Sie sind hier:

"Reform orientiert sich zu sehr an Medaillen"

Sportsoziologe Prof. Emrich im Interview

Sport | das aktuelle sportstudio - "Reform orientiert sich zu sehr an Medaillen"

Sportsoziologe Prof. Eike Emrich von der Uni Saarbrücken kritisiert die Medaillenfixierung der Leistungssportreform. Im Gespräch mit ZDF-Reporter Hermann Valkyser sagt er: "Nicht der Athlet seht im Mittelpunkt, sondern die Medaille."

Beitragslänge:
19 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.