Sie sind hier:

Union Berlin gegen BVB: Da ist Musik drin

Bundesliga-Abendspiel am Samstag im aktuellen sportstudio

Bei Union Berlin rechnet am 3. Spieltag eigentlich niemand mit einem Sieg gegen den Borussia Dortmund.  Dennoch wird die Stimmung in der „Alten Försterei“ wieder prächtig sein. Dabei spielt die Stadionhymne „Eisern Union“ von Nina Hagen eine wichtige Rolle.

Fans von Union Berlin in der Alten Försterei
Eine Bank: die Fans von Union Berlin in der Alten Försterei
Quelle: imago images / Camera 4

„Wir aus dem Osten geh'n immer nach vorn
Schulter an Schulter für Eisern Union
Hart sind die Zeiten und hart ist das Team
Darum siegen wir mit Eisern Union“
(Zitate aus der
Stadionhymne „Eisern Union“ von Nina Hagen, 1989)

  • Vor dem Bundesliga-Aufstieg war Union Berlin in der Saison 1988/89 letztmalig erstklassig. Damals spielte der Verein aus dem Ost-Berliner Stadtteil Köpenick in der DDR-Oberliga. Union verstand sich immer als eine Art Gegenentwurf zum DDR-Dauermeister BFC Dynamo Berlin. 1968 wurden die „Eisernen“ DDR-Pokalsieger, bis heute der einzige Titel. Nach der Wiedervereinigung folgten schwere Zeiten. Es ging hinab bis in die 3. Liga. Union verfolgt in seiner Vereinspolitik jetzt eine Art „Dritter Weg“, irgendwas zwischen Ost-Kult und totaler Kommerzialisierung. Dirk Zingler, seit 15 Jahren Klub-Präsident, wird nicht müde zu betonen: „Wir sind nicht viel anders als andere Vereine“. Doch so richtig glauben will ihm das keiner.  

„Eisern Union
Immer wieder Eisern Union
Immer weiter ganz nach vorn
Immer weiter mit Eisern Union

„Wer spielt immer volles Rohr?
Eisern Union, Eisern Union
Wer schießt gern ein Extra-Tor?
Eisern Union, Eisern Union
Wer lässt Ball und Gegner laufen?
Eisern Union, Eisern Union
Wer lässt sich nicht vom Westen kaufen?
Eisern Union, Eisern Union“

Tor des Aufstiegshelden

  • Das erste Bundesligator für Union erzielte am 2.Spieltag Sebastian Andersen zum 1:1 Ausgleich beim FC Augsburg in der 80. Minute. Der dänische Stürmer ist einer der Aufstiegshelden bei Union. In die Startelf gegen die Fuggerstädter schafften es jedoch nur vier Spieler aus der vergangenen Zweitliga-Saison. Der Schweizer Trainer, Urs Fischer, wird auch gegen Dortmund auf seine Neuzugänge setzen. Die Berliner haben für diese Spielzeit immerhin elf neue Spieler verpflichtet.

„Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn 
Zieh'n wir gemeinsam durch die Nation
Osten und Westen - Unser Berlin
Gemeinsam für Eisern Union“

  • „Wir sind gegen Dortmund ganz klarer Underdog“, sagt Kapitän Christopher Trimmel. Widersprochen hat ihm bislang keiner. „Defensiv wird das ein Abenteuer werden“, legte Neuzugang und Ex-Dortmunder Neven Subotic nach. Ein Sieg gegen den Titelaspiranten wäre also eine echte Fußball-Sensation. Zum ersten Auswärtsspiel in Augsburg begleiteten gut 4000 Fans ihre Mannschaft. Sie sangen laut und ohne Unterlass. Augsburgs Spieler hatten im heimischen Stadion durchaus Probleme, die Kommandos ihres Trainers Martin Schmidt zu verstehen.

 „Wo riecht's nach verbranntem Rasen?
Eisern Union, Eisern Union
Da wo wir zum Angriff blasen
Eisern Union, Eisern Union
Es kann nur einen geben
Eisern Union, Eisern Union
Wir werden ewig leben
Eisern Union, Eisern Union“

Stadion mit Charme

  • Das Stadion „Alte Försterei“ bietet 22.500 Zuschauern Platz. Der Verein hat rund 30.000 Mitglieder. Von der S-Bahnstation muss man noch 20 Minuten durch den Wald gehen, um zur Spielstätte zu gelangen. Ein Ausbau auf 37.000 Zuschauer war geplant. Doch dann kam der Erstliga-Aufstieg dazwischen. Union möchte in der ersten Bundesliga-Saison nicht auf einer Baustelle kicken. Randnotiz: Der Verein hat trotz des Aufstiegs die Getränkepreise in der „Alten Försterei“ nicht erhöht. Und selbstverständlich ist das zweite Heimspiel gegen den Champions-League-Teilnehmer ausverkauft.

„Eisern Union
Immer wieder Eisern Union
Immer weiter ganz nach vorn
Immer weiter mit Eisern Union“

  • Die Stimmung in der „Alten Försterei ist legendär. Selbst Stadtrivale Hertha BSC schaut neidisch hinüber nach Köpenick. „Der Druck, der von der Tribüne kommt, ist enorm“, sagte Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann nach dem 4:0 Auswärtssieg seines Teams zum Ligastart. „So eine Euphorie habe ich noch nie erlebt“, berichtete Neven Subotic. Und der 30-Jährige hat schon einer Menge Stadien gesehen, darunter das Dortmunder Stadion.

Bundesliga in Zahlen

Fr, 20.01.2023
Fr, 20.01.2023
20:30
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
-:-
FC Bayern München
FC Bayern
FCB
Sa, 21.01.2023
Sa, 21.01.2023
15:30
FCU
Union Berlin
1. FC Union Berlin
-:-
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
Sa, 21.01.2023
15:30
SGE
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
-:-
FC Schalke 04
Schalke
S04
Sa, 21.01.2023
15:30
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
-:-
SC Freiburg
Freiburg
SCF
Sa, 21.01.2023
15:30
BOC
Bochum
VfL Bochum
-:-
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Sa, 21.01.2023
15:30
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
-:-
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
Sa, 21.01.2023
18:30
KOE
Köln
1. FC Köln
-:-
Werder Bremen
Werder
SVW
So, 22.01.2023
So, 22.01.2023
15:30
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
-:-
FC Augsburg
Augsburg
FCA
So, 22.01.2023
17:30
BMG
M'gladbach
Borussia Mönchengladbach
-:-
Bayer 04 Leverkusen
Leverkusen
B04
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB15104149:133634
2SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1593325:17830
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1584330:21928
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1583432:24827
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1583424:20427
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1581625:21425
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1565424:20423
8Borussia MönchengladbachBorussia MönchengladbachM'gladbachBMG1564528:24422
9Werder BremenWerder BremenWerderSVW1563625:27-221
101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051554619:24-519
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1553722:22018
12Bayer 04 LeverkusenBayer 04 LeverkusenLeverkusenB041553725:26-118
131. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1545621:29-817
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1543818:26-815
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1535719:22-314
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1535718:27-914
17VfL BochumVfL BochumBochumBOC15411014:36-2213
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0415231013:32-199
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.