Vorzeitiges Meisterstück?

Dortmund kann am Samstag bereits den Titel holen

Seit 25 Spielen ungeschlagen, zwölf der 14 Rückrundenspiele gewonnen - der BVB spielt eine herausragende Saison. Gegen Gladbach kann die Klopp-Elf die Meisterschaft schon am 32. Spieltag klar machen.

Der BVB jubelt mal wieder
Der BVB jubelt mal wieder Quelle: dpa
Trainer Jürgen Klopp
Borussia Dortmund Trainer Jürgen Klopp Quelle: imago


Es könnte das zweite Meisterstück nacheinander von Trainer Jürgen Klopp werden. Diese beiden Szenarien bringen die Schale vorzeitig nach Dortmund:


1. Gewinnt der BVB, ist er Meister! Ganz egal, wie die Bayern am Samstag-Nachmittag in Bremen spielen.

2. Kommt der FC Bayern nicht über ein Unentschieden gegen Werder hinaus, ist Borussia Dortmund schon mit Abpfiff in Bremen um 17.15 Uhr Deutscher Meister - unabhängig vom Ausgang der Partie gegen die "Fohlen".

Allerdings: Verliert Dortmund oder spielt unentschieden und gewinnen die Münchener gegen Bremen, ist die Entscheidung vertagt.

Im "aktuellen sportstudio" verpassen Sie nichts vom Meisterschaftskampf. Am Samstag von 23 Uhr an gibt es die ersten Bilder des Duells Dortmund gegen Gladbach im Free-TV mit Analysen und Stimmen zum Spiel.

Vor Ort im BVB-Stadion ist Michael Steinbrecher und präsentiert Stimmungen und Interviews aus Dortmund. Natürlich wird der "sportstudio"-Moderator neben Trainer Jürgen Klopp auch Spieler aus der Mannschaft am Mikrofon haben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet