Die Bayern liegen Mainz

Die Topfacts zum Topspiel

Im Abendspiel des 31. Spieltags empfängt der FC Bayern den FSV Mainz 05. Die Münchner müssen unbedingt gewinnen, will man den Titelkampf mit dem BVB noch offen halten. Die Topfacts zum Topspiel:

Mainz 05's Andreas Ivanschitz bejubelt seinen Führungstreffer
Mainz 05's Andreas Ivanschitz bejubelt seinen Führungstreffer Quelle: reuters





- Die Münchner haben die letzten elf Pflichtspiele in der Allianz Arena gewonnen (Dortmund war das letzte Team, das aus München etwas mitnahmen: 1:0-Sieg am 19. November 2011).


-  In den letzten elf Pflichtspielen vor heimischen Publikum haben sich die Münchner ein Torverhältnis von 36:5 Toren erspielt -die Dominanz war größtenteils geradezu erdrückend. Die Dominanz war größtenteils geradezu erdrückend.


- Im Hinspiel reiste der FC Bayern als stolzer Tabellenführer zu den Rheinhessen - und verlor durch eine 2:3-Niederlage Platz eins. Durch diese Schlappe wurde Borussia Dortmund erstmals in dieser Saison Spitzenreiter.


- Der FC Bayern ging in 13 Heimspielen in dieser Saison mit 1:0 in Führung - alle 13 Heimspiele hat der Rekordmeister gewonnen.


- Mainz schaffte auswärts beachtliche acht Mal den ersten Treffer des Spiels (nur Dortmund gelang dies öfter: neun Mal), hat aber im Anschluss noch sechs Mal Punkte verspielt (drei Remis, drei Niederlagen).


- Gegen Mainz erzielte Mario Gomez sein erstes Bundesliga-Tor: Am 19. September 2005 markierte der damals 20-Jährige (noch am Bruchweg) in der 87. Spielminute den 2:1-Siegtreffer für den VfB Stuttgart.


- In den letzten sechs Spielen zwischen den Bayern und Mainz wechselten sich immer Sieg und Niederlage ab, jetzt wären wieder die Münchner mit einem Sieg dran.


- Unter den aktuellen Bundesliga-Klubs erzielte Bayern gegen Mainz im Schnitt die meisten Tore (2,8 pro Spiel).


- Mainz hat drei der letzten fünf Spiele gegen die Bayern gewonnen.


-  Nach einem 0:1-Rückstand hat Mainz gegen die Bayern immer verloren (sieben Mal), nach einer 1:0-Führung nie (drei Siege, ein Remis).


- Die Tuchel-Elf gewann nicht nur das letzte Bundesligduell gegen den FC Bayern (3:2 Zuhause in der Hinrunde), sondern auch das letzte Gastspiel in München (2:1).


- In der Allianz-Arena sind die Bayern seit acht Liga-Spielen ohne Punktverlust, erzielten immer mindestens zwei Tore und ließen in diesen acht Partien nur vier Gegentore zu.


- Mainz traf als einziges Team in jedem Rückrundenspiel ins Schwarze und damit die letzten 13 Liga-Spiele (Vereinsrekord). Letztmals blieb der FSV beim Hinrundenabschluss in Gladbach ohne Tor (0:1).


- Der FSV verlor alle drei Abendspiele in dieser Saison: 1:3 in Krze und damit die letzten 13 Liga-Spiele (Vereinsrekord). Letztmals blieb der FSV beim Hinrundenabschluss in Gladbach ohne Tor (0:1).


- Von den aktuellen Bundesliga-Trainern haben nur Thomas Tuchel (drei Siege, zwei Pleiten) und Otto Rehhagel (18 Siege, 14 Remis, 14 Pleiten) eine positive Bilanz gegen den FCB.




Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet