Betriebsunfälle bei den Werksklubs

Wolfsburg, Leverkusen und Hoffenheim hinken hinterher

Wer auch immer von den sogenannten Konzernvereinen der Liga und seinen Geschichten lebt, darf sich in diesen Tagen nicht beklagen: Die Klubs bieten mehr Angriffsflächen als sie Punkte haben.

Felix Magath
Felix Magath Quelle: dapd

Krisenbetrieb Autostadt


In der Autostadt Wolfsburg brausen sie ungebremst in die Sackgasse Abstiegskampf. Leverkusen ist der kickende Beweis für eine traditionell falsche Dosierung von Selbstwahrnehmung vor der Saison ("Wir wollen Meister werden") und Titelpanik während der Spielzeit - und auch Hoffenheim droht in diesem Jahr ein Totalflop. Alle drei Teams haben das Klassenziel (noch) nicht endgültig verfehlt, aber zum wiederholten Mal das Tagesziel.
Besonders bitter stellt sich die Situation im Magath-Land dar: Doch wer sich ständig mit offener Geldbörse auf dem Transfermarkt herumtummelt, muss sich nicht wundern, wenn als Abfallprodukt eine zusammengewürfelte Resterampe übrig bleibt, die im Sommer auch noch durch weitere ausgediente Altherrenkicker aus allen Teilen Europas noch instabiler geworden ist.

"Das Kaufhaus des Nordens" Wolfsburg spielt anscheinend nur um den Klassenerhalt. Bravo, wurden ja auch vor der Spielzeit nur rund 21 Millionen in die Mannschaft investiert. Das Zwischenzeugnis: Nur noch drei Punkte von Platz 17 entfernt! Perspektive 2. Liga trotz der Millionenspritzen vom mächtigen Geldgeber? Das wäre schon mehr als nur ein Betriebsunfall.

Krisenbetrieb Chemiekonzern

Robin Dutt
Robin Dutt Quelle: dpa


Das zweite Krisengebiet liegt im Rheinland. Da verlängert die manchmal wilde Tante Käthe mal eben den Vertag um fünf Jahre, doch die braven Bayer-Buben ohne Titel-Gen fallen nur durch sportlichen Stillstand auf. Zunächst redete Trainer Robin Dutt vor der Saison offen vom Ziel Meisterschaft, doch dann taucht ein seit Jahren wiederkehrendes Phänomen auf: Nach ersten leisen Zweifeln an der Titel-Tauglichkeit schieben die Leverkusener immer ganz schnell anderen Vereinen die Favoritenrolle zu und begnügen sich für den Rest der Saison mit den Plätzen hinter dem Spitzenplatz.

Das zu schnell selbstzufriedene Leverkusen ist damit wieder einmal sehr früh im Versuchslabor Bundesliga zu einer ehemaligen Versuchsreihe im Titelkampf geworden: Zehn Punkte hinter den Bayern - das sind nach zwölf Spieltagen Welten. Tendenz: Stimmt weiterhin die Chemie nicht zwischen Coach und Team, wird es bei Bayer einen Betriebsunfall mit Nebenwirkungen für die sportliche Führung geben.

Krisenbetrieb Softwareunternehmen

Holger Stanislawski
Trainer Holger Stanislawski Quelle: dapd


Auch der Spielbetrieb in Hoffenheim ist schon zu häufig außer Betrieb geraten. Die TSG ist kein klassischer Konzernverein, lebte aber in der Vergangenheit extrem von den finanziellen Zuwendungen Ihres Mäzens und Sponsors Dietmar Hopp. Der Klub aus dem Kraichgau ist nach wie vor auf der Suche nach einer unverwechselbaren Identität.

Um diesen Zustand zu verbessern, wurde Holger Stanislawski verpflichtet. Langsam aber scheint auch der ambitionierte Emotionstrainer zu spüren, dass er zu einem Verein gewechselt ist, der großes Potenzial hat, aber mittelfristig bestenfalls Meister im Mittelmaß werden kann. Die Bilanz: Nur ein Sieg in den letzten sechs Spielen - Schlechtester Start seit Aufstieg.

Kein Niveau trotz guter Trainer

Hoffenheim, Leverkusen, Wolfsburg - drei Klubs, drei unterschiedliche Probleme, aber alle vereint, dass sie schon nach 12 Spieltagen bei ihren Betriebsunfällen so oft auf einem so niedrigen Niveau gespielt haben, dass man beinah' draufgetreten wäre.


Stanislawski, Dutt, Magath sind in der Branche hochgeschätzte Trainer. Doch große Namen garantieren keinen Erfolg. Mein Eindruck: Sie passen von Naturell und Arbeitsweise nicht zu den Werksklubs bei denen sie gerade herumwerkeln.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet