Sie sind hier:

Silber für Brennauer, Klein holt Bronze

Bahnrad-WM in Pruszkow/Polen

Lisa Brennauer und Lisa Klein haben bei der Bahn-WM im polnischen Pruszkow Silber und Bronze in der Einerverfolgung gewonnen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.03.2020

Lisa Brennauer bescherte dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) die zweite Silbermedaille bei der Bahnrad-WM. Die 30-Jährige aus Durach musste sich in der 3000-Meter-Einerverfolgung der Frauen im Finale mit einer Zeit von 3:29,243 Minuten und damit knapp vier Sekunden Rückstand der australischen Siegerin Ashlee Ankudinoff geschlagen geben.

Im kleinen Finale konnte sich die Erfurterin Lisa Klein mit einer Zeit von 3:29,473 Minuten gegen die Neuseeländerin Kirstie James (3:34,188) durchsetzen und gewann Bronze. Zuletzt konnte Judith Arndt im Jahr 2000 mit Silber in Manchester für eine deutsche Frauen-Medaille in der Einerverfolgung sorgen. Vor dem Schlusstag stehen beim BDR damit fünfmal Edelmetall zu Buche. Europameister Domenic Weinstein (Villingen-Schwenningen) hatte am Freitag Silber in der 4000-Meter-Einerverfolgung geholt. Zuvor hatten bereits Miriam Welte (Kaiserslautern) und Emma Hinze (Cottbus) im Teamsprint sowie Stefan Bötticher (Chemnitz) im Keirin jeweils Bronze gewonnen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.