Sie sind hier:

Neuer: "Weil wir Vorbilder sind"

Bundesliga und 2. Liga: Integrationskampagne vom 16. - 19. März

DFL - Manuel Neuer

Ein Blick hinter die Kulissen: Nicht alles lief nach Plan bei der Erstellung des Werbespots für die Integrationskampagne "Strich durch Vorurteile" der DFL Stiftung.

Datum:
15.03.2018
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Fußball-Größen wie Nationaltorwart Manuel Neuer, Schalke-Star Naldo und Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Prince Boateng setzen sich seit vielen Jahren gegen Diskriminierung ein. Die aktuelle Kampagne "Strich durch Vorurteile" der DFL-Stiftung soll wiederholt auf ein vorurteilfreies Miteinander aufmerksam machen. Dazu hat die DFL einen Werbespot gedreht: Nicht alles lief nach Plan beim Dreh. Auch die großen Fußballstars patzen mal. Zudem geben sie Einblick in ihre ganz persönliche Motivation bei dem Projekt mitzuwirken.

Hintergrund ist die Initiative der DFL am 27. Bundesliga-Spieltag. Ein Aktionsspieltag, der ganz im Sinne der Integration stehen soll. Ziel dieser Aktion ist es, ein Zeichen gegen Diskriminierung zu setzen und zu einem vorurteilsfreien Miteinander zu animieren. Vom 16. -19. März sollen einheitliche Aktionen in den Stadien die Botschaft transportieren.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.