklich unmittelbar in der Sichtschneise des Keepers.
Manchester City FC Kopenhagen
20:12
Auch in der Premier League ist Manchester City noch ungeschlagen, rangiert mit 20 von 24 möglichen Punkten jedoch nur auf Rang zwei hinter Spitzenreiter Arsenal (21 Zähler). Am Wochenende glückte den Sky Blues aber ein mitreißender 6:3-Heimsieg im Manchester Derby gegen Stadtrivale United. Pep Guardiola gönnt daraufhin einigen Akteuren eine Pause und rotiert fünf Mal: Laporte, Dias, Mahrez, Gómez und Álvarez übernehmen für De Bruyne, Aké, Foden, Akanji (alle vier Bank) und Walker, der im Derby verletzt vom Platz musste.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
68′
20:12
Elfmeter für Salzburg! Ein hoher Ball hinter die Kette sucht den eingelaufenen Andreas Ulmer. Sadegh Moharrami läuft mit und klammert an Ulmer, bis dieser fällt. Schiedsrichter Andris Treimanis pfeift sofort und zeigt auf den Punkt.
FC Chelsea AC Mailand
20:11
In der Gruppe E ist die Ausgangslage nach zwei Spieltagen extrem eng. Aktuell führt der AC Mailand die Gruppe mit vier Punkten an, während der FC Chelsea am anderen Ende der Tabelle mit nur einem Zähler steht. Unter dem neuen Trainer Graham Potter haben die Blues aber zumindest ergebnistechnisch schon eine kleine Trendwende einleiten können. Am vergangenen Wochenende feierten die Londoner einen späten 2:1-Erfolg bei Crystal Palace. "Das ist eine große und spannende Aufgabe für uns. Es ist wichtig zu gewinnen, aber wir spielen gegen einen Top-Gegner", blickte Coach Potter auf die Partie mit Milan.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
64′
20:09
Wenn es aktuell bei den Gästen gefährlich wird, dann über die linke Seite von Robert Ljubičić. Sein Flankenversuch wird aber direkt von Andreas Ulmer geblockt. Dem Spiel würden ein paar frische Kräfte gut tun.
Benfica Lissabon Paris St. Germain
20:08
Benfica Lissabon ist eine der Überraschungsmannschaften der Saison. Dass die Portugiesen in der heimischen Liga überzeugen, ist sicherlich nichts Neues. Dass sie allerdings jedes einzelne Spiel in Liga, Champions League Qualifikation und Champions League Gruppenphase gewinnen, damit war nicht zu rechnen. Erst am Wochenende gab es den ersten Dämpfer für die Mannschaft, die Roger Schmidt im Sommer übernommen hat. Beim 0:0 in Guimarães gaben die Adler zum ersten Mal in dieser Saison Punkte ab.
RB Leipzig Celtic Glasgow
59′
20:08
Gelbe Karte für Matt O'Riley (Celtic FC)
O'Riley schiebt im Zweikampf seinen Arm raus und trifft dabei Gvardiol im Gesicht. Klare Verwarnung.
FC Sevilla Borussia Dortmund
20:07
Für Borussia Dortmund stehen in der Gruppe G mit den für heute und nächsten Dienstag terminierten 180 Minuten gegen den Sevilla FC die aller Voraussicht nach entscheidenden Partien im Kampf um den Einzug in die K.o.-Phase an. Infolge des souveränen 3:0-Auftakterfolges gegen den FC Kopenhagen befanden sich die Schwarz-Gelben im Gastspiel beim Manchester City FC bis weit in die Schlussphase hinein ebenfalls auf Siegeskurs, mussten sich durch zwei späte Gegentore aber noch mit 1:2 geschlagen geben.
RB Leipzig Celtic Glasgow
58′
20:07
Pfosten! Die RB-Offensive dreht wieder auf und spielt sich mit einem schnellen Pass direkt vors Tor. Nach einem Steilpass von Nkunku zieht Szoboszlai durch und schiebt den Ball von rechts an den linken Außenpfosten!
RB Salzburg Dinamo Zagreb
61′
20:06
Das Spiel wird fahriger. Beide Mannschaften sind im letzten Drittel zu ungenau und verspielen sich damit vielversprechende Situationen.
Manchester City FC Kopenhagen
20:06
Für die Sky Blues lief es in der Gruppe G bislang reibungslos. Nach dem 4:0-Auswärtssieg in Sevilla musste Manchester City zwar im ersten Heimspiel einen 0:1-Rückstand gegen Borussia Dortmund verkraften, drehte dann aber in den letzten zehn Minuten noch die Partie in einen 2:1-Heimsieg um. Damit bekleiden die Citizens den ersten Platz und blieben im heimischen Etihad Stadium in der Königsklasse weiterhin ungeschlagen. Aktuell stehen 21 Champions-League-Heimspiele ohne Niederlage zu Protokoll (19 Siege, zwei Remis).
RB Leipzig Celtic Glasgow
58′
20:05
Nun fliegt eine Flanke der Leipziger auch mal wieder vor dem gegnerischten Tor. Im dichten Gedränge vor Hart kann sich André Silva aber nicht entscheidend durchsetzen.
RB Leipzig Celtic Glasgow
57′
20:05
Folgt gleich der erste taktische Wechsel bei den Hausherren? Derzeit lahmt die Offensive der Roten Bullen eher. Als Joker sitzen bei den Leipzigern noch Forsberg, Poulsen oder Hugo Novoa auf der Bank.
RB Leipzig Celtic Glasgow
54′
20:03
Gelbe Karte für Kevin Kampl (RB Leipzig)
Kampl will einen Fehlpass seiner Kollegen ausbügeln und greift tief in der gegnerischen Zone zum taktischen Foul. Dafür gibt's Gelb.
Juventus Turin Maccabi Haifa
20:03
Herzlich willkommen zum dritten Spieltag der Champions League 2022/23! Juventus Turin empfängt heute Maccabi Haifa. Anstoß der Begegnung ist um 21:00 Uhr!
RB Leipzig Celtic Glasgow
53′
20:02
RB versucht den Druck hochzuhalten und schiebt die Schotten tief in die eigene Gefahrenzone. Aktuell mangelt es aber an Torabschlüssen.
Real Madrid Schachtjor Donezk
20:02
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Königsklassen-Duell Real Madrid gegen Shakhtar Donetsk! Um 21 Uhr geht es zwischen den beiden Spitzenreitern der Gruppe F los.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
58′
20:02
Dinamo kann kontern. Der Ball wird auf die linke Seite zu Robert Ljubičić verlagert, der vom Strafraumeck weit über das Tor schießt.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
55′
20:00
Eine Ecke von er linken Seite segelt gefährlich in den Fünfmeterraum, Livaković bleibt auf der Linie. Šeško steigt am höchsten und köpft den Ball genau ins Gesicht von Livaković. Der Dinamo-Keeper, der bereits eine blutige Nase hatte, muss kurz behandelt werden., kann dann aber weiterspielen.
Manchester City FC Kopenhagen
20:00
Guten Abend und herzlich willkommen aus dem Etihad Stadium. Hier empfängt Manchester City heute Abend um 21:00 Uhr im Rahmen des dritten Spieltags der UEFA Champions League den FC København.
FC Chelsea AC Mailand
20:00
Herzlich willkommen zum dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase! Um 21 Uhr empfängt der FC Chelsea den italienischen Meister AC Mailand an der heimischen Stamford Bridge.
RB Leipzig Celtic Glasgow
50′
19:59
Wirft der Ausgleich die Roten Bullen um? Die Rose-Elf will schnell mit dem 2:1 antworten und baut sich vor dem Celtic-Sechzehner auf. Auf der linken Seite rutscht Raum eine Hereingabe vom Schlappen.
FC Sevilla Borussia Dortmund
19:58
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Mittwochabend! Borussia Dortmund ist am dritten Spieltag der Gruppe G zu Gast beim Sevilla FC. Andalusier und Westfalen stehen sich ab 21 Uhr auf dem Rasen des Estadio Ramón Sánchez Pizjuán gegenüber.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
53′
19:58
Luka Sučić tritt einen Freistoß von der halbrechten Seite direkt auf das Tor. Sein Schuss ist allerdings sehr harmlos und damit keine Herausforderung für Dominik Livaković.
RB Leipzig Celtic Glasgow
47′
19:56
Tooor für Celtic FC, 1:1 durch Jota
Jetzt kontert Celtic und macht das 1:1! Werner verliert den Ball im Mittelfeld und lädt die Schotten damit zum Gegenangriff ein. Furuhashi steuert den Konter und spitzelt den Ball im genau richtigen Moment nach links rüber. Dort läuft Jota ein und drückt den Ball rechts unten ins Eck!
RB Leipzig Celtic Glasgow
47′
19:56
Schlechtes Timing! Raum marschiert auf der linken Außenbahn und bugsiert den Ball in den mit Leipzigern vollgestellten Celtic-Strafraum. Ein Abnehmer findet sich trotdem nicht.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
52′
19:55
Salzburg startet in diese Hälfte, wie sie auch im ersten Durchgang begonnen haben. Sie dominieren den Ballbesitz, reiben sich aber an der tief stehenden Fünferkette der Gäste auf.
RB Leipzig Celtic Glasgow
46′
19:54
In Leipzig laufen fortan die zweiten 45 Minuten. Holt RB den ersten Sieg in der Gruppenphase?
RB Leipzig Celtic Glasgow
46′
19:54
Anpfiff 2. Halbzeit
Benfica Lissabon Paris St. Germain
19:52
Mit SL Benfica und Paris Saint-Germain treffen zwei ungeschlagene Mannschaften aufeinander. Es ist das Spitzenspiel der Gruppe H. Herzlich willkommen!
RB Salzburg Dinamo Zagreb
49′
19:52
Salzburg kommt mit etwas mehr Druck und Tempo aus der Kabine. Dinamo versucht das Spiel wieder etwas zu beruhigen.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
46′
19:49
Ohne Wechsel geht es in Halbzeit zwei weiter.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
46′
19:49
Anpfiff 2. Halbzeit
RB Leipzig Celtic Glasgow
45′+7
19:43
Halbzeitfazit:
RB Leipzig führt dank Nkunku zur Halbzeit mit 1:0 gegen und Celtic und darf nach zwei Niederlagen zum Start auf den ersten Sieg in der Königsklasse hoffen. Die Roten Bullen lieferten sich mit Celtic im ersten Durchgang eine offene Partie mit vielen Gelegenheiten auf beiden Seiten. Nkunku erzielte dabei bereits in der 18. Minute das 1:0, das vom VAR aufgrund einer knappen Abseitsposition aber schnell wieder einkassiert wurde. In der 27. Minute traf der auffällige Franzose daraufhin aber erneut ins Tor und durfte diesmal auch jubeln. Insgesamt ließ Celtic im ersten Durchgang zu viele schnelle Umschaltmomente von RB zu und gewährte den Sachsen damit gleich mehrfach die Chance auf das zweite Tor. Mit ihrer ebenfalls offensiven Spielweise verbuchten die mutigen Schotten allerdings auch eigene Torchancen und verpassten so direkt vor dem Nkunku-Tor sogar die eigene Führung.
RB Leipzig Celtic Glasgow
45′+7
19:38
Ende 1. Halbzeit
RB Leipzig Celtic Glasgow
45′+6
19:38
Kurz vor dem späten Halbzeitpfiff ist Furuhashi nochmal im RB-Sechzehner. Der Japaner ballert etwas verfrüht aufs Tor und schiebt den Ball von der halblinken Seite klar vorbei.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
45′+2
19:36
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Unentschieden geht es in die Pause. Obwohl die großen Torchancen bislang ausblieben, ist es eine unterhaltsame Partie. Salzburg schafft es nur selten durch die tiefen und engen Ketten der Kroaten zu spielen. Die Gäste setzen auf ihre bekannte Konterstärke und suchen dabei Wandspieler Bruno Petković, der immer wieder seine schnellen Mitspieler in Szene setzen kann. In der zweiten Halbzeit geht es hoffentlich ähnlich unterhaltsam weiter.
RB Leipzig Celtic Glasgow
45′+3
19:35
Der nächste RBL-Konter! Celtic ist ohne Gegenspieler im Mittelfeld und wird von den Sachsen abermals überrannt. Bei dieser Chance misslingt André Silva allerdings ein sauberer Pass zum Nebenmann Szoboszlai. Der Ungar verpasst daher eine aussichtsreiche Schussposition und wird abgeblockt.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
45′+2
19:33
Ende 1. Halbzeit
RB Leipzig Celtic Glasgow
45′
19:32
Aus eigentlich 45 Minuten im ersten Durchgang werden nun mindestens 52. Es gibt sieben Minuten Nachschlag!
RB Salzburg Dinamo Zagreb
45′
19:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
RB Leipzig Celtic Glasgow
45′
19:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
RB Leipzig Celtic Glasgow
44′
19:31
Abseits! Nkunku hat seine nächste Szene und bedient Werner mit einem Hackenpass. Der deutsche Nationalspieler ist daraufhin auf der rechten Seite völlig blank und haut den Ball gegen den herausstürmenden Hart. Dazu steht Werner knapp im Abseits.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
42′
19:30
RB gewinnt durch ein starkes Gegenpressing den Ball in der gegnerischen Hälfte. Amar Dedić bringt eine scharfe Flanke von rechts vor den Fünfmeterraum, aber kein Salzburger hat auf diese spekuliert. Der Ball rollt ins Seitenaus.
RB Leipzig Celtic Glasgow
42′
19:29
Bei den Schotten geht fast alles über Furuhashi. Nun zeigt der Japaner auch seine Kopfball-Qualitäten und drückt eine Flanke von Jota etwas zu hoch über die Kiste.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
39′
19:27
Die Gastgeber haben große Probleme den Abwehrblock der Gäste zu knacken. Sie versuchen über eine Raute im Mittelfeld Überzahlsituationen zu schaffen, finden aber kaum Mitspieler zwischen den Linien. Die Außenbahnen bleiben weitgehend ungenutzt.
RB Leipzig Celtic Glasgow
40′
19:26
Da war mehr drin! Werner treibt den Ball rechts durch den Rückraum und wird von den Schotten überhaupt nicht attackiert. Den richtigen Moment für das Abspiel zum freien André Silva verpasst Werner allerdings.
RB Leipzig Celtic Glasgow
39′
19:25
RB sichert nach den unruhigen Minuten erstmal wieder den Ball. Bleibt es bei der 1:0-Führung der Roten Bullen zur Halbzeit?
RB Leipzig Celtic Glasgow
38′
19:25
Celtic muss nun ebenfalls verletzungsbedingt tauschen. McGregor kann wegen einer Knie-Verletzung nicht weiterspielen und wird nun von Oliver Abildgaard ersetzt.
RB Leipzig Celtic Glasgow
37′
19:24
Einwechslung bei Celtic FC: Oliver Abildgaard
RB Leipzig Celtic Glasgow
37′
19:24
Auswechslung bei Celtic FC: Callum McGregor
RB Leipzig Celtic Glasgow
37′
19:23
Rund zehn Minuten vor der Pause wird die Partie jetzt etwas zäh. Schuld daran sind viele kleinere Fouls und immer wieder neue Unterbrechungen.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
36′
19:23
Sadegh Moharrami flankt von der rechten Seite, Kapitän Arijan Ademi springt mit Anlauf in den Ball und köpft ihn über das Tor.
RB Leipzig Celtic Glasgow
36′
19:22
Juranović liegt angeschlagen auf dem Feld und wird weitehrin verarztet. Die Nachspielzeit der 1. Halbzeit dürfte aufgrund der vielen Verletzungen sehr üppig ausfallen.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
34′
19:21
Salzburg beschränkt sich mittlerweile zunehmend auf hoffnungsvolle Flanken aus dem Halbfeld, die jedoch nicht besonders gefährlich werden. Mal kommt Torhüter Dominik Livaković aus seinem Kästen und bereinigt die Situation, mal wird der Ball mit dem ersten Kontakt rausgeköpft.
RB Leipzig Celtic Glasgow
33′
19:20
Die nächste Behandlungspause: Raum trifft Juranović im Kampf um den Ball im Gesicht. Der Kroate in Diensten von Celtic erleidet dabei einen Cut und muss länger behandelt werden.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
31′
19:19
Der Freistoß fliegt in Richtung langer Pfosten, findet aber keinen kroatischen Kopf und wird mit kleinen Unsicherheiten geklärt. Zagreb hat langsam etwas mehr vom Spiel.
RB Leipzig Celtic Glasgow
30′
19:18
Die Leipziger sind nun auf der Anzeigetafel und machen das Führungstor aufgrund ihrer schnellen und starken Offensive um Nkunku und Co. Celtic ist bei RB trotzdem weiter mutig unterwegs und sorgt damit für ein sehr unterhaltsames Duell.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
30′
19:18
Petković liefert sich einige intensive Zweikämpfe mit den RB-Innenverteidigern Pavlović und Solet. Hier gewinnt er nach einem Schubser des Franzosen einen Freistoß aus guter Flankenposition von der rechten Seite.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
27′
19:13
Gelbe Karte für Bruno Petković (Dinamo Zagreb)
Petković trifft bei einem Kopfballduell Amar Dedić mit dem Ellenbogen im Gesicht und sieht sofort Gelb.
RB Leipzig Celtic Glasgow
27′
19:13
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Christopher Nkunku
Jetzt zählt das 1:0! André Silva schickt den Nkunku in den nächsten Konter und wieder schiebt der Franzose eiskalt ein. Diesmal umkurvt der Franzose Joe Hart mit bester Ballbehandlung und drückt die Kugel danach mit links ins Netz.
RB Leipzig Celtic Glasgow
26′
19:12
Leipzig schwimmt! Die Roten Bullen lassen gleich drei Torchancen der Schotten nacheinander zu und haben Dusel, dass Celtic da nicht zuschlägt. Bei einem weiteren Torschuss von Furuhashi ist Blaswich erstmals etwas unsicher und lässt den Ball nach vorne abprallen. Danach verzieht Jenz.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
25′
19:12
Sadegh Moharrami prallt bei einem halbhohen Ball in Andreas Ulmer und muss anschließend behandelt werden. Für den Iraner geht es aber weiter.
RB Leipzig Celtic Glasgow
24′
19:12
Blaswich zeigt seine erste Parade! Celtic greift über die rechte Seite an und hebt die Kugel zu Topscorer Furuhashi. Der Japaner nimmt den Ball volley aus der Luft und scheitert an Blaswich, der im kurzen Eck mit einer Faustabwehr pariert.
RB Leipzig Celtic Glasgow
23′
19:10
Der nächste Leipziger liegt am Boden: Xaver Schlager kassiert einen Bodycheck im Zentrum und muss kurz durchpusten. Der Österreicher kann nach seiner Verschnaufpause weitermachen.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
23′
19:10
Andreas Ulmer läuft vom linken Strafraumeck in den Strafraum und versucht es doppelt mit einem flachen und satten Schuss. Beide Schüsse werden abgeblockt.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
21′
19:08
Zagreb sucht im eigenen Ballbesitz immer wieder Stürmer Bruno Petković, der als Wandspieler in Szene setzen soll. Eine tiefe Flanke von der rechte Seite, nimmt die Nummer neun mit der Brust an und lässt den Ball anschließend ins Toraus rollen.
RB Leipzig Celtic Glasgow
21′
19:08
Das aberkannte 1:0 zeigt sehr gut, wie anfällig die Schotten bei schnellen Angriffen der Leipziger sind. Nkunku und Werner lauern daher auf der letzten Abwehr-Linie schon auf den nächsten Ball.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
18′
19:06
Luka Sučić nutzt einen Abstimmungsfehler der Gäste aus, die sich vor dem Strafraum fast gegenseitig umlaufen und läuft in den Strafraum. Aus spitzem Winkel schießt er hart auf Livaković, der den Ball nur abklatschen kann. Noah Okafor setzt den Abpraller ins Außennetz.
RB Leipzig Celtic Glasgow
18′
19:05
VAR-Entscheidung: Das Tor durch C. Nkunku (RB Leipzig) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Der VAR klaut RB das 1:0! Schade: Nkunku macht ein Traumtor und wird wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Der Franzose vollendet einen tollen Steilpass von Simakan und chippt den Ball eiskalt über Joe Hart in die Maschen. Allerdings befindet sich Nkunku bei der Ballannahme leicht im Abseits.
RB Leipzig Celtic Glasgow
17′
19:03
Die Schotten nehmen sich für ihre Angriffe mehr Zeit und setzen jetzt auf Ballbesitz. Teilweise hat Leipzig mit dem Pressing von Celtic Probleme.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
16′
19:03
Luka Sučić hat etwas Platz im linken Halbfeld und flankt den Ball scharf in den Strafraum. Benjamin Šeško trifft den Ball nicht richtig und köpft deutlich neben das Tor.
RB Leipzig Celtic Glasgow
15′
19:02
Lässt sich Leipzig von der Gulácsi-Verletzung verunsichern? Im Moment muss das Spiel nach der Behandlungspause erstmal wieder Fahrt aufnehmen.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
13′
19:01
Zagreb ist in Umschaltsituationen brandgefährlich. Ein Ball kommt im Zentrum zu Bruno Petković, der sich fallen gelassen hat und mit dem Rücken zum Tor steht. Er leitet den Ball sofort hinter die Abwehrkette und in den Lauf von Luka Ivanušec weiter. Ivanušec lässt sich leicht links raus drängen und kann dann nur ungefährlich aus spitzem Winkel abschließen. Köhn hält fest.
RB Leipzig Celtic Glasgow
13′
19:00
Janis Blaswich heißt nun der neue Torhüter der Roten Bullen. Der Neuzugang der Leipziger feiert damit zugleich sein Debüt in der Königsklasse.
RB Leipzig Celtic Glasgow
13′
18:59
Einwechslung bei RB Leipzig: Janis Blaswich
RB Leipzig Celtic Glasgow
13′
18:59
Auswechslung bei RB Leipzig: Péter Gulácsi
RB Leipzig Celtic Glasgow
12′
18:59
Eine unglückliche Aktion in allen Belangen. Gulácsi kann tatsächlich nicht weiterspielen und muss sogar mit einer Trage vom Feld geholt werden. Außedem hat der Ungar auch Glück, dass seine misslungene Rettungstat nicht auch noch mit einem Gegentor endet.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
10′
18:58
Zagreb verliert an der Mittellinie leichtfertig den Ball und lädt Salzburg zum Konter ein. Okafor stürmt auf das gegnerische Tor zu und muss nur noch quer legen zum mitgelaufenen Šeško. Moharrami bekommt gerade noch rechtzeitig einen Fuß dazwischen und lenkt den Ball sicher zum eigenen Torwart.
RB Leipzig Celtic Glasgow
11′
18:58
Gulácsi verletzt sich schwer! Nach einem krassen Fehlpass von Werner muss Gulácsi raus in seinen Sechzehner und verdreht sich bei einer gewagten Rettungsaktion das Knie. Der Ungar sackt sofort verletzt zu Boden und kann wohl nicht weiterspielen.
RB Leipzig Celtic Glasgow
9′
18:55
Leipzig schnappt sich wieder die Kugel und macht sofort Tempo. Christopher Nkunku eilt einem weiten Steilpass hinterher und verliert im gegnerischen Sechzehner das Laufduell gegen Joe Hart.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
8′
18:55
Dinamo spielt hier auch mit! Josip Mišić ledert den Ball von der halbrechten Strafraumkante auf das Tor. Philipp Köhn greift über und pariert den Schuss souverän.
RB Leipzig Celtic Glasgow
8′
18:54
Kampl verliert den Ball im eigenen Aufbau und schenkt Jota damit eine aussichtsreiche Chance. Der Porugiese - und Namensvetter von Liverpools Diogo Jota - kommt aber im Rückraum nicht zum Abschluss.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
5′
18:54
Dinamo steht im bekannten 3-5-2 sehr tief und lauert, wie auch gegen Chelsea und Milan, auf Konter. Salzburg dominiert bislang den Ballbesitz, kommt aber kaum in das letzte Drittel. Luka Sučić verliert die Geduld und sucht den Abschluss aus der Distanz. Sein Versuch landet aber hoch und weit neben dem Tor.
RB Leipzig Celtic Glasgow
7′
18:52
Die Anfangsphase macht Lust auf mehr! Leipzig geht auf das frühe 1:0, muss dabei aber auch auf die mutigen Schotten aufpassen. Aktuell übernimmt Celtic sogar den Ballbesitz.
RB Leipzig Celtic Glasgow
5′
18:51
Auch Celtic spielt sofort offensiv mit! Die Schotten geben den Ball im RB-Strafraum nicht auf und übergeben das Leder an O'Riley. Der Däne wird bei seinem Abschluss daraufhin aber abgeblockt.
RB Leipzig Celtic Glasgow
3′
18:49
Der nächste Torschuss! Nur Sekunden später findet Nkunku eine Lücke im rechten Sechzehner-Eck und nagelt den Ball ansatzlos und knapp neben den rechten Pfosten.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
2′
18:49
Der erste Abschluss gehört den Gastgebern. Maurits Kjærgaard probiert es aus fast 25 Metern. Sein Schuss ist aber viel zu harmlos und kein Problem für Keeper Dominik Livaković.
RB Leipzig Celtic Glasgow
2′
18:49
RB macht sofort Druck! Die Leipziger befördern die Kugel schnell durch die Mitte und ziehen über Werner eine heiße Kombination auf. Nach einem verunglückten Hackenpass von Nkunku rennt André Silva mit dem Ball am Fuß in Celtic-Keeper Hart.
RB Leipzig Celtic Glasgow
1′
18:47
Schiri Espen Eskas (Norwegen) pfeift die Partie an und gibt den Ball frei. Die Roten Bullen stoßen an und haben heute ihr weißes Jersey an. Celtic gastiert in Sachsen in einem dunklen Outfit.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
1′
18:47
Schiedsrichter Andris Treimanis aus Lettland hat die Partie angepfiffen. Gastgeber Salzburg spielt von links nach rechts in den grauen Trikots. Dinamo Zagreb tritt komplett in blau an.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
1′
18:46
Spielbeginn
RB Salzburg Dinamo Zagreb
18:46
Vor Spielbeginn gibt es noch eine Schweigeminute in Gedenken an die Opfer der Stadionkatastrophe in Indonesien.
RB Leipzig Celtic Glasgow
1′
18:45
Spielbeginn
RB Leipzig Celtic Glasgow
18:42
Und jetzt ist Zeit für die Champions-League-Hymne! Gleich rollt in Leipzig der Ball.
RB Leipzig Celtic Glasgow
18:38
Gute Playlist: Kurz vor Anpfiff heut Leipzigs Stadion-DJ den Klassiker "Freed From Desire" raus. Die mitgereisten Celtic-Fans dichten den bekannten Refrain natürlich um und feiern richtig ab.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
18:38
Beide Mannschaften trafen bereits zweimal in der Qualifikation zur Champions League aufeinander. 2009 setzte sich Salzburg mit einem 1:1-Unentschieden und einem 2:1-Sieg im Rückspiel durch. Fünf Jahre später gewann Dinamo nach einem 1:1 im Hinspiel erst in der Verlängerung ebenfalls mit 2:1. Ein ausgeglichenes Spiel kann man heute sicherlich auch erwarten. Gleich geht es los.
RB Leipzig Celtic Glasgow
18:35
An das letzte Duell mit einem Team aus Glasgow haben die RB-Fans noch ganz frische und keine guten Erinnerungen: In der vergangenen Saison scheiterten die Leipziger im Halbfinale der Europa League an den Glasgow Rangers und verpassten dadurch das erhoffte deutsche Finale gegen den späteren Sieger Eintracht Frankfurt.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
18:33
Beide Mannschaften können heute nahezu in Bestbesetzung auflaufen. RB-Trainer Matthias Jaissle muss lediglich auf Top-Stürmer Fernando verzichten, stattdessen stürmen Noah Okafor und Benjamin Šeško. Letztgenannter gilt als großes Talent und wird im kommenden Sommer den bekannten Weg gen Leipzig einschlagen. Dinamo Zagreb muss dagegen auf Innenverteidiger Boško Šutalo verzichten, der sich das Wadenbein gebrochen hat. Robert Ljubičić, Bruder des Kölners Robert Dejan Ljubičić, wird seine gewohnte Rolle auf dem linken Flügel einnehmen. Ex-Bundesligastürmer Josip Drmić startet auf der Bank.
RB Leipzig Celtic Glasgow
18:26
Bester Angreifer bei Celtic ist Kyogo Furuhashi. Der Japaner erzielte in der Liga bereits sieben Tore in den ersten acht Spielen und bildet bei den Schotten heute zusammen mit Jota und Landsmann Daizen Maeda den Dreiersturm im 4-3-3. RBL-Trainer Marco Rose bietet derweil fast die identische Elf vom Bundeliga-Sieg gegen Bochum auf und bringt lediglich David Raum für Marcel Halstenberg.
RB Leipzig Celtic Glasgow
18:19
Auch für den Celtic FC geht es heute um wichtige Big Points für das Achtelfinale. Die Schotten sind ebenfalls noch sieglos und holten am vergangenen Spieltag mit einem 1:1-Unentschieden gegen Donezk ihren ersten Punkt in der Gruppenphase. Von ihrer Spielidee her ähneln die Schotten den Leipzigern und sind ebenfalls sehr offensiv ausgerichtet. RBL-Trainer Marco Rose warnte seine Elf daher beim Videostudium insbesondere vor dem Angriff der Schotten und blickte dabei auch auf Celtics japanisches Trio um die Nationalspieler Kyogo Furuhashi, Daizen Maeda und Reo Hatate. „Die Jungs aus Japan sind wuselig und stark im Eins-gegen-Eins“, lautete Roses Kommentar.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
18:15
In der heimischen Liga noch ungeschlagen, starteten die Gäste aus Zagreb mit einer echten Sensation in die aktuelle Champions-League-Saison. Gegen den FC Chelsea gewann die Mannschaft von Trainer Ante Čačić nicht unverdient mit 1:0 durch ein Tor von Mislav Oršić. In der folgenden Woche verlor man jedoch relativ deutlich mit 3:1 gegen den AC Mailand. Im Kampf um Platz drei, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigt, möchte Zagreb gegen den direkten Konkurrenten aus Salzburg heute unter keinen Umständen verlieren. Mit einem Sieg könnte man sogar vorerst die Tabellenführung übernehmen.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
18:01
In der heimischen Bundesliga führen die Salzburger souverän die Tabelle an, mussten aber zuletzt zwei 1:1-Unentschieden hinnehmen. Auch die ersten beiden Spiele der Champions League gegen die favorisierten AC Mailand und Chelsea endeten mit einem 1:1-Unentschieden. Heute empfangen die Roten Bullen mit Dinamo Zagreb den - auf dem Papier - leichtesten Gegner der Gruppe und wollen unbedingt die drei Punkte in der Red Bull Arena halten. Will RB im internationalen Geschäft überwintern, dann muss man diese Spiele gegen die direkte Konkurrenz für sich entscheiden.
RB Leipzig Celtic Glasgow
17:58
Mit null Punkten nach zwei Spielen und 1:6-Toren steht RB Leipzig am 3. Spieltag der Champions League bereits gehörig unter Druck. Nach der unglücklichen 0:2-Niederlage am vergangenen Spieltag bei Real Madrid zählt für die Roten Bullen gegen Celtic daher nur ein Sieg: „Wir werden 100 Prozent dafür geben“, verspricht Mittelfeldspieler Dominik Szoboszlai. Auch RB-Trainer Marco Rose ist sich der Drucksituation bewusst: „Wenn wir keine Punkte holen, wird es ganz schwer“, sagte der Coach der Roten Bullen.
RB Salzburg Dinamo Zagreb
17:45
Herzlich willkommen zum dritten Spieltag der Gruppe E in der Champions-League-Saison 2022/2023. RB Salzburg empfängt Dinamo Zagreb. Anstoß ist um 18:45 Uhr.
RB Leipzig Celtic Glasgow
17:11
Guten Abend und herzlich willkommen zur Champions League! In Gruppe F trifft RB Leipzig heute um 18:45 Uhr auf den schottischen Meister Celtic Glasgow. Holen die Roten Bullen am 3. Spieltag ihren ersten Sieg?
Inter Mailand FC Barcelona
90′+9
23:03
Fazit
Inter erkämpft sich einen enorm wichtigen 1:0-Erfolg gegen den FC Barcelona! Die Mailänder haben sich mit der Führung im Rücken nur noch auf die Defensivarbeit konzentriert. Dort haben sie aber eine enorm starke Leistung gezeigt und die sonst so offensivstarken Katalanen nicht zur Entfaltung kommen lassen. Der Druck der Gäste wurde gegen Ende immer größer, aber zwei Schüsse auf das Tor sind schlichtweg einfach zu wenig. Dementsprechend ist der Inter-Sieg keinesfalls unverdient. Im Nachgang wird allerdings sicherlich noch über die ein oder andere Entscheidung des Schiedsrichters gesprochen werden. Slavko Vinčić traf zwar keine klare Fehlentscheidung, aber aus Barca-Sicht zumindest sehr diskutable. Für Simone Inzaghi und sein Team ist der Dreier extrem wichtig. Einerseits sind sie nun in der perfekten Ausgangslage im Kampf um den zweiten Gruppenplatz und andererseits ist es nach der kleinen Krise ein echtes Ausrufezeichen. Bereits am kommenden Mittwoch kommt es zum Rückspiel. Da ist Barca zum Siegen verdammt, wenn sie noch in die K.o.-Runde einziehen wollen.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
90′+4
23:00
Fazit:
Der FC Porto holt die ersten Punkte in der diesjährigen Champions League und bezwingt Bayer Leverkusen mit 2:0! Nach einer chaotischen ersten Hälfte, zurückgenommenen Toren auf beiden Seiten und einem vergebenen Elfmeter Patrik Schicks, kamen die Portugiesen etwas besser aus der Pause. Statt einer Vielzahl von Chancen gab es allerdings viele Fouls, die den Spielfluss störten. So überraschten die Drachen, als sie in der 69. Minute eine wundervolle Kombination starteten, die letztlich zum 1:0 durch Joker Zaidu Sanusi führte. In der Folge öffnete Leverkusen, ohne selbst zu klaren Chancen zu kommen, und Porto konterte mit Gelano zum 2:0. So stehen Porto, Atléti und Leverkusen mit jeweils drei Punkten hinter dem enteilten Überraschungsteam aus Brügge. Einen schönen Dienstag noch!
Inter Mailand FC Barcelona
90′+9
22:58
Spielende
Inter Mailand FC Barcelona
90′+8
22:58
André Onana fängt eine Flanke von der linken Seite ab und schmeißt sich danach auf den Boden. Da es nur noch 30 Sekunden bis zum Ende der Nachspielzeit sind, könnte es das bereits gewesen sein.
Inter Mailand FC Barcelona
90′+6
22:57
Gelbe Karte für André Onana (Inter)
Onana lässt sich mittlerweile verständlicherweise ganz viel Zeit und wird dafür jetzt bestraft. Das dürfte dem Kameruner ziemlich egal sein, wenn es am Ende zum Sieg reicht.
Inter Mailand FC Barcelona
90′+5
22:57
Barca wirft jetzt wirklich alles nach vorne. Trotzdem kommen sie kaum durch. Dembélé probiert es mal mit einer Flanke aus dem Halbfeld. Die rauscht von rechts komplett durch und springt nur knapp links am Kasten vorbei.
Liverpool FC Rangers FC
90′+5
22:57
Fazit:
Der Liverpool FC schlägt die Glasgow Rangers am dritten Spieltag der UEFA Champions League mit 2:0 und springt damit hinter Tabellenführer Napoli auf den zweiten Platz. Nach dem 3:3 gegen Brighton und den ersten Zweifeln an Jürgen Klopp lieferten die Reds eine solide Leistung ab und verdienten sich den Erfolg redlich. Liverpool hatte mehr Ballbesitz, gab deutlich mehr Schüsse ab (24:6) und gewann zudem auch den Großteil der Zweikämpfe. Alexander-Arnold und Salah per Strafstoß sorgten für die Treffer gegen einen Gegner, der allerdings auch kein Maßstab für den LFC sein sollte. Die Rangers standen fast die gesamten 90 Minuten nur hinten drin und nahmen kaum am Spiel teil. Die Schotten bleiben damit in der Königsklasse punkt- und torlos. Am Sonntag geht es für die Reds mit dem Premier-League-Topspiel bei Tabellenführer Arsenal weiter. Die Rangers empfangen bereits einen Tag zuvor St. Mirren im Ibrox. Tschüss aus Liverpool und bis zum nächsten Mal!
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
90′+4
22:56
Spielende
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
90′+4
22:56
Kurz vor Schluss verpasst Otávio das 3:0! Taremi legt mit dem Rücken zum Tor mit der Hacke für Otávio ab, der noch einen Verteidiger aussteigen lässt und dann aus acht Metern übers Tor schießt. Ein Platzfehler verhindert hier eine zu hohee Pleite für die Werkself.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
90′+3
22:56
Fazit:
Die SG Eintracht Frankfurt ergattert im Champions-League-Gruppenspiel gegen den Tottenham Hotspur FC ein 0:0-Heimremis und bleibt im Rennen um den Einzug in die K.o-Phase in einer aussichtsreichen Position. Nach klaren Chancenvorteilen der Gäste vor der Pause erwischten die Hessen einen schwungvollen Wiederbeginn und schrammten durch Knauff nur hauchdünn an der Führung vorbei (52.). Daraufhin wurden die Nordlondoner zwar wieder aktiver, konnten Heimtorhüter Trapp aber keine Aufgaben stellen, während der Bundesligist durch Lindstrøm eine weitere Großchance erzwang (62.). In der Folge musste die Glasner-Auswahl zwar ihrer laufintensiven Herangehensweise Tribut zollen, verteidigte aber gegen im zweiten Abschnitt harmlose Spurs bis zum Schluss aufmerksam und brachte ihren vierten Punkt in der Champions League sicher über die Ziellinie. Vor dem Wiedersehen am nächsten Mittwoch in London Frankfurt in der Bundesliga am Samstag in Bochum an. Tottenham ist dann in der Premier League bei Brighton & Hove Albion zu Gast. Einen schönen Abend noch!
FC Brügge Atletico Madrid
90′+5
22:56
Fazit:
Feierabend! Club Brügge schlägt am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase Atlético Madrid und steht mit neun Punkten an der Spitze der Gruppe B! Nach dem Seitenwechsel zogen sich die Hausherren zunächst etwas weiter zurück und überließen den Spaniern das Spielgerät, die aber zunächst nicht durchkamen. Auf der Gegenseite zeigten sich die Belgier eiskalt und nutzten ihre erste gute Chance im zweiten Durchgang durch den starken Ferrán Jutglà zum 2:0 (62.). Die große Chance zum Anschluss bot sich den Rojiblancos in der 76. Minute, doch Griezmann scheiterte per Elfmeter an der Querlatte. So brachte Brügge den Sieg am Ende über die Zeit und ist nun klar auf Kurs in Richtung Achtelfinale, während Atlético bei drei Punkten stehen bleibt. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
Inter Mailand FC Barcelona
90′+3
22:56
Kein Elfmeter für Barcelona! Nach einer FCB-Flanke von rechts will Dumfries mit dem Kopf klären, aber erwischt den Ball wohl erst danach mit der rechten Hand. Trotzdem schaut sich der Schiedsrichter die Szene nicht selbst an und vertraut auf die Meinung des Video-Assistenten. Das ist eine wirklich knifflige Szene und wird im Nachgang wohl für einige Diskussionen sorgen!
Ajax Amsterdam SSC Neapel
90′+2
22:55
Fazit:
Napoli führt Ajax im eigenen Stadion vor und siegt mit 6:1! Ajax ging sogar in Führung, doch spätestens nach 25 Minuten merkte man nur einem Team an, wie anstrengend das intensive Spiel gegen den Ball war. Im Pressing und nach den Balleroberungen sind die Süditaliener deutlich besser gestaffelt und spielen so Gegenangriff um Gegenangriff gefährlich auf das Tor! Mit einem so brillanten Offensivspiel sind sechs Treffer als Resultat der vielen Chancen auch nicht zu viel, nicht erst seit dem Platzverweis ist es eine Machtdemonstration der Gäste gewesen. Bei Ajax könnte die bittere Pleite auch für die Stimmung einen herben Rückschlag bedeuten, in einer Woche gibt es aber schon die Chance zur Revanche.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
90′+3
22:54
Bayer 04 darf sich jetzt den Ball in der gegnerischen Hälfte zurechtlegen, aber da fehlt es am Glauben und zusätzlich steht Porto sehr gut. Die Partie dürfte nun einfach ablaufen.
Inter Mailand FC Barcelona
90′+2
22:54
Nächster VAR-Check! Es wird ein mögliches Handspiel von Denzel Dumfries im eigenen Strafraum geprüft. Die Entscheidung könnte also entscheidend für den Ausgang der Partie sein.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
90′+1
22:52
Gelbe Karte für David Carmo (FC Porto)
FC Brügge Atletico Madrid
90′+5
22:52
Spielende
Liverpool FC Rangers FC
90′+5
22:52
Spielende
Inter Mailand FC Barcelona
90′
22:52
Sage und schreibe acht Minuten gibt es hier extra. Barcelona bleibt also noch einiges an Zeit, um den Ausgleich zu erzwingen.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
90′+3
22:51
Spielende
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
90′
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Ajax Amsterdam SSC Neapel
90′+2
22:51
Spielende
Liverpool FC Rangers FC
90′+3
22:51
Einwechslung bei Liverpool FC: Joe Gomez
Ajax Amsterdam SSC Neapel
90′+1
22:51
Gelbe Karte für Mohammed Kudus (AFC Ajax)
FC Brügge Atletico Madrid
90′+4
22:51
Die letzten 60 Sekunden sind angebrochen.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
90′
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Liverpool FC Rangers FC
90′+3
22:51
Auswechslung bei Liverpool FC: Trent Alexander-Arnold
Ajax Amsterdam SSC Neapel
89′
22:51
Die nöchste Ablage kommt von rechts. NDombèlé ist aus zentralen 13 Metern der Empfänger und zieht mit dem rechten Innenrist hoch aufs Tor. Pasveer ist mit den Fingerspitzen dran und lenkt an die Unterkante der Latte!
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
90′+1
22:51
Nach einem unnötigen Ballverlust durch Jakić droht die SGE, noch einmal in einen Konter zu laufen. Sessegnons Steilpass in Richtung Kane ist aber unpräzise und wird durch Tuta abgefangen.
Liverpool FC Rangers FC
90′+3
22:51
Gelbe Karte für Trent Alexander-Arnold (Liverpool FC)
Alexander-Arnold holt sich für einen Trikotzupfer gegen Matondo noch eine Karte ab.
FC Brügge Atletico Madrid
90′+2
22:50
Atlético kommt nochmal gefährlich in die Box. João Félix zieht aus acht Metern ab, doch ein Abwehrspieler Brügges hat immer wieder ein Bein dazwischen.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
88′
22:50
Gelb-Rote Karte für Jeremie Frimpong (Bayer Leverkusen)
Frimpong rauscht sicherlich mit viel Frust in seinen Gegenspieler hinein und bekommt zurecht die Ampelkarte. An der Seitenlinie sieht Seoane womöglich seine Felle davonschwimmen.
Liverpool FC Rangers FC
90′+1
22:50
Matondo hat seine nächste starke Aktion und legt vor dem Sechzehner perfekt auf für Čolak, der allerdings den Abschluss verpennt und sich noch von Milner abgrätschen lässt. Im Gegenzug kann Salah den Deckel draufmachen, schlenzt aber in die Arme von McGregor.
Inter Mailand FC Barcelona
90′
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8
Ajax Amsterdam SSC Neapel
87′
22:49
Lozano lässt sich nach einer Ablage von links zu viel Zeit und verstolpert damit eine gute Chance!
Inter Mailand FC Barcelona
88′
22:49
Busquets lässt die große Chance auf den Ausgleich liegen! Dembélé zirkelt den anschließenden Freistoß hoch an den ersten Pfosten. Dorthin läuft Busquets und ist dabei komplett ungestört. Aus rund sieben Metern kommt er freistehend zum Kopfball und nickt den Ball knapp rechts über den Kasten.
FC Brügge Atletico Madrid
90′+1
22:49
Es gibt nochmal vier Minuten obendrauf.
FC Brügge Atletico Madrid
90′
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
90′
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Deutsche-Bank-Park soll 180 Sekunden betragen.
FC Brügge Atletico Madrid
90′
22:48
João Félix zieht den Freistoß direkt auf die Torwartecke, doch Mignolet ist in seiner linken Ecke auf dem Posten und faustet den Ball zur Seite weg.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
85′
22:48
Beide Teams tauschen noch einmal um Kräfte zu sparen. Unterdessen ist das Stadion bereits beinahe halbleer.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
87′
22:48
Tooor für FC Porto, 2:0 durch Galeno
Da ist der Deckel für dieses Spiel! Taremi treibt den Ball durchs Zentrum und steckt dann sauber mit dem Außenrist in den Lauf von Galeno durch. Der schiebt die Kugel unten links aufs Tor, wo Hrádecký mit dem langen Bein dran ist und doch nicht den Einschlag verhindert!
FC Brügge Atletico Madrid
89′
22:48
Jetzt wird Sylla auch ausgewechselt.
Liverpool FC Rangers FC
90′
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
86′
22:48
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Timothy Fosu-Mensah
Liverpool FC Rangers FC
90′
22:47
Die letzte Minute läuft. Die Reds haben es nun natürlich überhaupt nicht mehr eilig.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
86′
22:47
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Callum Hudson-Odoi
Inter Mailand FC Barcelona
88′
22:47
Gelbe Karte für Alessandro Bastoni (Inter)
Kessié setzt sich am rechten Strafraumeck dynamisch gegen Bastoni durch. Der Innenverteidiger hält seinen Gegenspieler deswegen einfach fest und sieht dafür natürlich die Gelbe Karte.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
84′
22:47
Einwechslung bei AFC Ajax: Youri Baas
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
89′
22:47
... Kamadas scharfe Ausführung ist für das nahe Fünfereck bestimmt. Dort steht Emerson Royal genau richtig und befördert den Ball per Stirn aus der Gefahrenzone.
FC Brügge Atletico Madrid
89′
22:47
Einwechslung bei Club Brugge KV: Jorne Spileers
Inter Mailand FC Barcelona
86′
22:47
Dembélé tritt eine Ecke von der linken Seite mit ganz viel Schnitt zum Tor. Der Ball fliegt durch bis an den zweiten Pfosten und setzt dort nochmal auf. Dumfries hat im Zweikampf mit Sergi Roberto richtig Probleme sich wegzuducken und ist noch mit dem Kopf dran. Zu seinem Glück lenkt der Niederländer den Ball aber ins Toraus und nicht in den eigenen Kasten.
FC Brügge Atletico Madrid
89′
22:47
Auswechslung bei Club Brugge KV: Abakar Sylla
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
85′
22:47
Torschütze Sanusi verhindert Schlimmeres! Zuvor wird Diaby mit einem Lupfer in den Strafraum geschickt, sieht nur noch Costa vor sich, als auf einmal das linke Bein des Sanusi interveniert und die Gefahr bereinigt!
Ajax Amsterdam SSC Neapel
84′
22:47
Auswechslung bei AFC Ajax: Devyne Rensch
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
88′
22:47
Dina-Ebimbe, eben für Lindstrøm gekommen, erzwingt mit seiner ersten Aktion über den rechten Flügel einen Eckball...
Ajax Amsterdam SSC Neapel
84′
22:47
Einwechslung bei SSC Napoli: Alessandro Zanoli
Liverpool FC Rangers FC
88′
22:46
Wenig später muss Alisson auch nochmal zur Parade gegen Kamara runter. Kurz vor Schluss haben die Gäste ihre beste Offensivphase, kriegen den Ball aber auch nicht rein.
FC Brügge Atletico Madrid
88′
22:46
Gelbe Karte für Abakar Sylla (Club Brugge KV)
Gelb für das Foul gibt es dennoch.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
84′
22:46
Auswechslung bei SSC Napoli: Giovanni Di Lorenzo
FC Brügge Atletico Madrid
88′
22:46
Bei dem Foul hat sich Sylla wohl am Knie verletzt und muss behandelt werden.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
87′
22:46
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Éric Dina-Ebimbe
FC Brügge Atletico Madrid
87′
22:46
Matheus Cunha läuft im Dribbling alleine auf die Viererkette Brügges zu und wird von Sylla 17 Meter vor dem Tor zu Fall gebracht. Das ist eine exzellente Freistoßchance für die Gäste.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
87′
22:46
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Jesper Lindstrøm
Inter Mailand FC Barcelona
85′
22:45
Der Schütze des womöglich goldenen Treffers verlässt von Applaus begleitet den Rasen. Mit Kristjan Asllani ist nun ein etwas defensiverer Mittelfeldspieler mit von der Partie.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
83′
22:45
Einwechslung bei FC Porto: Marko Grujić
Inter Mailand FC Barcelona
85′
22:44
Einwechslung bei Inter: Kristjan Asllani
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
83′
22:44
Auswechslung bei FC Porto: Mateus Uribe
Inter Mailand FC Barcelona
85′
22:44
Auswechslung bei Inter: Hakan Çalhanoğlu
Liverpool FC Rangers FC
86′
22:44
Plötzlich kommt Glasgow! Der eingewechselte Matondo nimmt links Tempo auf, hängt Matip ab und spitzelt den Ball auch an Alisson vorbei. In der Mitte kommt aber Tsimikas angeflogen und klärt mit dem langen Bein artistisch kurz vor der Linie.
FC Brügge Atletico Madrid
86′
22:44
Ferrán Jutglà, der an beiden Toren beteiligt war, wird mit Standing Ovations verabschiedet.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
82′
22:44
Jetzt wird's aber richtig eng! Zunächst blockt Frimpong den einlaufenden Taremi am ersten Pfosten, ehe Tah den Abstauber von Stephen Eustáquio im letzten Moment verhindert!
Inter Mailand FC Barcelona
83′
22:44
Gavi hat Feierabend. Für den 18-Jährigen ist Franck Kessié neu dabei, der das Stadion nur zu gut kennt. Immerhin wurde er im Vorjahr mit dem AC Milan Meister.
FC Brügge Atletico Madrid
86′
22:43
Einwechslung bei Club Brugge KV: Antonio Nusa
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
82′
22:43
Immer wieder schalten die Portugiesen um. Bis hierhin gelingt es der Werkself allerdings, die Konter abzufangen. So hat Bayer 04 in der bisherigen Schlussphase leichte Vorteile.
Inter Mailand FC Barcelona
83′
22:43
Einwechslung bei FC Barcelona: Franck Kessié
FC Brügge Atletico Madrid
86′
22:43
Auswechslung bei Club Brugge KV: Ferrán Jutglà
Inter Mailand FC Barcelona
83′
22:43
Auswechslung bei FC Barcelona: Gavi
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
84′
22:43
Gelbe Karte für Harry Kane (Tottenham Hotspur)
Nach einem harten Zweikampf gegen Hasebe lässt sich Kane auf dem Boden liegend zu einem Hüftstoß gegen den Japaner hinreißen. Referee Daniele Orsato hat diesen wahrgenommen und bestraft ihn mit der Gelben Karte.
Liverpool FC Rangers FC
84′
22:43
Zentimeter fehlen zum 3:0! Nach einem Eckball von links tauscht van Dijk unter dem Ball durch und überlässt für Matip. Der 31-Jährige steigt stark hoch und setzt seinen Kopfball haarscharf neben den rechten Pfosten.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
83′
22:42
Sessegnon findet Son! Der Joker gelangt über links hinter die Frankfurter Abwehrlinie und spielt flach vor den kurzen Pfosten. Son erreicht den Ball zwar vor Keeper Trapp, schießt aus spitzem Winkel aber klar am Tor vorbei.
Inter Mailand FC Barcelona
81′
22:42
Es laufen bereits die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Die 1:0-Führung für die Gastgeber hat weiterhin Bestand. Im zweiten Abschnitt tauchen die Mailänder offensiv kaum noch auf. Hinten verteidigen sie dafür aufopferungsvoll und haben nur einen regulären Schuss nach dem Wiederanpfiff zugelassen.
FC Brügge Atletico Madrid
84′
22:42
João Félix dring über links in den Strafraum ein und geht nach leichtem Kontakt zu Boden. Da war aber kein Foul zu erkennen, das Spiel läuft weiter.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
80′
22:42
Von der Strafraumgrenze schießt Adli Richtung Tor, trifft den Ball aber nicht gut. So kullert die Kugel geradewegs in die Hände Diogo Costas.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
79′
22:41
Leverkusen löst seine Doppelsechs ein Stück weit auf. Weder Amiri noch Demirbay haben ihre Stärken vordergründig in der Defensivarbeit.
Liverpool FC Rangers FC
82′
22:40
Auch die Gäste tauschen nochmal doppelt und setzen sich dann auch kurzfristig in Liverpools Hälfte fest, ehe ein schwacher Diagonalball den Angriff beendet.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
81′
22:40
Tooor für SSC Napoli, 1:6 durch Giovanni Simeone
Es wird noch deutlicher! Und Siemeone freut sich auch bei seinem zweiten Champions-League-Tor mit ganz vielen Emotionen! Einen Steckpass nimmt er trocken aus 12 Metern mit der rechten Fußspitze, um vorm Keeper dranzusein. Die Kugel fliegt im rechten Eck unter die Latte und damit zum 1:6 ins Tor!
Inter Mailand FC Barcelona
80′
22:40
Gelbe Karte für Simone Inzaghi (Inter)
Jetzt sind beide Trainer verwarnt. Inzaghi sieht seine Gelbe für das Verlassen seiner Coaching-Zone.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
79′
22:40
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
Inter Mailand FC Barcelona
77′
22:40
Simone Inzaghi wechselt gleich dreifach. Mit Robin Gosens und Denzel Dumfries kommen zwei frische Akteure um die Außenbahnen dicht zu halten. Zudem geht der entkräftete Stefan de Vrij runter und macht Platz für Francesco Acerbi.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
82′
22:40
Kane donnert einen aufspringenden Ball aus zentralen 22 Metern mit dem rechten Spann auf den Heimkasten. Der leicht abgefälschte Versuch ist leichte Beute für Trapp.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
79′
22:40
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
81′
22:39
Die Schlussphase im ehemaligen Waldstadion kommt offen und zeitweise wild daher. Beide Mannschaften zeigen sich unzufrieden mit dem einfachen Punktgewinn und trauen sich noch den späten Siegtreffer zu.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
80′
22:39
Einwechslung bei SSC Napoli: Gianluca Gaetano
Ajax Amsterdam SSC Neapel
80′
22:39
Auswechslung bei SSC Napoli: Stanislav Lobotka
Ajax Amsterdam SSC Neapel
80′
22:39
Einwechslung bei AFC Ajax: Florian Grillitsch
Ajax Amsterdam SSC Neapel
80′
22:39
Auswechslung bei AFC Ajax: Jurriën Timber
Liverpool FC Rangers FC
81′
22:39
Einwechslung bei Rangers FC: Glen Kamara
Ajax Amsterdam SSC Neapel
79′
22:39
Aber es geht auch noch schnell! Im Gegenangriff hat Lozano ein Eins-gegen-Eins. Er schießt aus 17 Metern von halbrechts an Álvarez vorbei, doch der Rechtsschuss verfehlt das linke Eck knapp.
Liverpool FC Rangers FC
81′
22:39
Auswechslung bei Rangers FC: Ben Davies
FC Brügge Atletico Madrid
81′
22:39
Auch Simeone wechselt nochmal und bringt João Félix für Carrasco.
Liverpool FC Rangers FC
81′
22:39
Einwechslung bei Rangers FC: Rabbi Matondo
Ajax Amsterdam SSC Neapel
78′
22:38
Und nach einer solch langen Kombination geht es dann trotz des geringen Tempos bis rechts in den Strafraum. Nach der Ablage von der Grundlinie entsteht beim Schuss aber keine Gefahr.
FC Brügge Atletico Madrid
80′
22:38
Einwechslung bei Atlético Madrid: João Félix
Liverpool FC Rangers FC
81′
22:38
Auswechslung bei Rangers FC: Ryan Kent
FC Brügge Atletico Madrid
80′
22:38
Auswechslung bei Atlético Madrid: Yannick Carrasco
Liverpool FC Rangers FC
80′
22:38
Einwechslung bei Liverpool FC: James Milner
FC Brügge Atletico Madrid
79′
22:38
Doppelwechsel bei den Gastgebern. Balanta und Sobol kommen für die Schlussphase.
Liverpool FC Rangers FC
80′
22:38
Auswechslung bei Liverpool FC: Thiago
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
76′
22:38
Pepê setzt sich fantastisch gegen drei Gegenspieler durch, doch mit seiner Flanke bleibt er am rechten Bein von Tah hängen.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
79′
22:38
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Bryan Gil
Liverpool FC Rangers FC
80′
22:38
Einwechslung bei Liverpool FC: Harvey Elliott
FC Brügge Atletico Madrid
78′
22:38
Einwechslung bei Club Brugge KV: Éder Balanta
Liverpool FC Rangers FC
80′
22:38
Auswechslung bei Liverpool FC: Darwin Núñez
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
79′
22:38
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Richarlison
FC Brügge Atletico Madrid
78′
22:38
Auswechslung bei Club Brugge KV: Tajon Buchanan
Ajax Amsterdam SSC Neapel
76′
22:37
Nun haben die Italiener den Ball doch wieder mehr in ihren Reihen. Von den Rängen wird jeder Pass mit einem lang gezogenen "Olè" honoriert und die Gastgeber damit ein wenig vorgeführt.
FC Brügge Atletico Madrid
78′
22:37
Einwechslung bei Club Brugge KV: Eduard Sobol
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
78′
22:37
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Ben Davies
Liverpool FC Rangers FC
79′
22:37
Das Spiel plätschert nun vor sich hin. Jürgen Klopp bereitet den nächsten Doppelwechsel vor.
FC Brügge Atletico Madrid
78′
22:37
Auswechslung bei Club Brugge KV: Bjorn Meijer
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
78′
22:37
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Clément Lenglet
FC Brügge Atletico Madrid
77′
22:37
Kurz darauf ist der Ball doch im Tor von Brügge! Das 1:2? Nein! Griezmann stand beim Zuspiel links in die Box knapp im Abseits, deshalb zählt das Tor des Angreifers zu Recht nicht.
Inter Mailand FC Barcelona
77′
22:37
Einwechslung bei Inter: Robin Gosens
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
78′
22:37
Glück für Lenglet! Der eben verwarnte Leihspieler aus Barcelona bringt Hasebe im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo zu Fall. Der italienische Unparteiische verzichtet allerdings darauf, ihn mit der Ampelkarte zu bestrafen.
Inter Mailand FC Barcelona
77′
22:37
Auswechslung bei Inter: Matteo Darmian
Inter Mailand FC Barcelona
77′
22:36
Einwechslung bei Inter: Francesco Acerbi
Inter Mailand FC Barcelona
77′
22:36
Auswechslung bei Inter: Stefan de Vrij
Inter Mailand FC Barcelona
76′
22:36
Einwechslung bei Inter: Denzel Dumfries
Inter Mailand FC Barcelona
76′
22:36
Auswechslung bei Inter: Federico Dimarco
Inter Mailand FC Barcelona
76′
22:36
Gelbe Karte für Lautaro Martínez (Inter)
Bei einer Barca-Ecke kommt es im Strafraum zu einer kleinen Rudelbildung. Am Ende schnappt sich der Unparteiische Lautaro Martínez und Gavi und zeigt den beiden Übeltätern energisch Gelb. Damit hat sich die Aufregung dann auch erledigt.
Inter Mailand FC Barcelona
76′
22:35
Gelbe Karte für Gavi (FC Barcelona)
Inter Mailand FC Barcelona
73′
22:35
Barcelona sorgt in der zweiten Hälfte für deutlich mehr Druck und reißt immer mehr Lücken in der Inter-Defensive. Robert Lewandowski kriegen sie trotzdem überhaupt nicht mit eingebunden. Der Pole ist komplett blass.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
73′
22:35
Seoane reagiert mit zwei Wechseln auf den Rückstand. Andrich stellt mit seiner Verwarnung ein gewisses Risiko dar. Außerdem geht der eher unauffällige Hložek. Demirbay und Adli ersetzen sie.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
77′
22:35
Kamada nimmt Maß! Der Japaner tankt sich über links in den Sechzehner und zirkelt den Ball aus 14 Metern mit dem rechten Innenrist in Richtung oberer rechter Ecke. Der Ball fliegt etwa einen halben Meter drüber.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
72′
22:34
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Amine Adli
Liverpool FC Rangers FC
76′
22:34
Ohne den ganz großen Aufwand zu betreiben sind die Reds nun wieder klar obenauf, halten das Geschehen weit weg vom eigenen Tor und arbeiten stetig am dritten Treffer.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
72′
22:34
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Adam Hložek
FC Brügge Atletico Madrid
76′
22:34
Elfmeter verschossen von Antoine Griezmann, Atlético Madrid
Griezmann lässt die große Chance zum Anschluss liegen! Der Franzose hämmert die Kugel hoch in die Mitte, trifft aber nur die Latte! Den Abpraller bekommen die Spanier dann nicht mehr verarbeitet.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
72′
22:34
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
72′
22:34
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Robert Andrich
FC Brügge Atletico Madrid
76′
22:34
Gelbe Karte für Simon Mignolet (Club Brugge KV)
Mignolet beschwert sich lautstark über den Elfmeterpfiff und wird verwarnt.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
73′
22:34
Gelb-Rote Karte für Dušan Tadić (AFC Ajax)
Der Abend wird immer finsterer! Der unauffällige Kapitän Tadić greift in einem Kampf um den herabfallenden Ball nach einem Schubser mit dem rechten Arm ans Gesicht seines Gegenspielers. Er lässt auch nicht schnell genug los, um das als Zufall durchgehen zu lassen und so muss er vorzeitig unter die Dusche.
Liverpool FC Rangers FC
74′
22:33
das war mal typisch Liverpool! Nach einem hohen Ballgewinn dauert es genau fünf Sekunden bis zum Abschluss. Salah schickt Darwin, der im Strafraum querlegt auf Díaz. Dessen Abschluss wird in letzter Sekunde geblockt. Ein Treffer hätte aber vermutlich auch nicht gezählt, da Núñez beim Pass von Salah knapp im Abseits stand.
FC Brügge Atletico Madrid
75′
22:33
Es gibt Elfmeter für Atlético Madrid! Matheus Cunha dribbelt sich über links in den Strafraum ein und wird von Nielsen an der rechten Wade getroffen. Der Referee zeigt auf den Punkt. Eine vertretbare Entscheidung.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
72′
22:33
Einwechslung bei AFC Ajax: Davy Klaassen
Ajax Amsterdam SSC Neapel
72′
22:33
Auswechslung bei AFC Ajax: Kenneth Taylor
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
71′
22:33
Einwechslung bei FC Porto: Toni Martínez
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
71′
22:33
Auswechslung bei FC Porto: Evanilson
Ajax Amsterdam SSC Neapel
72′
22:33
Einwechslung bei AFC Ajax: Brian Brobbey
Ajax Amsterdam SSC Neapel
72′
22:33
Auswechslung bei AFC Ajax: Steven Berghuis
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
74′
22:32
Gelbe Karte für Clément Lenglet (Tottenham Hotspur)
Lenglet reißt den flinken Lindstrøm im linken Mittelfeld zu Boden, um eine defensive Unterzahlsituation zu unterbinden. Die zweite Gelbe Karte des Abends ist fällig.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
69′
22:32
Und es wird beinahe noch deutlicher! Erst blockt Bassey einen Simeone-Schuss zur Ecke von rechts, die wird dann auf den Elfmeterpunkt gezogen. Rrahmani hat dort den Platz zum Volley auszuholen, doch Pasveer ist am nicht ganz platzierten Schuss ins linke Eck dran und lenkt nach außen.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
73′
22:31
Kapitän Rode ist mit den Kräften am Ende. Er gibt die Binde an Torhüter Trapp ab und macht Platz für Pellegrini. Bei den Gästen ersetzt Sessegnon Perišić.
Liverpool FC Rangers FC
73′
22:31
Einwechslung bei Rangers FC: Antonio Čolak
Liverpool FC Rangers FC
73′
22:31
Auswechslung bei Rangers FC: Alfredo Morelos
FC Brügge Atletico Madrid
73′
22:31
Gute Balleroberung von Matheus Cunha an der rechten Strafraumgrenze, allerdings schließt der Brasilianer im Anschluss zu überhastet ab. Sylla blockt den Versuch.
Liverpool FC Rangers FC
72′
22:31
Nach einem kurzen Aufbäumen haben sich die Rangers nun wieder zurückgezogen. Liverpool verwaltet den Vorsprung aktuell problemlos.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
69′
22:31
Tooor für FC Porto, 1:0 durch Zaidu Sanusi
Die Hausherren spielen einen wunderbaren Angriff hinten rechts hinaus mit zahlreichen Direktpässen, die Leverkusen nicht verteidigen kann. Vom Zentrum wird der Ball schließlich rechts auf Taremi hinausgespielt, der auf den zweiten Pfosten flankt, wo Sanusi ins kurze Eck trifft. Vielleicht hat Hrádecký den an einem guten Tag, heute ist er chancenlos!
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
72′
22:30
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Ryan Sessegnon
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
69′
22:30
Der Elfmeter bleibt definitiv aus. Da hat die Werkself durchaus Glück. Dennoch scheint es für Evanilson nicht mehr lange weiterzugehen.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
72′
22:30
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Ivan Perišić
Ajax Amsterdam SSC Neapel
65′
22:30
Während der Wechsel wird das Stadion immer leerer, die Pfiffe von den verbliebenen Fans immer lauter. So hoch ist man bei Ajax nicht gewohnt zu verlieren.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
71′
22:30
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Luca Pellegrini
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
71′
22:30
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
67′
22:29
Während Taylor in Kontakt mit den Videoassistenten steht, lässt sich der Stürmer Portos behandeln. Es scheint allerdings nicht für einen Elfmeter zu reichen, obwohl Andrich ihn am Schuss hindert.
Inter Mailand FC Barcelona
70′
22:29
Gelbe Karte für Hakan Çalhanoğlu (Inter)
Çalhanoğlu kommt mit einer Grätsche in der eigenen Hälfte deutlich zu spät und erwischt Busquets brutal am Sprunggelenk. Die Gelbe Karte hat sich der Mittelfeldspieler für das harte Einsteigen absolut verdient.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
70′
22:29
Tottenham lässt Ball und Gegner nun für einige Zeit laufen, gelangt aber nur selten in die Tiefe. Richarlison schafft es mal über rechts an die Grundlinie. Seine Hereingabe ist für Perišić allerdings nicht zu erreichen.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
64′
22:29
Einwechslung bei SSC Napoli: Eljif Elmas
Ajax Amsterdam SSC Neapel
64′
22:28
Auswechslung bei SSC Napoli: Khvicha Kvaratskhelia
FC Brügge Atletico Madrid
70′
22:28
Gelbe Karte für Tajon Buchanan (Club Brugge KV)
Buchanan sieht ebenfalls die Gelbe Karte.
Liverpool FC Rangers FC
70′
22:28
Jürgen Klopp reagiert mit zwei positionsgetreuen Wechseln. Mit Henderson und Jota gehen zwei Aktivposten des LFC-Spiels runter und werden durch Roberto Firmino und Fabinho ersetzt.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
64′
22:28
Einwechslung bei SSC Napoli: Giovanni Simeone
Inter Mailand FC Barcelona
68′
22:28
Gelbe Karte für Xavi (FC Barcelona)
Xavi schaut sich die Szene hinter dem Schiedsrichter auf dem Monitor mit an und kann es gar nicht fassen, dass der Treffer zurückgenommen wird. Für sein lautstarkes Beschwerden wird der FCB-Coach mit Gelb bestraft.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
64′
22:28
Auswechslung bei SSC Napoli: Giacomo Raspadori
Inter Mailand FC Barcelona
67′
22:27
VAR-Entscheidung: Das Tor durch Pedri (FC Barcelona) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:0
Dembélé setzt sich auf dem rechten Flügel durch und zieht mit Tempo bis zur Grundlinie. Von dort hebt er den Ball hoch vor das Tor. Onana kommt raus und ist mit den Fingerspitzen dran. Allerdings bekommt der Keeper den Ball nicht weg. Stattdessen fliegt der durch und landet beim völlig freien Pedri, der keinerlei Probleme mehr hat ins leere Tor einzuschieben. Der Treffer zählt zunächst, aber wird nach einer kurzen Überprüfung zurückgenommen, da Fati den Ball nach dem kleinen Kontakt von Onana an die Hand bekommen hat. Das ist zwar eindeutig kein absichtliches Handspiel, aber da die Hand vor einem Tor nicht im Spiel sein darf, ist es die korrekte Entscheidung.
FC Brügge Atletico Madrid
68′
22:27
Plötzlich ergibt sich die Chance für Madrid! Sylla klärt eine Flanke von links unzureichend vor die Füße von Molina und fälscht den Abschluss des Atlético-Spielers anschließend noch sehr gefährlich ab. Der Ball trudelt hauchzart am rechten Pfosten vorbei.
Liverpool FC Rangers FC
70′
22:27
Einwechslung bei Liverpool FC: Fabinho
Liverpool FC Rangers FC
70′
22:27
Auswechslung bei Liverpool FC: Jordan Henderson
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
68′
22:27
Frankfurt kommt in diesen Minuten mutig daher, rückt in Ballbesitz konsequent nach. Mit einem dreifachen Punktgewinn näm der Bundesligist Rang zwei der Gruppe D ein und würde in der kommenden Woche mit einem Drei-Zähler-Vorsprung nach London reisen.
Liverpool FC Rangers FC
69′
22:26
Einwechslung bei Liverpool FC: Roberto Firmino
Liverpool FC Rangers FC
69′
22:26
Auswechslung bei Liverpool FC: Diogo Jota
Liverpool FC Rangers FC
68′
22:26
Plötzlich spielen die Gäste mit. Borna Barišić wird links an die Linie geschickt und darf flanken, schieb die Kugel aber genau zu Alisson.
FC Brügge Atletico Madrid
67′
22:26
Atlético weiß mit dem vielen Ballbesitz nach der Pause nicht viel anzufangen. Das ist nicht das Spiel der Mannschaft von Simeone.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
66′
22:25
Evanilson geht im Strafraum zu Boden! Andrich scheint da zu spät zu kommen!
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
63′
22:25
Sérgio Conceição tauscht die beiden Außenverteidiger aus. Mal schauen, wie sich das auf die Partie auswirkt. Gegen Atlético wurde Bayer 04 mit jedem Wechsel des Gegners besser. Auch heute ist es eher Porto, dass hier einen Sieg braucht. Entsprechend könnten sich Lücken für die Werkself ergeben.
Inter Mailand FC Barcelona
64′
22:25
Xavi reagiert mit einem Doppelwechsel und bringt eine komplett neue linke Seite. Álex Baldé und Ansu Fati sollen für mehr Schwung sorgen als die heute unauffälligen Marcos Alonso und Raphinha.
Liverpool FC Rangers FC
67′
22:25
Mitte der zweiten Hälfte wechselt Giovanni van Bronckhorst doppelt und wird nominell einen Tick offensiver. Prompt sorgt der eingewechselte Fashion Sakala für den ersten Abschluss der Gäste im zweiten Durchgang. Aus 17 Metern verzieht er allerdings deutlich.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
63′
22:24
Einwechslung bei FC Porto: Galeno
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
63′
22:24
Auswechslung bei FC Porto: João Mário
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
63′
22:24
Einwechslung bei FC Porto: Zaidu Sanusi
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
63′
22:24
Auswechslung bei FC Porto: Wendell
Inter Mailand FC Barcelona
64′
22:24
Einwechslung bei FC Barcelona: Álex Baldé
FC Brügge Atletico Madrid
65′
22:24
Simeone wechselt zum dritten Mal und bringt mit Matheus Cunha einen frischen Offensivimpuls.
Liverpool FC Rangers FC
66′
22:23
Einwechslung bei Rangers FC: Ryan Jack
Inter Mailand FC Barcelona
64′
22:23
Auswechslung bei FC Barcelona: Marcos Alonso
Liverpool FC Rangers FC
66′
22:23
Auswechslung bei Rangers FC: Steven Davis
Inter Mailand FC Barcelona
63′
22:23
Einwechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati
Inter Mailand FC Barcelona
63′
22:23
Auswechslung bei FC Barcelona: Raphinha
FC Brügge Atletico Madrid
65′
22:23
Einwechslung bei Atlético Madrid: Matheus Cunha
Liverpool FC Rangers FC
66′
22:23
Einwechslung bei Rangers FC: Fashion Sakala
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
65′
22:23
Die SGE sorgt nach einer guten Stunde für ausgeglichene Kräfteverhältnisse, reißt die Kontrolle immmer wieder phasenweise an sich. In Sachen Chancenqualität verzeichnet sie nach dem Seitenwechsel bisher Vorteile.
FC Brügge Atletico Madrid
65′
22:23
Auswechslung bei Atlético Madrid: Álvaro Morata
Liverpool FC Rangers FC
66′
22:23
Auswechslung bei Rangers FC: Malik Tillman
Inter Mailand FC Barcelona
61′
22:23
Die erste dicke Möglichkeit für den FCB! Dembélé und Raphinha wechseln mal die Seiten und das scheint sich direkt auszuzahlen. Dembélé wird links in der Box in Szene gesetzt, nimmt den Ball gut an und mit und schließt mit dem zweiten Kontakt ab. Mit links jagt der Franzose den Ball auf das kurze Eck. Onana ist noch mit den Fingerspitzen dran und lenkt das Ding damit noch gerade eben an den Pfosten.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
61′
22:23
Gelbe Karte für Mateus Uribe (FC Porto)
In einer körperbetonten zweiten Halbzeit sieht Uribe die nächste Verwarnung. Die zweite Grätsche gegen den Mann ist Anthony Taylor zu viel.
Liverpool FC Rangers FC
64′
22:23
Die Reds haben jetzt nochmal vorgeschoben und ziehen rund um den Strafraum ein echtes Powerplay auf.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
60′
22:22
Nach einem gewonnenen Zweikampf zeigt Wendell, der im ersten Durchgang gleich zweimal behandelt wurde, dass er vom Feld muss. Der rechte Knöchel macht dem ehemaligen Leverkusener Probleme.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
63′
22:22
Tooor für SSC Napoli, 1:5 durch Khvicha Kvaratskhelia
Und noch einer! Neapel spielt das vorne erschreckend stark aus! Nach einer Verlagerung bekommt Kvaratskhelia am linken Sechzehnereck den Ball und zieht nach innen. Passgeber Raspadori kommt ihm entgegen und wird für einen Doppelpass nochmal gesucht, mit dem Durchsteck-Pass spielt er gleich drei Verteidiger aus. Aus linken elf Metern öffnet der Georgier den rechten Fuß und platziert das Leder gekonnt im rechten Netz. Das ist aber auch sehr wacklig verteidigt.
Liverpool FC Rangers FC
62′
22:21
Darwin Núñez macht bisher keine glückliche Figur. Seine Abschlüsse hat McGregor allesamt stark entschärft, seine Pässe kommen selten beim Mitspieler an. Auch diesmal kommt der Versuch, Salah zu bedienen, erst, als zwei Rangers den Weg zugestellt haben.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
61′
22:21
Ajax hat jetzt deutlich mehr den ball, aber das ist von Neapel so gewollt. Das Pressing ist inzwischen etwas nach hinten geschoben.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
59′
22:21
Tapsoba spielt den nächsten Fehlpass im Spielaufbau, wodurch Stephen Eustáquio aus zweiter Reihe schießen kann. Der Ball ist wuchtig geschossen, letztlich aber aus zu schwieriger Position. So lässt Hrádecký den Ball kurz vor sich fallen, ehe er das Leder aufnimmt.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
62′
22:20
Lindstrøm schießt knapp drüber! Nach Rodes Balleroberung am gegnerischen Sechzehner will Dier wieder klären, legt aber unfreiwillig für den Dänen ab. Dessen Direktabnahme aus mittigen 15 Metern ist nur etwas zu hoch angesetzt.
FC Brügge Atletico Madrid
62′
22:20
Tooor für Club Brugge KV, 2:0 durch Ferrán Jutglà
Die Hausherren nutzen die sich bietenden Chancen eiskalt aus! Zentral vor dem Strafraum hat Ferrán Jutglà etwas Platz und spielt Buchanan am Elfmeterpunkt an. Der Außenstürmer behauptet sich gut gegen seinen Gegenspieler und legt nochmal für Ferrán Jutglà auf, der aus zwölf Metern flach in die rechte Ecke vollendet.
FC Brügge Atletico Madrid
61′
22:19
Gelbe Karte für Stefan Savić (Atlético Madrid)
Auf Höhe der Mittellinie zieht Savić Ferrán Jutglà zu Boden und sieht dafür Gelb.
Inter Mailand FC Barcelona
60′
22:19
Gelbe Karte für Busquets (FC Barcelona)
Busquets zieht im Mittelfeld das taktische Foul gegen Lautaro Martínez und wird dafür zu Recht verwarnt.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
59′
22:19
Der Georgier kann aber nach der Behandlung weiterspielen, obwohl er da echt unglücklich weggeknickt war.
Inter Mailand FC Barcelona
58′
22:19
Christensen kehrte zunächst auf das Feld zurück. Im eigenen Ballbesitz kniete er sich dann aber doch wieder hin und muss ausgewechselt werden wegen Problemen am Knöchel ausgewechselt werden. Für ihn kommt der erfahrene Piqué.
Liverpool FC Rangers FC
60′
22:19
Tillman will vor dem eigenen Strafraum per Grätsche vor Thiago klären und spielt die Kugel dabei unglücklich genau in die Füße von Diogo Jota. Der Portugiese dreht sich blitzschnell und will das Ding aus 14 Metern unter die Latte hauen, doch McGregor reagiert erneut sensationell und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen über den Querbalken.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
60′
22:18
Kamada und Lindstrøm wuseln sich durch das Zentrum an den Sechzehner, bleiben dort aber jeweils mit Rechtsschüssen an der Abwehrkette der Nordlondoner hängen.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
57′
22:18
Kvaratskhelia liegt verletzt am Boden. In einer ganz unglücklichen Szene ist ihm Tadić bei einem Roulette, also einer Pirouette mit Ball, aus Versehen auf den Knöchel gestiegen.
Inter Mailand FC Barcelona
58′
22:17
Einwechslung bei FC Barcelona: Piqué
Inter Mailand FC Barcelona
58′
22:17
Auswechslung bei FC Barcelona: Andreas Christensen
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
56′
22:17
Gelbe Karte für Robert Andrich (Bayer Leverkusen)
Andrich kann die Grätsche gegen João Mário zwar nicht setzen, wird wegen des versuchten taktischen Fouls aber nachträglich verwarnt, als die Chance im Nichts endet. Der Sechser fehlt damit im Rückspiel der kommenden Woche.
Inter Mailand FC Barcelona
56′
22:17
Joaquín Correa hat mit seinen schnellen Offensivläufen immer wieder für Entlastung gesorgt. Der Argentinier wird positionsgetreu von Edin Džeko ersetzt. Der ehemalige Wolfsburger wird die Rolle aber natürlich anders interpretieren.
FC Brügge Atletico Madrid
59′
22:17
Das Spielgeschehen hat sich im Vergleich zum ersten Durchgang gewandelt. Inzwischen setzen die Hausherren auf Konter und Madrid muss das Spiel machen.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
56′
22:17
Lozano kann immer wieder Tempo mit der Kugel aufnehmen. Er versucht Bassey zu umkurven, doch der kann als letzte r Verteidiger seinen überlegenen Körper dazwischen stellen.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
58′
22:16
Kolo Muani, der durch etliche Laufduelle mit mehreren Gästeakteuren einen schweren Stand hatte, verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend. Europa-League-Finalheld Borré betritt als erster Joker das Feld.
Inter Mailand FC Barcelona
56′
22:16
Einwechslung bei Inter: Edin Džeko
Inter Mailand FC Barcelona
56′
22:16
Auswechslung bei Inter: Joaquín Correa
Liverpool FC Rangers FC
57′
22:16
Für die Gäste kam der Gegentreffer zur Unzeit. Glasgow war gut in die zweite Hälfte gestartet und hatte gerade etwas Mut gefasst, als King Díaz legte. Liverpool schaltet nun prompt einen Gang zurück und lässt den Ball laufen.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
54′
22:16
Es gibt etwas Aufregung, als Evanilson zum Abschluss ansetzt und erst im letzten Moment geblockt wird. Da stand er jedoch im Vorfeld im Abseits, weshalb ein Treffer ohnehin nicht gezählt hätte.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
57′
22:15
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Rafael Borré
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
57′
22:15
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Randal Kolo Muani
Inter Mailand FC Barcelona
54′
22:15
Andreas Christensen liegt auf dem Rasen und muss behandelt werden. Der Däne scheint sich bei einem Foul an Henrikh Mkhitaryan wehgetan zu haben.
FC Brügge Atletico Madrid
56′
22:14
Die Belgier haben die erste Druckphase Atléticos überstanden und werden im eigenen Spiel nun wieder etwas sicherer.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
53′
22:14
Aber auch Ajax kann den Ball früh gewinnen! Meret wird unter leichtem Druck zu einem Fehlpass gezwungen, nach einer scharfen Flanke von Kudus gibt es immerhin Ecke!
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
53′
22:14
Gelbe Karte für Jeremie Frimpong (Bayer Leverkusen)
Frimpong hat beim nächsten Foul seinen Arm etwas weit oben und beschwert sich dann mit auffälliger Geste. Das reicht ebenfalls für eine Verwarnung.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
52′
22:13
Hrádecký fängt gleich zwei Flanken ab. Einmal aus dem Halbfeld, wenig später von der Grundlinie. Porto kommt hier gut aus der Pause und setzt Bayer 04 unter Druck.
Inter Mailand FC Barcelona
51′
22:13
Das italienische Abwehrbollwerk steht auch nach dem Seitenwechsel! Barca probiert viel, aber kommt einfach nicht zum Abschluss. Spätestens beim letzten Pass ist immer noch ein Mailänder dazwischen.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
55′
22:13
Son mit der nächsten Möglichkeit der Gäste! Richarlison macht ein hohes Anspiel auf der rechten Strafraumseite mit dem Rücken zum Tor stehend fest und legt flach zurück für den Ex-Hamburger. Der visiert per rechtem Innenrist aus 14 Metern die obere rechte Ecke an. Er trifft nur das Außennetz.
Liverpool FC Rangers FC
55′
22:13
Luis Díaz und Connor Goldson prallen bei hohem Tempo im Zweikampf übel zusammen und müssen zunächst beide auf dem Rasen behandelt werden. Es scheint aber bei beiden weiterzugehen.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
50′
22:12
So ein Start ist natürlich gnaz schlimm für Ajax, sofort ist die gesamte Spannung aus dem Team und dem Stadion.
FC Brügge Atletico Madrid
53′
22:11
Gelbe Karte für Reinildo (Atlético Madrid)
Reinildo kommt gegen Buchanan links an der Außenlinie zu spät und sieht Gelb.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
50′
22:11
Gelbe Karte für João Mário (FC Porto)
Beim Offensivkopfball drückt Mário dem ebenfalls hochspringenden Andrich seine Hand auf die Nase und wird verwarnt. Dem Deutschen tränen die Augen ein wenig, mehr ist da allerdings nicht.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
53′
22:11
Perišić hinterläuft auf der linken Strafraumseite Son und passt dann flach vor den kurzen Pfosten. Ndicka rettet in höchster Not grätschend vor dem einschussbereiten Kane.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
49′
22:10
Es sind doch die Rippen beim Chilene, aber nach kurzer Unterbrechung geht es weiter mit dem Eckball für Porto. Tah köpft die Hereingabe an die Strafraumgrenze, wo Taremi die Kugel kurz annimmt und dann volley nur knapp übers Tor schießt!
FC Brügge Atletico Madrid
52′
22:10
Nächster guter Abschluss für Madrid. Dieses Mal probiert es Griezmann aus 14 Metern halbrechter Position, zielt aber rechts ans Außennetz.
Liverpool FC Rangers FC
53′
22:10
Tooor für Liverpool FC, 2:0 durch Mo Salah
Salah übernimmt die Verantwortung und netzt trocken zum 2:0 ein! Der Ägypter schießt halbhoch in die Mitte, McGregor hatte sich früh für eine Ecke entschieden.
Liverpool FC Rangers FC
52′
22:10
Elfmeter für Liverpool! Luis Díaz zieht von links in die Box, geht zwischen zwei Gegenspielern durch und wird dann von Leon King klar gefällt.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
52′
22:09
Knauff mit der Riesenchance für die SGE! Sow lupft aus dem offensiven Zentrum steil hinter die gegnerische Abwehrkette auf den Elfmeterpunkt. Der Leihspieler aus Dortmunder verlängert akrobatisch mit dem rechten Fuß in Richtung flacher linker Ecke. Lloris streckt sich und stoppt den Ball mit der rechten Hand.
Liverpool FC Rangers FC
51′
22:09
Darwin Núñez will natürlich unbedingt sein Tor und versucht es aus allen Lagen. Diesmal geht sein Schlenzer aus 17 Metern am rechten Eck vorbei.
Inter Mailand FC Barcelona
48′
22:09
Barcelona startet erneut schwungvoll. Dabei geht es immer wieder über die Außen. Allerdings erreichen sie mit ihren Hereingaben keine Mitspieler. Im Strafraum ist Inter dann mit Bastoni, de Vrij und Škriniar aber auch sehr gut und robust aufgestellt. Da sieht sogar Lewandowski noch gar keinen Stich.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
47′
22:09
Als er eine Flanke blockt, fällt Aránguiz schmerzhaft auf den Boden und muss sich behandeln lassen. Das könnte etwas an der Schulter sein.
FC Brügge Atletico Madrid
50′
22:08
Schön gespielt von den Rojiblancos: Carrasco und Correa spielen einen tollen Doppelpass, wodurch der Belgier aus 17 Metern halblinker Position zum Schuss kommt. Sein flacher Versuch geht aber knapp links vorbei.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
46′
22:07
Mit einem Wechsel geht es in Porto weiter. Otávio kommt für Bruno Costa ins Spiel.
Liverpool FC Rangers FC
49′
22:07
Glasgow beginnt die zweite Hälfte zumindest schon mal mit deutlich mehr Energie und macht den Reds das Leben schwerer als vor der Pause. Nach vorne machen die Gäste aber weiter wenig.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
46′
22:07
Einwechslung bei FC Porto: Otávio
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
46′
22:06
Auswechslung bei FC Porto: Bruno Costa
Ajax Amsterdam SSC Neapel
47′
22:06
Tooor für SSC Napoli, 1:4 durch Giacomo Raspadori
Direkt nach der Pause erhöht Napoli! Pasveer spielt ein weiteres Mal auf einen Verteidiger im Druck, dieses Mal ist es Bassey der 16 Metern vor dem Kasten gar nicht erst an den Ball kommt. Mit einem Chop legt sich Anguissa die Kugel hinter der eigenen Hacke nach vorne und passt rechts im Strafraum sofort in die Mitte. Mit dem ersten Kontakt schweißt Raspadori die Kugel sofort flach ins rechte Eck.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
49′
22:06
Weder Oliver Glasner noch Antonio Conte haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
FC Porto Bayer 04 Leverkusen
46′
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Ajax Amsterdam SSC Neapel
46′
22:06
Einwechslung bei SSC Napoli: Tanguy NDombèlé
FC Brügge Atletico Madrid
47′
22:06
Riesenchance für Brügge! Buchanan hat im rechten Halbfeld etwas Platz und flankt in Richtung Elfmeterpunkt, wo sich Savić verschätzt. Dahinter steht Ferrán Jutglà und zieht sofort auf die rechte Ecke ab. Doch Oblak ist zur Stelle und kann reflexartig mit dem linken Arm parieren.
Inter Mailand FC Barcelona
46′
22:06
Weiter geht's! Beide Trainer verzichten zunächst auf personelle Veränderungen. Xavi dürfte seinem Team aber einiges mit auf den Weg gegeben haben, um Offensiv mehr Lösungen zu finden.
Ajax Amsterdam SSC Neapel
46′
22:05
Auswechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
Ajax Amsterdam SSC Neapel
46′
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Inter Mailand FC Barcelona
46′
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Brügge Atletico Madrid
46′
22:04
Durchgang zwei läuft. Simeone wechselt zum Wiederanpfiff einmal und bringt Kondogbia für Giménez.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
46′
22:04
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Deutsche-Bank-Park! Gegen den hochkarätig besetzten Tabellendritten der Premier League leisten sich die Hessen einige defensiven Schwankungen und hat Glück, dass die Gäste hinsichtlich der Chancenverwertung schlampig sind. In ihrer aktiven Phasen haben die Hausherren aber unter Beweis gestellt, dass sie der gegnerischen Abwehr ebenfalls Probleme bereiten können.
Eintracht Frankfurt Tottenham Hotspur
46′
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Brügge Atletico Madrid
46′
22:03
Einwechslung bei Atlético Madrid: Geoffrey Kondogbia
FC Brügge Atletico Madrid
46′
22:03
Auswechslung bei Atlético Madrid: José Giménez
FC Brügge Atletico Madrid
46′
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Liverpool FC Rangers FC
46′
22:03
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
Liverpool FC Rangers FC
46′
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Inter Mailand FC Barcelona
45′+3
21:55
Halbzeitfazit:
Inter führt nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte dank eines Çalhanoğlu-Tores mit 1:0 gegen Barcelona! Die Anfangsphase ging gan