Großes Finale an der Torwand

Dem Sieger winken 50.000 Euro

Drei unten, drei oben - das bekannte Motto der "sportstudio"-Torwand gilt auch bei der Ermittlung des Gesamtsiegers. Die Gewinner der abgelaufenen Saison haben im Halbfinale die beiden Finalisten ermittelt. Sie spielen im Finale um 50.000 Euro.

Sie haben einen langen Weg hinter sich: Erst mussten sich die Torwandkandidaten auf dem "sportstudio"-Kanal bei YouTube gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen. Dann kam die Herausforderung im "aktuellen sportstudio" gegen den prominenten Studiogast. Danach folgte das Halbfinale mit den acht Gewinnern der Saison 2010/2011. Jetzt stehen die beiden Finalisten fest: Linus Radau und Yasin Ertürk haben sich nach dem Halbfinale im Rahmen des "ZDF-Fernsehgartens" für das große Finale qualifiziert. Am 25. Juni geht es für die beiden im "aktuellen sportstudio" um 50.000 Euro.

Verlängerung entscheidet Halbfinale

Der 15-jährige Linus aus Darmstadt stand bereits nach dem ersten Durchgang des Halbfinales als bester Schütze als Finalteilnehmer fest. Da gleich mehrere Kandidaten die zweitmeisten Treffer erzielten, ging es im Kampf um den zweiten Finalplatz in die Verlängerung.


Dabei wurden so viele Runden ausgetragen, bis ein Kandidat als alleiniger Schütze die meisten Treffer erzielte. Nach insgesamt fünf Verlängerungsrunden hatte der 16-jährige Yasin aus Duisburg Grund zu jubeln. Er tritt live im "aktuellen sportstudio" gegen Linus an.

Der Weg zum großen Preis

Nervenstark präsentierten sich die zwei Finalisten in ihrem Bemühen, das runde Leder in nur etwas größere Löcher zu versenken. Beide Kandidaten besiegten bei ihren Auftritten im "sportstudio" namhafte Konkurrenz an der Torwand.


Linus Radau hatte es im "aktuellen sportstudio" vom 16. Oktober 2010 mit Armin Veh zu tun. Der Youngster ließ dem erfahrenen Bundesliga-Trainer keine Chance und gewann mit 3:1. Yasin Ertürk trat in der Sendung vom 19. Februar 2011 gegen Christian Nerlinger an und bezwang den Sportdirektor des FC Bayern knapp mit 1:0.

Ein Gewinn, aber zwei Gewinner

Am 25. Juni geht es im "sportstudio" im Duell der beiden Finalisten um den großen Preis: ein Kontoguthaben in Höhe von 50.000 Euro (DKB-Cash inkl. VISA-Card, mit welcher weltweit kostenlos Bargeld abgehoben werden kann), gestiftet von der DKB - der Deutschen Kreditbank.

Zwar kann nur ein Kandidat das große Geld bekommen, aber Gewinner sind trotzdem alle beide. Sie haben sowohl im Internet bei YouTube, im Studio gegen den prominenten Gast, als auch im "Fernsehgarten" gezeigt, dass sie sich die Teilnahme am Saisonfinale des Torwandschießens verdient haben. Linus und Yasin waren diese Saison die Besten der Besten.

Wer es in dieser Spielzeit nicht geschafft hat dabei zu sein, kann sich in der nächsten Saison erneut als Kandidat bewerben. Denn auch dann heißt es wieder: drei unten, drei oben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet