Geschenke und wahre Liebe

Die Sport-Tweets der Woche

Lesestoff, harter Tobak und eine besondere Aufmerksamkeit für unsere tagtäglich größer werdende Followerschar - auch in dieser Woche wurde es nicht langweilig mit unserem Twitteraccount @ZDFsportstudio.

"sportstudio"-Publikum
"sportstudio"-Publikum

Fangen wir mit dem Geschenk der Woche an: Anlässlich der Zahl von 2222 Folgenden haben wir keine Anstrengung gescheut und den Kollegen der Redaktion zwei Eintrittskarten für einen Sendungsbesuch auf dem Mainzer Lerchenberg aus dem Kreuz geleiert. Kaum angekündigt ging's los mit den Bewerbungen - gut so!

Bewerben für die Sendung

Das Interesse an unseren Karten war/ist enorm, stellvertretend für eine Vielzahl lustiger und kreativer Bewerbungstweets sei hier unser Tweetwechsel mit @mcmatten zitiert. Er wunderte sich über unsere überschäumende Freude ob dieser 2222 Follower und schrieb ans Mutterhaus: "Liebes @ZDFsport - warum schreit @ZDFsportstudio denn so?" Immer noch freudetrunken und keiner Schuld bewußt witzelten wir zurück: "Laß uns doch bißchen klappern, Kumpel, gehört auch dazu." Kam gut an, jedenfalls meldete sich @mcmatten und outete sich (mindestens) als Light - Fan der Sendung. "Für den "Kumpel" gibt's zwei Freikarten, oder? Dann könnt ihr klappern wie ihr wollt."

Wir bedanken uns natürlich artig für diese Erlaubnis, haben auch diese Bewerbung wohlwollend registriert - aber können nichts versprechen. Am Anfang der nächsten Woche werden wir den Gewinner ermitteln und bekannt geben. Bis dahin haben alle weiter die Gelegenheit, sich über @ZDFsportstudio für diesen Blick hinter die Kulissen und das Live-Erlebnis ins Gespräch zu bringen: "Schickt uns flotte, kreative & kurze Nachrichten - unter #Herzblutinteresse #TWITTIX'!

Lesebefehl

Apropos: wahre Leidenschaft und Herzblut - das sind immer wieder die Zutaten und das Besondere der Hervorbringungen von Autor Ronald Reng ("Der Traumhüter"). Jetzt hat sich der Sportfan des ehemaligen England-Legionärs und jetzigen St. Pauli-Profis Moritz Volz angenommen. Gemeinsam haben die beiden die England-Erinnerungen des ehemaligen Gunner aufgeschrieben.


Wir haben bereits einen Blick riskiert - und sind begeistert. Komisch, sehr authentisch, entwaffnend ehrlich und gut formuliert - "Lesebefehl" pflegt unser Follower @jensweinreich an einer solchen Stelle zu sagen. Wir empfehlen, wenn auch mit Nachdruck (@ZDFsportstudio): "Don't miss the hot stuff!" Und haben schon mal das Cover und den Vorabdruckhinweis auf die Kollegen von @11Freunde_Red getwittert.

Kritik muss sein

Apropos entwaffnend ehrlich: bliebe noch der harte Tobak. Offen und ehrlich bitten wir Woche für Woche nicht nur um eure Anmerkungen, Anregungen und Ideen, sondern auch um ehrliche Kritik. Die fliegt uns dann auch mal ganz heftig um die Ohren. Müssen wir aushalten. Also ist es auch selbstverständlich, dass wir in dieser Woche den "Kritischen Liebesbrief" von @5freundeabseits beantwortet und öffentlich gemacht haben, und zwar mit folgenden Worten (@ZDFsportstudio): "Kritisch, sehr kritisch. Teilen wir nicht, aber trotzdem RT."

Stefan Kuntz
Fußball: Stefan Kuntz Quelle: imago


Das wollen wir weiter so halten. Wir registrieren jede Kritik, und wir versuchen, Woche für Woche das Maximale rauszuholen. Die nächste Chance dazu haben wir am Samstag mit Wintersport, den Ereignissen aus der Fußball-Bundesliga, einem Abendspiel zwischen Borussia Dortmund und Mainz 05 - und unserem Studiogast Stefan Kuntz.

Folgt der Sendung unter #sportstudio, wie immer hoffen wir auf Ideen, Anmerkungen und Kritik! Wir freuen uns auf die kommende Sendung und sagen @ZDFsportstudio : "Folgt uns, Freunde, und thanks for your support, followers!"

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet