Sie sind hier:

Darmstadt 98 entlässt Meier und Fach

"Lilien" reagieren auf sportliche Misere

Der SV Darmstadt 98 hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Norbert Meier und Sportdirektor Holger Fach getrennt. Dies bestätigte der Bundesliga-Verein am Montag.

Norbert Meier (re) und Holger Fach
Das war's in Darmstadt: Norbert Meier (r.) und Holger Fach Quelle: imago

Die "Lilien" zogen damit die Konsequenzen aus den sportlichen Misserfolgen in den vergangenen Wochen. Interimsmäßig wird der Sportliche Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, Ramon Berndroth, das Training bei den Hessen übernehmen. Kai Peter Schmitz und Torwarttrainer Dimo Wache sollen ihn dabei unterstützen.

"Neue Impulse"

Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung über die Personalwechsel berichtet. "Wir sind nach dem gestrigen Spiel und der anschließenden Analyse zu der Auffassung gekommen, dass wir neue Impulse brauchen, um dem Negativtrend entgegenwirken zu können. Daher haben wir uns für diesen Schritt entschieden", erklärte Präsident Rüdiger Fritsch in der Vereinsmitteilung. Zuvor hatten die Südhessen sechs aufeinanderfolgende Pflichtspiel-Niederlagen hinnehmen müssen, darunter das peinliche 0:1 im Pokal beim Viertligisten Astoria Walldorf.

Fans forderten Rauswurf

Beim erneuten Rückschlag gegen Hamburg hatten die Fans bereits lautstark Meiers Rauswurf gefordert. Vereinsboss Fritsch war zu diesem Zeitpunkt offensichtlich noch hin- und hergerissen. Man überlege, ob man bei Darmstadt 98 den "einfachsten Reflexen" des Geschäfts nachgeben solle, sagte er. "Nur weil das seit Jahrzehnten im Fußball so ist, weiß ich nicht, ob man das umsetzen muss." Fritsch sagte am Sonntagabend auch: "Der Mannschaft ist vom Kämpferischen nichts vorzuwerfen."

Meier hatte im Sommer die Nachfolge von Dirk Schuster angetreten. Schuster, inzwischen beim FC Augsburg, war mit den Südhessen von der 3. in die 1. Liga durchmarschiert und hatte zur Überraschung der Experten den Abstiegskandidaten Nummer eins im Oberhaus gehalten. Ex-Nationalspieler Fach hatte erst zu dieser Saison die Stelle als Sportlicher Leiter übernommen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.