Die 95. Auflage des Bundesliga-Klassikers

Top-Facts zu Werder Bremen gegen den HSV

Klassiker, Dauerbrenner, Nordderby oder Nachbarschafts-Duell: Das Topspiel des fünften Spieltags hat viele Namen. Fakt ist, dass die Partie zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV das häufigste Spiel der Bundesliga-Geschichte ist. Die Top-Facts:





- Mit bisher 94 Partien ist das Nordderby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV das häufigste Spiel der Bundesliga-Geschichte




- 33 mal endete das Nordderby ohne Sieger. Für beide Teams sind die 33 Unentschieden gegeneinander Vereinsrekord




- Bei einem Sieg würde Werder im 800. Bundesliga-Heimpsiel als zweiter Bundesligaklub die 2500-Punkte-Marke erreichen. Mehr Punkte haben nur die Bayern (3031)




- Das nächste Bremer Tor ist der 800. Treffer unter Trainer Thomas Schaaf, das nächste Gegentor wäre das 550




- Claudio Pizarro traf gegen keinen Klub so oft in der Bundesliga wie gegen den HSV (12 Tore in 18 Spielen).




- Als Tabellenletzter mit drei Niederlagen in vier Spielen und 14 Gegentoren ist es für den HSV der schlechteste Saisonstart seit 39 Jahren




- Der HSV steht erstmals seit dem 21. Spieltag der Saison 2006/07 wieder auf dem letzten Platz der Tabelle. Auch damals mussten die Hamburger als Letzter nach Bremen (damals zweitplatziert) reisen - und gewannen mit 2:0




- David Jarolim steht vor seinem 300. Bundesliga-Spiel. Gegen Bremen erzielte er 2004 sein bisher einziges Kopfballtor in der Bundesliga



Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet