Sie sind hier:

Gladbachs Kampf gegen den BVB-Fluch

das aktuelle sportstudio | Bundesliga-Topspiel

Mit Borussia Dortmund hat Borussia Mönchengladbach im Bundesliga-Topspiel am Samstag, 18.30 Uhr, einen - laut Statistik - unangenehmen Gegner zu Besuch. Zwei frühere Dortmunder haben deshalb ein klares Ziel.

Fußball-Bundesliga, 23. Spieltag, Borussia Mönchengladbach - TSG 1899 Hoffenheim am 22.02.2020: Jonas Hofmann und Matthias Ginter (r.) bejubeln Ginters 1:0.
Haben noch nie gegen ihren Ex-Klub Dortmund gewonnen: Jonas Hofmann und Matthias Ginter (r.).
Quelle: imago images / Revierfoto

Die beiden Borussias treffen als Titelkandidaten aufeinander. Die Bilanz der jüngeren Vergangenheit ist aus Sicht der Niederrheinischen allerdings erschütternd: Die letzten neun Duelle in der Liga gegten den BVB gingen allesamt verloren, hinzu kam das 1:2 vor gut vier Monaten im DFB-Pokal. Gesprächsstoff genug also für Jonas Hofmann und Matthias Ginter, Gladbachs ehemalige Dortmunder.

Mittelfeldspieler Hofmann wechselte im Januar 2016 von den Schwarz-Gelben zum Rautenklub - weil er, zuvor schon für ein Jahr nach Mainz ausgeliehen, bei den Westfalen unter Thomas Tuchel kaum noch zum Zug kam.

"Das Duell mit dem BVB", erklärte der gebürtige Heidelberger in einem Interview mit der Funke-Gruppe nun, "reizt mich immer noch sehr". Auch weil er weiß: "Matthias Ginter und ich haben noch nie gegen unseren alten Verein gewonnen."

Drei bis vier Systeme

Defensivspezialist Ginter folgte Hofmanns Spuren im Sommer 2017, nachdem er in Dortmund nach eigener Aussage "immer auf unterschiedlichsten Positionen" eingesetzt worden war - und seine Flexibilität zu wenig wertgeschätzt sah.

Umso mehr schätzen die Gladbacher in dieser Spielzeit ihre eigene Flexibilität, die sie unter der Leitung des neuen Cheftrainers Marco Rose bis ins finale Saisondrittel hinein zu einem ernsthaften Konkurrenten für die Bayern, Leipzig und den BVB gemacht hat.

"Wir können drei bis vier Systeme spielen und auch während eines Spiels immer wieder reagieren. Das ist unsere Stärke", sagt Hofmann, der sich vor allem in der Rückrunde in den Vordergrund gespielt hat - während Abwehrchef Ginter schon die ganze Saison über solide Arbeit auf hohem Niveau abliefert.

Imponierender Wüterich

Der gebürtige Freiburger steht der drittbesten Defensive der Liga vor - und bekommt es nun zusammen mit seinen Kollegen in der Verteidigung mit einer Offensivreihe zu tun, die es in der Liga im Jahr 2020 bislang auf einen Schnitt von 3,6 Toren pro Partie bringt.

Für diese Quote sorgte nicht zuletzt Dortmunds Wintereinkauf Erling Haaland, dessen Fähigkeiten Ginter gerade mit denen des aktuell verletzten Bayern-Torjägers Robert Lewandowski verglichen hat.

Dem Nationalverteidiger imponiert vor allem, dass sich Haaland vor dem gegnerischen Tor einfach "nicht viele Gedanken" macht. Als die norwegische Sturmgewalt noch nicht gemeinsam mit Jadon Sancho und Thorgan Hazard wütete (sondern in Salzburg), verlor die Rose-Elf neben der Pokalbegegnung auch das Liga-Duell in Dortmund nur knapp mit 0:1.

Neue Qualität

"In den beiden Spielen haben wir offenbar hinten heraus etwas falsch gemacht. Diesmal ist maximale Energie gefragt - und wir sind sehr heimstark", betont Gladbachs Coach vor dem dritten Kräftemessen der Saison.

"Ein geiles Spiel, in dem wir auch wieder Chancen haben, es erfolgreich zu gestalten", freut sich Gladbachs Sportdirektor Max Eberl und verweist auf den 3:2-Sieg vor einer Woche beim Angstgegner FC Augsburg: "Solche Spiele, die in der Vergangenheit immer sehr kompliziert warten, ziehen wir inzwischen auf unsere Seite."

Eine neue Qualität, die auch bei den Ex-Dortmundern Hofmann und Ginter ein Thema war. "Am letzten Wochenende", berichtet Jonas Hofmann jedenfalls, "haben wir zum ersten Mal in Augsburg einen Sieg gefeiert. Und jetzt wollen wir auch hinter Dortmund einen Haken machen".

Bundesliga: Liveticker und Statistiken

Fr, 25.09.2020
Fr, 25.09.2020
20:30
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0:2
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
SGE
Sa, 26.09.2020
Sa, 26.09.2020
15:30
BMG
M'gladbach
Borussia Mönchengladbach
-:-
1. FC Union Berlin
Union Berlin
FCU
Sa, 26.09.2020
15:30
B04
Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
-:-
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
Sa, 26.09.2020
15:30
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
-:-
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
Sa, 26.09.2020
15:30
FCA
Augsburg
FC Augsburg
-:-
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Sa, 26.09.2020
15:30
DSC
Bielefeld
Arminia Bielefeld
-:-
1. FC Köln
Köln
KOE
Sa, 26.09.2020
18:30
S04
Schalke
FC Schalke 04
-:-
Werder Bremen
Werder
SVW
So, 27.09.2020
So, 27.09.2020
15:30
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
-:-
FC Bayern München
FC Bayern
FCB
So, 27.09.2020
18:00
SCF
Freiburg
SC Freiburg
-:-
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE21103:124
2FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB11008:083
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB11003:033
4FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA11003:123
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL11003:123
6Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC21014:313
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG11003:213
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF11003:213
9Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC10101:101
10Bayer 04 LeverkusenBayer 04 LeverkusenLeverkusenB0410100:001
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB10100:001
121. FC Köln1. FC KölnKölnKOE10012:3-10
12VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB10012:3-10
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU10011:3-20
141. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0510011:3-20
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW10011:4-30
17Borussia MönchengladbachBorussia MönchengladbachM'gladbachBMG10010:3-30
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0410010:8-80
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
45
21:20
Halbzeitfazit:
Eintracht Frankfurt führt in Berlin mit 2:0. Die Gäste haben von Beginn an den stabileren Eindruck gemacht und sorgen mit ihrer Robustheit in den Zweikämpfen für Probleme bei der Hertha. Dadurch geht die SGE-Führung völlig in Ordnung. Bruno Labbadia wird seine Mannschaft für den zweiten Abschnitt allerdings nochmal neu ausrichten und hat mit Jhon Córdoba noch einen richtig guten Joker in der Hinterhand. Entschieden ist hier also gar nichts. Bis gleich!
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
45
21:18
Ende 1. Halbzeit
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
45
21:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
45
21:16
Lukebakio sprintet den rechten Flügel herunter und lässt Hinteregger dabei ganz einfach hinter sich. Das flache Anspiel an den kurzen Pfosten kann Hasebe zwar abfangen, aber Matheus Cunha setzt nach und holt zumindest eine Ecke heraus. Die bleibt allerdings ungefährlich.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
42
21:15
Die alte Dame versucht noch vor der Pause den Anschluss zu erzielen. Allerdings agieren die Gäste extrem abgezockt, stehen jetzt tiefer und lauern auf Konter.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
39
21:11
Die SGE-Führung ist vollkommen verdient. Den Berlinern fällt zu wenig ein, um gegen die höchst engagierten Frankfurter gefährlich zu werden.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
37
21:07
Tooor für Eintracht Frankfurt, 0:2 durch Bas Dost
Dost nickt ein! Den folgenden Freistoß tritt Kamada von rechts neben dem Sechzehner zwischen Fünfer und Elfmeterpunkt. Dost muss sich fast gar nicht bewegen und kann trotzdem fast ungestört hochsteigen. Dadurch hat der Niederländer kein Problem gekonnt mit dem Kopf ins untere linke Eck zu vollstrecken.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
35
21:06
Gelbe Karte für Lucas Tousart (Hertha BSC)
Auf der linken Defensivseite trifft der Franzose Rode mit dem Fuß im Gesicht und bekommt dafür seine erste Gelbe Karte in der Bundesliga.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
