Sie sind hier:

das aktuelle sportstudio vom 12.10.2019

Gast im Studio: Almuth Schult

Mit Turn-WM in Stuttgart, Hall of Fame des Frauenfußballs und Fußball-EM-Qualifikation. Gast im Studio: Almuth Schult, Moderation: Katrin Müller-Hohenstein

Beitragslänge:
62 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.10.2020

Almuth Schult - meinungsfreudige Querdenkerin

Almuth Schult hält sich raus. Zumindest was den Mitteilungsdrang über die sozialen Netzwerke betrifft. Immer noch ist die derzeit verletzte Nationaltorhüterin vom VfL Wolfsburg die einzige, die sich kein Profil bei Facebook oder Instagram zugelegt hat. Aus voller Überzeugung. "Ich weiß nicht, ob es erstrebenswert ist, 50.000 Follower zu haben  Wenn man die 50.000 in ein Stadion setzen würde, wären doch viele dabei, von denen man sagt: 'Ich finde gar nicht gut, dass er alles von mir anguckt.' Ich mag gerne, mit Leuten direkt zu reden", begründete die 28-Jährige einmal.

Schult weiß, dass sie damit eine Sonderstellung unter jungen Sportlerinnen einnimmt. Gerade im Fußball, der aufgrund seines Publikumsinteresses den Hang zur Selbstdarstellung fördert. Aber sie steht zu ihren Überzeugungen, auch wenn sie dafür mal aufgezogen wird: Der Hastag "#AlmuthOhneInsta" war zeitweise während der Frauen-WM in Frankreich ein Lacher. Intern wurde sie scherzhaft als "Klugscheißerin" (Lina Magull) verspottet - und auf ein Einzelzimmer gelegt.

Fehlende Wertschätzung

Doch die bodenständige Sportlerin aus dem niedersächsischen Örtchen Lomitz, die seit einem Dreivierteljahr verheiratet ist und in unmittelbarer Nähe des elterlichen Bauernhofes wohnt, tritt trotzdem so meinungsstark in der Öffentlichkeit auf wie kaum eine andere. Sie brauchte nicht den selbstironischen Werbespot der DFB-Frauen ("Wir haben keine Eier; wir, wir haben  Pferdeschwänze"), um sich vor der Frauen-WM Gehör zu verschaffen.

In der "FAZ" beklagte sie die fehlende Wertschätzung in Vereinen und Verbänden kritisierte. "Oft werden wir Frauen einfach vergessen. Wir müssen in Deutschland vielleicht auch noch mehr Blockaden im Kopf überwinden." Selbst DFB-Mitarbeiter hätten Berührungsängste. "Wie sollen wir denn draußen Vorurteile abbauen, wenn wir im eigenen Verband damit zu kämpfen haben?"

Gerade in England tut sich ganz viel

Auch im Rückblick steht die Querdenkerin  zu ihrer Einschätzung. Mit dem Respekt für den Frauenfußball sei das immer noch schwierig, weil oft die Anerkennung fehle. Schult: "Viele winken beim Frauenfußball ab, da sie das Bild vom Männerfußball im Kopf haben und es auf den Frauenfußball projizieren." Dazu kommt der riesige Unterschied bei den Gehältern: "So verdienen einige Spielerinnen in der Bundesliga weniger Geld als beispielsweise Männer in der Landesliga oder in noch tieferen Ligen."

Der Charakterkopf unter Latte kämpft  für mehr Gleichberechtigung. Und nimmt auch den eigenen Verband in die Pflicht. Der DFB hat seine beiden Heim-Länderspiele in der EM-Qualifikation gegen Montenegro (10:0) und die Ukraine (8:0) inszeniert wie immer. Bodenständig, familiär. Nach Kassel kamen 6275 Zuschauer ins Auestadion, zuletzt in Aachen 5504 an den Tivoli. Ist mehr nicht möglich? Wenn die deutsche Nationalmannschaft am 9. November im Wembleystadion antritt, dann vor vollen Rängen. Mehr als 77.000 Karten sind für ein Freundschaftsspiel verkauft. Der englische Verband hat die Frauen-EM 2021 an Land gezogen, spielt Doppelpässe mit Sponsoren, stärkt die Frauen-Liga. Topspielerinnen aus der ganzen Welt wechseln auf die Insel.

Erst wieder im neuen Jahr fit

Als sich die Frauen von  Manchester City und Manchester United am ersten Spieltag duellierten, kamen mehr als 31.000 Zuschauer zu diesem Derby. Das schafft die Frauen-Bundesliga insgesamt nicht an Zuspruch an drei Spieltagen. Obwohl sich auch einiges tut: feste Sendezeiten im TV, zunehmende Professionalisierung. Eintracht Frankfurt übernimmt an Sommer 2020 den Rekordmeister 1. FFC Frankfurt, um auf absehbare Zeit den Titelkampf spannender zu machen, der sich nur noch zwischen dem VfL Wolfsburg und Bayern München abspielt. Schult sieht das als gutes Zeichen, sagt aber: "Es muss noch viel passieren, um den Ansprüchen, die wir an die Liga haben, gerecht zu werden."

Sie selbst wird frühestens im neuen Jahr aktiv mithelfen können. Als ihre lädierte Schulter nach der WM operiert wurde, kam heraus, dass Bizepssehne, Gelenkslippe und Kapsel der Schulter gerissen waren. "Es war schon relativ viel kaputt. Habe ich nach den MRT-Bildern gar nicht gedacht", sagte Schult in einer Filmdokumentation. Die Öffentlichkeit wusste nichts von der Schwere der Verletzung, wohl aber waren der Verein und die Nationalmannschaft im Bilde.

Persönlichkeit auf und neben dem Platz

Letztlich gab sich die Nummer eins bei der WM keine Blöße, hielt stark - Schult war am allerwenigsten Schuld, dass mit dem Aus im WM-Viertelfinale auch die Olympia-Qualifikation verspielt wurde. Derzeit wird sie im Verein von der Schwedin Hedwig Lindal, im Nationalteam von der Freiburgerin Merle Frohms vertreten. Als Persönlichkeit kann niemand ihren Platz einnehmen. "Einen großartigen Wert außerhalb des Platzes", sieht Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in ihr. "Sie ist in den Analysen immer die Erste, die etwas sagt." So jemand braucht die sozialen Netzwerke vielleicht wirklich nicht.

Gast: Almuth Schult
Fußball-Nationaltorhüterin

FB-LS: Estland - Deutschland
Vorbericht

FB-LS: Italien - Griechenland
Spielbericht

FB-LS: Norwegen - Spanien
Spielbericht

Formel 1: Großer Preis von Japan
Bericht aus Suzuka

Turn-WM - Team-Finale Frauen
Bericht aus Stuttgart

  • Moderation - Katrin Müller-Hohenstein
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.