33
21:06
Trapp verhindert den Ausgleich!
Mittelstädt bringt einen hohen Ball direkt von links vor das Tor. Dort ist Lukebakio völlig blank und hält den Fuß rein. Trapp fliegt und braucht jeden Zentimeter, um gerade eben noch zu parieren.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
32
21:04
Der Gegentreffer scheint die Hausherren wachgerüttelt zu haben. Plötzlich läuft die Pille deutlich besser.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
30
21:00
Tooor für Eintracht Frankfurt, 0:1 durch André Silva
André Silva hat einfach einen Lauf! Der 24-Jährige macht es selber und lässt Schwolow keine Chance. Der Keeper ist zwar im richtigen Eck, aber kann den Einschlag nicht mehr verhindern. Die Pille schlägt links halbhoch ein.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
28
20:59
Elfmeter für Frankfurt!
André Silva zieht am rechten Strafraumeck in den Sechzehner, verzögert im Duell mit Boyata kurz und legt sich den Ball dann kurz vor. Genau in dem Moment geht der Innenverteidiger dazwischen und erwischt den Portugiesen am Fuß.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
27
20:59
Eintracht Frankfurt wirkt heute viel präsenter als gegen Bielefeld. Mit der robusten Spielweise der SGE kommen die Berliner noch gar nicht klar.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
25
20:57
Touré bringt den Ball vom rechten Flügel an den Fünfer. Torunarigha wartet auf die Hereingabe. André Silva kommt aus dem Rücken allerdings entgegen und dadurch zum Kopfball. Der rauscht nur ganz knapp über den Querbalken.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
23
20:54
Auch nach über 20 Minuten sind gefährliche Abschlüsse eher Mangelware. Von den Frankfurtern gab es einige Annäherungen und die Hertha ist noch komplett blass geblieben.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
20
20:51
Erneut die Eintracht! Dieses Mal geht es über rechts nach vorne. Die Flanke landet am langen Pfosten auf dem Kopf von Dost, der das lange Eck nur knapp verfehlt.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
18
20:50
Kaum geht es bei den Gästen mal schnell und gradlinig nach vorne und direkt wird es heiß. Kamada wird zwischen den Reihen angespielt, sucht direkt den Weg nach vorne und steckt durch auf André Silva. Der Portugiese wird im Strafraum im letzten Moment von Boyata abgekocht. Ansonsten wäre das eine Großchance gewesen.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
15
20:47
Die Kostić-Verletzung ist für die Frankfurter natürlich ein herber Rückschlag. Der Serbe ist auf seiner linken Seite ein Aktivposten der Mannschaft. Neu dabei ist Zuber, der für genau solche Situationen aus Hoffenheim geholt wurde.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
15
20:45
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Steven Zuber
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
15
20:45
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Filip Kostić
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
13
20:44
Filip Kostić ist immer noch nicht auf das Feld zurückgekehrt und scheint ausgewechselt werden zu müssen. Steven Zuber macht sich auf jeden Fall schon warm.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
11
20:43
Kamada bringt eine Ecke von links herein. Die Hausherren passen gut auf, aber der Klärungsversuch ist etwas zu ungenau. Dadurch kommt Ilsanker an die Kugel und zimmert aus der zweiten Reihe direkt drauf. Der Schuss des Österreichers rauscht weit drüber.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
9
20:41
Bei einer Rettungsaktion im Hertha-Sechzehner prallen Torunarigha und Kostić aufeinander. Der 27-jährige Serbe muss behandelt werden.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
9
20:40
Im gegnerischen Aufbauspiel schieben André Silva und Co. regelmäßig weit nach vorne und zwingen Schwolow damit zu Befreiungsschlägen.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
6
20:37
Frankfurt hat in den ersten Minuten mehr Ballbesitz. Allerdings geht nach vorne noch nicht viel. Auch die Gegenangriffe der Heimelf bleiben bisher ungefährlich.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
4
20:36
Matheus Cunha setzt sich zentral in der gegnerischen Hälfte sehr gut durch und löffelt die Kugel links in den Strafraum. Abraham ist gerade eben noch mit den Haarspitzen dazwischen und verhindert dadurch, dass Piątek das Ding kriegt.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
3
20:33
Die ersten Aktionen sind geprägt von hohen langen Bällen in die Spitze. Die Stürmer auf beiden Seiten konnten bislang aber noch keinen Ball richtig festmachen.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
1
20:33
Los geht’s! Die Gäste aus Frankfurt stoßen an und spielen in Rot-Schwarz. Die Berliner halten in Blau und Weiß dagegen.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
1
20:31
Spielbeginn
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
20:30
Im Olympiastadion wird die Hymne endlich wieder von zumindest 5000 anwesenden Fans mitgesungen. Die Mannschaften machen sich auch schon bereit. Der zweite Spieltag wird gleich also stimmungsvoll eröffnet!
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
20:26
In der letzten Spielzeit ist die Eintracht gegen die Berliner unbesiegt geblieben. Am Main gab es ein 2:2-Remis und in der Hauptstadt konnten die Adler sogar mit 4:1 gewinnen.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
20:07
Gegen den Hauptstadtklub verstärkt Adi Hütter die Defensive. Stefan Ilsanker ersetzt Dominik Kohr in der Zentrale und Almamy Touré übernimmt den Posten auf der rechten Seite von Danny da Costa. Im Angriff ist die SGE bislang zu berechenbar. An allen drei Pflichtspieltore waren André Silva und Bas Dost direkt beteiligt. Der Portugiese hat zwei Treffer und einen Assist und bei seinem Sturmkollegen aus den Niederladen ist die Statistik genau andersherum.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
19:57
Nach dem gelungenen Ligaauftakt setzt Bruno Labbadia auf Konstanz. Im Vergleich zum souveränen 4:1-Sieg in Bremen nimmt der 54-Jährige keine Veränderung vor. Damit sitzt Jhon Córdoba, der bei seinem Debüt direkt einen Treffer beigesteuert hat, erneut zunächst auf der Bank. Allerdings hat die Offensive der Berliner ohnehin einen Lauf. Immerhin hat die Hertha zwei Mal in Folge vier Treffer erzielt.
SC Freiburg VfL Wolfsburg
Hallo aus dem Breisgau und willkommen zum Abschluss des 2. Spieltags der Bundesliga. Heute Abend empfängt der SC Freiburg den VfL Wolfsburg.
1899 Hoffenheim FC Bayern München
Hallo und ganz herzlich willkommen zum ersten Sonntagsspiel des 2. Bundesligaspieltags. Um 15:30 Uhr empfängt 1899 Hoffenheim den FC Bayern.
Bayer 04 Leverkusen RB Leipzig
Hallo! Es geht weiter in Deutschlands Fußball-Oberhaus und am 2. Spieltag bekommen es Leverkusen und Leipzig miteinander zu tun. Wir berichten live für euch am Samstag um 15:30 Uhr von der Partie!
Arminia Bielefeld 1. FC Köln
Herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen Arminia Bielefeld und dem 1. FC Köln in der höchsten deutschen Spielklasse.
FC Schalke 04 Werder Bremen
Hallo und herzlich willkommen zur Partie des 2. Spieltags der Bundesligasaison 2020/2021 zwischen dem FC Schalke 04 und Werder Bremen!
FC Augsburg Borussia Dortmund
Hallo und herzlich willkommen zur Partie des zweiten Spieltags der Bundesligasaison 2020/2021 zwischen dem FC Augsburg und Borussia Dortmund!
Borussia Mönchengladbach 1. FC Union Berlin
Herzlich willkommen zur Bundesliga am Samstag. Borussia Mönchengladbach empfängt im Borussia-Park die Mannschaft von Union Berlin. Anpfiff ist um 15:30 Uhr.
1. FSV Mainz 05 VfB Stuttgart
Hallo und herzlich willkommen zur Partie des zweiten Spieltag der Bundesligasaison 2020/2021 zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem VfB Stuttgart!
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
Weniger verheißungsvoll startete indes die Eintracht aus Frankfurt in die neue Bundesligasaison. Im heimischen Stadion vor 6500 Zuschauern mühte sie sich zu einem 1:1-Unentschieden gegen den Aufsteiger Arminia Bielefeld. Trainer Adi Hütter ärgerte sich über das Ergebnis. Sein Team habe die nötige Entschlossenheit vermissen lassen und keine Lösungsansätze gehabt, um das Spiel erfolgreicher zu gestalten.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
Am vergangenen Wochenende schlug die Berliner Hertha, die sich im Pokal zuvor noch blamierte und gegen Eintracht Braunschweig ausschied, Werder Bremen auf fremden Platz mit 4:1. Bestnoten in diesem Spiel verdienten sich die Berliner Matheus Cunha, Vladimir Darida und Peter Pekarik und hatten damit maßgeblichen Anteil am ersten Berliner Sieg in Bremen seit 14 Jahren.
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
Zum Auftakt des zweiten Spieltages der Fußballbundesliga treffen ab 20:30 Uhr Berlin und Frankfurt aufeinander. Hallo und herzlich willkommen zu einer hoffentlich ebenso spannenden wie sehenswerten Partie!
Aktualisieren
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.